schlechte nachrichten :-((

Diskutiere schlechte nachrichten :-(( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; @pico- sollte ich da einen dominanteren hahn zu setzen?oder lieber einen ruhigeren........ Ich muß mir das Thema mal von der ersten bis zur...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich muß mir das Thema mal von der ersten bis zur letzten Seite durchlesen, was ich bislang versäumt habe.
    Dauert aber etwas bis ich dazu kommen werde. ;)
    Melde mich dann wieder und gib dir Antwort drauf.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 minialeyna, 22. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    ich weiss nicht ob ich jetzt deshalb ein neues thema auf machen soll???NEINNN brauch ich nicht :-)

    es geht um folgendes: was für (SCHUTZ)kleidung :-)))) empfehlt ihr mir um den balkon zu betreten???ich möchte gerne sein verhalten sein benehmen schauen....wenn ich eine längere zeit mit ihm rede.

    ich brauche speziel schutz für die hände.
     
  4. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Ich würde mich erst mal vor den Balkon stellen,und versuchen ganz leise mit ihm zu reden.Mit Schutzhandschuhen würde ich nicht reingehen dann hat noch mehr Angst und wird noch agressiver.
    Du kannst dich mit einem Handtuch schützen,welches du dann vor dich halten kannst,oder über den Vogel schmeißen kannst.
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Bevor ich einen Tip abgebe, noch eine Frage vorweg :
    Greift Jacko Dich nur zu Fuß an oder fliegt er Dich auch an ?

    Ein Rat aber schon mal vorweg :
    Wenn Du mit ihm redest, dann fixiere ihn nicht mit den Augen. Besser ist es, wenn Du Dich mit etwas beschäftigst und dabei beiläufig mit ihm redest, dann fühlt sich Jacko nicht von Dir bedrängt.
    Pfeifen und Singen in Gegenwart der Grauen kommt meistens auch sehr gut an.
    Je lockerer Du selbst bist desto besser.
     
  6. #105 minialeyna, 23. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    es ist so:

    meistenst kommt er auf meine schulter geflogen und sitzt dort erst mal ne zeit...danach klettert er meinen arm runter und beisst sich dann ohne grund dort fest!das macht er auch bei meinem mann...

    wenn er schon so aufgepluster wie auf dem video zb auf mich zu kommt dann geh ich so oder so auf ab stand oder ich dreh mich einfach um und beachte es nicht.

    ich will ihn ja nicht mit der schutzkleidung anfassen oder bedrängen.ich will halt nur mal sehen was er macht wenn ich mich einfach mal dort hin setze und zb lese oder so...auch wenn er dann zu mir kommen würde oder auch beissen würde wäre das ja nicht schlimm wegen der kleidung halt...dann kann man anders reagieren.
     
  7. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich würde ihn an deiner Stelle gar nicht auf die schulter fliegen lassen (da kann er dir auch ganz schnell ins Ohr beißen)
    Wenn du weißt dass er eh gleich hackt.

    Mein Jacky hat furchtbare Angst vor handschuhen und handtüchern, beim tierarzt schreit er sofort, er würde es sofort mit "Arzt" in Verbindung bringen.

    Versuch Jacko an einen Stock zu gewöhnen-das klappt bei Jacky super. Mit den befehlen auf und ab!
    Wenn er dann in den Stock hackt und du nicht "Aua" schreist oder sonst Empfindungen zeigst, denkt er "Huch ist die stark" und lässt dich vielleicht immer mehr in Ruhe.
    Der Tipp von Liane ist auch sehr gut!
     
  8. #107 minialeyna, 23. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    jacko kennt den stock genau wie meine henne auch sie zb mag absolut keine hand keine nähe zum menschen!das ist aber ok so...

    naja wenn jacko auf dem stock ist dan tappelt er schnur straks auf meinen arm zu und beisst!er hat es irgendwie nur auf hand und unterarm abgesehen..

    wenn ich auf dem balkon sauber mache dann sitzen sie ja beide im käfig und dann rede ich und pfeife ich und singen tu ich auch dann macht kuki die henne immer kräftig mit. jacko guckt eigentlich nur zu.

    ich gebe ihnen wenn sie dort drinn sind auch immer was ganzzzzz besonderes zu essen aus meiner hand.
     
  9. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Minialeyna,

    von meinen (friedlichen) Grauen weiss ich, dass sie sehr deutlich auf bestimmte Kleidung, auf Mützen, Kappen sowie auf Accessoires wie Brille reagieren. Bestimmte Farben oder z.B. eine dicke voluminöse Jacke rufen Unsicherheit und vorsichtiges Verhalten hervor, meine Brille jedoch eher nur Neugier (Emely versucht immer, sie mir abzunehmen). Ähnliche Reaktionen habe ich auch schon von anderen Grauenhaltern gehört.

    Ich würde Jacko erst mal nicht mehr auf die Schulter oder den Arm lassen. Mein Vorschlag wäre - wenn du den Balkon betrittst, schenke ihm keinerlei Aufmerksamkeit, verhalte dich "desinteressiert" und schau nicht direkt in seine Richtung. Setz dich z.B. ruhig mit einem Buch in eine Ecke und beobachte ihn unauffällig aus dem Augenwinkel. Sobald er Anstalten macht, dich zu bedrohen oder zu beißen, verlasse (ohne ihn zu beachten) wortlos den Balkon.
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich schließe mich Larity´s und Dorith´s Meinung an :
    Dein Körper sollte bis auf Weiterse tabu für Jacko sein. Weder Schulter noch Kopf noch Arm sind erlaubt.
    Da die Beiden keine Angst vor einem Stock haben, würde ich Folgendes probieren.
    Besorg Dir einen ca. 50cm langen, ca. 3cm dicken Stock (Haselnuss, Buche, Obstbaum z.B.).
    Dann befestigst Du an dem Stock eine stabile runde Manschette (Hartpappe, o.ä.) von ca. 30cm Durchmesser.
    Tierfreak hatte hier schon mal irgendwo ein Bild von der Konstruktion eingestellt. Es sieht fast aus wie ein Holzschwert für Kinder.
    Hinter der Manschette läßt Du ca. 10cm Platz zum Festhalten des Stocks.
    So kann Jacko zwar auf den Stock gehen, aber nicht zu Deinem Arm vorrennen.
    Wenn er brav dort sitzt, gibt es ein Leckerli und ein "Guuut".
    Wenn er in die Manschette beißt, gibt es ein hartes "Nein" und Du setzt ihn weg.
     
  11. #110 minialeyna, 23. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    heyyyyy liane das ist eine tolle idee da wäre ich doofieee nir drauf gekommen!!!das muss ich auch versuchen.vielleicht findest du das bild von tierfreak seinem hehe schwert??
     
  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Moin,
    ich finde die Idee mit dem Schwert :D sehr gut.Wenn sie sich damit händeln bzw. von a nach b bringen lassen ist es doch ok.
    Wenn sich der Graue auf deine Schulter setzt oder Arm setzt würde ich ihn sofort absetzen oder abschütteln.
    Denn anscheinend hat er Spaß daran dich zu beißen.
    Und dann würde ich die Vögel Vögel sein lassen wenn nicht mehr möglich ist.
    Nur füttern,säubern, bischen von ausserhalb mit ihnen reden und mehr nicht.
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    So sehe ich das auch, Blondie.
    Mit dem "Schwert-Foto" müssen wir warten, bis Manu aus dem Urlaub zuück ist. Sie wird sicher wissen, wo sie das Foto eingestellt hatte.

    @minialeyna - mir fällt noch was ein :
    Mein Hahn Charly (der nie handzahm war) hatte anfangs die Angewohnheit, meinen Kopf anzufliegen und in die Kopfhaut zu hacken.
    Da es nicht wehtat und er andere Körperteile in Ruhe ließ, habe ich es anfangs ignoriert (was von den Experten ja immer empfohlen wird).
    Das hatte aber nichts gebracht. Im Gegenteil, die Angriffe wurden häufiger. Wohl, weil keine Gegenwehr von mir kam.
    Also habe ich mir einen dicken Topfhandschuh übergezogen und den Racker mit einem scharfen "Nein" vom Kopf gewischt, wenn er mich anflog.
    Ich bin nie böse geworden oder habe laut geschimpft oder Angst gezeigt. Nur ihn weggewischt und sofort wieder zur Tagesordnung übergegangen.
    Das hat wunderbar gewirkt. :D Charly lunzte immer, ob ich den Handschuh dabei hatte. :D
    Hatte ich ihn vergessen, dann riskierte er noch ein paarmal den Anflug.
    Er machte das ausnahmslos nur, wenn ich durch sein Revier spazierte. Dummerweise mußte ich immer unter seinem Kletterseil durchgehen, um in mein Zimmer zu kommen.
    Er wartete dann, bis ich unter dem Seil durch war und flog mich dann von hinten an.
    Nach kurzer Zeit reichte es völlig, wenn ich mich umdrehte und sagte "wage es jaaa nicht, Charly".
    Er war dann zwar eine einzige Federkugel, aber er ließ die Attacken.

    Du siehst, minialeyna, das Problem haben viele Papageienhalter.
    Das Wichtigste : Niemals dem Vogel unterstellen, er sei bösartig !
    Das Verhalten ist völlig normal und sein gutes Recht !
     
  14. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Für die Bildersüchtigen hier mal ein paar Fotos von Kampfhahn Charly auf seinem Seil.
     

    Anhänge:

  15. #114 minialeyna, 23. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    haha das kommt mir ja soooo bekannt vor...war er schon immer so?

    wisst ihr die bisse sind ja nicht das schlimmste, mir hängt nur ein am herzen das WARUM ,warum ist er plötzlich so krass geworden?es ist echt als hätte ich nicht den selben hahn...

    ich bin noch immer unter schock deshalb.ich komm nicht drauf klar warum sich das soooo gewandelt hat.vorher hat er sich noch nieeeeee aufgeplustert!!!

    liane du sagtest das er auf die kopfhaut los ging? und wie meintest du das mit es tat nicht weh???es muss doch höllich weh getan haben...
     
  16. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Es dauert doch manchmal bis ein Grauer einen Bereich als sein Revier ansieht. Dann wäre das aufplustern zumindest normal.
     
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Nö, es tat nicht weh. Die Kopfhaut ist so fest, daß Charly da nicht richtig reinbeißen konnte. Er hat mir auch die Haare nicht rausgerissen. Schlimm wäre es nur geworden, wenn er meine Ohren entdeckt hätte. :D

    koppi hat recht, es kann eine Zeit dauern, bis ein Grauer sich soweit eingelebt hat, daß er Revierverhalten an den Tag legt.

    Da Jacko mit dem Beißen anfing bevor die Henne da war und er vorher zutraulich war (das war Charly als WF nie) vermute ich nach wie vor, daß es einen Auslöser gab, den Du noch nicht analysiert hast.
     
  18. #117 minialeyna, 23. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    ber ich bin alles schon 1000 mal durchgegangen nichts nichts und nichts
     
  19. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ein Tier handelt nie ohne Grund. Es muß was passiert sein, wenn so ein Verhalten von einem Tag auf den anderen auftaucht.
    Vielleicht teilst Du mir Deine Telefonnummer per PN mit, dann können wir mal telefonieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    huhu liane,

    na da hast du aber ein hübsches kerlchen - vielen dank für die schönen bilder.

    gruss tina
     
  22. #120 minialeyna, 24. Juli 2011
    minialeyna

    minialeyna Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51065 köln
    ja süss ist er wirklich liane :-)
     
Thema: schlechte nachrichten :-((
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkon grafik

Die Seite wird geladen...

schlechte nachrichten :-(( - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. Graupapagei aus schlechter Haltung

    Graupapagei aus schlechter Haltung: Hallo, Ich habe 2 Graupapageien aus schlechter Haltung übernommen. Genauer gesagt gestern. Im Moment sind sie noch in ihrer Voliere im Haus, wo...
  4. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  5. Dem Graupapageien die Angst nehmen?

    Dem Graupapageien die Angst nehmen?: Hallo! Wir sind vor einigen Wochen zu dem Freund meiner Mutter gezogen und der hat einen Graupapageien: Kalle. Kalle saß dort nun also in einem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.