Schock alle sechs Wellis tot

Diskutiere Schock alle sechs Wellis tot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also ich hab jetzt selbst gegoogelt. Zencker hat wohl antihaftbeschichtete Backformen auf dem Markt. Auch Teflon beschichtet. Ich fürchte wir...

  1. #61 Troubadoura, 16. Januar 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Also ich hab jetzt selbst gegoogelt. Zencker hat wohl antihaftbeschichtete Backformen auf dem Markt. Auch Teflon beschichtet.

    Ich fürchte wir haben unsere Süßen umgebracht. 8o 8o :(

    Das kann ich mir glaube ich nie verzeihen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hey......, das ist noch garnicht raus. Warte die obduktion ab ok? :trost:
    umgebracht hast du sie nicht.
     
  4. #63 Troubadoura, 16. Januar 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Ich mach dann erst mal für heute schluß. Unser Compu steht im Schlafzimmer und mein Mann will endlich schlafen.

    Ich meld mich morgen wieder.

    Trübsinnige und sich selbst vorwerfende Grüße von Eurer todtraurigen Chrissi.
     
  5. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Chrissi,

    ob das schwarze Backblech mit Teflon beschichtet ist, weiß ich nicht.

    Ich habe mir Gedanken wegen der Backofenpommes gemacht, besonders weil die so gerochen haben. Beim Backen der Pommes im Backenofen ensteht Acrylamid, je höher die Temperatur um so mehr Acrylamid ensteht. Ich könnte mir vorstellen, weiß es aber nicht so genau, dass das Acrylamid sich nicht nur auf die Pommes ablagert, sonder auch die Dämpfe, die aus dem Backofen kommen, könnten Acrylamidhaltig sein und die Wellis das eingeatmet haben. Nur so eine dumme Idee.
     
  6. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Eben macht erstmal eine Sektion.

    "Wenn man die toten Tiere seziert, kommen immer massale Lungenblutungen zum Vorschein" <--- Teflonvergiftung

    Und wenn es das war: es war ein schrecklicher Unfall und doch keine Absicht!!!
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ok chrissie, versuch zu schlafen. :trost: :trost: :trost:
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    so ist es ....
     
  9. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich hab den Auszug von hier:

    Warung vor der Teflonvergiftung
    Die Weihnachtstage stehen wieder vor der Tür. Eine besonders gute Gelegenheit für ein Raclette-Essen mit Familie oder Freunden. Aber passen Sie auf, wenn Sie einen Vogel besitzten. Lesen Sie den folgenden Text gut durch, denn Ihr Vogel kann durch u.a. Raclette sterben.

    Seitdem Raclette populär geworden ist, wissen wir was eine Teflonvergiftung ist. Plötzlich werden Tierärzte mit toten Vögeln konfrontiert, die nie krank gewesen sind. Wenn man die Umstände unter denen die Vögel gestorben sind verfolgt, kommt dabei heraus daß es sich immer um Vögel handelt, die nach einem Abend mit Raclette-Essen gestorben sind. Wenn man die toten Tiere seziert, kommen immer massale Lungenblutungen zum Vorschein. Trotzdem konnte man keine Bakterien, Hefen oder Viren feststellen. So kam man schnell auf die Idee, daß es sich um eine Vergiftung handelt. Dies schien tatsächlich der Grund zu sein.

    Teflon ist die Schicht, die an der Innenseite auf einer sogenannten Antihaft-Bratpfanne angebracht ist und die auch auf den meisten Raclettepfännchen sitzt. Wenn Teflon stark erhitzt wird, entwickelt sich ein Dampf daraus. Vögel (nicht nur Papageien sondern auch u.a. Kanarienvögel und die meisten anderen Vögel) reagieren auf den Dampf extrem empfindlich. Wenn sie ihn einatmen entstehen ausgebreitete Lungenblutungen woran die Vögel im Allgemeinen schnell verenden.

    Prinzipiell ist davon abzuraten, Antihaftpfannen in den selben Räumen zu gebrauchen, wo sich auch Vögel befinden. Jedoch ist es nicht so, daß bei jedem Gebrauch von Antihaftpfannen ein Vogel vergiftet wird. Die schädlichen Dämpfe kommen nur dann frei, wenn die Temperataur in der Pfanne sehr hoch wird. Dies kommt meistens dann vor, wenn ein Antihaftpfännchen leer auf dem Feuer steht. Weil beim Racletten jeder sein eigenes Pfännchen hat, kommt es dabei häufig vor, daß zeitweise ein leeres Pfännchen auf der Wärmequelle steht. Deshalb raten wir dringend davon ab, Raclette in einem Raum zu benutzten in dem sich auch Vögel befinden. Auch wenn man Antihaft-Bratpfannen oder Sandwichtoaster in der Küche gebraucht in der sich ein Vogel befindet, können die Vögel besser kurzzeitig in ein anderes Zimmer gebracht werden, bis die Gefahr gebannt ist.


    zu finden unter http://www.papegaai.org/nieuws/dunb0115.htm
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    @ birdslover, ist schon öfters in den Foren gewesen.

    ich klinke mich auch aus, Gute Nacht alle miteinander ;)
     
  11. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Mein tiefstes Beileid! Da ihr aus Münchner Nähe seit dachte ich mir hier die Notrufnummer (24h) der Klinik für Geflügelkrankheiten-Oberschleißheim durchzugeben.
    Sehr wahrscheinlich, das ihnen dort solch ein und ähnlichere Fälle bekannt sind. Eine Einfache Meldung, da haben sie sicherlich nichts dagegen um diese Zeit. Ist ja auch eine Notruf-Handynummer 0174-3168411

    Jedenfalls könntet ihr da in Erfahrung bringen, ob auch diese Nacht in diesem Zusammenhang mit Euch im Haus was zu befürchten wäre. Immerhin schliesst man gerade ja auch eine Vergiftung bzw. Atemwegsvergiftung nicht aus.

    Ich hoffe ich konnte helfen!!
     
  12. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @Troubadoura, nimm Dir sofort zwei oder 3 Vögel und fahre zur Vogelklinik nach Unterschleißheim, die anderen lege vorerst mal auf Eis , fest in Plastik eingewickelt und nicht in den Kühlschrank . Zu " warm " . Die Klinik hat einen Notdienst - lange klingeln . laß Dich ja nicht " abweisen " , bestehe - mit Hinweis auf die Kinder - darauf, mit dem diensthabenden TA zu sprechen und notiere Dir seinen Namen . Das kann unter Umständen sehr , sehr wichtig sein .. Sie können die Vögel dort schnell obduzieren - bzw event. Dir sagen, ob und welche Schutzmaßnahmen bzgl. der Kinder nötig sind . Viel Glück rasti
     
  13. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Oh Chrissie,
    was für ein schrecklicher Alptraum :heul:
    Für mich hört sich das auch nach einer Atemwegvergiftung an. Ich kann mir
    sonst nicht vorstellen, warum alle Wellis innerhalb so kurzer Zeit sterben sollten :? Warte erstmal ab, was die Obduktion ergibt und mach dich nicht zu sehr
    verrrückt.
    Aber wie Rasti schon schreibt, solltest du es wirklich umgehend veranlassen,
    damit du schnellstmöglich Gewißheit hast :traurig:

    Ich kann dir gar nicht sagen wie leid mir das alles tut. Ich fühl mit Dir :heul: :heul:
     
  14. #73 Der Freund aller Tiere, 16. Januar 2005
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Hallo :0-

    Das ist ja eine schreckliche sache, ich wünsche dir das Du trotzdem bald wieder glücklich sein kann. :traurig:
    Ich wehre am Boden zerstört, es tut mir sehr leit für dich und die armen Vögelchen. :(
    Aber ich denke das sie eine schöne Zeit bei dir hatten. :idee:
    So schockierend es auch ist, doch Du hattest eine wunterschöne Zeit mit den lieben Wellis. :trost:
    Ich wünsche dir das Du dich so offt wie möglich an die schöne Zeit erinern kannst. ;)

    .
     
  15. akka

    akka Guest

    Lese auch eben die Schockgeschichte! :k auweia!
    Bin auch ganz in Sorge und hoffe das es sich bald heraus stellen lässt, woran es gelegen hat!
    Aufmunternde Grüsse, Akka!
     
  16. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Als ich gelesen habe, dass alle Vögel umgekippt sind, dachte ich an was ganz anderes. Wir haten doch schon häufiger solche Fälle.
    Und als ich gehört habe, dass die Pommes so gestunken haben, müsst ihr das wohl gemacht haben, woran ich denke.

    ZUGLUFT

    Kann es sein, dass Ihr die Fenster aufgerissen hattet, als die Pommes so gestunken haben? Ihr sagtet ja schon, dass die Wohnzimmertür auf war.
    Zugluft ist ganz gefährlich für die kleinen. Ich glaube auch nicht, dass man das im Labor feststellen kann, oder?
    Es gab hier zum Beispiel schon einen Fall, da hat sogar jemand all seine Vögel in der Aussenvolliere verloren, weil diese nicht Windgeschützt war.
     
  17. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Habe das Thema gerade erst gesehen und bin total geschockt.
    alle Wellis auf einmal....

    Ich glaube allerdings, dass rumrätseln in diesem Fall einfach nichts bringt.
    Die Obduktion wenigstens eines Vogels wird Dir Klarheit verschaffen. Obwohl ich eigentlich nicht so begeistert von Obduktionen bei den Wellis bin, würde ich es in Deinem Fall machen. Auch wenn es den Kleinen jetzt nicht mehr helfen kann würde ich einfach wissen wollen, woran es lag.

    Und egal was letztenendes dabei herauskommt gib Euch bitte nicht die Schuld daran, Die Vögis hatten bestimmt ein wunderschönes Leben bei Euch
     
  18. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    @ Semesh. Bei zugluft alle 6 binnen Stunden sterben? kann ich nicht so recht dran glauben.
     
  19. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Ich glaube nicht dass alle Wellis wegen Zugluft gleich sterben würden bzw keine Anzeichen hätten ? Ich denke auch dass es eine Atemwegsvergiftung war.

    Mir tut es endlos leid, dass ihr eure ganzen Lieblingen verloren habt. Mir fehlen die Worte. Viel Kraft. :trost: :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
  22. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Doch, Zugluft ist ganz tückisch. Der Körper, die Muskulatur kült innerhalb kürzester Zeit zu schnell ab. Bei Menschen können durch soetwas schon zu Muskelschmerzen, Muskelzerrungen, bishin zum Muskelfaserriß führen.
    Vögel sind noch viel anfälliger, was Zugluft betrifft, da sie ja schon einen viel kleineren empfindlicheren Körper haben.
     
Thema: Schock alle sechs Wellis tot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich rauchvergiftung

    ,
  2. wellensittich an deo gestorben

    ,
  3. vergiftung schmiedeeiserne pfanne

    ,
  4. wellensittich nach schock gestorben,
  5. raclette und wellis,
  6. wellis und Raclette,
  7. wellensittich verdurstet,
  8. wellensittich Schock tod,
  9. Rauchvergiftung beim wellensittich,
  10. Wellensittich umgekippt was ist das ,
  11. lungenblutung wellensittich,
  12. wellensittich nach schock,
  13. schock bei wellensittichen,
  14. wellensittich umgekippt
Die Seite wird geladen...

Schock alle sechs Wellis tot - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...