Sind das Federlinge?

Diskutiere Sind das Federlinge? im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bin schon seit einiger Zeit am Rätseln, warum sich mein Rosakakadu so viel putzt und kratzt. Nach der Gabe von AloeVera-Saft übers Trinkwasser ist...

  1. #1 Sammyspapa, 6. März 2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Idstein
    Bin schon seit einiger Zeit am Rätseln, warum sich mein Rosakakadu so viel putzt und kratzt. Nach der Gabe von AloeVera-Saft übers Trinkwasser ist es deutlich weniger geworden muss ich sagen, aber sie hat so komische Fraßspuren im Gefieder. Sind das Fraßspuren oder ist das normal?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast10

    Gast10 Guest

  4. #3 Sammyspapa, 6. März 2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Idstein
    Dann werd ich mal versuchen sie zu überzeugen mich da runter zu lassen zum gucken. Fangen will ich sie nicht dafür. Auf die Löcher in den Fingern kann ich gern verzichten :p
    Aber diese Unregelmäßigkeiten im Deckgefieder sehen doch mMn stark nach Fraßspuren aus oder täusch ich mich da?
     
  5. Gast10

    Gast10 Guest

    Wer Vögel hat, kommt nicht umhin, sie auch mal fangen zu müssen.
    Das gehört dazu!
    Aber es sind ja auch noch Verhaltensweisen der Vögel in den Links geschildert, wenn man sich die durchliest, so kann man ja vergleichen.
    Gruß
     
  6. #5 Sammyspapa, 6. März 2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Idstein
    Ja, schon aber da das jedes mal blanker Stress für den Vogel ist, vermeidet man es wo es geht. Ist ja immerhin kein Kanarienvogel den man mal eben zwischen die Finger klemmt. Hab damit auch normalerweise kein Problem, Aras fang ich ohne Handschuhe, Netz oder Handtuch, aber die Dimensionen von dem kleinen Kerl bin ich nicht gewohnt und man hat extrem wenig sehr wendigen Vogel in viel Federn.
    Das letzte (unfreiwillige) Fangen endete dementsprechend für mich mit diversen Löchern in den Pfoten. Möchte ich mir und dem Vogel gern ersparen.
    Soll hier auch keine Diskussion über fangen und nicht fangen werden sondern, ob das da Federlingsfraßspuren sein können. Den Rest lass mal meine Angelegenheit sein.
    Von den Verhaltensweisen kann ich glaube ich einiges Wiedererkennen :jaaa:
     
  7. #6 Alfred Klein, 7. März 2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    66... Saarland
    Ja, das sind ziemlich eindeutig Fraßspuren.
    Das müssen aber keine Federlinge sein, das kann auch durch Milben verursacht werden.
    Da jedoch die Milben mit bloßem Auge praktisch nicht zu sehen sind würde ich Dir empfehlen sicherheitshalber eine Spot-on-kur mit Ivomec zu machen. Ist nicht schädlich für den Vogel bei sachgemäßer Anwendung, nur falls es Milben sind ist der Vogel sie los. Das Ivomec aber unbedingt vom vogelkundigen Tierarzt besorgen, das muß für Vögel entsprechend verdünnt werden. Die Behandlung kannst Du selber machen, einfach mit einer kleinen Spritze ohne Nadel einen Tropfen ins Genick geben. Um absolut sicher zu gehen und den Fortpflanzungsrythmus der Milben zu 100% zu unterbrechen empfiehlt meine frühere Tierärztin, Fr. Dr. Geduldig, leider fortgezogen, die Behandlung dreimal in wöchentlichem Abstand durchzuführen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sammyspapa, 7. März 2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2018
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Idstein
    Aha! Dankeschön, auf so eine Antwort hatte ich gehofft. Hab mit dem Ivomec bisschen Angst, da das ja nicht in den Schnabel kommen darf. In den Nacken kommt sie ja nicht mit dem Schnabel, aber mit dem Fuß krault sie sich da ganz gern und frickelt anschließend am Fuß rum. Ist das auch schon zu viel?
    Hab da letztens was gelesen von einem pflanzlichen Spray auf Basis von Margeriten oder so, mir ist aber der Name entfallen. Soll wohl auch nicht gifig sein. Taugt das Zeug was? Oder hat damit jemand schonmal gearbeitet?
     
  10. #8 Alfred Klein, 7. März 2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    66... Saarland
    Was Du meinst ist Permethrin, ein Pflanzengift, wird aber nicht aus Margeriten sondern aus einer anderen Pflanze, ich glaube Nelken oder so, hergestellt. Das Zeugs ist hochgiftig, ist z.B. in Ardap drin. Ardap wird fälschlicherweise als Insektizid für Tiere beworben. Liest man jedoch die Anwendungshinweise wird einem ganz anders.
    Was Deine Bedenken wegen Ivomec betrifft, da kann ich Dich beruhigen. Du gibst das Zeugs ja nicht auf die Federn sondern mit der Spritze durch diese hindurch direkt auf die Haut. Und da wird sie ja auch beim selberkraulen nicht hinkommen. Ich habe schon immer bei Bedarf Ivomec benutzt und hatte damit noch nie ein Problem.
     
Thema:

Sind das Federlinge?

Die Seite wird geladen...

Sind das Federlinge? - Ähnliche Themen

  1. Verdacht auf Federlinge (Kanarienvogel)

    Verdacht auf Federlinge (Kanarienvogel): Ich weiß es ist sehr spät, doch ich habe mich gestern abend mit den Krankheiten der Kanarienvögel auseinandergesetzt. Dabei stieß ich auf das...
  2. Federlinge (Mallophagen)

    Federlinge (Mallophagen): Hallo! frischtod gefundene Taube, keine Verletzungen sichtbar, guter Ernährungszustand, evtl. Aufprallopfer und die Federlinge (die bei anderen...
  3. Federlinge/Federlaus beim Falken

    Federlinge/Federlaus beim Falken: Hallo ihr Lieben. Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Bei meinem Falken wurden federlinge beim TA festgestellt. Leider hat die...
  4. Federlinge oder Milben????

    Federlinge oder Milben????: Hallo, ich habe eine Gans sie heißt Auguste und hat zur Zeit zwei Probleme. Das eine ist sie hat links vom Schnabel ein kleines Loch.. (hat sie...
  5. Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen

    Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen: Hallo, ich bins leider schon wieder mit einer weiteren Frage, die sich diesmal nur auf Federlinge und äußere Federmilben bei Kongo Graupapageien...