Umfrage: Warum wir Südamis halten

Diskutiere Umfrage: Warum wir Südamis halten im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Witzig, wendig, gute Flieger, kopfüber abhängen, anständig mit den "Händen" essen, ruhig mit kurzen lauten Phasen, staubsaugerverrückt, friedlich...

  1. vonni

    vonni Guest

    Witzig, wendig, gute Flieger, kopfüber abhängen, anständig mit den "Händen" essen, ruhig mit kurzen lauten Phasen, staubsaugerverrückt, friedlich anderen Vogelarten gegenüber, große Knopfaugen, neugierig, verspielt, müssen alles ausprobieren, haben meine Nachbarn morgens um 06.00 Uhr schreiend in den Wahnsinn getrieben - wohnen daher jetzt wieder in der Wohnung und machen das Gleiche mit mir. :D Ich bin verliebt, merkt man das - von Kathis ist die Rede. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Christian, 3. Juli 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Klar ... das scheint mir aber der Regelfall zu sein, daß die Haltung von Südamis zu einer echten Leidenschaft wird ... oder?
     
  4. vonni

    vonni Guest

    Da gebe ich Dir absolut recht, einmal das Herz im Sturm erobert und nie wieder davon gelassen. :)
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Verdammte Pest, das ist nicht zu leugnen ;)

    Nö, nö! Im Gegenteil, hab Blut geleckt, das sind nicht die letzten Latinos in meinen Volieren... :zwinker:
     
  6. Phoenix24

    Phoenix24 Guest

    Wir haben damals einen geschwächten und gerupften Nandaysittich - unseren geliebten Lucky - aufgelesen. Er hing an einem Gitter und hat geschrien. Er war froh, daß er endlich wieder in einem warmen Zimmer sitzt und wir haben ihn wieder aufgepäppelt.
    So sind wir eigentlich auf Nandays gekommen. Er hatte aber keinen Ring und wir konnten den Vorbesitzer nicht ausfindig machen. Und so blieb er halt bei uns :D
    Nach etwa einem Jahr wurde er aber absolut aggressiv gegenüber meinem Freund. Der meinte dann, entweder Lucky weggeben oder einen zweiten Vogel. Ich mein... die Entscheidung lag ja wohl auf der Hand... :D und so kam 2002 der Papageno zu uns.
    Lucky ist letztes Jahr leider verstorben. :traurig: Damit er nicht zu lange alleine ist, hab ich mich gleich wieder auf die Suche nach einem gefiederten Freund für ihn gemacht. So bin ich auf Blacky und Theo gestoßen.
    Sie sind jetzt ein ganz gutes Dreiergespann, wobei Papageno doch ab und zu mal alleine sein will, aber wenn die drei mal eine 'Pause' einlegen, kuscheln sie zu dritt aneinander und dösen gemütlich vor sich hin :zwinker:

    Auf dem Bild lässt sich Blacky von ihren beiden Männern verwöhnen :D
     

    Anhänge:

  7. #46 Christian, 3. April 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Beneidenswert, diese Nandays :zustimm:
     
  8. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    das Thema heißt - warum wir Südamis halten - genau die Antwort drückt das Bild der Nandays aus. Alle meine Paare und Nichtpaare verhalten sich so. Ich war Sonntag wieder bei jemandem der 20 Paare Pyrrhuras und zahlreiche Jungtiere verkaufte. Alle möglichen Arten ein Vogel schöner als der andere. Da mußt du dich zusammen nehmen, dass du nicht mit einem Kofferraum voll Vögel nach Hause fährst. Wenn ich mehr Platz hätte - gar nicht auszudenken.

    Bis dahin
     
  9. Nadine80

    Nadine80 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ja das Platzproblem!

    Kanns auch garnicht abwarten endlich mal ein Haus mit Garten zuhaben. Da werden dann meine beiden Gelbseitensittiche noch Gesellschaft bekommen.
    Auf sie gestoßen bin ich durch zu Fall über eine Anzeige. Hatte keine Ahnung über die Viechers. Fand sie aber so toll, dass ich nicht wiederstehen konnte. Der Rest ist dann mit der Zeit gekommen. Jetzt könnte ich sie nie mehr hergeben! Am Anfang war mein Freund richtig eifersüchtig auf die Viechers, weil einer ihn auch immer gebissen hat. Mittlerweile ist das aber nicht mehr der Fall und er mag sie auch so sehr, dass er mir eine Riesenvoliere für die beiden plant!
     
  10. Kassandra

    Kassandra Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eltville
    Vor einigen Jahren habe ich Kahtarinasittiche auf der Paracelsus Ausstellung in Wiesbaden gesehen, ein Tierschutzverein hat dort geworden. Sie sollten der Blickfang sein. ich fand sie so nett und freundlich, dass ich mir diese Art aufgeschrieben habe. Aus verschiedenen Gründen konnten wir uns zu dem Zeitpunkt keine anschaffen, war damals kein Thema. Ich hatte als Jugendliche Rosenköpfchen und einen zahmen Beo(nach 3 Schlaganfällen mit 20 Jahren gestorben). Später Wellis aus zweiter Hand, Nymphensittiche und einen Graupapagei, den wir aber leider, leider :traurig: verheiraten mussten, zu seinem besten. Nun haben wir seit letztem Jahr Kahtis, sie sind noch lieber als ich dachte, zutraulich, sehr intelligent und gar nicht laut. Wir haben problemlos einen sehr großen Käfig im Wohnzimmer mit einem kleinen Rudel. Keine Lärmbelästigung oder ähnliches. Es ist nur nett!!!:D
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das erstaunt mich bei meinen Aymarasittichen auch immer, vor allem wie pfiffig so kleine Kerlchen sein können.
     
  12. #51 Goldbug-Vater, 8. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    !!! Bitte schlagt mich nicht nachdem ihr das hier gelesen habt !!!

    Wie ich zu meine Südamis kam:

    Ich habe mir lange überlegt noch ein Paar Langflügler anzuschaffen (habe ja 1.1 Goldbug)... Sehr gebeistert haben mich die Rotbauchpapageien... leider waren zur Zeit keine "passenden" auf dem Markt. Tee trinken und abwarten.

    Etwa einen Monat später klingelte mein Telefon, Michi (Schwiegervater in Spee) am anderen Ende: "Hey! Ich hab da was für dich! Bekannte von mir wandern aus, können/wollen ihre 2 Papageien nicht mitnehmen, habe ihnen erzählt dass du bereits Papageien hälst und du die sowieso solche anschaffen wolltest, sind 1.1 Rotbauchpapageien!!!", meine Freude war natürlich riesig! Also meine Antwort: "Super, wie alt, gesund, und wie sieht es preislich aus?" darauf kam "2005er, topfit, gratis, Sie wollen einfach nur dass ihre Lieblinge einen guten Platz kriegen... ich bring Sie dir dann in 1 oder 2 Tagen vorbei, bereite schon mal alles vor!"

    Also gings los... Käfig/Voli war nicht nötig, da die Pieper in ihrem eigenen kamen, so musste lediglich Platz geschaffen werden... und als er mir die zwei kleinen präsentierte schluckte ich zuerst leer....

    Ich: "ääääähmm, das sind keine Rotbauchpapageien........."
    Er: "Doch doch, Rotbauchpapageien!"
    Ich: "ääähhmmmm, nein."
    Er: "oder Sittiche... ach ja, Sittiche haben Sie gesagt, Rotbauchsittiche!"

    ;) :D
     
  13. #52 Christian, 8. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, immerhin "Rotbauch" :D:D:D

    Und? Hast Du's bereut? Ich schätze mal nein.
     
  14. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das denke ich auch nicht! Wer bereut schon, dass er Südamis hat?

    Ich bin jeden Tag aufs Neue gespannt, was meine beiden Aymaras wieder aushecken und anstellen. Seid sie bei uns sind, ist hier immer was los! :D
     
  15. #54 Christian, 8. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Naja, bereuen vielleicht nicht, aber manche Arten sind schon recht laut und die meisten Arten sind halt nicht zur Vergesellschaftung geeignet.

    Ja, das kenne ich ;) Aymaras sind schon was feines.
     
  16. #55 Goldbug-Vater, 9. Mai 2007
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Also bereut habe ich es bisher noch nie! Und sooooooo laut sind sie im gegensatz zu Langflüglern auch nicht....

    Ich finde die zwei super! Würde sie auch nicht mehr hergeben wollen!
     
  17. #56 Christian, 9. Mai 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich hab' ehrlich gesagt auch keine andere Antwort erwartet ;) Denn dann wärst Du der Erste.
     
  18. cflint

    cflint Guest

    da kann man echt nichts mehr hinzufuegen. Sobald man die kleinen Kerle sieht , ist man hin......
     
  19. KiraSayo

    KiraSayo Guest

    Naja, ich bin eher zufällig auf meinen Grünwnagen Rotschwanzsittich gekommen. Ich habe ihn nicht ausgesucht sodnern er mich. zwei Monate lang haben wir beraten, uns einen vogel anzuschaffen, dann habe ich ein 3 wöchiges Praktikum gemacht und von da an gings eigentlich rund. Der kleine kam als einziger immer sehr nah an mich ehran, wenn ich käfige säuberte etc. Er hat sofort das Futte rangenommen was ich ihm angeboten hatte und so hab ich ihn ins herz geschlossen. Erstmal hab ich mich über die Art informiert und mich ebenfalls von Verkäufer/Züchter beraten lassen. Er hat mir auch noch andere, billigere Vögel angeraten, wie Wellis etc. Aber der preis war in dem Moment egal^^
    In den 3 Wochen habe ich mich ausreichend über seine Art informiert und ihn dnan schließlich sommer letzten Jahres mit zu mir genommen. Es dauerte grade mal 2 Wochen bis er bereits Futter aus der Hand nahm. und nach 2 weiteren Wochen saß er bereits immer beim PC dabei. Nach etwa 1 1/2 Monaten ließ er sich auf dem Finger herumtragen und nach 2 Monaten war er so zahm, das er auf der schulter überall mit hin kam und so ziemlich immer überall hinwollte, wo auch wir waren.
    Bis auf, das er ziemlich laut ist, und sehr gerne Karteikarten anfrisst oder angriffslustig wird wenns um sein geliebtes frishcfutter geht, ist er wirklich sehr sehr liebenswürdig und vor allem abends ist er so ziemlich der beste Vogel den man sich wünschen kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Anscheinend nicht, denn dann wüßtest Du, daß Einzelhaltung ein fataler Haltungsfehler ist. Oder habe ich das falsch verstanden und Du hast ein Pärchen? Insbesondere bei Südamerikanern mit ihrem enorm ausgeprägten Sozialverhalten ist Paarhaltung nämlich absolut Pflicht!

    PS: Wenn Du Fragen dazu hast, nur zu.
     
  22. #60 Lilian1985, 3. Juli 2008
    Lilian1985

    Lilian1985 Guest

    warum halten wir südamis???
    weil wir verrückt sind??!!:D

    also wir haben nun 2 rotmaskensittiche und uns fallen bald die ohren ab:D

    aber hergeben??nie im leben:p
     
Thema: Umfrage: Warum wir Südamis halten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraulen ein hochgenuss fuer nymphensittich

    ,
  2. südamis

    ,
  3. ist kraulen ein genuss fuer nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Warum wir Südamis halten - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  3. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  4. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  5. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...