Umgewöhnung

Diskutiere Umgewöhnung im Aras Forum im Bereich Papageien; Mal wieder Bilder Beim Saubermachen dieses Bild. Man darf wirklich zunahe kommen: [IMG] Hier habe ich eine andere Henne, Tequila, die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #181 Jens-Manfred, 25. Februar 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Mal wieder Bilder


    Beim Saubermachen dieses Bild. Man darf wirklich zunahe kommen:

    [​IMG]


    Hier habe ich eine andere Henne, Tequila, die wrklich nicht von mir lassen kann. Sowie meine frau in die Nähe kommt, wird sie auch griffig. Anke darf mir nicht zunahe kommen.
    [​IMG]

    Dieses sind die beiden Kleinen. zu sehen ist der Herzkranke. Sein gesicht ist fast okay. leider kann man sein Schnaufen hier nicht zeigen. Er krebst ganz schön vor sich hin. Aber das Wetter kommt ihr natürlich entgegen.
    [​IMG]

    Und da ich ja weiß, was ihr sehen wollt....
    Es wird täglich größer.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jens!

    Hast du eigentlich gar keine Angst, wenn einer deiner Aras auf der Schulter sitzt?
     
  4. #183 Jens-Manfred, 25. Februar 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Eigentlich nicht. Ich nehme keinen auf die Schulter, sie kommen von alleine. Oder auch nicht.
    Die die nicht kommen, sind dann auch mit Vorsicht zu geniessen.

    Das ist auch ein Argument welches sich jeder Halter überlegen muss. Was wenn ein Vogel mal beisst? traue ichmich dann immer noch ihn anzufassen wenn es mal zum TA geht ? Das muss nämlich immer sichergestellt sein. Wenn nur der geringste Zweifel besteht dann ist das schon ein Grund lieber die haltung zu lassen.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hey,dein Enkelchen ist ja schon ein richtig großes Brathuhn geworden.:D
    Wie schön,dass alles bis jetzt so gut klappt.

    @Richard
    Man kann seine Vögel,mit denen man täglich umgeht ,gut einschätzen und weiß,was man zulassen kann und was besser nicht.:zwinker:
    Außerdem merkt man die Stimmungsschwankungen und kann entscheiden,wann man besser die Finger weg läßt oder ob die Situation so ist,dass der Vogel die Nähe möchte.Alles sollte immer vom Tier ausgehen und nicht vom Menschen.Wenn meine auf die Schulter wollen,dann dürfen sie das auch.Benehmen sie sich da nicht,fliegen sie da auch wieder runter.:p
    So wie du einen Hund nicht anfassen wirst,wenn er knurrt,siehst du auch bei einem Ara wie seine Stimmung ist.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. #185 Jens-Manfred, 26. Februar 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Na gut, einige gibt es noch:

    Guckst du ->
    [​IMG]

    Oder guckt ihr ?

    [​IMG]



    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  7. #186 Jens-Manfred, 6. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Bilder gibt es nächste Woche wieder. Versprochen.

    Wir versuchen ja, die beiden es alleine schaffen zu lassen. Und es sieht ganz danach aus als wenn es klappen könnte. Nun ist der Lütte 4 Wochen alt und hat deutlich dem Augenschein nach an Umfang und gewicht zugenommen. Die ersten Federkeile treten durch und das stachlige Aussehen nimmt Formen an. Die henne ist jetzt wieder vermehrt draussen und nicht mehr den ganzen Tag am Wärmen. Dafür wird sie nun laut. Im gegensatz zu allen anderen schreit sie was sie kann. Und sie kann. Glaubt mir. Am Abend sind es so 60 - 90 min, je nachdem wie gut sie drauf ist.

    das sind die Momente wo ich es genieße in Mittenwald auf der Arbeit verweilen zu dürfen während meine Frau :+pfeif:, die hier leider nicht mitliest :+pfeif: , das ganze in Natura erleben darf.
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Deine arme Frau.........und die armen Nachbarn.Ich hoffe,du hast ihr eine Packung Ohropax zu Hause gelassen!
    Wenn deine Kur rum ist,dann braucht deine Frau eine.:D
    Ich drücke weiter die Daumen,dass dein Enkelchen schön gedeiht.:zustimm:
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. #188 Jens-Manfred, 6. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Nix da Kur,

    habe schon mein sauer erspartes überlassen und verzichte jetzt auf dies und das und dafür kommt eine neue Küche. Ich muss sie ja irgendwie bei guter Laune halten.:+party:
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Aha,du arbeitest mit allen Tricks!:D
     
  11. #190 Jens-Manfred, 11. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ohne Worte. 4 Wochen und 3 Tage alt. Entwickelt sich prächtig.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Der kleine sieht aus wie ein kleines Brathähnchen. Arababys habe ich noch nie gesehen.
    Super, dass du zwei es auch alleine schaffen, nach ihrer Vergangenheit ein kleines Wunder.
     
  13. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Bohhhhhhhhhh,der ist ja groß geworden und so viele Federn kommen!:beifall:
    Einfach super!
    Liebe Grüße,BEA
     
  14. #193 Jens-Manfred, 11. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    März, kalt, Wintermantel ... Denkste

    Auch den anderen geht es gut, sogar dem Kleinen, dem ich letztes Jahr alle federn ziehen lassen musste. Das Gefieder hat noch nicht den Glanz den es haben sollte, aber es ist immerhin voll da.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Also hier kann man nur kommen und staunen! 8o

    Super tolle Bilder von wunderschönen Vögel! :zustimm: Vorallem das letzte Bild hat's mir total angetan...
     
  16. Lauretta

    Lauretta Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    super schöne Bilder:beifall: bin total begeistert, so schöne Vögel zu sehen.
     
  17. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    schaue immer wieder bei den aras rein .... in der hoffnung auf neue fotos :)
    und heute hats geklappt :beifall: superschöne fotos

    zum kleinen kann ich nur sagen : boah ... is der dick ... mann :D
    herzlichen glückwunsch ...:bier: .. er wächst und gedeiht

    die anderen kumpels im sonnenschein sehen recht zufrieden aus .. schöne fotos

    liebe grüße gabri :)
     
  18. #197 Jens-Manfred, 19. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    [​IMG]

    Leere Näpfe vor dem Frühstück.

    [​IMG]

    Rechte grüne Schale für 2 Graue. Obstverächter.

    Grüne Schale für 2 junge GB in 2 Portionen.

    oberer Napf im Grünen für brütendes Arapaar.

    unterer Napf im grünen für meinen GB Hahn.

    Klicknapf für Henne

    Leerer Napf wird kombiniert mit Körner gegeben. Da kommt das Obst oben drauf, sonst fressen die Hahns es nicht.
    und vorbereitet.

    Und das kriegt der Lütte. Bananenbrei mit Meduzin.
    Sie klaubt es dann vom tellerrand runter und bekommt als Leckerli das Obst um den Geschmack zu übertünchen.


    [​IMG]

    Und der Nachwuchs ? Jetzt 5 Wochen alt. Am Bug und am Kopf schon deutlich grün zu erkennen.

    [​IMG]
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Unglaublich wie schnell der wächst.:zustimm:
    Da kannst du echt stolz sein,auf die tollen Araeltern.Weiter so.
    Ich hätte dann auch gern mal so einen leckeren Obstsalat.:D
    Liebe Grüße,BEA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #199 Daniel Buschle, 19. März 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo Jens,

    der Mischlingsara ist aber ziemlich nackt, normal müssten die in dem Alter schon etwas mehr Federn haben. Oder scheint das nur so? Ich kann den Kleinen nicht so genau sehen.
     
  22. #200 Jens-Manfred, 20. März 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Da streiten sich die Gelehrten.

    es ist ja auch mein erster Ara den ich großziehe, deswegen bin ich auch relativ unsicher.

    Einige sagen, der müsste mehr haben, ich denke das eigentlich auch. Andere, dabei auch gerade Arazüchter sagen, kommt noch.

    Einige sagen, ich störe zu oft, dabei sehe ich nur 1* die Woche um zu kontrollieren, andere sagen, ne, Kontrollen müssen eh sein.

    Es lag die vermutung in der Luft, die Alten sollten rupfen. Das kann ich nicht glauben, denn es sind keine Daunen, kein Flaum, keine Kiele, nichts zu sehen auf dem Untergrund. Alles sauber. und sollten sie den Jungen rupfen, dann müsste ja auf brust un d Bauch was zu sehen sein. Da ist er aber auch nackich.

    Werde mich also noch in Geduld üben.
     
Thema:

Umgewöhnung

Die Seite wird geladen...

Umgewöhnung - Ähnliche Themen

  1. Tipps zur Umgewöhnung

    Tipps zur Umgewöhnung: Hallo miteinander! Ich hab da ein Problem :) Und zwar habe ich 4 Wellis und einen Spatz. Diese Leben in 2 getrennten Käfigen. Warum? - 3 hatte...
  2. 7 Jahre alleine - 'Umgewöhnung' möglich?

    7 Jahre alleine - 'Umgewöhnung' möglich?: Hallo, ihr lieben! Jetzt brauche ich schon wieder Hilfe: Ich kenne flüchtig Leute, die seit 7 Jahren einen Welli alleine (mit einem Spiegel)...
  3. Umgewöhnen?

    Umgewöhnen?: hallo Möcht ma bitte wissen ,wie ich meine tauben ambesten in ein anderen schlag umgewöhnen kann. (der schlag ist ungefär 200m vom anderen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.