Vögel fallen tot vom Himmel-Erklärung?

Diskutiere Vögel fallen tot vom Himmel-Erklärung? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; also ich für meinen teil sehe hier nur einen austausch - nicht mehr und nicht weniger. und eigentlich sind foren dafür da, oder nicht? langsam...

  1. #61 claudia k., 5. Januar 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    also ich für meinen teil sehe hier nur einen austausch - nicht mehr und nicht weniger. und eigentlich sind foren dafür da, oder nicht?

    langsam wundert es mich echt nicht mehr, dass hier so viele leute abgewandert sind und weiter abwandern. dieses ewige gestänker.

    da vergeht einem echt die lust.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Geierhirte, 5. Januar 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Den sehe ich hier nicht. Hier stehen wilde Spekulationen, welche auch noch von Ahnungslosigkeit untermauert werden (Stichwort Magnetfeld, gell?).

    In Foren kommen und gehen die Leute nun mal. Ein Abwandern nun auf mutmaßliches "Gezanke" zu projizieren, ist auch nur eine Theorie deinerseits :zwinker:

    Warum Gestänker ? Wenn diejenigen, die die wildesten Fantasien und Theorien bezüglich der Todesursache der Vögel unter ihresgleichen diskutieren wollen, dann ist das hier das falsche Forum. Hier lesen und Schreiben zum Glück noch Menschen, die solche Sachen abwartend betrachten können, deren Bewustsein nicht getrübt ist von unseriösen Weltuntergangspropheten oder wat weiß ich.

    Wie meinte doch gestern "jemand" ;) zu mir ? Man muss hier nicht lesen...


    Und noch etwas: Soeben habe ich eine weitere Meldung über ~500 tote Dohlen in Schweden gehört. Sind wahrscheinlich auch US-Chemiefabriken oder die Army schuld, nicht wahr ?

    Leute, macht doch mal die Augen auf, bitte.


    Geierhirte


    PS: @Raven: Dagmar...auch wenn die Ergebnisse eine vollkommen logische/natürliche Erklärung liefern, so glauben "unsere Spezialisten" eh nicht daran und schüren erst recht das Verschwörungsfeuer :nene:
     
  4. #63 claudia k., 5. Januar 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo geierhirte,

    ich habe keine weltuntergangsstimmung, ich glaube auch an keine verschwörung. auch ich warte gespannt auf die untersuchungsergebnisse.
    muss ich jetzt so lange die finger still halten? das heißt virtuelles schreibverbot?

    ich fand das thema einfach nur interessant, man hat hier einfach nur gedanken ausgetauscht, schon wird man wieder angegriffen und muss sich rechtfertigen.
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Claudia - gräme Dich nicht ! :trost:
    Zum Spekulieren braucht man Phantasie. Zum Abwarten auf Untersuchungsergebnisse braucht man Geduld und Vertrauen in die Richtigkeit der Ergebnisse.
    Wer maßt sich an, einem Anderen vorschreiben zu wollen, wie man mit Zeitgeschehen umgehen soll ?
     
  6. #65 Alexandra86, 5. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    So, gerade kam in den kabel1-Nachrichten der Bericht über einen weiteren dieser Vorfälle, dieses Mal wieder in Louisiana, wieder über tausend tot Vögel, die am hellichten Tag von Himmel gefallen sein sollen, wieder in etwa die gleichen Arten, auf den Bildern waren hauptsächlich Stare zu sehen...das war die 4. Meldung dieser Art innerhalb von einer knappen Woche :traurig:
     
  7. #66 IvanTheTerrible, 5. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sylvester ist doch schon ein paar Tage her?
    Oder sind es die gleichen Vorfälle von Sylvester, noch mal aufgewärmt?
    Es darf weiter spekuliert werden!
    Ivan
     
  8. #67 Alexandra86, 5. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Es handelt sich um 4 verschiedene Vorfälle, einer in Louisiana vor Silvester, dann der Vorfall an Silvester in Arkansas, der bereits oben erwähnte in Schweden und der aktuellste, über den eben berichtet wurde, wieder in Louisiana...
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ist schon interessant, dass man hier des Gestänkers beschuldigt wird, wenn man für den seriösen Umgang mit einem Thema plädiert.
    Ja, da kann einem wirklich die Lust vergehen. Ob wohl mal jemandem die Idee kommt, dass Leute abwandern, weil sie hier anstelle von Informationen nur jede Menge Spekulationen finden?
     
  10. #69 IvanTheTerrible, 5. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Na ja, wenn das denn korrekt ist und keine "Ente" so ist das "Streßpotenzial" einige Tage nach Sylvester wohl immer noch nicht bewältigt worden. Da ist guter Rat teuer!
    Ich sag ja, es war eine Tornado, die mit Mach 3 in einen Schwarm geflogen ist!?
    Es darf weiter spekuliert werden.
    Ivan
     
  11. #70 Alexandra86, 5. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Es ist nun mal ein Thema zum Spekulieren, da wohl keiner von uns einen der toten Vögel vor sich zum sezieren hat, oder?!

    Hier werden lediglich Informationen zusammen getragen und Vermutungen angestellt, diese Vermutungen werden dann entweder durch Fakten bestärkt oder widerlegt...na und?!?

    Mann, wenn einen schon sowas aufregt sollte man sich echt noch ein Hobby zulegen!
    Ein Forum ist immerhin auch für den Austausch von Meinungen gedacht, wenn dies unerwünscht ist dürft ihr eben keine Themen mehr verfassen oder müsst das Forum dicht machen! 8(
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Und Du glaubst DIE geben das offiziell bekannt?

    Ein unsichtbare Wand, aber dann würden sie alle an der selben Stelle liegen, und nicht im Umkreis von einem Kilometer.
    Könnte schon sein das Gerhard Recht hatte mit seinem Roost Control Hinweis.
    Zumal alle Vögel dieselben "Anzeichen" hatten....:idee:
     
  13. maffyn

    maffyn Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    PA14? oder doch eher PA15? "Avizide" heißt das Zauberwort und wenn man alles zusammenrechnet, dann ist es nicht unbedingt das unlogischste, daß hier ein paar Zufälle nachgeholfen haben das Augenmerk auf mögliche Praktiken der Lnadwirtschaft zu lenken...

    Alles andere ist doch Humbug und Naivität! (Böller, Nahrungsmangel,erschrecken,bla bla...).

    Jetzt heißts aufpassen, wie darüber berichtet wird. Wahrscheinlich wird man nix drüber weiter hören, oder wo sind eigentlich die ganzen Studien zum Ölunfall im Golf von Mexico? Geforscht wird sicher, aber öffentlichkeit nur wider Willen....
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ja, auf jeden Fall sollte oder wird auch in diese Richtung recherchiert. Was die Transparenz der Fakten nachher anbelangt... auch da gebe ich dir Recht. Kann mich noch an eine Fox-News-Reporterin erinnern, die bereits ne Doku über Wachstumshormone in der Milch in petto hatte. Ihre Doku lief nie im TV, und Fox-News-Reporterin ist sie nun auch nicht mehr. So viel dazu.

    http://edition.cnn.com/2011/US/01/04/arkansas.bird.mystery/index.html?iref=allsearch

    hm....... nur weil Butcher nix gesehen hat :~

    @ Alexandra86: deinem obigen Beitrag meine volle Zustimmung, danke :beifall:
     
  15. #74 Finkensittich, 5. Januar 2011
    Finkensittich

    Finkensittich † 04.01.2015

    Dabei seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    890XX Ulm
    In einem anderen Forum habe ich gelesen dass in einem anderen Staat der USA und in Schweden auch sowas passiert ist.
    Wie kann sowas nur passieren? :?:traurig:
     
  16. #75 Alexandra86, 5. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Das sind die anderen Vorfälle die ich oben meinte, es sind mittlerweile 4 dieser Art :nene:
     
  17. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Es hat sicherlich keine natürliche Ursache. Welche genau, wird man hier nicht erfahren.
     
  18. netpillo

    netpillo Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tag,

    habe auch Silvester bei der Böllerei über den Dächern Berlins völlig verschreckte Vögel umherflattern sehen, mußte auch daran denken, als ich die Meldung(en) über das Massensterben dann las: Ist aber wohl doch reichlich unglaubwürdig als Erklärung, insbesondere durch die anderen, Nicht-Silvesterfälle.

    Lest bitte mal unvoreingenommen (oder wenigstens halbwegs ~) z.B. den Artikel bei Spiegel online: Die "Erklärungen" dort laufen für mich unter "für dumm verkaufen". Wer bei dem aktuellen Dioxinskandal - und insbesondere bei dem Umgang der "Qualitätsmedien" damit - angesichts dieser ziemlich apokalyptischen Bilder NICHT eine gedankliche Verbindung zu möglichen Vergiftungen (gewollt oder in Kauf genommen oder Unfall) zieht, ist in der Tat ignorant und/oder naiv. Auch das zeit- und ortsnahe Fischmassensterben ist schon allerhand Zufall. Immer wieder erschreckend zu sehen, wie wissenschaftsgläubig, ja -hörig, die Leute sind.

    Und ja, auch das Magnetfeld ist ziemlich "hinüber", wie sich jeder selbst "wissenschaftlich" anhand der Daten vom Geoforschungszentrum Potsdam "beweisen lassen" kann.

    "Verschwörungen sind keine Theorien - Verschwörungen sind Verbrechen" - sagte ein kluger Mensch, glaube Armin Risi. Und da hat er Recht.

    LG
     
  19. maffyn

    maffyn Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    nun ja, daß jetzt gleich jeder vom himmel fallende vogel in den medien erwähnt wird, hilft sicher überhaupt nicht. die paar vögelchen die anderswo runterfallen, sind das eine, aber 1000e (!!!)-DA ist der unterschied. ich denke nicht, daß man das vergleichen kann.
    aber evtl. wird ja dann bei den schwedischen vögelein die ursache gefunden und dann gleich für amerika mitkombiniert.;-(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vielleicht Spökenkiekerei? Scheint ja echt modern zu sein :0-


    Ob er etwas gesehen hat oder nicht, davon steht überhaupt nichts im Text :p

    Jedenfalls ist es hier mal wieder richtig amüsant, macht nur weiter so! :+popcorn:
     
  22. #80 vögelchen3011, 5. Januar 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Jedenfalls ist es hier mal wieder richtig amüsant, macht nur weiter so!....... zitat von Raven

    115 Betrachter................zu Zeit8o
     
Thema: Vögel fallen tot vom Himmel-Erklärung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taube fällt vom himmel

    ,
  2. vögel fallen vom himmel balkan forum

    ,
  3. vögel fallen tot vom himmel

    ,
  4. Tauben die vom Himmel Fallen,
  5. vogel fällt aus nest tot vom himmel,
  6. tote taube fällt vom himmel,
  7. tote vögel fallen vom himmel,
  8. star vogel fällt vom himmel,
  9. content,
  10. taube tod vom himmel,
  11. fallen vögel einfach vom himmel,
  12. vögel fallen tot vom himmel Balkan Forum,
  13. taube fällt tot vom himmel,
  14. vogel fällt tot vom himmel,
  15. Taube f,
  16. mengetot
Die Seite wird geladen...

Vögel fallen tot vom Himmel-Erklärung? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...