Vogelküken im Schuhkarton??

Diskutiere Vogelküken im Schuhkarton?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich wollte mich ja eigentlich zurückhalten, aber ich denke mal, "S" hat ihr Lehrgeld gezahlt und ich verstehe auch überhaupt nicht, wenn...

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo,
    ich wollte mich ja eigentlich zurückhalten, aber ich denke mal, "S" hat ihr Lehrgeld gezahlt und ich verstehe auch überhaupt nicht, wenn man keine Ahnung von nix hat, sich dann Küken ins Haus holt, die noch nicht futterfest sind!
    Und ich hätte schon längst Anzeige erstattet! Das geht ja auf keine Kuhhaut!!! Der Züchterin würde ich echt zu Leibe rücken! 50 Euro einzubehalten, das hätte sie mal bei mir wagen sollen! *frechheit*
    "S" scheint echt naiv zu sein, ihr sollte man mal den Po versohlen - die armen Vögel werden das sicher nicht überleben! So traurig, wie´s ist! 8(
    So, das mußte mal raus ;)

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 little_devil, 11. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest


    Ich finde es,aufgrund der tatsache ,das sie ja nun an bestimmte Symptome erkrankt waren,eine fahrlässige handlung,sie wieder in die hände einer frau zu geben,der die tiere egal sind/waren!

    Die 50 Euro ob einbehalten oder net,interessieren mich net,denn "s" wollte es ja so!

    Aber die tiere jetzt in einem noch schlechteren zustand zu einer unseriösen züchterin zurück zu geben,jetzt wo auf "S" gegebenfalls tierarztkosten zugekommen wären..finde ich eine sauerei!

    Wenn "s" weitergedacht hättet,hättet ihr die tiere,WO "s" sie ja nun unbedingt haben wollte,entweder gleich zum seriösen züchter gebracht,da wären die chancen um einiges höher gewesen sie einigermassen durch zu bekommen..

    oder aber wo sie nun schon mit den armen wesen spielen musste,zu einem vk TA gebracht,und hätte gehofft,das er diese kleinen nun vom krankheitsbild ordentlich hätte behandeln können!

    Aber JETZT!! die Tiere so wieder hinzugeben und zu sagen ich will sie net mehr

    finde ich die grösste sauerei,damit denke ich mal sind sie nun eh verloren!

    ich frage mich gerade wo wir hier sind......Tiere sind kein ersatzteillager,wenn sie denn krank werden,denn bringt man sie halt weg o.ä

    junge junge..lasst es hirn regnen!

    :+schimpf :+screams: 0l
     
  4. #83 Cahandria, 11. Mai 2005
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Verraten und Verkauft

    Habe die ganze Zeit mitgelesen und muss sagen das ich das schon hart finde, was mit 2 noch hilflosen Wesen veranstaltet wird :angry: :nonono:
    Selbst wenn die HZ geglückt wäre, wärs bestimmt nur eine Frage der Zeit, bis die beiden weg gemusst hätten, da auch Nymphensittiche Dreck machen.

    Was wird sich "S" wohl als nächstes anschaffen ... ?
     
  5. #84 bibi-blocksberg, 11. Mai 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo,
    ich habe auf jeden Fall etwas gegen die Züchterin unternommen. Ich habe eine Anzeige beim Amtstierarzt gemacht. Erst hatte ich mit Ihm telefoniert und ich sollte dann noch eine schriftliche Anzeige machen. Die ist am Montag per Fax ans Veterinäramt gegangen!!!
    Gruß Jenny
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Sie will sich wohl woanders Nymphen holen.... 8o
     
  7. Mopsi

    Mopsi Guest

    oh manno...
    das ist ja horror pur.
    das was ich auch am schlimmsten finde ist, das man nun nie erfährt, ob die lütten es überleben. denn weiter denken kann ich auch.
    denke nicht, das diese züchterin die so pflegen würde. das würde mich sehr erstaunen.
    es hört sich so an mit dem geld, als hätte sie es sich so zurechtgerückt, das die lütten ja bei ihr gesund waren, und "s" hätte sie krank gepflegt.
    wie auch immer. es ist gut, wenn man mit der anzeige den tieren helfen könnte. war denn mal jemand dort und hat gesehen, wie die tiere dort gehalten werden?
     
  8. #87 little_devil, 11. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest


    [​IMG]Ich glaub das net [​IMG]

    und warum hat sie die anderen net versucht zu retten,indem sie sie in ärztliche behandlung gab??? bzw sie in erfahrene hände gab??
     
  9. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallöchen,
    ich denke mal, dass "S" genau weiß, dass sie sich "strafbar" gemacht hat, und zu feige war, zum TA zu gehen. Weil, der hätte ihr garantiert den Marsch geblasen! Also, das liegt ja auf der Hand 8(
    Boah, diese Frau sollte mir mal in die Finger geraten, sowas abgebrühtes habe ich ja noch nie erlebt!

    Zwinker
     
  10. #89 bibi-blocksberg, 12. Mai 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo,
    wieso hat "S" sich strafbar gemacht??? Ich denke mal wenn sich einer strafbar gemacht hat dann die Züchterin. "S" war sag ich mal so einfach "Dumm".
    Gruß Jenny
     
  11. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo Bibi,
    ich meine mit "strafbar" (daher die Gänsefüßchen), ihr Gewissen, unter normalen Umständen bei Durchfall geht man doch zum TA, aber hier fehlte ihr die Courage!
    Hätte mich besser ausdrücken sollen!

    Nichts für ungut,
    Zwinker
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich habe gerade durch Zufall gesehen, dass die Züchterin der Nymphen wieder eine Anzeige im Inserat geschaltet hat:

    Angebot vom: 06.05.2005 (private Anzeige: alle Kontaktdaten frei!)

    Text: Handaufgezogene, zahme Nymphensittiche, sprechend, 6 Wochen, suchen neues - gutes Zuhause, je 75,-.


    Preis: 75,00 EUR

    Ort: D-65835 Liederbach


    Das ist doch unglaublich, oder??? 8o
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Spätestens jetzt würde ich sie melden, sorry das ist ja echt die Höhe.....
     
  14. #93 little_devil, 16. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest


    Die frage ist wie am besten anfangen,das sich auch jemand rührt??

    Bis jetzt scheint ja net sonderlich viel passiert zu sein :?
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Naja ich weiss ja nicht aber das Ordnungsamt, Veterinäramt, der jenieg der für ZG zuständig ist, da mus sman doch was machen können das gibt es doch nicht.....
     
  16. #95 little_devil, 16. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    hmmm stimmt Liora

    da kommt mir eine Iddee ob sie nun wirksam ist,bin mir net sicher

    @Spirit...informiere dich mal da wo die frau herkommt beim ordnungsamt,wo man zuchtgenehmigungen herbekommt...denn wirst du dort anrufen,wenn mögl. vielleicht sogar hingehen..und das berichten...das sie anscheinend ohne zuchtgenehmigung die kleinen viel zu früh und in schlechter verfassung für teures geld verkauft!

    vielleicht auch ein tierschutzverein hinzuziehen...

    Das Ata ist so ne sache,es kann lange lange lannngggggggggeeeeeeee dauern bis sie sich rühren...

    das wäre der vorteil gewesen ihr hättet die kleinen zum TA gebracht,so hätte der ta mit dem Ata kommunizieren können...

    so hatte mein ta das damals auch gemacht..wo ich ein krankes huhn hatte das so arg krank war..das es meinen ganzen schwarm mit sich nahm...

    aber egal das ist nunmal vorbei..

    hmmm wo könnte man es noch melden...

    Also das wären meine ersten schritte ordnungsamt + tierschutz
     
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich mache mich mal schlau, wo ich da anrufen muss....

    Ich hatte/habe ja mit S. keinen Kontakt zur Zeit.... sie ist wohl noch immer sauer auf mich. Ich habe nur noch wenige Infos von ihr bekommen, dann war Funkstille.... ich konnte also gar nicht mit Ihr und den Vögeln zum TA - das wäre sicher nicht schlecht gewesen. Vor allem, da ich den TA kenne.

    Ich bin mal gespannt, ob sie sich neue Vögel holt....
     
  18. glucke

    glucke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6.....
    Hallo Petra,

    ruf mal die Anzeigenannahme des Inserats an und schildere, dass hier tierquälerisch gehandelt wird, beispielsweise nicht futterfeste Vögel verkauft werden und dass amtlich bereits Schritte gegen die Züchterin eingeleitet wurden.

    Das Inserat ist sensibel für sowas, die wollen keinen Ärger. durch unseriöse Auftraggeber.

    Ausserdem kannst Du informieren, dass dies eine gewerbliche Anzeige ist. Und die kostet Geld, anders als private Anzeigen.

    Gruss von der Glucke
     
  19. #98 bibi-blocksberg, 17. Mai 2005
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Hallo,
    ich habe ja eine Anzeige gemacht beim Veterinäramt. ZUsätzlich habe ich darum gebeten, das die Züchterin hier im Vogelforum aus der Datenbank verschwindet damit sie wenigstens übers Forum keine Vögel verkaufen kann. Leider steht sie immer noch drin :nene: :nene: :nene:
    Gruß Jenny
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    hm, ich würd da gerne mal anrufen, und die Dame so einiges fragen. Hat jemand die Telefonnummer?
     
  22. Liora

    Liora Guest


    Anja gute Ideeeee............... :zustimm:
     
Thema:

Vogelküken im Schuhkarton??

Die Seite wird geladen...

Vogelküken im Schuhkarton?? - Ähnliche Themen

  1. Vogelküken mit rot/gelbem Schnabel?

    Vogelküken mit rot/gelbem Schnabel?: Hallo allerseits, ich bekam eben einen merkwürdigen Hilferuf aus dem Bremer Raum, wo ich auch nicht wirklich weiter helfen konnte, außer zu...
  2. Vogelnest gestört

    Vogelnest gestört: Hallo, ich habe heute früh (da endlich die Sonne einmal schien) unsere Rosen abgedeckt, die sehr dicht mit Tannenzweigen bedeckt war. Leider habe...
  3. Vogelküken bestimmen

    Vogelküken bestimmen: Hallo, seit Freitag haben wir einen Jungvogel in Obhut, der während eines Streits unter Krähen fallen gelassen wurde.(also kein junge Krähe,...
  4. Vogelküken gefunden!!! (Mauersegler ... hat nicht überlebt)

    Vogelküken gefunden!!! (Mauersegler ... hat nicht überlebt): Hallo! wir haben heute beim spazierngehen ein vogelküken auf dem gehsteig liegend gesehen. wir haben es einfach liegen gelassen, und ca. eine...
  5. Verletztes VogelKüken

    Verletztes VogelKüken: Guten Morgen ihr Lieben! Wir haben zurzeit ein Vogelnest in unserem Garten und meine Katzen haben gestern Mittag ein Vogelküken (hat schon...