Wellis und Nymphen zu Tode mißhandelt

Diskutiere Wellis und Nymphen zu Tode mißhandelt im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo! @webgirl: ist doch wurst ob ein kleines kind oder ein vogel?! bei solchen aussagen könnt ICH heulen! Du wärst sojemand der die katze vor...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    @webgirl: ist doch wurst ob ein kleines kind oder ein vogel?! bei solchen aussagen könnt ICH heulen! Du wärst sojemand der die katze vor dem kind aus nem brennenden haus retten würde!
    nun ja.. jedem seine meinung!

    ausserdem nehm ich den täter nich in schutz! wenn du richtig gelesen hättest, liebes webgirl, hättest du gesehn, dass ich auch geschrieben habe, dass er eine GERECHTE Strafe verdient hat! Ich sage auch, dass die Strafen in Deutschland zu mild sind! Sowohl bei Menschen wie auch bei Tiermorden oder Misshandlungen! ABER ich sage, dass es nicht o.k ist hier so einen Quatsch, von wegen: dem sollte man auch die Beine ausreisen .. zu lesen! Meiner Meinund is das eine sehr kindische aussage! Denn jeder weis das sowas eh nich gemacht wird, also lebt eure kranken phantasien daheim in eurem Zimmerchen aus! Aber sülzt hier nich andere Menschen mit eure Umbringphantasien zu!

    Und liebes webgirl, ich bin auch Vogelfreund! ich liebe auch die meisten Tiere! Und ich lass mir von dir nich sagen ob ich nun ein tierlieber mensch bin oder nich (ich hab früher sogar die Marienkäfer vor meinem kleinen Cousin gerettet wenn der sie umbringen wollte!! :))! Du verstehst nicht, das es für mich einfach eine Trennung zwischen Tier und Mensch gibt! Ich aber jedem Tier auch sofort helfen würde, wenn sich mir die Möglichkeit bietet! Und ich finde es auch traurig wenn Tiere getötet werden, aber ich bringe meine Trauer und Wut nicht so rüber wie das einige sonst hier machen! Das sollte man vielleicht lernen!
    Wie schon mindestens 1000x erwähnt is es mir nich egal was da geschehn is! Ich bin aber wie schon gesagt der meinung, dass man sich manchmal mit manchen Aussagen etwas zurückhalten sollte!

    viele liebe grüsse
    jana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    "Auge um Auge und Zahn um Zahn" ist eine alttestamentarische Denkweise, Ansätze davon findet man auch in einígen zu Recht kritisierten Koranauslegungen.......ich kann mir nicht vorstellen , daß webgirl so eine Rechsprechung im Ernst für erstrebenswert hält.
    Sie ist einfach noch sehr jung und zudem offenbar noch recht unreif , ich glaube , wir sollten ihre Äußerungen hier nicht so ernst nehmen , es besteht ja noch Hoffnung , daß sie sich noch weiterentwickelt
     
  4. Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Für "Auge um Auge und Zahn um Zahn", wie es üblicherweise verstanden wird, gibt es auch im Alten Testament keine Rechtfertigung. Damals war gemeint, wer einem anderen ein Auge (oder einen Zahn) aussschlägt, habe ihm den Gegenwert desselben zu ersetzen ! (Quelle: "Lexikon der populären Irrtümer").
     
  5. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    mich würde viel eher interessieren ob jemand dort in der nähe wohnt und mal irgendwie regergieren kann, was nun bei den ermittlungen herausgekommen ist, denn was soll diese ganze richterspielerei, wenn es schlußendlich doch ein marder oder anderes tier war, wie hier im allgäu bei genau den selben symptomen. dann hätte sich so eine sinnlose diskussion eh schon längst erledigt.

    hoffe daß irgend jemand mal dort nachfragen kann oder dann den kleinen zeitungsbericht der sowas ja dann immer berichtigt herbeischafft um klarheit ins spiel zu bringen.

    lg maxima.

    außerdem ist man immer unschuldig bis einem die schuld bewiesen ist, so sagt es glaub ich das gesetz.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    @Maxima, dem ist nichts mehr hinzuzufügen :0-
     
  7. Tanni+4

    Tanni+4 Guest

    Auch wenn die Ausdrucksweise von webgirl vielleicht nicht so ausgewählt war: Das ist jetzt aber eine Unterstellung und unsachlich. Wer richtig gelesen hat, wird erkennen, daß sie lediglich gesagt hat, daß kein Leben über das andere zu stellen ist. Und nur, weil jemand sich in einem Thread über eine Tierschandtat nicht auch über Kinderschändung (wie mehrfach hier ins Spiel gebracht) aufregt, muß das nicht heißen, daß derjenige sowas nicht schlimm findet. Das ist hier nunmal ein Tierforum, und hier ging es auch nicht darum, wen man zuerst retten würde. Fände ich auch schlimm, diese Frage.

    Zum Thema, ob man jemandem die Todesstrafe wünschen sollte: Natürlich ist die Todesstrafe zweifelhaft und ich glaub' nicht, daß ich sie befürworten würde, aber ich glaube, es sollte hiermit einfach die ohnmächtige Wut gegenüber den Tierquälern zum Ausdruck gebracht werden und sollte nicht so wörtlich genommen werden.
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin mir in Meiner Meinug darüber SEHR sicher : Absolutes und unzweifelhaftes :nonono: :nonono: :nonono:
     
  9. Balu

    Balu Guest


    Es ist wirklich egal ob es ein Kind oder ein Vogel ist!es sind beides Lebewesen die fühlen!!!!!Webgirl gebe ich da voll und ganz recht!!!Ich meine,wer Tieren leid zufügt und wie er es gemacht hat,mitdemjenigen sollte man das gleiche machen!Ich würde ehrlich gesagt die Katze vor dem Kind aus einem brennenden Haus holen!!Für mich gehen Tiere vor,und ich setze Tierleben vor die dess Menschen!ich weis,dass hört sich jetzt doof an aber: es gibt zuviele Menschen.und auch einer davon bin ich.leider......

    Den Tätern solltern die beine auch ausm lebe gerissen werden-aber nicht unter narkose sondern bei lebendirgem leibe!
    so,meine meinung zu dem ganzen!ich schreibe hier nichts mehr.Und wenn das jetzt zu einer dummen diskusion hinausläuft,ist es mir pieps egal!!!!!!!!!!! 8(
     
  10. Motte

    Motte Guest

    Entweder ist diese Person unsagbar dumm, oder es ist wie Daniel sagte. Man will uns provozieren.
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Oder beides 0l
     
  12. #91 D@niel, 11. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    @Blaumeise:
    Du hast 3 Tiere (2 Fische, 1 Hamster) in der obersten Etage und 2 Kinder im Alter von einigen Monaten in der untersten Etage in deinem Haus. Du wohnst mit Tieren und Kindern allein...plötzlich brennt es eines nachts in deinem Haus. Nun meine Frage: Wen rettest du zuerst?
     
  13. #92 Tanni+4, 11. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2004
    Tanni+4

    Tanni+4 Guest

    Vielleicht meinte Blaumeise auch, daß sie nur, wenn es sich um Leute handelt, die Tiere bewußt und aus reiner Perversität quälen (wie mit den ausgerissenen Vogelbeinen), gar morden, diese nicht zuerst retten würde (so rein gefühlsmäßig)?? Blaumeise?

    Es ist aber okay, wenn Du nicht mehr antworten willst.
     
  14. Tanni+4

    Tanni+4 Guest

    Ich weiß, sie hat geschrieben "vor dem Kind", aber ich war mir halt nicht sicher, ob sie nur das Zitat aufgegriffen hat.
     
  15. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    @blaumeise: ich hoff jetzt einfach, dass wenn du älter bist du deine meinung änderst! scheint halt etwas unreif, was du hier schreibst! nun ja, das du die katze zuerst retten würdest, erschreckt mich.. aber was soll man machen!

    verständnislose grüsse
    jana
     
  16. Sagany

    Sagany Guest

    Also ich würd mich da rüber jetzt echt nicht so aufregen.
    Es gibt immerhin Erwachsene die schlimmer sind!
    Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen:
    -Bewerfen andere Menschen, nur weil sie Pelze tragen (Jeden Alters, das heisst auch Omis) mit Steinen, Dreck etc.,Pöpeln sie dumm an usw.
    -Brechen in Schlachttierhaltungen ein und zerstören die Stalleinrichtungen usw.
    Und sowas nennt sich dann Tierschützer.
    Aber egal wie es sich nennt, über sowas kann ich mich viel mehr aufregen.
    Das ist einfach nur DUMM
     
  17. Balu

    Balu Guest

    na,ausnahmsweise schreib ich mal.....
    Natürlich würde ich zuerst die Tiere und dann die Kinder retten.Aber sgane wir mal so:ich würde mir nie Kinder anschaffen!




    @Tanni:
    nein,ich meinte es ernst dass ich die Katze Vor dem kind ausm haus holen würde.

    @desi: Wieso erschreckt es dich wenn ich sage ich würde die Katze zuerst ausm Haus holen?Sie ist mehr wert als in kind(für mich)!ich besitze selbst eine Katze,und wenn du keine hast kannst du auch gar nicht beurteilen wie es ist,wenn man eine katze hat.mein Percy ist ein richtiger freund!Nicht so wie ein kind dass mal eingeschnappt ist oder wenn es gaaaanz klein ist dauernt rumbrüllt.

    Und soweiso: Menschen gibts zuviele,desshalb will ich später auch keine Kinder!!!
     
  18. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Zitat: "jetzt lies mal den beitrag, die täter bekommen höchstens 3 jahre!!! "

    ich will dich mal sehen wenn du NUR drei jahre im Knast gesessen hast....ich glaube nicht, dass du dann immer noch so drüber denkst, ohne nur einen funken verstand!!

    meinst du nach dem die leute da wieder raus sind gehts ihnen suppi und "ach was is da leben schön"-mässich??

    die Strafe geht dann noch lange weiter.....

    du solltest dir mal ein paar gedanken machen bevor du so einen schwachsinn von dir gibst, von wegen NUR 3Jahre...wahrscheinlich flennst du dir einen wenn du 2tage Hausarrest von muddi krichst!!

    herrlich.......
     
  19. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ich weiss nich wieso, aber irgendwie find ich du bist hier nich richtich, so wie du dich immer outest müsstest du irgendwo im Dschungel leben wo kein mensch jemals auftaucht.....dafür das du menschen so doll hasst biste ganz schön viel damit beschäfticht dich in den mittelpunkt von ihnen zu drängen......

    hast du eigendlich mal freunde gehabt??? irgendwen den du magst???

    Ohne Worde.....


    achja, ICH hab ne katze.....würde trotzdem zu erst meine Veronika, meine Muddi oder meine Schwester ausm brennenden haus retten...was fürn Monster muss ich sein!!....

    oder bevor ich ein kleines Kind überfahre auf meine Voliere ausweichen.....komische leute gibts, wa!!?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 speedy wheely, 12. September 2004
    speedy wheely

    speedy wheely Guest

    Hallo,

    es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Es waren Tiere wie Ratten, Marder usw. Dann liegt es am Halter der die Voliere nicht ausreichend gesichert hat.

    2. Es war eine oder mehrere Personen, die dann sicherlich irgendwann gefaßt werden. Ich gehe mal davon aus, daß die Person dann wieder zu schlägt. Bei einem Gerichtsverfahren werden dann übrigens Gutachten über die "psychische Verfassung" des Täters erstellt. Dabei kann es dann bei eventuellen Einträgen im Strafregister und je nach psychologischer Beurteilung im Anschluß an die Haftstrafe zur Verwahrung in einer Psychiatrischen Klinik kommen.

    Eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren ist im übrigen nicht wenig, oder denkt ihr, in den JVA's gehts zu wie im Erholungsheim. Ganz zu schweigen von den sozialen und beruflichen Problemen die hinterher auf einen zu kommen. Das Leben nach einer Haftstrafe kann durchaus sehr "unangenehm" werden.

    Im übrigen verachte ich Menschen die nach Gegengewalt schreien genau so, wie die Täter.

    Schon mal was von der Gewaltspirale gehört?
     
  22. Motte

    Motte Guest


    So ist es! Und DAS ist ein menschlicher Zug die ich wirklich verachte

    Es gibt Menschen die sosehr mitsich selbst beschäftigt sind, das sie es einfach nicht schaffen einen anderen Menschen allumfassend zu sehen, mit seinen guten und schlechten Seiten. Es gibt Menschen die so dumm sind das sie jede Kritik und jedem Streit so derart überfordert sind, das sie alle Schuld bei anderen Menschen suchen. In Extremfällen sind es eben ALLE MEnschen. Sozialkrüppel nenne ich das. Ich ziehe einem Menschen immer vor. Er kann mich zwar kränken und verletzen, doch nur ein anderer Mensch kann mich verstehen, mir zuhören und mir ein Freund sein. Kein Mensch ist perfekt. Das muß er auch nicht.
     
Thema: Wellis und Nymphen zu Tode mißhandelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insektenspray und nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Wellis und Nymphen zu Tode mißhandelt - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.