wer hat Erfahrungen bzgl-EMA-Syndrom?

Diskutiere wer hat Erfahrungen bzgl-EMA-Syndrom? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Mir fehlen etwas die Worte.Immer wenn Du meinst es geht aufwärts, einmal falsch aufgetreten und das nächste Tal kommt. Lass Dich nicht völlig...

  1. #161 esth3009, 23.06.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    Piratenland
    Mir fehlen etwas die Worte.Immer wenn Du meinst es geht aufwärts, einmal falsch aufgetreten und das nächste Tal kommt. Lass Dich nicht völlig entmutigen.
    Ich fühl mich auch manchmal so
    Den Anhang cartoon.php.jpeg betrachten
    (Das Bild ist von Uli Stein)

    aber bisher gab es immer wieder einen Hoffnungsschimmer.
    Es macht einen fertig aber die schönen Momente gleichen es dann wieder aus.
     
  2. #162 Sammyspapa, 23.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Tja, leichter gesagt als getan. Gestern war ich drauf und dran die gesamte Papageienhaltung hinzuschmeißen bzw zumindest unter die Kakadus einen Schlussstrich zu ziehen. Eigentlich kann ich auch nur weiter Zeit und Geduld investieren, weil mir nichts anderes übrig bleibt. Von Spaß an der Haltung oder tatsächlicher Hoffnung auf Besserung kann ich seit einiger Zeit nicht mehr wirklich sprechen. Eigentlich klammert man sich nur an jeden Strohhalm in der Hoffnung, dass dieser ganze Mist vielleicht so plötzlich geht wie er kam.
    Ich denke ich werde es mit der Außenvoliere noch durchziehen, wenn das nichts wird geb ich auf und geb beide oder nur Sammy ab. Dann macht es keinen Sinn mehr. Wir gehen daran kaputt und es raubt einem jegliche Motivation und Spaß an der Sache und ihm geht es nicht gut. Dann soll es einfach nicht sein.
     
  3. #163 esth3009, 23.06.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    Piratenland
    :trost:
     
  4. #164 Karin G., 23.06.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.489
    Zustimmungen:
    1.701
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    doch wohin und was wird dann mit ihm :+keinplan
     
  5. #165 Sammyspapa, 23.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Genau das ist der Knackpunkt :traurig:
     
  6. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66424 homburg
    Pass auf dass er deine Stimmung nicht aufnimmt. Das haben die nämlich gut drauf.
    Deine Gefühle kann ich gut verstehen, du machst und tust und dann sowas.
     
  7. #167 Sammyspapa, 24.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Das lässt sich kaum verhindern, er ist so feinfühlig, dass er schon an der Art in der Wohnung zu gehen merkt, was man vor hat oder ob was im Busch ist. Manchmal ist es, als ob er die vorherrschende Stimmung aus der Luft aufsaugt....
     
    aramama gefällt das.
  8. #168 krummschnabel, 24.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1.144
    Ort:
    Münsterland
    Du darfst nicht aufgeben Marco!! Du und deine Frau habt so ein Händchen für Papageien und wohin soll der arme Sammy denn dann? Du würdest dir ewig Vorwürfe machen. Bau die Aussenvoliere und verschaffe dir etwas Abstand zu Sammy. Ich glaube in deinem Büro erdrückt dich das ganze noch mehr...
     
    Zitrri, aramama und mäusemädchen gefällt das.
  9. #169 Sam & Zora, 24.06.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marco, möchte mich den Worten Tina`s anschließen.
    Du und deine Frau, ihr habt beide bis jetzt so viel erreicht.... solch ein Rückschlag ist schwer zu verkraften, verständlich und ich weiß wir/ich haben leicht reden, aber ich wünsche euch so sehr, dass ihr die Kraft, Zuversicht, den Mut und die Hoffnung für Sammy nicht verliert und den schwierigen Weg, den ihr mit ihm bis heute gemeinsam gegangen seid, weitergeht...für ihn.
     
    aramama und mäusemädchen gefällt das.
  10. #170 Sammyspapa, 24.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Lieben Dank für den Zuspruch!
    Ja, stimmt schon. Manchmal dreht sich mir regelrecht der Magen rum, bevor ich morgens das erste mal zu ihm gehe, weil ich nicht weiß was bzw wer mich heute wieder erwartet. Ich denke Abstand sollte das Stichwort sein. Wenn beide raus kommen mache ich nur mal eine Weile den Futter- und Kehrjupp und lasse den Minischwarm dann mal wirken. Eigentlich müsste das Schwarmverhalten so tief drin sein, dass es über die Störungen überwiegt.... Hoffentlich....
     
  11. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    Hamm
    Ach Marco, hatte mich so gefreut über die guten Neuigkeiten und nun das...
    ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Geduld. Und dass ihr einen Weg findet, wie es auch für EUCH erträglicher wird. :trost:
    Wie immer bleiben beide Daumen für euch gedrückt!
     
  12. #172 Sammyspapa, 25.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Es geht wieder bergauf :)
    Er brabbelt und hustet wieder, wenn man geht und kurzzeitige, vorsichtige Berührungen gehen auch langsam wieder. Noch drei Tage, dann hat er sich wieder berappelt denke ich. Kleiner dummer Seppel!
     
    Zitrri, mäusemädchen, Else und 5 anderen gefällt das.
  13. #173 krummschnabel, 25.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1.144
    Ort:
    Münsterland
    Das heißt, er erholt sich immer schneller! Das ist doch auf jeden Fall ein Fortschritt
     
    Zitrri und Sammyspapa gefällt das.
  14. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66424 homburg
    Super!
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Kanada, Québec
    :D...Versuch mal tanzend und singend ins zimmer zu kommen egal in welcher stimmung du bist......wird euch beiden vielleicht gut tun...jedenfalls wird er lernen das die menschen nicht immer gleich sind, manchmal einen knax haben und man davon nicht stirbt...
    die kukaracha, die kukaracha und yupi ya ya ya yupi ye..kommen gut an ....
     
    krummschnabel gefällt das.
  16. #176 esth3009, 25.06.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    Piratenland
    Das mach ich bei meinen auch wenn ich abends saubermache , da hier einige panische Angst vorm Wischlappen haben.
     
  17. #177 Sam & Zora, 25.06.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    2.957
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tanzend und singend :zustimm:....wenn man dann noch heraus findet, auf welchen Sound die Geier abfahren, kann das manchmal Wunder bewirken und macht Vögeln und Haltern (hoffentlich?) gleichermaßen Spaß. Mache ich öfter, möchte nicht wissen, was die Vögel über mich dann denken..mir egal, macht einfach Laune.:dance:

    Freue mich, dass es mit Sammy wieder die Leiter hoch geht. :freude:
     
    aramama gefällt das.
  18. #178 Sammyspapa, 25.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.873
    Ort:
    Idstein
    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber es geht wieder in die richtige Richtung :)
    Wir haben in all der Zeit so unseren Weg der Kommunikation entwickelt. Ich nutze gezielt die Geräusche, die er zur jeweiligen Situation macht und bringe die ihm entgegen. Außerdem haben wir ganz feste Rituale und Abläufe, die er akzeptiert passend zum jeweiligen Gemütszustand. Wenn er so drauf ist wie im Moment funktioniert es am besten sich ihm mit den Armen auf dem Rücken zu nähern und sich kurz vorher mit einem Achtung anzukündigen. Alle Versuche ihn mit Beharrlichkeit an irgendwas gewöhnen zu wollen sind bisher gescheitert. Er weigert sich mit noch mehr Beharrlichkeit sich zu gewöhnen, ganz einfach :D
    So blöd das klingt, aber mit seinen Verhaltensregeln und seiner "Sprache" kommen wir bisher am weitesten. Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man ihn ausreichend beobachtet und sich drauf einstellt, aber es ist halt auch genauso schnell wieder vorbei wenn man kurz unachtsam ist, überstürzt, zu hektisch oder ihn einfach zur falschen Zeit auf dem falschen Fuß erwischt. Man muss halt immer für ihn mitdenken und sich entsprechend seines Zustands anpassen.
     
    Sam & Zora, Else, krummschnabel und 3 anderen gefällt das.
  19. #179 esth3009, 25.06.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    Piratenland
    Es ist zwar stressig für Dich aber ich bin überzeugt das es sich für Sammy lohnt und auch für Dich:zustimm:
     
  20. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.396
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Kanada, Québec
    Das scheint mir nach all den beschreibungen ein "phobischer vogel" zu sein...hatte vor 2 jahren einen fall wo der graue, einzelvogel, standard benehmen von HZ plotzlich und ziemlich uberraschend angst vor beuzgsperson entwickelte...panik (auf die erde schmeissen usw) in fast allen situation wo er vor kurzem sich normal benahm... das phenomene ist eigentlich wenig beschrieben auf internet und ohne losung...ware es moglich das so ein phobisches benehmen, auch wenn ein wechsel von umgebung und besitzer sich doch weiter manifestiert... scheint mir jetzt so...
    Damals war ich nah drann den vogel zu nehmen da ich dachte das er in einer gruppe die phobie verlieren wurde...
    Celine
     
Thema:

wer hat Erfahrungen bzgl-EMA-Syndrom?

Die Seite wird geladen...

wer hat Erfahrungen bzgl-EMA-Syndrom? - Ähnliche Themen

  1. Polyostotische Hyperortose - wer hat Erfahrungen?

    Polyostotische Hyperortose - wer hat Erfahrungen?: Bei meiner gerade dreijährigen Nymphenhenne wurde anlässlich ihrer ersten beiden nicht so tollen Eier beim Röntgen eine (noch) leichte PH...
  2. Wer hat Erfahrungen mit Fosprenil??

    Wer hat Erfahrungen mit Fosprenil??: Hallo Leute!!Hat jemand von euch irgendwelche Erfahrungen mit Fosprenil(Made in Russia)gemacht?Mir würde es als Medikament hoch gepriesen aber...
  3. Wer hat Erfahrungen zu Eukacid und Bio Parasitkill spot on?

    Wer hat Erfahrungen zu Eukacid und Bio Parasitkill spot on?: Beide Mittel sollen gegen Ektoprasiten helfen und vorbeugen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Hilft es oder eher nicht? Erste Hilfe...
  4. wer hat Erfahrungen bei Osteosarkom (Knochenkrebs) ?

    wer hat Erfahrungen bei Osteosarkom (Knochenkrebs) ?: Guguseli Ich war heute mit Duke (Neufundländer X Galgomix, 76cm, 40kg) beim Tierarzt, die Niederschmetternde Diagnose: Osteosarkom. Duke hat...
  5. Wer hat Erfahrungen mit Hepar Comp.?

    Wer hat Erfahrungen mit Hepar Comp.?: Da bei den Agaporniden Lebererkrankungen nicht selten sind, wüsste ich gerne, wer von euch Hepar Comp. schon einmal angewendet hat und mit welchen...