**Zweitvogel

Diskutiere **Zweitvogel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich würde gerne wissen welches alter der Zweitvogel haben sollte um eine eventuelle verpaarung zum gelingen zu bringen. Mein Rico ist jetzt 5...

  1. Suzzi

    Suzzi Guest

    Ich würde gerne wissen welches alter der Zweitvogel haben sollte um eine eventuelle verpaarung zum gelingen zu bringen. Mein Rico ist jetzt 5 Monate alt.
    Ich würde auch gern wissen ob von euch jemand, jemanden kennt der günstig einen grauen abgibt.
    Ich ahbe schon sämtliche Tierheime und Tierhilfen bei uns in der Gegend abgeklappert aber nix!
    Und bei einem Züchter einen holen kann ich mir eben Finanziell nicht leisten. Spätestens vieleicht in 3-4 Monaten erst und das dauert wieder fast zu lange oder was meint ihr?

    Gruß Suzzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Suzzi!

    Ich glaube, daß je jünger ein Grauer ist, destso leichter gelingt die Verpaarung , u.a. weil die Fxierung auf den Menschen noch nicht ganz so stark ausgeprägt ist und sich vielleicht individuelle Eigenheiten und Vorlieben des Vogels noch nicht so ausgeprägt haben, das nur bestimmte Partner dazu passen.
    Ich würde aus diesem Grunde versuchen, einen etwa gleichaltrigen Grauen zu bekommen.
    Bei einem Grauen, der bereits geschlechtsreif ist (so um das fünfte Lebensjahr herum, in manchen Fällen sogar ab dem dritten), besteht meines Erachtens die Gefahr, das der Neue, auch wenn sie sich verstehen, den jüngeren allzu sehr bedrängt. Allerdings muß auch das nicht sein. Die Verpaarung mit einem älteren Tier ist ebenso möglich und in vielen Fällen erfolgreich. Das hängt einfach von der Individualität des Vogels und seiner Vorgeschichte ab und läßt sich leider nicht voraussagen.
    Mit persönlich erscheint das Risiko des Mißlingens bei einem möglichst jungen Vogel am geringsten.
    Allerdings bedeutet das leider, das es noch schwieriger wird, einen Grauen aus Privathalterhand oder Tierheim zu bekommen, da in aller Regel diese Papas schon ein wenig älter sind.

    >>Spätestens vieleicht in 3-4 Monaten erst und das dauert wieder fast zu lange oder was meint ihr?<<
    Naja, sicherlich wäre es gut, wenn Rico möglichst schnell einen Partner bekäme. Andererseits ist die Frage, wenn Du nach einem passenden Vogel aus Privathalterhand oder Tierheim suchst, ob Du dann wesentlich schneller fündig wirst.
    Dabei bedenke bitte, das es sich bei solchen Papas nicht selten um Problemvögel handeln kann, die wegen der vorangegangenen Haltungsfehlern irgendwelche Verhaltensstörungen aufweisen. Hier mußt Du sehr genau überlegen, ob Du Dich in der Lage siehst, mit den damit verbundenen Problemen fertig zu werden: wenn es sich bspw. um einen Dauerschreier handelt, kann es Probleme mit den Nachbarn geben.
    Auf alle Fälle wünsche ich Dir viel Glück und wenn ich von einem Grauen etwas höre, denke ich an Dich!



    [Geändert von Rüdiger am 06-02-2001 um 13:32]
     
  4. Suzzi

    Suzzi Guest

    Danke das ist sehr nett :D
    Bin ja richtig platt über soviel Hilfsbereitschaft :)

    Gruß suzzi
     
  5. yvonne

    yvonne Guest

    hallo suzzi,

    hast du schon einen zweitvogel gefunden ?
    habe auch darüber nachgedacht in zwei, drei monaten einen
    zweiten geier zu meiner vier monaten alten cookie dazu
    zuholen. nun würden mich deine erfahrungen interessieren.
    schreib doch mal wie es euch geht.

    bis bald
     
  6. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hallo

    hab mich ja ewig nicht gemeldet aber nun hab ich mal Zeit gefunden um tu schreiben.
    Bis jetzt war noch kein Glück in sicht einen Zweitvogel für Rico zu finden. Entweder war es zu weit weg oder aber irgend ein Penner (sorry für den ausdruck aber bei manchen Angeboten hab ich gedacht ich spinne) der für seinen geschundenen Vogel novh tausenden von Mark wollte. Wenn ich Finanziell gekonnt hätte, hätte ich mich vor den sogenannten Problemvögeln nicht retten können die alle loswerden wollten. Mir ist teilweise fast die Hutschnur geplatzt.
    Der erste wäre eine Thimneygraupapgei-Dame gewesen, die ich hier übers Forum gefunden habe und die nur ca. 200 Km weggewesen wäre, aber ich würde leiber gerne noch einen Kongo haben und die besitzer sagten das sie sehr gerne schreit und da ich in einem Mehrfamilienhaus lebe war das schon zu überlegen.
    Der zweite war der erste knaller, echt!! Da rief mich Sonntagmorgens um 7UHR!!! ein lieber Mitbürger an der mir im O-Ton anbot: Ich haben Kongopapagei ist 4 Monat alt und nix zahm. Hab ich noch kleine Käfig, so 50x50x80cm. Du kannst haben für 2500.-DM." Prolog ende!!
    Sowas in der Art folgten noch ein paar. 15 Jahre alt, Rupfer und schreier, 8 Jahre alt muß weichen weil ein Baby kommt (ohne das man vielleicht erst mal versucht obs mit Baby und Geier klappt.) usw... usw...
    Echt ich denk mir manchmal die leute haben entweder zuviel geld oder sie bedenken NIE!! das ein Tier und vorallem ein Grauer viel Zeit, zuneigung, zuwendung, liebe und Pflege braucht.
    Ich investiere jeden Tag mindestens 2 Stunden nur für ihn zum Schmusen, futtern, putzen. Logisch ist nicht viel, ich hab ja noch 2 Kinder die sich mit ihm beschäftigen. Er ist nei alleine, erst den ganzen Tag draussen in der Wohnung. Nur zum schlafen muß er in die Voliere oder wenn wir mal weggehn. Er sitzt fast dauernd mal bei mir auf der Schulter oder irgentwo mit dabei wenn ich spüle, bügle aufräume ja sogar jetzt am PC hockt er oben auf dem warmen Bildschirm und döst. Er redet wie ein Buch, bellt wie mein Hund und schimpft wie ein Rohrspatz mit Kai meinem Sohn. (hat er von mit *LOL*) ER lernt eh nur das was er NICHT lernen soll. ;-)
    Hab jetzt für unsere Balkontüre eine Gittertür gebaut damit ich im Sommer lüften kann oder die Tür offen lassen ohne das Rico verduften kann :-)
    Das wär das schlimmste was mir passieren könnte...
    Ach ja...sodele genug geschrieben für heute und ich hoffe das ich doch noch einen Partner finde für meinen Süßen.

    Gruß Suzzi
     
Thema:

**Zweitvogel