Bein gebrochen und Nerven geschädigt

Diskutiere Bein gebrochen und Nerven geschädigt im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Regina. Ich finde auch das sieht bis jetzt ziemlich gut aus. :zustimm: Solange er er mit seinem Fuß nicht richtig greifen kann würde...

  1. #81 Angelika K., 2. Februar 2015
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Regina.

    Ich finde auch das sieht bis jetzt ziemlich gut aus. :zustimm:

    Solange er er mit seinem Fuß nicht richtig greifen kann würde ich ihn nicht fliegen lassen. Wie soll er sich beim Landen festhalten?
    Kommt Sammy denn sonst mal unter Aufsicht für kurze Zeit aus seinem käfig? Das er vielleicht mal auf dem Boden laufen kann. Würde er dann sofort losfliegen wollen?

    Weiterhin gute Besserung für Sammy. :trost:

    Wie reagiert denn dein anderer Grauer auf die Situation? Habe gelesen Inge heißt sie. :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
    Ich sehe es auch optimistisch. Vor allem als ich im Video gesehen habe, wie er sich mit seinem Beinchen kratzen kann. Das klappt ja:zwinker:
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Regina,
    ich habe mich sehr gefreut, als ich die Videos gesehen habe. Das sieht vielversprechend aus. Das wird!!!
    Kannst du ihm veilleicht Zehen und Beinchen immer wieder massieren? Das wurde mir damals empfohlen.

    Was ein süßer, tapferer, kleiner Kerl. Man muss sich in ihn verlieben!
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Wann sollte denn der knochen geheilt sein?
    Ich denke das wenn der knochen richtig solide geheilt ist, sollte man ihn fliegen lassen...

    wenn du das beinchen massierst, kannst du wahrscheinlich feststellen ob er eine reaktion hat oder nicht und die bruchstelle spuren .

    Wirklich voll von energie das kerlchen....
     
  6. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    OFF TOPIC!

    @Papugi

    ich finde dein neues Avatar herzallerliebst, in den Blick des Grauen habe ich mich sofort verliebt.

    LG
     
  7. #86 papageienmama1, 2. Februar 2015
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    Tapferer kleiner Sammy :)) und du bist eine tolle Federlose.
    Ihr beide schafft es, da bin ich sicher
     
  8. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Regina,

    ich finde du machst das echt toll mit deinem kleinen tapferen Kerlchen Sammy,
    und so wie es aussieht, wird das bestimmt auch wieder werden.
    Vor allem denke ich, dass die Beziehung von Sammy zu dir dadurch eine ganze andere als zuvor ist.
     
  9. #88 charly18blue, 2. Februar 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Regina,

    da sieht doch schon toll aus :beifall:. Er benutzt das Bein und die Krallen doch schon. So war es bei meiner Yoki auch und es hat schon einige Monate gedauert bis alles wieder so war wie es sein sollte.
     
  10. #89 Tanygnathus, 2. Februar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sieht echt schon ganz gut aus, ich drücke weiter ganz feste die Daumen.
     
  11. Zeisi

    Zeisi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Regina, ich finde es toll, wie ihr beide das angeht. So wie sich Sammy benimmt, wird er wieder vollständig klar kommen. Ich habe schon mehrmals Cardueliden gehabt, die nur einen Fuß hatten. Es hat sie in der Gemeinschaft mit anderen nicht behindert oder zurückgesetzt. Sie haben den Stumpf als Stütze benutzt und keinerlei Einachränkungen beim Landen oder Sitzen auch auf dünnen Unterlagen gezeigt, nachdem ich ihnen zunächst dicke Zweige und Brettchen angeboten habe, die sie erst auch nutzten. Trau Deinem Sammy ruhig etwas zu, er wird es lernen, egal ob der Fuß, wie zu erwarten, wieder ganz aktiv wird ( s. Kratzen). Es ist gar nicht notwendig. Lass ihn einfach Erfahrungen sammeln. Ich kenne mich mit Papageien nicht aus, würde ihm aber nun mehr Erfahrungsraum geben, weil der Bruch ja verheilt ist. Er kann sich doch mit Flattern abbremsen, ist intelligent und hat anders als Cardueliden mit dem Schnabel noch ein drittes Bein. Du kennst ihn gut, überleg, was er schon schaffen kann ( ganze Voliere?), und traut euch beiden etwas zu.

    Liebe Grüße
    Zeisi
     
  12. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hallo :0-

    vielen lieben Dank für euer Lob was mein Händling mit Sammy angeht. Das tut mir wirklich gut :blume:. So ein Unfall verlangt einem schon vieles ab und wenn man dann noch allein auf weiter Flur wäre, kommen vielleicht mehr Zweifel an allem, als man zunächst gedacht hätte. Gott Lob habe ich auch noch einen guten Arbeitgeber :D. So konnte ich immer auch zwischendurch mal nach dem Zwerg sehen. Zusammen mit euch kann es mir besser damit nicht gehen :freude:

    Sammy kann ich leider nicht laufen lassen. Er würde sofort durchstarten und vielleicht irgendwo zu landen versuchen, wo es schlecht möglich für ihn ist.
    Inge habe ich gestern dabei "erwischt", wie sie lange und oft auf der Krankenvolie saß. Am Abend dann ein ganz süßes Bild. Sammy drückte sein Köpfchen an´s Gitter, Inge hat gekrault. Und Sammy versuchte es ebenfalls durch die Stäbe. Später haben sich beide gleichzeitig ausgiebig irre lange geputz. Es war so ein herziges Miteinander und für mich ein deutliches Zeichen, dass sie gern zusammen wären [​IMG] .

    Ja, das hab ich versucht. Er liegt ja immer ganz still im Handtuch beim Kuscheln. Das Füßchen kann ich auch bedenkenlos anfassen und ein bisschen massieren. Aber wehe ich gehe weiter hoch an´s Bein [​IMG]. Ich denke, da tut´s noch ziemlich weh.

    OH JAA! Das hätte ich so gar nicht vermutet. So ein lieber Blick, solche Freude wenn er mich sieht, so genussvoll einschlafen im Handtuch.....wenn es auch noch nötig wäre, würde ich dem noch den Popo pudern [​IMG]

    So, nun das Video vom Wassertreten. Leider teilweise etwas verschwommen und eigentlich auch gar nicht so, wie es ohne Cam abläuft. Anfangs musste ich selbst immer von einem Ende der Box zur anderen um ihn ein wenig zu locken, damit er sich bewegt. Nach einigen Malen schritt er selbständig die "Front" ab. Mittlerweile ist es sogar besser, ich halte mich etwas entfernt auf. Dann konzentriert er sich nämlich auf das Wasser oder den Untergrund oder auch auf das Spielzeug, dass er in der Box hat und tut das, was er tun soll - sich bewegen. Für das Video war ich aber wieder dicht dran und schwupps.....volle Konzentration auf mich [​IMG]
    Ach ja, ich habe eine dieser rutschfesten Badenwanneinsätze zugeschnitten, damit er mehr Halt hat. Und er hustet im Video. Der Schelm hat sich das von meiner Erkältung abgeguckt und verwendet es geschickt manipulativ hab ich den Eindruck [​IMG]
    [video=youtube;utVOdxMc550]https://www.youtube.com/watch?v=utVOdxMc550&feature=youtu.be[/video]
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das Video ist ja herzallerliebst :). Echt süß, wie er durchs Wasser watschelt und dabei hustet :D.
     
  14. #93 Grauer Freund, 4. Februar 2015
    Grauer Freund

    Grauer Freund Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So ein süßer Schmuser [​IMG]

    Ich finde auch, dass er sich sehr gut macht. Und wer sich so kratzen kann, der hat auch Gefühl im Fuß. Lasst euch Zeit, auch wenn dem Jungen langweilig ist. Aber lieber noch zwei Wochen länger Langeweile, als dass er losfliegt, landet und das Bein wieder Schaden nimmt.

    Regina, du machst das toll!
     
  15. #94 papageienmama1, 4. Februar 2015
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    kannst du inge nicht unter aufsicht zu ihm setzen?
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Danke fur das video...
    ich denke dieses watscheln ist wahrscheinlich gut...
    wie ware es ihn ein bisschen zu trainieren. so wie du das schon machst aber mit leckerli
    ich habe das feeling er wurde das spielchen schnell aufgreifen...

    p.s
    wasserscheu wird er jedenfalls nicht...:)
     
  17. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hallöle,
    Das habe ich mich bisher nicht getraut. Ich denke, in dem engen Ding gibt es sehr schnell Streit. Wenn es abends gekochtes Gemüse gibt, lass ich beide am Eingang der Krankenvolie davon futtern. Inge hätte die Chance rein zu gehen. Will sie aber nicht, vermeidet es sogar :+keinplan.

    Jep, das würde mir ersparen um den Bottich rum laufen zu müssen :D
    Ich hoffe, er findet sogar das Baden mal "witzig" . Bislang ist Wasser ein notgedrungenes komisches Übel für ihn. Da muss man sich irgendwie mit irgendwas beschäftigen, denkt er wohl.

    Heute habe ich ganz deutlich Inge wahrgenommen. Sie kommt zu mir, wirkt jetzt aber verunsichert. Fordert Aufmerksamkeit aber ist gleichzeitig in ihrer Körperhaltung und in ihren Blicken unsicher. Kann ich nicht besser beschreiben, sorry. Vielleicht wisst ihr, wie ich das meine.

    Auf mich wirkt es seit heute so, als würde sie registriert haben, dass Sammy momentan (eigentlich ja schon seit längerem) ganz vorne an steht und sie selbst an sich bzw. ihrem Bezug zu mir zu zweifeln beginnt..... was für ein Satz [​IMG]

    Sie freut sich z.Bsp. immer sobald die Volie auf geht. Dann verzichtet sie gern auf die Begrüßung und fliegt direkt los. Heute nicht! Bisher benahm sie sich auch so, als wäre jede Zuwendung meinerseits eine natürliche Forderung ihrerseits. Heute nicht! Es glich eher einer dankbaren Annahme, ohne darum gebettelt zu haben. Das Köpfchen ging immer gleich runter und es war egal, wie ich gekrault habe. Sonst gab´s immer Reklamationen :+klugsche

    Bilde ich mir das jetzt nur ein oder wie [​IMG]
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...was spricht dagegen das du sie fur eine kurze zeit mit ihm in den kleinen kafig setzt? vielleicht ein napf mit sachen die sie mogen in die mitte, sie rein und beobachten?
    was meinst du?
     
  19. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Nix, ich könnte es morgen versuchen :) . Ich bin zwar skeptisch aber ich wäre ja dabei.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 papageienmama1, 5. Februar 2015
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    wenn es für dich nicht einfach ist, du musst nun beiden das gefühl vermitteln wichtig zu sein.
    klein inge darf sich nicht zurückgesetzt fühlen, auf keinen fall.
    das ist nicht einfach, aber du schaffst das, da bin ich sicher
     
  22. #100 papageienmama1, 5. Februar 2015
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    oder fehlt ihr die nähe zu sammy?
     
Thema: Bein gebrochen und Nerven geschädigt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechtes bein gebrochen lustig

    ,
  2. gute besserung Bilder Bein gebrochen

    ,
  3. nervenversorgung bein

    ,
  4. nerven im bein kaputt,
  5. kanarienvogel hat wahrscheinlich Bein gebrochen was soll ich tun,
  6. papagei bein gebrochen,
  7. ins bett gebrochen,
  8. nervenverlauf bein,
  9. halskrause papagei,
  10. zaunkönig bein gebrochen
Die Seite wird geladen...

Bein gebrochen und Nerven geschädigt - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  4. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  5. Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!

    Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!: Hallo, könnte mir jemand bitte helfen bei der Bestimmung? Sie (oder er?) hat eine Türkentaube zum Abendbrot erwischt. [ATTACH] [ATTACH]