Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!)

Diskutiere Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hhhiiiiilllffeeee!!!!!!! Ich Habe Bobby Eben Gefüttert, Nach Ca. 10 Minuten Hat Er Sein Ganzes Futter Hochgefürgt Und Gekotzt!!!! Was Soll Ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #81 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hhhiiiiilllffeeee!!!!!!! Ich Habe Bobby Eben Gefüttert, Nach Ca. 10 Minuten Hat Er Sein Ganzes Futter Hochgefürgt Und Gekotzt!!!! Was Soll Ich Machen???????bitte!!!! Ich Weiß, Dass Es Ihm Nicht Gut Geht!!!!! 8o 8o :nene: :nene: :nene: :nene: :nene: :nene: :nene: :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 selinamulle, 28. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Grauer,

    unsere Henne mochte das Pilzmittel nicht (Nystatinpräperat) dabei hat sie sich immer gewürgt... Hast Du das Mittel gleichzeitig gegeben?

    Gruß
    Sabine
     
  4. #83 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Ja genau, ummittelbar vor dem Füttern hab ich den das Pilzmittel gegeben!:?
     
  5. #84 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    er hörrttt einfachhhh nichttt auufffff!!!!!!!!!IMMMMERRR weeeiittterrrr
    BITTTE HILLFTT MEINEM BOBBY!
     
  6. #85 selinamulle, 28. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    könnte daran liegen... würde erstmal ohne füttern und das Präperat mit z.B. Babyobst vermischen und dann geben... oder direkt ins futter mit rein.. bei unserer wars so... Hol Dir morgen mal Babyobst (natürlich ohne Zucker) und probiers mal damit...

    aber unsere kleinen Babys sind ja Naturbruten und die eine übt jetzt in der Voliere das fliegen und stürzt natürlich auch erstmal ab...

    sonst komme doch kurz in den chat...

    Gruß
    Sabine
     
  7. #86 cuxgirl8633, 28. Juni 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Belib gaanz ruhig bitte keine panik.

    Meinem edel gings genauso wenn cih ihm seine tropfen gegeben habe dann übergab er sich auch ständig.
    Mach ein wenig kamillentee fertig, kühl ihn ab und gib ihm die rein, das lindert ein wenig den reflex beim würgen im kropf.

    Dann versuch ihm immer wieder schön futter zu geben.
    Und achte drauf das er genug flüssigkeit hat, also immer wasser am besten tee anbieten. hat bei meinem Wunder gewirkt.

    Nicht aufgeben.
     
  8. #87 selinamulle, 28. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    mit was rührst du den brei an?

    gruß
    Sabine
     
  9. #88 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Hallo,


    ja ich hab direkt Kamillentee angeboten! Mit Kamillentee rühr ich den Brei an!!! Also, soll ich ihn nochmal füttern????


    Puhhh!!!
     
  10. #89 selinamulle, 28. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    ich würde es für heute abend erstmal mit ganz ganz wenig Brei im Kamillentee versuchen... oder halt nur Kamillentee.. Wir haben immer der kleinen Fenchel, Anis, Kümmeltee zum futteranrühren gegeben... Würde allerdings entweder so in vier Stunden oder halt morgen ganz früh erstmal nur Futterbrei (etwas dünner als sonst) füttern, ohne jegliche zusätze...

    Hast Du ihm schon einmal Obstbrei gefüttert?

    Sonst schick mir mal ne PM mit deiner Nummer...

    Gruß
    Sabine
     
  11. #90 cuxgirl8633, 28. Juni 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ich würds futter huete komplett weglassen. Ist zwar ncih grad sehr gut aber nimmt ihm ein wenig die "Qual" das immer wieder hochzuwürgen.
    Kamillentee und dann schön warm halten.

    Und viel kuscheln, das ist wichtig für die.
     
  12. #91 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Also Obst darf ich ja nicht füttern, wegen dem Hefepilz!

    Aber wie soll ich dem dann die Medikamente geben???
     
  13. #92 selinamulle, 28. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hab ich im ersten Moment nicht dran gedacht... aber wenn Du es sonst nicht reinbekommst... Hast Du es extra gegeben oder mit unter dem Futterbrei.. evlt. hilft das ja schon, wenn es nicht extra (extra ekelig) ist...

    Mit unserem TA hab ich damals so vereinbart, dass ich ein bisschen Obst zum Medikamentegeben füttern darf.. Wenn die Darmflora mit Lacotgel oder so etwas gleichzeitig aufgebaut wird, kriegt man den Pilz schon trotz des bisschen Obstes in den Griff... Bei Tweety war die Darmflora dann so stabil, dass der Pilz weg war... oder zumindest im Rahmen..

    Aber versuchs mal mit im Brei anrühren...

    Gruß
    Sabine

    P.S. aber bitte erst morgen :zwinker:
     
  14. #93 grauer1591, 28. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Aber in den Brei mische ich das Vitamin D3 und das andere Medikament, das die Lunge entlastet!
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Nawin,
    lass dich jetzt bitte nicht durch Ratschläge verunsichern! Du gibst deinem Kleinen nur noch eine Portion Aufzuchtfutter - die bekommt er abends --- nicht morgens!!!!! Er frisst ja schon reichlich Körner, Kochfutter und Obst!

    Bis heute Abend hast du mit der Tierärztin sprechen können - die Nummer habe ich dir per PN geschickt!

    Auf der Rückseite des Zettels von der TiHo steht, wie du das Medikament Volamin und AD3E verabreichen sollst:
    Du sollst mit 400 ml Wasser Kümmeltee (Fenchel-Anis-Kümmel) kochen und nicht länger als 1 Minute ziehen lassen. Dann den Tee abkühlen lassen, dann die angegebene Menge Volamin und Vitamin AD3E in den Tee geben.
    Dieses "Getränk" verwendest du in der "Wasserschale" für Bobby im Käfig und zum Anrühren des Breis!

    Am besten rufst du - wie verabredet - an, wenn etwas unklar ist!
    LG
    Susanne
     
  16. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Sabine,

    Die Tipps sind lieb von dir gemeint - aber Bobby bekommt 4 verschiedene Medikamente - und wenn die unter den Futterbrei gemischt werden, na dann ...

    Auch der Tipp .... für deinen Vogel mit seiner Erkrankung sicher gut - für Bobby nicht!!! Wenn ein Vogel in tierärztlicher Behandlung ist, können solche Tipps auch schädlich für diesen einen Vogel sein - wenn sie auch bei einem anderen geholfen haben!!!!

    Die Konzentration des Medikaments wäre viel zu stark!!!!

    @Nawin:
    tu es bitte nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die Konzentration des Medikaments wäre viel zu stark!!!!

    Mach es so, wie wir es hier gemacht haben, wie es dir die Tierärztin erklärt hat, wie es hinten auf dem Zettel steht, wie ich es oben noch mal aufgeschrieben habe!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und du weißt, dass du jederzeit anrufen kannst!
    Also bitte bitte keine Ratschläge "ausprobieren", das kann schlimme Folgen haben!!!!
    LG
    Susanne
     
  17. #96 selinamulle, 29. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Susanne,

    also ich habe mich erstmal auf das Nystatin bezogen. Unser Vogel hat es auch immer wieder ausgewürgt wenn ich es pur gegeben habe... Und was nützt ein Medikament, wenn es nicht im Vogel drin bleibt? Daher der Kompromiss etwas Obst- bzw. Futterbrei und gleichzeitig Pilzmittel und Probiotikum.

    Ich will hier um himmels willen nicht sagen, das es verkehrt ist was die TÄ gesagt haben, nur manchmal ist die Umsetzung nicht so einfach bzw. gar nicht möglich, da die Tiere (wie auch bei Kindern es manchmal der Fall ist) es nicht verstehen, warum die komische Medizin genommen werden muss.

    Von der Menge der Medikamente hab ich ja auch keine Ahnung gehabt und das Bobby mit 11 Wochen schon nur noch einmal Brei bekommt.

    Was mich persönlich auch etwas gewundert hat, dass Narwin nicht bei Dir angerufen hat. Da Du Dich so für den Vogel eingesetzt hast, hätte es mich sehr gewundert, wenn Du Dich über eine so späte Störung geärgert hättest, da Dir ja Bobby auch sehr am Herzen liegt...

    Es war gestern abend ja 23 Uhr und Narwin bat um Hilfe weil er nicht mehr wusste was er machen sollte...

    Gruß
    Sabine
     
  18. #97 grauer1591, 29. Juni 2007
    grauer1591

    grauer1591 Guest

    Ich habe gerade bei Susanne angerufen.


    Also heute habe ich ihn gefüttert, weil er ja nichts mehr im Kropf hatte. Und da hat er wieder alles hochgewürgt!!!!!!! Ich habe ihn nichts, wirklich nichts, mit ins Brei reingemischt. Nur Kamillentee und den Brei!!!!! Er sitzt auf seiner Stange, seine Augen zu, ganz ruhig, trinkt ab und zu von dem Kamillentee, und das wars!!!!!!! MANNN!!!


    Jetzt mache ich aber so, wie es mit Susanne am Telefon gesagt hat.


    Sommerferien versaut....
     
  19. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo Nawin

    ich bekomme gerade eine Gänsehaut als ich gelesen habe das dein kleiner alles ausbricht und mußte sofort an meine Shirley denken ,
    sie hatte auch nach der Gabe des Intrafungols nicht´s mehr in sich behalten und sich nur übergeben , Graupis bauen sehr schnell ab , ich will Dir keine Angst machen um gotteswillen, aber mache es so wie Susanne und die Ärzte es gesagt haben.
    Denn Rest erspare ich mir und Dir.
    LG
    Marion
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 selinamulle, 29. Juni 2007
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Ruf bitte schnell die Tierärzte an....

    Gruß
    Sabine
     
  22. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    ich habe heute noch mal mit Dr. Kummerfeld(t)? von der TiHo telefoniert und alle Anweisungen an grauer weitergegeben.
    Tatsache ist, dass der Drüsenmagen und der Verdauungstrakt schon am Dienstag sehr stark aufgegast waren, der Luftsack war arg verkleinert - hatte ja im Bauch kaum Platz.
    Und wenn's uns magenmäßig nicht gut geht, ist es manchmal besser, einen Tag nur Tee zu trinken als noch 'ne Futterspritze zu geben. (Bobby hat hier schon fleißig Körner geknackt und Kochfutter und Obst gefressen, ist also auf dem besten Weg, futterfest zu werden. Dann kann er selber beurteilen, ob er fressen möchte oder nicht!)
    Grauer hat gestern um 23 Uhr nicht mehr angerufen, weil er wusste (er war ja von Montag bis Mittwoch hier) dass wir meist gegen 22 Uhr in die Falle gehen. Er weiß jetzt aber auch, dass er jederzeit hier anrufen kann.
    LG
    Susanne
     
Thema:

Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!)

Die Seite wird geladen...

Bobby hat es nicht geschafft .... (War mit meinem Kleinen (10 Wochen)beim Tierarzt!) - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.