Eiablage Nymphensittich

Diskutiere Eiablage Nymphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! das mit der Wasserschuessel zwischen der Rotlichtlampe ist wirklich eine sehr gute Idee! Nachdem es bei in Dubai immer warm bis heiss...

  1. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    das mit der Wasserschuessel zwischen der Rotlichtlampe ist wirklich eine sehr gute Idee! Nachdem es bei in Dubai immer warm bis heiss ist, gibt es nur eine relativ kurze Zeit, in der wir ohne Klimaanlage auskommen und daher wird auch die Luftfeuchtigkeit reduziert. Auf jeden Fall werden wir versuchen, dass sie nicht so schnell wieder bruetet (wenn wir mal davon ausgehen, dass sie alles gut uebersteht). Wir hatten das ja auch gar nicht geplant und auf einmal war das erste Ei da! Sie hat kein Keim oder Quellfutter bekommen, hatte auch keinen Nistkasten. Und noch eine Info, wie es unserer Jenny geht. Ihre Atmung hat sich etwas verbessert und wenn sie Kot (ist allerdings etwas weicher und gruenlicher) absetzt, sieht es auch normal aus. Aber sie ist noch sehr muede und geschafft. Sie sitzt meistens auf der Leiter, so dass sie wahrscheinlich auch den Bauch ein bisschen ablegen kann und sie hat haeufig die Augen geschlossen. Aber sie frisst und trinkt. Der Arzt meinte gestern, dass er nicht sicher ist, ob sie die OP ueberhaupt schafft und dass sie in einem leichten Schockzustand ist. Sie hat ja auch eine Anaesthesie bekommen und er sagte, dass sich ihr Zustand heute bessern muesste. Werde auf jeden Fall noch mal zum Arzt gehen, wenn sie heute Mittag immer noch so muede ist.

    Liebe Gruesse Ed Hunter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    und nochwas! Was ich euch auch schreiben wollte. Wir haben im Prinzip schon unseren Tierarzt gewechselt. Die Arztpraxis besteht aus 5 Tieraerzten und wir sind gestern beim einem anderen Arzt aus der Praxis gewesen. Wir werden auf jeden Fall kuenftig immer zu ihm gehen.

    Schoene Gruesse EdHunter
     
  4. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Bilder von unseren zwei Nymphis

    Hallo!

    und hier die Bilder von unseren zwei Nymphis. Der graue ist Ozzy (unser Maennchen) und Jenny (unser Weibchen). Das Bild wurde noch vor der ganzen "Eiergeschichte" aufgenommen.

    Liebe Gruesse
    EdHunter
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    wo ist denn das Bild ?
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Ed Hunter :0-

    Auja, auch ich würde mich sehr über ein Bild Deiner beiden Nymphen freuen. Habe den ganzen Thread als sozusagen "stille Leserin" mitverfolgt.

    Was mich aber noch vielmehr freuen würde als ein Bild, das wäre wenn bei Euch bzw. Eurer Nymphenhenne wieder alles gut würde.

    Ich drücke der Kleinen mal ganz feste die Daumen ;)
     
  7. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Katrin,

    sorry, hat nicht geklappt mit dem Bild. Der Link ist wohl irgendwie verschwunden. Ich werde das Bild auch noch veraendern muessen, hat noch zuviel Pixel.

    Hallo Sonja,

    danke fuer Deine Nachricht. Sie ist zwar noch nicht wieder "die alte", aber ihr geht es schon ein wenig besser. Es war ja auch eine wahnsinnige Tortur fuer sie. Ich hoffe, dass sie es gut ueberstehen wird. Nach der Aussage des Arztes damals, dass die Chancen, dass sie die OP uebersteht, sehr schlecht sind und sie die ueberstanden hat, wird sie das hoffentlich auch schaffen. Wir tun auf jeden Fall alles, was wir machen koennen, um ihr zu helfen.

    Liebe Gruesse
    Gaby (mein richtiger Name)
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gaby :0-

    Ich bin auch eine stille Leserin und freue mich das alles so gut gegangen ist.

    Über ein paar Bilder freue ich mich.
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Gaby

    Schön das es Deinem Vogel besser geht.
    Da hab ihr ja echt viel Glück gehabt denn normalerwise halten die Vögel die Legenot so lange nicht aus.
    Bin ich froh das es der kleinen wieder besser geht.
    Ja Nymphen sind halt keine Falken mit denen Euer Tierarzt sicher besser bescheid weis.
    In Sachen Bilder guck mal in das Werkstattforum hier in den Vogrlforen : . Wie stellt man Bilder ins Forum?
    Da ist beschrieben wie und womit das geht.:0-
     
  10. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Bilder unserer Nymphensittiche

    Hallo!

    und nochmal ein Versuch, Euch das Bild rueberzuschicken!

    Schoene Gruesse!

    Gaby
     

    Anhänge:

  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Sehr entzückende Piepser hast Du da !!! :) :) :)

    Das Klima in Dubai müßte ihnen eigentlich zusagen , bestimmt mehr als die kalte Nebelpampe , die wir hier haben ... allerdings , wenn ihr Klimaanlage habt.... ???

    Mir fällt übrigens ein , daß ich irgendwo mal gelesen habe , daß Nymphen in ihrer Heimat immer bis zur Regenzeit warten , um zu brüten und daß aus diesem Grunde eine hohe Luftfeuchtigkeit eher den Bruttrieb stimuliert .... leider weiß ich nicht mehr wo ich das gelesen habe :s
    Evtl. ist dann auf längere Sicht die Wasserschüssel doch nicht so ideal.....
    Vielleicht weiß jemand anderes hier im Forum mehr darüber .....
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Gaby :0-

    Sehr, sehr hübsche Nymphis hast Du.
    Bestell den beiden einen ganz lieben Gruss, und dass die Sonja im kalten Germany weiterhin ihre Däumchen drückt, damit das kleine Nymphenmädchen wieder ganz gesund wird.
     
  13. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Nymphis

    Hallo Kathrin,

    dann werden unsere beiden Nymphis mit dem Wetter hier ganz schoen verwirrt! Bei uns regnet es drei bis 4 Tage im Jahr und dann maximal fuer zwei Stunden taeglich. Die feuchteste Zeit ist April/Mai und September bis Anfang Oktober!

    Bei uns ist jetzt im Augenblick die beste Jahreszeit ueberhaupt. Tagsueber haben wir so 28 Grad und abends sind es auch noch ca. 22 bis 24 Grad. In Muenchen, wo wir urspruenglich herkommen, liegt wahrscheinlich schon bald Schnee.

    Liebe Gruesse

    Gaby
     
  14. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Nymphis

    Hallo Sonja,

    danke fuer Deine Nachricht!

    Schoene Gruesse

    Gaby
     
  15. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Neuigkeiten von unserer Jenny

    Hallo!

    hier ein paar Neuigkeiten ueber unsere Jenny. Sie hat gestern morgen eine verschmutzte Kloake gehabt (sie wurde ja dort etwas zugenaeht). Sind sofort zum Tierarzt gefahren. Als wir im Wartezimmer sassen, hat sie wieder angefangen zu pressen. Diesmal haben wir wohl zum letzten Mal einiges wett gemacht und konnten eigentlich gar nicht frueher da sein. Er hat sie dabehalten, hat die Naht geoeffnet. Er hat sie kurze Zeit beobachtet, ob sie das Ei selber legen kann, ging dann aber nicht und er hat das Ei wieder rausgeholt und die Kloake wieder zugemacht. Sie war bis zum Nachmittag beim Tierarzt und wir haben Ozzy (unser Maennchen) zuhause gelassen, so dass er nicht jedesmal die Autofahrt mitmachen muss. Aber er hat sie verzweifelt gesucht und fast die ganze Zeit seine Melodien gepfiffen! Vielleicht sollten wir ihn das naechste Mal doch wieder mitnehmen! Und das gleiche hat unsere Jenny beim Tierarzt gemacht. Sie war schon wieder wohlauf. Als zuhause die Wohnungstuer aufsperrten, war die Wiedersehensfreude so grooss!!!! Es gab erstmal ein riesiges Gezwitscher. Das war wirklich suess!

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  16. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage

    Hallo!

    haltet ihr es fuer sinnvoll, die beiden Nymphis im Kaefig zusammenzulassen oder sollten wir sie fuer diese Zeit lieber trennen?

    Danke und schoene Gruesse!

    Gaby
     
  17. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaby,

    ich würde das liebende Paar zusammenlassen, du hast ja selbst schon gemerkt, wie schlimm es für sie war, getrennt zu sein. Gerade in einer Stresssituation ist es für die Tiere leichter, sie gemeinsam durchzustehen als dass so ein Hühnchen ganz alleine alles durchstehen muß.

    Natürlich müßt ihr nun die nächsten Tage sehr gut aufpassen, wenn ich recht gelesen habe, waren es bisher zwei Eier ? Wenn sie ihr „Gelege“ voll machen will, können durchaus noch zwei oder mehr kommen, ihr Bruttrieb ist ja momentan sehr aktiv. Vielleicht habt ihr aber Glück und sie beläßt es bei den zwei Eiern. Drücke euch die Daumen dafür :) !
     
  18. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Eiablage

    Hallo Maja,

    danke! Wir werden sie mal zusammenlassen und auf jeden Fall weiter beobachten. Wahrscheinlich wuerde eine Trennung (also in zwei Kaefigen) ihren Bruttrieb auch nicht schmaelern. Gluecklicherweise sind wir nun schon beim dritten Ei und ich wuerde mir fuer die Kleine wuenschen, dass es das letzte Ei war.

    Schoene Gruesse
    Gaby
     
  19. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, Gaby, da hab ich mich wohl verzählt :D.....:~ (anscheinend kann ich nicht mehr bis drei zählen ;) ).
    Wünsche dir auch, dass es nun ausgestanden ist. Ihr kümmert euch wirklich toll um die Kleine :) !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Gaby,

    ähmmm...sag mal...
    habt ihr der Kleinen denn die beiden "geholten" Eier gelassen ?
    Wenn nicht und sie hat in ihrem Nest "nur" ein Ei, dann kann es sein,
    daß sie solange "nachlegt" bis ihr Gelege vollzählig ist.

    (Ich habe es schon erlebt, daß sie auch 9 !!Eier legen können)

    Wenn ihr der Kleinen die beiden Eier nicht wieder reingelegt habt,
    dann versucht Plastikeier zu bekommen und sie ihr mit reinzulegen.
    Sie sollte so viele Eier im Nest haben, wie sie auch gelegt hat.
     
  22. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Eiablage

    Hallo Petra,

    sie hat im Moment nur ein Ei im Kaefig. Das erste Ei hatte sie am 03.11. gelegt und es war eine gute Woche im Kaefig. Sie hat sich nur einmal fuer ca. 1 Minute auf das Ei gesetzt (kurz nachdem sie es gelegt hatte) und ab dem Zeitpunkt nie wieder. Wir waren auch zu Anfang vielleicht uebereilig und haben ihr gleich einen Brutkasten in den Kaefig gestellt. Das Ei haben wir aber nicht angelangt und sie hat es ausserhalb des Brutkastens liegen lassen. Alle Eier, die sie bis jetzt gelegt hat, waren nach Aussage des TA nicht befruchtet.

    Im Augenblick geht es ihr sehr gut, ihr Zustand ist normal. Das dritte Ei, das im Kaefig liegt, hat sie bislang auch voelig ignoriert.

    Liebe Gruesse

    Gaby
     
Thema: Eiablage Nymphensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich schlapp

    ,
  2. foto nymphensittich vor eiablage

    ,
  3. depo alphacort

    ,
  4. depo alphacort nebenwirkungen,
  5. vogelpfeife Nymphensittich ,
  6. beim Koten von meinem Nympfensittich presst er und es sieht aus wie eine Blase
Die Seite wird geladen...

Eiablage Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...