Empfehlungen für Außenvolieren gesucht

Diskutiere Empfehlungen für Außenvolieren gesucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nein, die Tiefbordsteine sitzen Komplett ringsrum in Beton.

  1. Bavilo

    Bavilo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    22
    Nein, die Tiefbordsteine sitzen Komplett ringsrum in Beton.
     
  2. #42 Flitzeflummi, 19.04.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Verstehe. Dann ist es auf jedenfall Mäuse/Marder sicher
     
  3. Bavilo

    Bavilo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    22
    Sollte ziemlich sicher sein. Die Geier werden außerdem eh nicht über Nacht draußen bleiben. Und tagsüber habe ich hier noch keinen Marder gesehen :)
     
  4. #44 Flitzeflummi, 19.04.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Sind deine so zahm das das ohne Stress geht?
     
  5. Bavilo

    Bavilo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    22
    Meine beiden sind komplett zahm. Der Hahn war eine Handaufzucht von daher schon relativ zahm. Die Henne war eine Wildaufzucht aber auch schon direkt von Anfang an sehr zutraulich und Mittlerweile auch komplett Handzahm.
     
  6. #46 Flitzeflummi, 19.04.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Dann ist das ja kein Problem
     
  7. Bavilo

    Bavilo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    22
  8. #48 Princess Fluffy, 03.05.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Raum Köln
    Hallöchen,

    wow, die Voliere sieht zumindest für meine Anfängeraugen schon richtig gut aus! Hoffentlich kann ich sowas auch mal aufbauen.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Kanada, Québec
    super die voliere ...
    bedenke das alles spielzeug aus holz, alle stangen, alle seile, alles was nicht unter einem dach ist, ziemlich schnell schwarz wird und das bedeutet gefahr weil wohl aspergillus ...leider..
    naturlich, wenn geld kein problem, kann man alles wegwerfen wenn nicht mehr schon...
    ich gebe kein spielzeug draussen da ich es nicht notig finde wenn papas in gruppe sind, draussen...da gibt es viel zu schauen und viele eindrucke, grosse badeschussel, konkurenz fur sitzstangen und futter, regen, straucher und, spielzeug wird uninteressant..
    LG
    Celine
     
  10. Bavilo

    Bavilo Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    22
    Also ich habe noch nie gesehen das Äste die Regen ausgesetzt sind sofort Schwarz werden...Aber wir werden natürlich drauf achten.
     
  11. #51 Gast 20000, 04.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    930
    Wenn ich das richtig sehe, so ist die Voliere unbedacht? Hier besteht nun die Gefahr das Wildvögel von oben in die Voliere koten.
    Besonders Tauben, Krähen, Elstern und auch Kleinvögel tragen oft Parasiten, die mit dem Kot weiter gegeben werden und so schnell auf die Volierenbewohner übertragen werden können. Der Naturboden verhindert hier auch eine sichere, desinfizierende Reinigung wie bei Betonböden.
    Safety first ist bei AV's der wichtigste Punkt und das beinhaltet auch die Gesunderhaltung der Insassen.
    Gruß
     
    papugi gefällt das.
  12. #52 krummschnabel, 04.05.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Bavilo,
    eine wirklich tolle Außenvoliere hast du da gebaut!
    Das kann ich leider auch bestätígen - und besonders die Äste eines Apelbaumes sind nach einem Winter schwarz geworden. Obstgehölze eignen sich meiner Erfahrung nach nicht über längere Zeiträume im Freien. Und die Äste von Weiden fangen sehr schnell an zu schimmeln, sind also auch besser für Innenräume geeignet.
    Wir haben jetzt abgelagerte Buchen- und Eichenäste in unsere AV gebaut. Da brauchen die Kakadus länger zum durchknabbern und es gammelt nichts.
     
  13. #53 Marion L., 04.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Deutschland
    Tolle Voliere. Leider stimmt das mit dem Gammeln der Holzsachen. Wir hatten einen kompletten Kirschbaum zurechtgesägt und eingesetzt. Das war so toll. Zunächst wurde abgearbeitet und geschreddert und wir haben dann immer etwas in Form gesägt. Dachten, es wird was für Länger. Nach dem ersten halben Jahr begann er schon schwarz zu werden.
    Dasselbe passierte mit gewebten Haselnusselementen, die wir als Sonnenschutz aufs Dach legten. Entsetzlich schnell wurde das schimmelig und gammelig. Wie Tina schon schrieb, Obstgehölze sind extrem anfällig. Wir haben gute Erfahrungen mit dicken Kiefernästen gemacht. Auch Buche und Eiche ist supertoll. Auch, wenn die Vögel sie abgeschält haben, sind sie nicht schimmelig geworden. Allerdings ohne die Rinde nun sehr rutschig und wir müssen auch schon wieder austauschen. Seile sind da auch empfindlich und schnell sehr keimig. Edelstahlketten sind besser und immer wieder neu zu verwerten.
    Mit dem Naturboden, kann man streiten. Ich habe bei der Kakadu Anlage Spielsand drinnen. Jedes Frühjahr kommt eine neue Kipperladung obendrauf. Lässt sich prima täglich ausharken und während der Saison kippe ich die ausgekehrten Löcher mit Spielsand aus Säcken nach.
    In der Grauenvoliere haben wir fugenfrei verlegte Granitfliesen und eine Bodenentwässerung mit eingebaut. Da kann ich prima mit dem Schlauch und dem Schrubber ran. Die Obstreste gammeln schnell und ziehen Ameisen und anderes Krabbelgetier an. Alternativ kann man natürlich die Fütterung nur in der Innenanlage durchführen und entgeht dann dem Gammeldreck.
    MfG
    Marion L.
     
  14. #54 Flitzeflummi, 04.05.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Wenn man aber Bäume pflanzt die dann wachsen im Erdreich. Düfte ja eigentlich nichts gammeln oder? Dachte da an Tanne
     
  15. #55 krummschnabel, 04.05.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Münsterland
    Das würde theoretisch gehen - praktisch sind die Dinger aber schneller abgefressen und zerlegt, als sie wachsen können. Und wenn die komplette Rinde abgeschält ist, geht dir leider auch jeder Baum kaputt
     
    Luzi gefällt das.
  16. Borsi

    Borsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Dresden
    Nichts hält in den Aussenvolieren ewig aber nur deswegen alles aus Edelstahl zu machen macht auch keinen Sinn und sieht nicht gut aus. Bei mir sind nur Naturäste drin und dann muss man sich die Arbeit machen und regelmäßig die Äste wechseln. Bei Kiefernäste muß man aufpassen das nicht zu stark Harz austritt und bei Eiche bin ich mir nicht ganz so sicher wegen der Gerbsäure aber auf jeden Fall macht so eine Voliere von der Größe viel Freude aber auch viel Arbeit.
     
  17. #57 Sammyspapa, 04.05.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.009
    Zustimmungen:
    2.730
    Ort:
    Idstein
    Unsere Aras sitzen seit über 20 Jahren immer anteilig auf Eichenholz, hat sich nie negativ bemerkbar gemacht. Ich denke mir immer im Herkunftsland gibt es Bäume von ganz anderem Kaliber, was Giftigkeit etc angeht :D dagegen sind unser Eichen, Tannen oder Kiefern Peanuts.
     
    krummschnabel und Hanyadrache gefällt das.
  18. #58 Flitzeflummi, 04.05.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Mir gings au eher um kurzweile. So ein Baumstumpf kann man toll beklettern und benagen.
     
  19. #59 krummschnabel, 05.05.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Münsterland
    Auf jeden Fall wäre es echt schade, wenn die tolle Einrichtung von @Bavilo s Voliere in kürzester Zeit gammelig würde. Und die Seile fangen ja leider nach einigen Regengüssen auch an zu schimmeln, besonders an den wunderschönen Knoten und dem umwickelten Stamm. Das sieht überhaupt alles aus wie in einem professionellen Tierpark, auch die Lösung mit der Wanne finde ich klasse :zustimm:
     
  20. #60 Hanyadrache, 05.05.2021
    Hanyadrache

    Hanyadrache Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Allgäu
    Ich denke, dass mit einer Überdachung da viel minimiert werden kann. Klar gehen Äste und Seile irgendwann kaputt und werden "gammelig". Aber das passiert nur wenn man sich nicht besonders darum kümmert. Austauschen sollte man ja eh immer wieder mal. Und ich habe in der Natur noch nie gesehen, daß jemand für die Vögel alte Äste austauscht. Und die Vögel leben. Ist das nun ein Wunder oder einfach nur die Natur? :roll:
    Jedenfalls sollte man die Hygiene zwar beachten aber nicht übertreiben finde ich.

    Bei uns Menschen gibt es immer mehr Krankheiten im Gegensatz zu früher.
    Ich denke das kommt zum Teil davon, weil man immer steriler lebt und dadurch auch immer weniger Abwehrkräfte aufbaut.

    Ich selbst finde ein gesundes Mittelmaß immer noch als die beste Lösung. Egal ob für Mensch oder Tier.

    Aber jeder soll seine eigene Meinung dazu bilden :):):)
     
    Geiercaro gefällt das.
Thema:

Empfehlungen für Außenvolieren gesucht

Die Seite wird geladen...

Empfehlungen für Außenvolieren gesucht - Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis

    Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis: Hallo, Zusammen ! Ich habe den Interzoo Sara Käfig, den ich von der Größe sehr gut finde, weil meine beiden Spatzen darin sehr viel Platz haben....
  2. Empfehlungen für 2 Kanarienhähne in 1 Käfig

    Empfehlungen für 2 Kanarienhähne in 1 Käfig: Ich habe ja nun, leider, 2 Kanarienhähne, statt eines Pärchens und so wird das auch bleiben. Nun habe ich hier gelesen, dass man die beiden Jungs...
  3. Pelletsempfehlungen und Tipps für Ernährung

    Pelletsempfehlungen und Tipps für Ernährung: Hey, Ich füttere zurzeit meine Mohrenkopfpapageien hauptsächlich mit folgende Diätfutter: Versele Laga NUTRIBIRD P15 Original 1kg, 1er Pack (1 x 1...
  4. Buchempfehlungen für Graupis

    Buchempfehlungen für Graupis: hi leute, ich suche bücher über graupapageien. eins habe ich schon, von GU. habt ihr besondere empfehlungen? sollten halt nicht zu teuer sein......
  5. Bücherempfehlungen für Neueinsteiger

    Bücherempfehlungen für Neueinsteiger: Hallo zusammen, Welche Bücher würdet Ihr Neueinsteigern in der Prachtfinkenzucht auf jedenfall empfehlen!!! Und mit welchen Büchern habt ihr...