Federbestimmung

Dieses Thema im Forum "Vogelbestimmung" wurde erstellt von Königsfasan, 13. Juli 2004.

  1. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    eine neue Feder

    Bei der Feder seid ihr aber bestimmt sprachlos. Ich bin es jedenfalls. Außer das sie von einer Ente stammen muß (wegen der Form), hab ich sonst keinen Plan, von wem sie ist. Sie ist 20 cm lang. Habe sie an der Küste (Ostsee) gefunden.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    hallo wiesel,
    wie du weisst bin auch ich öfters an der ostsee und mir kommt diese feder von dort seeehr bekannt vor,ich weiss dass es dort um diese jahreszeit einige spiessenten gibt und ich kann mich erinnern dass ich dort viele gerupfe dieser gefunden habe wo solche schwungfedern dabei waren,also denke ich ist es eine schwungfeder einer spiessente,aber ich will keine garantie drauf geben denn auch die schwungfedern anderer dort vorkommender arten sind ähnlich,in frage kommen daher noch:
    -pfeifente
    -eventuell schnatterente
    -Krickente
    aber auch Taucher,wie der Haubentaucher und Ohrentaucher.
    Doch ich denke du solltest mal bei gefiederkunde etc. die federn der genannten arten mit deiner vergleichen und dann entscheiden;)
     
  4. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Wiesel,

    ich tippe mal auf eine Stockenten-Hausenten-Promenadenmischung, denn nach Wildente sieht die Feder nicht gerade aus, zumindest zeigt meines Wissens keine der heimischen Entenarten einen hellen Außenrand (ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren).

    LG
    Pere ;)
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Doch,da gibt es sogar einige Arten!
    Schau dir mal die von mir genannten an,vielleicht findest du ja bei google flugbilder wo man es sehen kann.
    Stockente kommt aber so und so nicht in frage wegen der form.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

  7. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sagany,

    also Reiher- oder auch Krickente kann es allein wegen der Größe leider schon einmal nicht sein. Sowie viele andere Entenarten. Die Spießente kommt rein von der Größe her hin. Aber das Farbmuster der Feder paßt einfach zu keiner (heimischen) Entenart. Von daher könnte ich dem, was Peregrinus schrieb, glauben. Obwohl das nicht die einzige dieser Feder war, die ich fand. Auf einigen hundert Metern fand ich ein paar davon. Wobei diese aber noch die am besten erhaltene war. Wenn ich mir das dann so recht überlege, kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Stockenten-Zuchtrassenmix die Küste entlang schwamm und hier und da eine Feder abwarf. Könnte daher ein Trupp gewesen sein und das die alle gleich aussahen, hm. Irgendwie echt merkwürdig.
     
  8. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    neue Federn

    Die letzten waren ja ganz schön schwer. Hoffe mal, bei diesen hier ist es etwas einfacher. Das Foto ist zwar nicht hübsch, aber so kommt das "Farbmuster" am besten rüber. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Die Federn hab ich alle in Düsseldorf gefunden.
     

    Anhänge:

  9. #1218 Königsfasan, 9. Januar 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanzleben, Germany
    Wie groß sind denn die Federn? Kann mir nicht recht vortstellen... wenn die erste so Amselgröße und der Rest Sperling würde ich sagen die 1. Star 2. Haussperling 3. kommen mehrere in Frage, restlichen erstmal keine ahnung...
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    kannst du das bild bei directupload hochladen in originalgröße?
     
  11. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kann ich leider nicht. Ich kann natürlich bessere Fotos von den Federn machen, dann sind aber womöglich die minimalen Merkmale nicht mehr zu erkennen.

    @ Königsfasan : Rechts von den Federn liegt ein Lineal. Auch wenn ich wegen der Merkmale das Foto in nicht so guter Qualität gemacht habe, so ist die Größe aber dennoch zu erkennen. Die gang linke ist 10,5 cm lang.
     
Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...