Gelbbrust Ara zucht.

Diskutiere Gelbbrust Ara zucht. im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, Erstmal möchte ich mich bei allen freundlichen User bedanken die mir privat geschrieben haben und mich ermuntert haben meinen Traum...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tiernarr28, 30.03.2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Erstmal möchte ich mich bei allen freundlichen User bedanken die mir privat geschrieben haben und mich ermuntert haben meinen Traum nachzugehen.

    Nach langem forschen gestaltet sich allein die Beschaffung der Tukane sehr schwer ,zumal Roland keine mehr hat und ein Import verbot herrscht.Das Thema hat sich nun erledigt.

    Und natürlich bei denen die meinen Threads mit ihrem Halbwissen zugemüllt haben.:+klugsche

    Egal,schwamm drüber ich möchte nun diejenigen freundlichen User bitte mir bei einer entscheidungsfindung zu helfen.

    Mein Vater hat einen grossen Garten,wo eine 7x5x3 Aussenvoliere platz hätte.Es grenzt auch in einem Wald,so das kaum nachbarn gestört würden,falls es sich um laute Genossen handeln sollte.Auch könnte ich einen grösseren abgelegenen Garten anmieten und bin bereit mich ernsthaft damit zu befassen.
    Ich hoffe nur das nicht aller wieder über mich herfallen und bitte einfach nur um konkrete Tipps und Tricks

    Meine Frage:
    Wie verläuft die Zucht von Gelbbrust aras,wo sind die schwierigkeiten/besonderheiten?
    Balz
    Inkubation etc.
    Aufzucht
    Fütterung
    Günstige Futterbeschaffung

    Ich weiss das Aras viel Futter verschwenden und vielen nur mal anknabbern und wech damit:)
    Wie kann man diese auffangen,wiederverwerten und und und.

    Gibt es vieleicht sogar Ara/Vogel arten die mehr Profit bei weniger aufwand bringen,wobei Profit wirklich nicht im Vordergrund steht.!!

    Stimmt es das Hellrote/dunkelrote etwas ruhiger sein sollen,was laute schreie angeht?

    Danke im Vorraus.
     
  2. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    also wenn du eine AV + SH bauen möchtest für Ara´s musst du erst mal eine Genehmigung dafür haben,um dort Ara´s halten zu dürfen !
    Bevor du Ara´s züchtest MUSST du eine Zuchtgenehmigung haben und günstig ist auf dauer bei der Papageienhaltung gar nichts,weder Futter noch sonst was :zwinker:.
     
  3. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oldenburg
    ....kleine frage...
    was möchtest du denn wieder verwerten oder auffangen,doch kein Futter,Obst oder Gemüse ?
     
  4. #4 Stephanie, 30.03.2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Tiernarr,
    ich weiß nicht, ob das so üblich ist, ICH würde erst mal Aras halten, vielleicht auch erst mal nur zwei, und dann eine Weile sehen, wie ich damit zurecht komme, vielleicht ein halbes Jahr oder auch länger.
    Dann würde ich überlegen, ob ich mehr Aras halten möchte, ob ich evtl. diese einmal brüten lassen und danach, ob ich sie ein weiteres Mal brüten lassen und dann könnte ich evtl. an Zucht denken bzw. von Zucht (regelmäßiger) reden.

    Vielleicht bin ich zu naiv, aber mir kommt es so vor, als würdest Du einen Schritt zu groß denken/ planen.

    Eine Außenvoliere für Aras ist sicher nicht schlecht.

    Der Bau erfordert meines Wissens einiges an Planung und Geld (Edelstahlgitter?).

    Wenn ich persönlich die Wahl und die Möglichkeit hätte, würde ich mich für eine kombinierte Innen-/Außenvoliere entscheiden, so dass die Tiere auch Zugang zu einem speziellen (Vogel-) Zimmer im Haus hätten.
    Parallel dazu könnte man an anderer STelle der Voliere einen Zugang zum ("anderen") Schutzhaus ermöglichen, so dass die Tiere nicht immer Zugang zum Huas hätten, wenn das ein Problem wäre (Zerstörung etc.)

    Ich finde den Schritt von gar keinem Ara zur Arazucht (für mich/ meine Begriffe) zu groß.
    ICh würde ihn unterteilen, so dass ich nach und nach sehen könnte, wie ich jetzt dazu stehe, und was ich jetzt (noch) möchte und was ich auch für realisierbar halte.

    Meines Wissens ist eine kleine Arazucht keine Einkommensquelle irgendeiner Art, weil man viel Geld und Zeit auch in die Versorgung der Tiere stecken muss.
    Es wäre also bei einem oder wenigen Brutpaaren eher ein (zeit- und geldaufweniges) Hobby.

    Für mich persönlich wären das mindestens 3 Schritte:
    1.Haltung eines Arapaares,
    (Haltung mehrerer Arapaare),
    2. Arapaar(e) einmal brüten lassen,
    (Arapaare nochmals brüten lassen),
    3. Entscheidung zur regelmäßigen Brut = Zucht.

    Kann es sein, dass Du aus dem Rat, sich vorher zu informieren, etwas mehr als andere gelesen hast, und nun gleich ganz, evtl. etwas zu groß,loslegen möchtest?
     
  5. #5 Tiernarr28, 30.03.2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Halli malli,nein nur eventuell das Körnerfutter.

    Nun,ich dachte mit der Zucht das Geld was ich in die Anlage und die Tiere reingestecken würde zumindest rauszubekommen und das Hobby zu finanzieren .Profit scheidet wohl eher aus bei einem oder 2 zuchtpaaren.

    Ich weiss nicht ,ob es wirklich ein grosser schritt oder viell grösserer Schritt ist aras zu züchten ,wenn man sie schon hält.

    Da allein der Haltung vieles erfordert und die Zucht ja quasi die Eltern übernehmen bis 6 wochen wenn ich mich nicht errinere.

    Dann nimmt man sie von den eltern weg und zieht sie mit Hand auf bis sie futterfest sind.

    Ist es auch möglich die jungvögel solange bei den eltern zu lassen bis sie Futterfest sind?Inkubation entfällt dann

    Futterfest sind sie mit einem halben oder einem jahr?
     
  6. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde auch gern was dazu schreiben.

    1. Aras sind wirklich sehr schöne Vögel, die auch ich bewundere....aaaaaber Du mußt auch später geeignete Halter finden. Aras werden extrem laut und Stubenhaltung und selbst AV Haltung mit unmittelbarer Nachbarchaft wird wohl nicht gehen.
    Das heißt, das es weniger potenzielle Kundschaft gibt.

    2. Daraus folgt, das es schwieriger sein wird, diese auch zu verkaufen.

    Was vertehst Du denn unter "Profit"?

    Ich hatte mit 2 Züchtern längere Gespräche. Auch meine Schwester züchtet Hunde und wenn ich eins schon mehrmals gehört habe, dann nur, wenn mann auf Masse züchtet. Als Hobbyzüchter macht man vielleicht einen kleinen Gewinn, wenn die Tiere jung verkauft werden und nicht noch Monate beim Züchter sitzen.

    Dazu kommt das es schon so viele Züchter gibt, denn in den Kleinanzeigen Seiten gibt es Tiere ohne Ende. Entweder aus Privathaltung oder vom Züchter.

    Etwas ganz wichtiges hätte ich da noch. Papageien zählen leider zu den Tieren die einfach abgegeben werden, wenns etwas ungemütlich wird oder sie unüberlegt angeschaft wurden.
    Kannst Du es ertragen, das evtl. Deine Babys in Einzelhaltung oder schlimmeres kommen?
    Ich würde mich damit sehr schwer tun.
     
  7. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oldenburg
    Zu denken das man mit der Zucht sein Hobby finanzieren kann,kannst du gleich mal vergessen !
    Dafür ist die Papageienhaltung zu kostspielig.

    Vom Futter kannst du nichts wieder verwerten und dir sollte klar sein das du deinen Tieren nur hochwertiges Futter geben solltest,sonst sind teure Tierarztkosten vorprogrammiert. Was dann versaubeutelt wird von den Vögeln gehört in die Tonne.

    Um mal bei den Kosten anzufangen,schau doch mal nach wie teuer eine AV wird,in der Größe die du so planst....Volierendraht oder Elemente....dann das SH,um es mal ganz krass zu sagen,das kostet verdammt viel Geld !
    Dann ist es ja auch nicht gesagt das das Paar Ara´s bei dir dann brütet,schon daran mal gedacht ?

    NEIN man sollte die Küken NICHT selber mit der Hand aufziehen,darüber findest du aber hier jede Menge zu lesen !


    Papageien zu halten ist ein Riesen Aufgabe,ich kenne keine Tierhaltung die so anspruchsvoll und teuer ist. Du kannst dich auch noch so schlau machen wie du willst,nichts bereitet dich darauf vor wie es dann ist selber welche zu halten.
    Du willst ja auch gleich mit dem ganz großen Kaliber anfangen,muss ich dir sagen,hätte ich selber nie getan und da ich heute weiß wie es ist Papageien zu halten + finanzieren,würde ich es erst recht nicht machen.
     
  8. #8 Moni Erithacus, 30.03.2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Das ist gut das Du vorher überlegst,ich rate Dir aber DRINGEND sich eine fachliche Literatur zu besorgen!z.b
    http://www.amazon.de/Aras-Freileben-Verhalten-Pflege-Arten/dp/3800138212
     
  9. #9 Tiernarr28, 30.03.2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Danke bisher für die ratschläge ..eine frage.

    Müssen Aras jeden Tag gefütttert werden oder gibts ein fastentag ?
     
  10. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oldenburg
    Jeden Tag ....und das immer Frisch !
     
  11. #11 Stephanie, 30.03.2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Was soll das denn bedeuten?
     
  12. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das die Jungen dann weggenommen werden und per Hand weiter aufgezogen werden.

    Manche nehmen gleich die Eier weg und manche lassen die Babys die ersten 5 oder 6 Wochen bei den Eltern und nehmen sie dann aus dem Nest.
     
  13. #13 Dullkopp, 30.03.2012
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Na das könnte rein theoretisch bedeuten,das der User hier nur schreibt um ein bisschen zu provozieren.....man schaue sich seine Fragestellung,Aussagen und seine bisherigen Threads an!!
     
  14. #14 Tiernarr28, 30.03.2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stephanie..Der satz sollte lauten:Wenn ich mich nicht irre..sorry

    Dullkopp bitte schreibe nicht mehr in meinen Thread ,du und die anderen haben es genügend versaut...danke
     
  15. #15 Herder Hunde, 30.03.2012
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    @ tiernarr28
    wer wohl was versaut

    es ist müssig zu fregen wie alt du bist, denn du könntest uns viel erzählen.

    bei den aras bist du schon mehr als angeeckt
    jetzt versuchst hier deine spielchen zu treiben

    ein tipp, kauf die fachbücher über aras und deren haltung so wie fütterung und zucht
    wenn die durchgelesen hast, wird dir einiges klar
     
  16. #16 Richard, 30.03.2012
    Richard

    Richard Guest

    Ich find's amüsant. Die Leute, die wirklich Gelbbrustaras haben, werden aus dem Thema heraus komplimentiert. :D
     
  17. #17 Herder Hunde, 30.03.2012
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    hatte ich doch vergessen
    man lese hierzu mal dieses um die genauen hintergründe zu erfahren :D
     
  18. #18 Tiernarr28, 30.03.2012
    Tiernarr28

    Tiernarr28 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ok.Ich merke auch im Guten hat es hier einfach keinen Sinn.

    Dullkopp und Herder Hunde.

    Wenn ich mich entsinne waren hier einige Leute inkl.der Mod der meinung das auch IHR eure Hände nicht in Unschuld waschen könnt,was unterstellungen etc angeht.

    Ich habe nicht angeeckt damit das klar ist ,ich habe mich nur gewehrt,deswegen sind die Threads leider verkommen.

    Ihr bleibt für mich armseelig.Ihr schadet dem Forum mit euren unterstellungen,undfreundlichen,besserwisserischen art mehr als ihr denkt.

    Ich bitte einfach dich und alle die gegen mich gehetzt haben,EINFACH NICHT MEHR ZU SCHREIBEN.
    Ich kann echt auf euch verzichten,es gibt hier genug andere User die freundlich sind und bei denen ich anscheinend nicht angeeckt habe.
     
  19. #19 Herder Hunde, 30.03.2012
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    ich auch auf dich um es höflich auszudrücken, nur die tiere können sich nicht währen.
    und um die geht es hier in erster linie

    vielleicht liest der ein oder andere das hier mit und verkauft dir jetzt mit deiner unwissenheit keine aras. und das ist sinn und zweck warum ich hier schreibe
     
  20. #20 charly18blue, 30.03.2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.722
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    Hessen
    Das wird wohl nicht gehen, da wir ein öffentliches Forum sind und jeder darf seine Meinung sagen. Dullkopp und Herder Hunde sind zwei User, die wissen wovon sie reden und die einfach nur das Wohl der Tiere im Auge haben.
     
Thema: Gelbbrust Ara zucht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara züchten

    ,
  2. gelbbrustara zucht

    ,
  3. Scheich vogelforen.de

    ,
  4. Ara züchten genehmigung,
  5. papagei ara züchter,
  6. aras züchten,
  7. arazucht,
  8. inkubationstemperatur gelbbrustara,
  9. aufzucht ara ,
  10. ara zucht,
  11. arazucht wie
Die Seite wird geladen...

Gelbbrust Ara zucht. - Ähnliche Themen

  1. Canario del postura - Infos und Züchter/Anbieter gesucht

    Canario del postura - Infos und Züchter/Anbieter gesucht: Hallo, ich bin Papageien-Halter, aber für einen Freund bin ich auf der Suche nach diesem seltenen Kanarien-Vogel: Dem spanischen Canario del...
  2. Züchter im Chiemgau/Oberbayern

    Züchter im Chiemgau/Oberbayern: Unsere Sperlidame (4,5 Jahre ) ist allein, da ihr wesentlich älterer Partner vor wenigen Tagen gestorben ist. Suche nun dringend einen Hahn,...
  3. Papstfink Passerina Crisis

    Papstfink Passerina Crisis: Hallo, meinem Papstfinkenhahn zuliebe bin ich nun in diesem Forum angemeldet. Ich habe ihn aus schlechter Haltung frei gekauft und suche nun...
  4. Mönchsittich Züchter gesucht

    Mönchsittich Züchter gesucht: Hallo zusammen, Habe vor einigen Wochen einen Mönchsittich übernommen. Er soll laut Vorbesitzer ca. 6 Jahre alt sein. Die arme Socke wird schon...
  5. Grüne Kongos gesucht, gerne Paar, nicht zur Zucht

    Grüne Kongos gesucht, gerne Paar, nicht zur Zucht: Hallo, wir beschäftigen uns schon länger mit der Anschaffung und haben jetzt vom Züchter Geschwister angeboten bekommen, für Euro 650 pro Papagei....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden