Gestutzte Flügel (Fortsetzung)

Diskutiere Gestutzte Flügel (Fortsetzung) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; ..., das hat die Kondition und den Mut von Elvis sehr gefördert. Wir haben das ja damals mit unserer Wellie-Henne auch machen müssen. Wir...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir haben das ja damals mit unserer Wellie-Henne auch machen müssen. Wir hatten sie aus Einzelhaltung übernommen und sie hatte Flugangst, da sie beim Vorbesitzer mal böse abgestürzt war. Das mit dem Mut konnte man auch bei ihr bemerken und vor allem auch, daß es ihr schnell begann Spaß zu machen. Die Kondition kam dann natürlich auch step-by-step. Aber nach 6 Jahren ohne Freiflug dauerte es bei ihr natürlich auch entsprechend lange, bis sie einen ordentlichen Steigflug hinbekam. Wir staunen immer wieder, wenn wir sie uns heute ansehen und dann drei Jahre zurückdenken ... gute Pflege und vor allem ihr Hahn haben sie unheimlich aufblühen lassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, das ist wirklich ein geniales Gefühl, wenn man mitbekommt, wie die glücklich die Kleinen sind. Das ist der schönste Dank überhaupt, wenn man ihnen die Freude am Leben ansieht! :dance:
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Absolut ... besser kann man das nicht ausdrücken.
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Andrea, du kannst richtig stolz auf dich und natürlich auch auf den Kleinen sein. Es ist doch immer wieder schön, wenn einem die oft mühselige "Arbeit" irgendwann gedankt wird. Und jetzt wird Elvis sich auch wieder ganz als Vogel fühlen.
    Ich werde nie verstehen, wie man seine Vögel stutzen kann. Es ist einfach verabscheuend.
    Es gibt doch nichts schöneres wie gesunde Vögel im Haus umherfliegen zu haben.
    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich seit 10 Tagen einen Gebirgslori bei mir aufgenommen (mehr dazu steht im Lori-Forum) und ich habe sofort bemerkt, wie es einem fehlt, wenn kein Vogel um einen herum fliegt. Und wie sich jetzt auch noch herausgestellt hat, hat meine Tochter keine Allergie gegen Federstaub sondern gegen ganz normalen Hausstaub. Werde jetzt erstmal einen Luftreiniger bestellen (hilft der überhaupt dagegen?). Und vielleicht auch wieder ein Pärchen Maxi´s zu mir holen. Als erstes aber natürlich eine Partnerin für den Lori.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die Frage würde ich mal mit einem Allergologen klären.
     
  7. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, das bin ich echt irgendwie! Ich komm mir vor, als wär ich seine Mama und hätte ihm das Fliegen beigebracht.
    Das kann ich auch nicht nachvollziehen, das ist meiner Meinung nach Tierquälei und sollte bei Strafe verboten sein. Ich hab gesehen, wie hilflos ein Vogel ist, der nicht fliegen kann.
    Hey, da muss ich gleich mal nachlesen...
    Suuuuuper, das freut mich für dich und deine Tochter, ehrlich! Allerdings wundere ich mich ein bisschen über den Arzt, der eine Federstaub-Allergie festgestellt hab, obwohl keine da ist 8o .
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Einigen wir uns auf Vogel-Trainerin ;)


    War wirklich keine da oder unterlag hier vielleicht, wie nicht selten, eine Allergie dem Wandel? Das gibt es öfters mal, daß die Allergie auf einen bestimmten Stoff verschwindet und dafür eine andere entsteht ... Neurodermitiker kennen dieses Problem leider sehr gut.
     
  9. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nun ja, gute Frage.
    Als die angebliche Allergie auf Federstaub "festgestellt" wurde, war meine Kleine noch keine 2 Jahre. Und bei Kleinkindern unter 2 Jahren wird im Normalfall kein Allergietest gemacht. Die Ärztin schloss auf den Federstaub, als wir durchgingen, woran es liegen könnte.
    Da wir aber auch nach der Abschaffung der Vögel keine wesentliche Besserung feststellen konnten, gehe ich davon aus, dass es sich nie um eine reine Federstaub-Allergie gehandelt hat. Das ganze wird jetzt von einer Allergologin untersucht und wir warten auf die Ergebnisse.
    Und da bin ich wirklich mal gespannt, was da dann raus kommt.
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das war die einzig richtige Entscheidung. Ich hoffe die Allergologin ist wirklich gut. Ich war z.B. bei drei Hautärzten/Allergologen, die mir nach erfolglosen Allergie-Tests ein Kortison-Cremchen nach dem anderen verschrieben und erst der vierte stellte fest, daß meine Ausschläge von meinem damaligen Blutdruck-Medikament ausgelöst wurden 8o

    Ich drücke Euch die Daumen, daß das bei Euch besser läuft.
     
  11. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, klingt besser, für eine Vogel-Mama fehlen mir noch ein paar Federn und mit dem Fliegen haperts auch :~
     
  12. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    DAS kommt mir bekannt vor. Als ich ein Kind war (da waren Allergien ja noch selten), haben die Ärzte auch wild spekuliert, was mir fehlen könnte.

    Es tut mir echt leid für euch, dass ihr nun anscheinend ganz umsonst eure Lieblinge abgegeben habt :traurig:
     
  13. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hey maximama,

    hört sich ja prima an, was ich da lese!
    jetzt weiß dein kleiner Liebling überhaupt erst was es heißt ein Vogel zu sein.
    Hätte auch vermutet, das so ne Mauser länger dauert...aber ist ja super so!!!

    mensch Oli, das ist ja nun natürlich schade, dass du Maxi hergeben musstest. Aber ich glaube der hats bei uns ganz gut...jeden Tag eine Stunde Kuscheln und Streicheleinheiten.....ich glaube so anhänglich ist keine Katze oder Hund. Aber immerhin kannst du dann wahrscheinlich wieder bedenkenlos Vögel halten.

    viele Grüße an euch

    , jenny
     
  14. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ja, es ist traurig, dass ich Maxi abgegeben habe, aber ich weiß, dass er es bei Jenny sehr gut hat und es ihm an nichts fehlt. Und er hat ja auch eine Partnerin bekommen. Von daher kann ich ganz gut damit leben.
    Stichwort Maxi: Was macht der Kleine ?? Ist er wieder ganz fit und hat schon wieder zugenommen ???

    Ich warte jetzt noch auf die Ergebnisse und wenn die negativ sind, dann könnt ihr darauf wetten, dass ich mir auf jeden Fall wieder Papa´s hole. Wahrscheinlich wieder Maxi´s, obwohl ich gestehen muß, dass ich auch mit den Grünzügeln liebäuge.
    Aber dieses Jahr nicht mehr. Halte euch aber auf dem Laufenden.
     
  15. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, er entwickelt auch schon ein ganz anderes Selbstbewustsein. Noch vor Kurzem ist er vor Allem und Jedem erschrocken. Das ist viel besser geworden, jetzt weiß er wohl, dass er im Notfall fliehen kann.
    Ja, man könnte echt meinen, er hat extra einen Zahn zugelegt. :D
    Diego hat in dem Jahr das er bei uns ist noch nicht so viele Schwungfedern verloren wie Elvis seit Juni...
     
  16. #95 Geierhirte, 9. März 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hey Andrea.

    Was machen deine Beiden Süssen ??? Kann Elvis mittlerweile wieder voll durchstarten ??? Man hört viel zu wenig von Euch. Und ich würde so gerne mal wieder Bilder von den Beiden sehen. Wäre schön, wenn du mal wieder von Euch berichten würdest.
     
  17. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallöchen Olli!

    Nachdem ich gestern schonmal geantwortet und jede Menge Bilder hochgeladen hab, heute noch ein Versuch. Die Mühe, die ich mir gestern gemacht habe, hat Diego zunichte gemacht, weil sie meinte, sie müsste aus meinem Glas trinken und den Inhalt dabei über meine Tastatur und Maus kippen :+schimpf . Danach ging nichts mehr... alles umsonst getippselt *heul*. Also heute beides neu gekauft, das wird ihr aber vom Taschengeld abgezogen :zwinker:

    Freut mich, dass du fragst, wie es meinen Rackern geht. Elvis ist mittlerweile ein wahrer König der Lüfte. Er fliegt mit einer Freude und Begeisterung, das ist einfach unbeschreiblich. Allerdings ist er manchmal beinahe zu waghalsig, da muss man dann ganz ruhig stehen bleiben und den Kopf einziehen :D . Ich warte echt auf den Tag, dass er mal wo gegen dengelt 8o , er ist ein richtiger Draufgänger. Einfach unglaublich schön, ich freu mich so sehr für ihn, dass alles gut ausgegangen ist.

    Mit Diego versteht er sich auch ausgezeichnet. Die sind am gurren und schmusen und machen so merkwürdige Glucksgeräusche. Kommt mir fast vor als würden die langsam in die Pupertät kommen. Kann das sein, mit nichtmal ganz 2 Jahren? Jetzt gerade klettern die Beiden in ihre Voli, die wollen jetzt schon schlafen, wie jeden abend um diese Zeit, ganz schöne Weicheier :D

    Neue Bilder hab ich leider nicht, weil meine Digicam zur Zeit irgendwie nicht funktioniert. Aber ich hab noch die eingesannten, die ich dir mal für die Maxi-HP geschickt habe, die sind ja noch nicht im Forum zu sehen. Ich hoffe, die Bilder gefallen euch und ihr fühlt euch nicht erschlagen davon, sind nämlich ne ganze Menge *g*.
     

    Anhänge:

  18. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    und weiter...
     

    Anhänge:

  19. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    noch welche...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    so, die letzten :D
     

    Anhänge:

  22. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Erst mal vielen Dank für die super Bilder. :beifall:
    Ich freue mich sehr, dass Elvis wieder so schön fliegen kann. Kann mir richtig vorstellen, wie er "Kamikaze-mäßig" durch eure Bude flitzt. Man kann es ihm auch nicht verdenken, wenn man bedenkt, wie lange er auf diese Selbstverständlichkeit verzichten musste.8(
    Und es ist schön, zu lesen, dass sich die Beiden so gut verstehen. Dass sie so langsam in die Pubertät kommen, liegt Nahe, denn sie werden ja so mit ca. 3 Jahren geschlechtsreif.

    Und dass Diego dein Glas ausgekippt hat, kann nur ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl gewesen sein: Andrea, kauf endlich mal was Neues, die alte Tastatur und Maus hat ausgedient.:D :D :D
    So haste jetzt wenigstens beide Teile neu !!!

    Schön, mal wieder von dir und den Beiden zu hören, würde mich freuen, wenn du öfter mal was berichten würdest.
     
Thema:

Gestutzte Flügel (Fortsetzung)

Die Seite wird geladen...

Gestutzte Flügel (Fortsetzung) - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Gebrochener Flügel?

    Gebrochener Flügel?: Guten Abend zusammen Ich hab vor einer halben Stunde diesen Vogel aufgelesen auf unserem Grundstück hier in Nordschweden. Nun zu einem Tierarzt...
  3. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  4. Luxation des Flügels

    Luxation des Flügels: Hallo Leute, Hallo Tim, Ich habe leider dasselbe Problem :( über eine Info wie es deinem piepmatz ergangen ist und über den Arzt würde ich mich...
  5. Kann ich Brut fortsetzen?

    Kann ich Brut fortsetzen?: Hallo zusammen, Ich bräuchte einmal euren Rat. Ich habe seit vergangenem Freitag Bruteier von Hühnern in meinem Brutautomaten. Alles soweit ganz...