graupapageibaby frisst zu wenig!

Diskutiere graupapageibaby frisst zu wenig! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hilfe Hallo Shokhak, erst mal herzlich willkommen, gut, dass du hierher gefunden hast! 1. Vielleicht kannst du uns schreiben, aus welchem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Uhu, 11. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2007
    Uhu

    Uhu Guest

    Hilfe

    Hallo Shokhak,
    erst mal herzlich willkommen, gut, dass du hierher gefunden hast!

    1. Vielleicht kannst du uns schreiben, aus welchem Gebiet du kommst, damit jemand dir einen wirklich vogelkundigen Tierarzt in deiner Nähe nennen kann!

    2. Die Antworten, die bisher kamen, entstanden sicher auch aus dem Ärger darüber, dass wieder einmal ein Züchter einen viel zu jungen und nicht futterfesten Vogel verkauft hat - mit allen möglichen Versprechungen (wird ganz zahm,....) - und nicht auf die Probleme (auch die zukünftigen), die hier viele kennen, aufmerksam gemacht hat. Ist aber jetzt nicht mehr zu ändern. Die Situation ist da und du (bzw. dein Vogel) brauchst Hilfe!!!

    3. Rührst du den Brei mit abgekochtem Wasser oder mit Fenchel-/ Kümmeltee an?

    4. Reicherst du den Futterbrei mit Calcium, Frutin, PT 12 oder Panta 20 an?

    5. Wenn du willst, kannst du dich auch telefonisch bei uns melden, die Nr. findest du auf unserer HP.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shokhak

    shokhak Guest

    Ich komme aus Bonn und hab den Kleinen von Holland gekauft!
     
  4. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Sag mal, Shok, hat das einen Grund, dass dir hier alle helfen wollen und deswegen um mehr Info bitten, du aber wirklich keine einzige der Fragen bisher beantwortet hast?! Wenn du dem Tier helfen willst, musst du dich schon ein bisschen damit auseinandersetzen und auch mal endlich mit Infos rüberkommen... :nene:
     
  5. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Shokhak

    Hallöchen
    also ich finde es auch ein wenig merkwürdig das du keine der fragen bis jetzt beantwortest hast.
    Hier will Dir bestimmt keiner was böses wir wollen dir mit unseren Erfahrungen nur ein wenig helfen und wenn einige Usher hier ihre Meinung kund tuen dann bestimmt nicht um dich anzugreifen , es geht hier einzig und alleine um das Grauenbaby und wie verantwortungslos ein Züchter sein kann ein Baby in dem Alter schon abzugeben.
    Ich habe meinen Vogel damals mit 11 Wochen bekommen da war sie auch noch nicht futterfest und ich mußte sie mit der Spritze aufziehen , aber der Züchter hatte mir im Vorfeld auch genau erklärt auf was ich zu achten habe.
    Also bitte sei nicht beleidigt oder fühle dich angegriffen und bitte gehe mit deinem Baby zu einem Vogelkundigen TA sowas kann ganz schnell in die Hose gehen.
    Ich wünsche Dir und deinem Baby alles Gute , ich drück euch die Daumen.
    LG
    Marion
     
  6. shokhak

    shokhak Guest

    Ich habe alle Fragen soweit beantwortet, und ich weiss, dass alle nur Gutes wollen. Ich bin auch sehr besorgt und werde morgen zum TA fahren. Ich liebe meinen Graupapagei über ALLES! Ich wünsche, dass alles gut geht. Oops, ach ja, der Kleine wiegt nach dem Essen um die 446 g und später um die 430 g. Er hat jedoch wieder brav gegessen, so wie früher! Der Kot stinkt auch nicht mehr so doll wie vorher, aber noch immer einbisschen.
    Vielen vielen Dank !!!
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Äh.... wo hast du alle Fragen beantwortet? Ich sehe nur, dass du mitgeteilt hast, dass das Tier aus Holland ist. Aber sonst nix. Womit fütterst du denn nun? Und wieviel? In welchen Abständen? Gibst du irgendwelche Beigaben wie Mineralien etc...? Und hat dein Tierarzt Ahnung von Papageien?
    Wenn du nicht mit uns redest, kann man dir auch nicht helfen...
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Tweety,
    ich spreche aus langer und grosser erfahrung...man muss die phase nicht verpassen..mit sechs wochen fangen sie an sich fur alles zu interessieren was rumliegt...wie spane ..es ist zeit nahrung hinzustellen auch korner..und auch kolbenhirse
    Mit 8 wochen konnen sie korner knacken und fressen auch pellets..kein problem damit.Vorlaufig ist das nur ein spiel und sie fullen den magen bestimmt nicht damit.
    Die eltern geben auch stucke und ein vogel von eltern gefuttert hat grosse harte stucke im kropf..

    Man muss nur verstehen das dies lernen ist und lang den vogel nicht ernahrt..er ist am lernen und er wird noch wochen oder monate dauern bis er genug frisst um den magen zu fullen....
    deswegen ist es wichtig weiter weiches zu geben.
    Man kann auch gekeimte korner geben aber trockene auch..da ist wirklich kein problem damit.
    Da wo die meisten einen fehler machen ist, denken, der vogel ist futterfest, c.a. frisst genug alleine..dieses ist lange nicht der fall, es kommt progressivement.


    Céline
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Der Kot sieht definitiv nicht gesund aus.
    Normal wäre der grüne Anteil ein "Würstchen" und nicht so matschig wie es auf dem Bild aussieht.
    Der Vogel scheint wirklich Durchfall zu haben. Dazu noch der üble Geruch, da ist auf jeden Fall was nicht in Ordnung.

    Ist dein Tierarzt sicher vogelkundig? Kommt er auf einer der Listen (vogelkundiger Tierärzte) vor?
    Paß auf, dass der Vogel auf der Fahrt dahin nicht auch noch nen Zug bekommt... sein Imunsystem wird im Moment nicht das Beste sein.

    Gute Besserung

    p.s. es wäre wirklich an der Zeit, dass du dich richtig Informierst, was bei einer Handaufzucht alles beachtet werden muss, UND was alles schief gehen kann. Setzt sich auf den Hintern, und lies dich quer durchs Internet, oder noch besser, ruf einen Züchter an (aber bitte nicht den, den du bisher um Rat gefragt hast !!).
     
  10. #29 shokhak, 12. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2007
    shokhak

    shokhak Guest

    3. Ja mach ich, jedoch mit abgekochtem wasser!
    4. nein noch nicht, ich rühre jedoch schonmal zermahlte pellets in seinen Brei.

    wie gesagt mit brei A19
    3 X am tag, mit abständen von 7 Stunden
    ca. 30 - 40 ml pro mahlzeit
    beigaben, wie gesagt nur die pellets, jedoch kommen morgen auch noch andere sachen wie calcium rein...

    Der Kot sieht nicht immer so aus, ich sage mal 70 % der Zeit sieht der Kot wie ein "Würstchen" aus, und 30 % der Zeit wie auf dem Bild!
    Ich habe noch keinen festen Tierarzt, ich wohne in Bonn! Wenn jemand einen guten tierarzt für meinen Grauen kennt, HER mit der adresse und nummer!

    ok hoffe ich habe soweit eure fragen beantwortet.
    MfG
    Shokhak

    ach ja, gitter ist auch schon weg vom Käfig also keine sorge.
    weiss denn jemand von euch wo ich am besten calcium und so am besten bekommen kann, war beim Knauber aber hab nix gefunden! naja vielleicht kennt ihr euch am besten aus!
     
  11. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hier zum Beispiel ein Doc in Bonn:
    53173 Bonn-Bad Godesberg
    Dr. Rainer Hermann
    Rheinallee 15c
    0228/357566
    0228/354465
    Täglich 8-11, Mo+Do 16-18, n. telef. Vereinbarung und Notfälle jederzeit. Mitglied der Akademie für tierärztliche Fortbildung. Facharzt für Kleintiere.

    Der wird dir dann auch die nötigen Dinge mitgeben die du brauchst.
    Wir haben eine Ärzteliste,wo du nachsehen kannst,wer alles vogelkundig ist.Bitte lies aber unbedingt auch die Kommentare,da die Liste noch nicht wieder auf dem neusten Stand ist.
    Liebe Grüße,BEA
     
  12. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Futterzusätze bekommst du am schnellsten (meiner Erfahrung nach) bei Rico´s Futterkiste (im Internet zu finden). Ruf dort am besten an und erkläre deine Sachlage, sie haben dort viel Ahnung und sind am Telefon supernett und werden dir ganz sicher sagen, was du brauchst.

    Wenn du heute vormittag/mittag noch bestellst, ist das Paket morgen bei dir!!

    Ich würde dir zusätzlich zu Vitaminen/Mineralstoffen unbedingt zu etwas gesundem für den Darm raten (PT-12 zum Beispiel).

    Aber unbedingt: Dringend zum Tierarzt (um das nochmal zu betonen). Allein mit "guten Zustätzen" wird es nicht gehen, wenn da wirklich irgendwelche Bakterien oder Pilze ihr Unwesen treiben.

    Futterspritzen und alles, worin und womit du das Futter anrührst müssen regelmäßig ausgekocht werden, am besten nach jeder Fütterung.
    Futter jedesmal neu anmischen, nichts stehen lassen oder aufheben...... natürlich auch alle sonstigen Futter oder Wasserbehältnisse.
    Futterbrei muss unbedingt die richtige Temperatur haben (dazu musst du nachlesen, falls du es nicht sicher weisst... (ich denke, sowas um die 38/39 Grad...???)
    Falls du wirklich schon Quellfutter (eingeweichte Körner) anbietest: nicht länger als (gefühlsmäßig) 1 bis 2 Stunden stehen lassen, dann wegschmeissen und eben alles wieder gut reinigen.

    Pilze und/oder Bakterien vermehren sich ruckzuck, und das kann dein Vogel nun eben mal gar nicht haben. Hygiene ist wohl mitunter das A und O.

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  13. shokhak

    shokhak Guest

    Graupapagei atmet schnell wenn ihm heiß wird

    Hallo,


    mein 8 Wochen alter Graupapagei atmet schnell wenn ihm heiß wird, auch geht dann der Schnabel auf und zu. Ist das normal? Sonst macht er das nicht, nur wenn ich ihm eine leichte Decke sanft auf dem Rücken lege oder wenn ihn die Sonne anscheint.


    Vielen Dank im Voraus!
     
  14. #33 Heuschrecke, 12. April 2007
    Heuschrecke

    Heuschrecke Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo shokhak,

    was hat denn der TA gesagt? Du wolltest doch heute mit dem Kleinen hingehen, hattest doch einen Termin hast du gestern geschrieben?

    Irgendwie kann ich dich nicht verstehen - dem kleinen Graupa geht es sichtlich nicht gut und du tust nix, ich würde da schon vorgestern beim TA auf der Matte stehen !!!!!!!! Nimm doch endlich dein Baby und auf zum TA bevor es zu spät ist!!!!!

    Entschuldigung aber dass mußte ich jetzt loswerden, ich verfolge schon alle deine Beiträge und habe das Gefühl du nimmst keinen Rat ernst.

    Ich habe auch ein Baby, er ist jetzt fast 10 Wochen und hätte jeden, aber auch den kleinsten Tipp ernst genommen und war über die wenigen Tipps die ich bekommen habe sehr sehr froh !!!!!!!!!!
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    vor allem wofür eine decke auf den rücken legen?????

    kann ich nich ganz nachvollziehn....

    ich habe meine shari mit neun wochen bekommen....sie hatte ihren gemütlich eingerichteten karton im käfig wo sie sich einkuscheln konnte....

    aber ich hab sie niemals mit einer decke zugedeckt....ist doch logisch das es dann einem tierchen so warm wird...

    jo und was das thema ta anbelangt habe ich ja gestern schon meinen senf dazu gegeben....

    wir haben jetzt späten nachmittag....wann war denn der arzt termin....?????

    von dir kommen immer nur neue fragen....fragen über fragen....aber keine taten geschweige denn mal antworten auf diese die wir dir gestellt haben und dich gebeten haben mal flux zu handeln....

    denn so wie sich das hier alles liest.....ist es schon fünf vor zwölf für den kleinen....

    ich habe meine kleine auch selber fertig aufgezogen....hab hier auch tolle hilfe bekommen....aber es klappte alles ohne jegliche probs....

    jedoch wenn ich auch nur ein klitzekleines anzeichen gehabt hätte das es der kleinen nicht gut geht oder an irgendwas fehlt wäre ich SOFORT zum arzt gedackelt....

    ich verspühre weiterhin absolutes mißverständnis :nene: :nene: :nene:
     
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich habe mir jetzt die Mühe gemacht und gesucht, was du sonst noch von deinem Grauen geschrieben hast.


    Nachdem dies der erste Vogel zu sein scheint, den du aufziehst, kannst du aus meiner Sicht nicht einschätzen was normal ist und was nicht.
    Auch das jetzt nachgefragte Verhalten.....warum hälst du ihn warm, bzw. wie warm hälst du ihn denn?

    Auch die ganzen Tipps die du zu Futterzusätzen bekamst usw. .... ich würde da nicht experimentieren und jetzt schnell bestellen, geht zu jemand der Ahnung von der Sache hat, lass dir helfen, Internet, Foren usw. sind ganz gut, aber das finde ich zu gefährlich, da ja das Leben des Jungvogels davon abhängt.
    Evtl. kann dir ein Tierarzt helfen oder frag bei einem Vogelverein in deiner Nähe durch....
    Jetzt wild drauf los experimentieren ist das Schlechteste was du machen kannst.
     
  17. shokhak

    shokhak Guest

    Hi,

    ich danke euch allen für eure Antworten! Ich hab beim Tierarzt angerufen, die haben mich gebeten sein Kot vorbeizubringen, ist das ok?
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich würde sagen, nimm deinen Vogel und den eingepackten Kot und fahr zum TA.

    Er sollte den Kropf fühlen, sonstigen Zustand kontrollieren und evtl bei Mängeln dir gleich passendes mitgeben.
    Nur mit dem Kot kann er sich kein Bild davon machen.
     
  19. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte,du hast heute einen Termin beim TA???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. shokhak

    shokhak Guest

    Hallo,


    also ich weiss echt nicht wer hier wen nicht versteht. Falls du heuschrecke dir meine Beiträge durchgelesen hast, solltest du inzwischen wissen, dass ich doch alle Fragen beantwortet habe.

    Ich lege nur eine Decke über ihn, wenn er aus der Box ist und zittert. (also ist ihm dann kalt.

    Ich hab beim TA angerufen, und die meinten, dass ich sein Kot vorbeibringen soll, was ich auch mache. Ich habe extra noch gefragt, ob ich den Kleinen vorbei bringen soll, da meinte die Helferin, dass sie nicht in sein Bauch hineinsehen können.


    Nachts lege ich auf seine Box eine Decke und lasse genug offen, damit eine Luftzirkulation stattfinden kann.
     
  22. shokhak

    shokhak Guest

    Ich habe auch einen Termin, jedoch habe ich vorher nochmal angerufen und die meinten, das ich das so wie oben beschrieben machen soll.
     
Thema: graupapageibaby frisst zu wenig!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapageibaby kropfentzündung

Die Seite wird geladen...

graupapageibaby frisst zu wenig! - Ähnliche Themen

  1. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  2. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...
  3. Beleuchtung - zu wenig Nachfragen

    Beleuchtung - zu wenig Nachfragen: ich bin heute doch etwas angesäuert. Da entschuldigen sich immer wieder Leute hier im Forum dafür, dass sie "schon wieder nachfragen", obwohl es...
  4. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  5. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.