Halsbandsittich - Mutation "Bleichschwanz" (helles und dunkles Band)

Diskutiere Halsbandsittich - Mutation "Bleichschwanz" (helles und dunkles Band) im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja werd das mal versuchen, aber im Moment sind alle in Brutstimmung mal sehen wies klappt. Lg Nur keine Eile. Ist eh kaum einer an der...

  1. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Nur keine Eile. Ist eh kaum einer an der Aufklärung interessiert. Von daher hat es nun auch noch ein paar Wochen mehr Zeit. :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Menkhaus Martin, 11. Februar 2014
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo.

    :p

    Stefan deine These mit den Butterköpfen mag ich auch nicht glauben denn dann müßten doch zB. bei einem Zuchtkollegen D. K. auch schon mal Butterköpfe gefallen sein .

    Wie wäre es denn hier mit : WKWS helle Art und WKWS dunkle Art sind durch eine ganz simple Weise entstanden und zwar gibt es Farbtöne zB. wie das Deep-Blue die gar nicht erkannt wurden (auch im gelobten Ausland nicht)und hinnein gezüchtet wurden und schwups waren sie da die Unterschiede . Ja und nu , ich sehe da nichts schlimmes dran.

    MFG Martin :0-

    Ps, Zeuss ich würde mir das genau überlegen um diese Jahreszeit (Brutzeit) mit Blitzlicht im Stall zu knipsen , denn du wirst alle Vögel im Stall da mit erschrecken .
     
  4. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi Stefan
    kein ist nicht richtig. Zeus und ich, das sind schon zwei, und vielleicht werden wir noch mehr

    LG Antonio
     
  5. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi Martin
    wusste nicht wo ich mich selbs gelobt habe,aber nicht schlimm, diene theorie, mit den zwiechen farbtöne macht sinn, aber das mit rote und schwarzen augen, und wieso bei eine art die wiebchen ein weisse kopf haben,und ein schnee wiese schwanz, ob woll bei andere die mändchen kein weise schwanz haben, gibt schon zu denken, ist ja nicht so das es minimale unterchieden sind, wie es bei andere mutationen gibt,nein das sind gewaltige unterschiden,wenn man das überspitzt formuliret haben sie nur noch der weisse kopf gemeinsam, aber das haben die butterkopfe auch, und Martin ich meine das alles nicht negativ. allein wegen diesen unterschieden aber ich diese jahr 3 verpaarung von WKWS zusamen gesetzt, und das weibchen mit der weisse kopf und der schnee wiesse schwanz, am ein ganz normal blau, um zu sehen ob sie das weite gibt

    LG António
     
  6. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ist nicht meine These. Stammt aus Karlsdorf-Neuthard. :D

    Sollte den Zuchtkollegen DK wohl mit einschließen. :) Mit groß meine ich 7 oder mehr Brutpaare in BS.

    Ich auch nicht. Aber man kann sich ja trotzdem darüber einmal austauschen, oder? Und seit dem Benno dieses Thema eröffnet hat, ist ja schon wieder fast ein Jahr rum. Da kann es doch sein, dass seine Vögelchen letztes Jahr fleißig waren und er zu neuen Erkenntnissen gekommen ist (oder auch andere Züchter, die hier mitlesen). Aber dem scheint nicht so zu sein.

    madas
     
  7. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Du darfst die Augenfarbe aber nicht mit der von einem Lutino oder Pallid vergleichen. Die erkennt man auch wenn das Sonnenlicht in einem bestimmten Winkel ins Auge fällt, als "Rot-Auge". Dass das beim Bleichschwanz nicht der Fall ist, ist mir schon klar. Da musste schon mit Blitz ein Foto machen und der Knipser darf die roten Augen nicht von allein entfernen. Wenn Du dann einen normalen Vogel und einen BS mit Blitz ablichtest, dann kommt garantiert so ein Foto, wie weiter oben raus. Btw: Auf dem Foto kann man auch gut den Unterschied zwischen den roten Augen erkennen. Das vom Pallid ist wesentlich röter und leuchtet mehr.

    Grüße madas
     
  8. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Haste mal ein Foto davon? Wäre interessant, dass Vögelein mal zu sehen.

    Warum sollte sie das weiter geben, wenn es doch eine rezessive BS-Mutation ist??? Da kommen doch nur normale raus???
    Könnte sie eine Pallid Bleichschwanz sein?

    madas
     
  9. #68 Menkhaus Martin, 11. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo.

    MFG Martin :0-

    Ps. ja und Stefan was meinst du nun zu meinem Vorschlag ? :+keinplan
     
  10. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Kann durch aus auch so sein, dass es von BS zwei Allele gibt. Eines führt zu einem helleren Farbvogel und das andere zu einem dunkleren. DK hat z.B. jeweils einen in Kobalt (bewiesen, da sie Mauve nachgezogen haben, wenn ich DK richtig verstanden hatte) bei sich sitzen. :D Im Sonnenlicht sehen die fast gleich aus, aber bei der Ausstellung in Torgelow konnte man klar den Unterschied erkennen. Ist aber auch nur den wenigsten dort aufgefallen. Hier mal ein Bild:

    [​IMG]

    Hm, drücke ich mich so undeutlich aus. :idee: "7 oder mehr Brutpaare in BS" heißt doch, dass es auch 20 sein können, oder nicht???
    Ist ja auch Bockwurst. Wir meinen glaube ich das Gleiche. :D

    Grüße, auch an die Küste. :0-

    madas
     
  11. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi ihr beide
    ich bedanke mich bei euch dafür das ihr beide mich auf so eine großartiger weise aufklärt, aber mir ist bekannt das bei ein rezessive mutation, ich esrt nur spalte bekomme,aber Stefan du wirds dich wundern,wenn ich ein sohn am sie verpaare werde ich es sehen können...

    Martin von pallid habe ich auch schon mal was gehort, da es die erste mutation ist das ich gehabt habe, und wenn mich nicht alles täucht haben sie wirklich nicht viel mit den BS zutun, also ist nicht mit den gleiche topf, woher du die info hast, das bei DK buttekopfe gefalen sind, weis ich nicht aber sie ist falsch,
    bei den ist noch nie etwas anderes als BS gefalen.. bei die beide bilde das Stefan als letze gepostet hat ist das zu sehen was ich meine das mädchen hat keine weisse schwanz, mein weibchen schon.

    LG António

    PS: kommt der schnee weisse schwanz auch von pallid?
     
  12. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Hier will Dich keiner aufklären, sorry wenn das so rüber kam. Wenn Du davon aus gehst, dass es ein Bleichschwanz Gen ist, warum verpaarst Du die Henne dann an einen normalen Hahn? Und nicht an einen Bleichschwanz Hahn?

    Bilder, Bilder. Wir wollen die Gute auch mal sehen. :D

    Wenn sich Pallid und BS überlagern, dann kann es durch aus so sein, dass der Schwanz insgesamt heller wird. Wie sehen denn die Schwungfedern aus? Haben die das Pallid Muster?

    Grüße Stefan
     
  13. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi Stefan
    so bier ernst wars nicht gemeint, und nein da ist kein pallid drine, und du hast das weibchen, ich aber sie am ein normal blau, weil ich möchte spalt vogel haben wo das bs nur von ihr kommt, ich habe bis jetzt nur zwei weibchen so gesehen, und ich wäre gar nicht traurig wenn sie das so weite vererben wurde

    António
     
  14. #73 Menkhaus Martin, 11. Februar 2014
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hi,

    Ich habe nicht gesagt das Herr DK Butterköpfe gezogen hat von seinen WKWS sondern das Gegenteil er hat keine mit seien WKWS gezogen.

    Und eine Weiss Schwanz - Henne mit weissen Kopf ist mir nicht bekannt da würde ich wie Stefan auch gerne mal ein Bild von sehen.

    MF Martin
     
  15. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi Martin
    sorry, da habe ich woll nur bahnhof verstanden,aber du hast recht ich hab das gerade nochmal gelesen,Stefan hat die bilde

    Antonio
     
  16. Zeuss

    Zeuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo lieber Martin wie du vieleicht nicht gelesen hast habe ich das jetzt auch nicht vor!!!:D:D:D:D
     
  17. #76 m.a.d.a.s, 11. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ok, klingt plausibel. Doch bedenke die gute Dame hat zwei mutierte BS-Gene. Es kann sein, dass beide den weißen Kopf und weißen Schwanz hervorrufen oder aber nur eines davon. Du müsstest dann alle Spalter aufheben und damit weiter züchten.
     
  18. damas

    damas Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Hi
    genau das habe ich vor,aber erst muss die gute dame was machen
     
  19. #78 Menkhaus Martin, 11. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2014
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    so Stefan das mit der Farbe dunkel und helle Vögel haben wir ja schon geklärt. Hier kommt jetzt die Lösung für "Rotaugen Effekte" .. Ein Zuchtkollege von mir hat sich mal die Mühe gemacht etwas weiter zu Forschen als hier nur Behauptungen auf zustellen die sich wie auch ich meine als haltlos her raus stellen könnten. Mann kann sich gerade in der heutigen Zeit durch die Technik ja auch sehr leicht verleiten lassen will ich fairer Weise noch da zu sagen .

    So hier nun die Lösung für ein rotes Auge welches aber keines ist : Der Effekt tritt dann auf, wenn das Blitzgerät fast achsengleich mit dem Objektiv montiert ist, sich also in Nähe der optischen Achse befindet. Er wird durch die Reflexion des Blitzes durch die stark durchblutete, rote Netzhaut des Auges hervorgerufen. Wenn die Person direkt in das Objektiv blickt, ist der Effekt besonders hervorstechend, tritt aber allgemein immer dann auf, wenn das an der Netzhaut reflektierte Blitzlicht in gerader Linie ins Objektiv zurückfällt.“
    dies Sätze hat er bei Wikipedia gefunden .
    Macht euch doch mal die Mühe und Googlet diese Geschichte aus . So hier mit könnten die Züchter die immer gesagt haben der WKWS hat ein dunkles Auge durchaus Recht haben .

    MFG Martin :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Freunde, hallo madas,

    warum sollte dies in Deutschland ein Traum bleiben? Sind die Deutschen Züchter schlechtere Menschen als die in Südafrika oder Australien? Oder haben die Deutschen Züchter weniger Ahnung von der Sache?

    Ganz einfach: Madas organisiert ein Treffen der Züchter, die er für geeignet hält. Die Züchter treffen sich, erarbeiten ein Programm und zack zack, es kann starten. Let's go!

    Viele Grüße


    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  22. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    @Benno: schön das Du Dich wieder mal meldest. Hast Du eventuell neue Erkenntnisse zu Thema sammeln können?

    Zu beiden würde ich nein sagen. Hier bei uns lässt man sich nur ungern in die Karten schauen und kocht lieber sein eigenes Süppchen.

    Dafür gibt es bestimmt geeignetere Organe, z.B. die IG Edelsittiche, deren Aufgabe meiner Meinung auch sowas ist. Wenn dort auch mal in diese Richtung gedacht wird, dann könnte ich mir vorstellen der IG beizutreten und mit zu machen. Wofür gibt die IG sonst? Nur um eine Ausstellung pro Jahr zu machen? Die Ausstellung sollte meiner Meinung vielmehr die Ergebnisse Ihrer Arbeit (Zuchtprogramme) präsentieren und nicht die einzelnen Züchter.
    Das nur mal als kleiner Denkanstoß.

    Grüße madas
     
Thema: Halsbandsittich - Mutation "Bleichschwanz" (helles und dunkles Band)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich mutationen

    ,
  2. halsbandsittich blau

    ,
  3. halsbandsittich emerald

    ,
  4. halsbandsittich Pallid-Blaue,
  5. Halsbandsittich in Butterkopf kaufen,
  6. violet wkws halsbandsittiche,
  7. halsbandsittich wkws,
  8. halsbandsittich,
  9. halsbandsittich butterkopf,
  10. halsbandsittich züchter,
  11. halsbandsittich bleichschwanz mauve violett,
  12. halsbandsittich weiß,
  13. halsbandsittich opalin weiskopf weisschwanz,
  14. stein halsbandsittiche,
  15. halsbandsittich aqua wkws,
  16. halbschwanz sittich,
  17. Halsbandsittich butterkopf henne,
  18. halsbandsittich deep blue,
  19. Halsbandsittich Bleichschwanz,
  20. halsbandsittich verhalten,
  21. halsbandsittich wkws gold,
  22. halsbandsittich rote und schwarze augen,
  23. mauve violett Halsbandsittich,
  24. ig halsbandsittich
Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich - Mutation "Bleichschwanz" (helles und dunkles Band) - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  3. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  4. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...