Ich muss Kalle und Bibo abgeben

Diskutiere Ich muss Kalle und Bibo abgeben im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Voll süß die Vier :D. Danke für die niedlichen Bilder :zustimm: ! Ich freu mich ganz doll, dass auch die Grauen so artig sind und das sich alle...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Voll süß die Vier :D. Danke für die niedlichen Bilder :zustimm: !

    Ich freu mich ganz doll, dass auch die Grauen so artig sind und das sich alle Geierlein untereinander verstehen. Was will man mehr :zustimm: :D !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annemie

    Annemie Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50733 Köln
    Ja, da kann ich mich Manuela nur anschließen!!!

    Freut mich auch sehr zu sehen, dass Kalle und Bibo ein schönes neues Zuhause gefunden haben, in dem sie so herzlich begrüsst und aufgenommen worden sind!!! Und das Beste ist ja immer, dass sie sich gleich wohl fühlen, was sie ja definitiv tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ich finde es ganz toll, dass sich die graue Kongo-Fraktion so gut mit der grünen Kongo-Fraktion versteht!!:zustimm: :beifall: Einfach toll!!
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Im Großen und Ganzen hatte ich auch keine Bedenken, die zweierlei Kongos zu vergesellschaften. Die einzigsten Bedenken hatte ich eigentlich wegen Pauli, da ich ihn ja auch erst seit 3 Monate habe und er zuvor als Einzelvogel gehalten wurde. Meine Bedenken waren wirklich nur an Pauli gelegen, ob er damit zurechtkommen würde oder nicht.

    Aber Pauli hat durch Coco einiges gelernt, was es heißt zu geben, zu nehmen und vor allem zu teilen.

    Im Prinzip lernt auch Pauli jetzt von Kalle und Kalle und Bibo wiederum von Coco und Pauli. Bibo ist auch die Ruhe selbst, wenn Kalle in seiner näheren Umgebung ist. Ansonsten verhält sich Bibo aber auch sehr ruhig und zittert auch nicht oder zeigt irgendwelche Ängste.

    Bibo fängt nur manchmal zu kreischen an, wenn Coco eben Küsschen will und Bibo überhaupt nicht ausweichen kann. Aber wie gesagt, Coco ist wirklich ein ganz lieber Grauer. Mit ihm hatte ich noch nie Stress, noch nie habe ich ihn beißend erlebt

    Kalle macht ohnehin was sie will und fliegt auch überall hin, was sie auch gerne darf. Bei ihr weiß ich ja, dass sie jederzeit davonfliegen kann, wenn Coco oder Pauli sie bedrängen sollten. Wird es ihr zu bunt, haut sie ab und gut. Kalle kennt mittlerweile jeden Winkel meiner Wohnung. Selbst mein Gäste-WC, wo Pauli bis dato noch nicht ausspioniert hat, hat Kalle schon aufgesucht. Auch fliegt Kalle alleine ins Bad rein, um dann auf der Duschkabine zu sitzen oder auf dem Trockner.

    Kalle ist auch unheimlich vom Korkenzieherbaum angezogen. Soeben flog sie vom Balkonkäfig, wo Bibo noch sitzt, auf den Korkenzieherbaum, um dort zu klettern. Ein kleiner Anreiz werden wohl auch die vielen Schnuller sein, die dort noch hängen - die Frage ist nur wielange noch.

    Auch hat Kalle null Respekt vor der Grauenfraktion, denn er landet auch teilweise direkt neben den beiden oder bei einem der zwei. Coco nimmt das gleich als Zeichen dafür, dass Kalle geknuddelt werden will, aber dem ist nicht immer so und dann haut Kalle wieder klammheimlich ab und Coco schaut dumm aus der Wäsche. Bei Pauli kann es vorkommen, dass er dann Kalle wegjagt, da er doch nicht von heute auf morgen all sein Eigentum abgeben möchte.

    Bibo dagegen sitzt lieber auf der Spirale und nach Möglichkeit an ganz oberster Stelle. Von dort hat er den besten Überblick. Auf der Spirale spielt er unheimlich gerne mit den Baumwollseilen und den Klötzen und den Holzdreiecken, die innerhalb der Spirale angebracht sind.

    Ich selbst bin unheimlich froh, dass es friedlich vonstatten geht und ich bin total in mein Quartett verliebt. Bin halt eine richtige Papageienmama.
     
  6. #65 FelixundPaula, 20. September 2007
    FelixundPaula

    FelixundPaula Guest

    Traurig Traurig

    Hallo,

    ich bin neu hier und ich muss sagen das ist ja wirklich eine traurige Geschichte. Wir haben seit einem halben Jahr zwei Mopas und die möchte ich auch um nichts in der Welt wieder hergeben. War schon traurig als wir für 10 Tage im Urlaub waren und ich die beiden zu meiner Freundin gebracht habe. Wünsche euch natürlich auch viel Glück bei der Suche, wobei ich diese Übergangsidee wirklich gut finde. Nichts desto trotz muss ich dich fragen: Wie hast du diesen super tollen Freisitz gebastelt? Das würde mich wirklich brennend interessieren. Wäre schön, wenn du mir das sagen könntest.
     
  7. #66 FelixundPaula, 20. September 2007
    FelixundPaula

    FelixundPaula Guest

    sorry, ich hatte nur die erste Seite gelesen und deshalb gar nicht gesehen, dass das mit der Unterbringung bereits geklappt hat. Das freut mich natürlich und hoffe, dass du sie möglichst bald wieder zu dir nehmen kannst. aber wie ich sehe, wird hier ja super gut berichtet, was die beiden machen. ganz großes Lob.
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    FelixundPaula:

    ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du den Bericht nicht ganz gelesen hast, denn Bibo und Kalle leben nun bei mir, sie wurden an mich verkauft und weil ich weiß, dass Katja enorm unter ihren Abschiedsschmerz leidet und sie dennoch möchte, dass ich über Bibo und Kalle berichte, mache ich das für sie und auch für alle anderen User, die Bibo und Kalle bereits gekannt haben.
     
  9. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Mir fehlen die Worte, es ist einfach nur wunderschön und schmerzhaft zugleich "meine" Geier so glücklich und zufrieden zu sehen.

    Ich werde die nächsten Tage leider nicht so oft online sein können, aber in Gedanken sind Kalle und Bibo immer bei mir!
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Katja,

    ich habe dir versprochen, dass es deinen beiden gutgehen wird und das möchte ich dir auch anhand von Bildern und Berichten zeigen.

    Deine zwei sind ganz aktiv und du erinnerst dich bestimmt noch an den kleinen Kletterbaum, der bei uns im Wohnzimmer neben dem Sofa stand - oder? Heute morgen habe ich den Bibo direkt neben den Kletterbaum gesetzt, weil Kalle bereits auf dem Spiralring an der Gardinenstange geschaukelt hat und Bibo auch dorthin wollte. Damit er sich einfach mal ein wenig anstrengen muss, setzte ich ihn nur auf den Boden. Und stell dir vor, er ist dann hochgeklettert und erstmal auf dem Sofa entlang gelaufen immer mit Blick in Richtung Kalle. Auf dem Sofaeck liegt ja dieser Haini - so ein großes Holzspielzeug mit 6 Armen. Daran hat er sich dann auf die Rückenlehne hochgezogen und von dort musste ich ihm dann helfen. Aber jetzt wo ich weiß, dass er zumindest auf diese Rückenlehne kommt, weiß ich auch, dass ich nun mit Baumwollseilen von der Spirale bis zur Rückenlehne arbeiten kann, damit Bibo ganz alleine nach oben kommt. Ich hoffe nur, dass meine Gardinenstange da mitmacht, nicht, dass die vor lauter Gewichte abstürzt.

    Den Javaast, den du auch mitgebracht hast, habe ich nun zwischen dem Fenster und der Voliere von Coco und Pauli eingeklemmt, damit Bibo so vom Schreibtisch über das Fenstersims auf die Voliere steigen kann. Denn dort hängt ja ein weiterer Javaast, auf dem nun immer öfters deine Kalle sitzt und damit Bibo auch die Möglichkeit hat, habe ich das vorhin angebracht. Im Moment sitzt er auf deinem Ast und lässt sich sonnen und schaut aus dem Fenster. Er macht einen ganz relaxten Eindruck. Kalle sitzt hier bei mir am Schreibtisch und spielt mit dem Überbleibsel von Paulis Tastatur.

    Bedingt durch deine Kalle hat sich ja Pauli bereits etwas verändert, d.h. er fliegt nun die Spirale an, er fliegt nun den Sisalring an, was er zuvor nicht gemacht hat, aber durch Bibo und Kalle, die ja jetzt ganz oft da drauf sitzen, muss es ihn dazu animiert haben. Heute war dann so ein Tag, wo Pauli mir zeigen wollte, dass er auch wie Coco baden kann und da ich ja mittlerweile weiß, dass Kalle eine Wasserratte ist, dachte ich mir, dass die zwei jetzt eingesprüht werden und holte warmes Wasser. Katja, das war das erste Mal, dass Pauli sich sehr häufig von mir hat einsprühen lassen. Normalerweise hatte er nach einigen Spritzer keine Lust mehr. Flügelspreizen kannte ich bei ihm auch nicht. Aber heute, wie ausgewechselt. Der hielt hin und dann kam Kalle auf den Balkonkäfig und wollte auch geduscht werden. So stand ich dann mindestens 40 Minuten und habe erst Pauli eingenebelt, dann die Kalle, dann wieder Pauli und wieder Kalle, .... ich konnte eigentlich nicht mehr, denn das geht ganz schön in die Unterarme. Aber ich dachte mir, da Bibo währenddessen auf dem Tisch saß, der bekommt auch noch seine Portion ab. Aber bei Bibo bin ich da schon vorsichtiger, da der ja nicht so richtig trocken werden kann, da er ja nicht fliegt. Aber wenigstens habe ich ihn ein paar Mal abgesprüht. Coco blieb als einzigste trocken, da die ohnehin bei dem Blumensprüher abhaut. Coco badet lieber im Wassernapf, wo dann alles nass ist, nur sie nicht.

    Weitere Berichte und Bilder werden folgen.
     
  11. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    *heul*

    [​IMG]

    Mein Baby fehlt mir so, und unsere letzten Kuschelstunden sind schon so verdammt lange her :(
    Es ist immer noch alles wie ein schlimmer Traum, und ich wünschte dieser Schritt wäre nie passiert.

    Aber wenn ich dann sehe und lese das auch gerade mein Krüppelchen keine Probleme mit der ganzen Umstellung hat, dann bin ich doch wieder zufrieden und erleichtert.

    Danke Moni :trost:
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Heute morgen wurde ich mit einem richtigen Gequietsche geweckt. Ich stand also auf, um nachzusehen, da waren Bibo und Kalle auf der Spirale und turtelten. Es war richtig schön anzusehen, doch leider war ich ein Störfaktor und Kalle meinte, sie dürfte nun raus. Aber Pech, denn ich bin wieder ins Bett gegangen. Kalle und Bibo haben dann weiter geschmust.

    Bis vor wenigen Minuten saß er noch auf dem Javaast und hat aus dem Fenster gesehen und sich gesonnt. Doch gerade wurde er richtig mutig und hat ausprobiert über den Javaast auf die Voliere von Coco und Pauli zu klettern, weil dort ganz obenauf Kalle sitzt. Und Kaja er hat es geschafft, dort hochzuklettern, denn den Javaast habe ich mit Sisalseil umwickelt, damit er nicht abrutschen kann. Ich bin so stolz auf deinen mutigen Bibo, der immer wieder neues entdeckt und ausprobieren möchte und auch tut.

    Heute morgen hat mein Quartett schon weiße und blaue Trauben sowie eine Nashibirne bekommen und heute abend bekommen sie dann Kochgemüse mit Nudeln.

    Gestern war auch meine Mutter zu Besuch, die ich bisher nicht informiert habe, dass ich nun vier Kongos habe. Die traf der Schlag als sie in meine Wohnung kam und mein Quartett gesehen hat. Meine Mutter nennt mich jetzt Geierwally, echt nett.

    Kalle hat echt null Respekt vor Coco oder Pauli. Der fliegt einfach auf die zu und hockt sich daneben bis sie entweder von Coco betütelt wird oder von Pauli verjagt wird. Nicht immer ist es dem Pauli recht, wenn Coco und Pauli zusammenhocken und Kalle kommt als drittes Rad dazu, was ich auch nachvollziehen kann.

    Seit die zwei da sind, wird Pauli noch neugieriger als er ohnehin schon ist. Auch sein Wortschatz wird immer größer. Heute morgen konnte ich auch mitbekommen wie er dauernd sagte "Na, du, was guckst du?" oder "guckguck" hört man jetzt auch ganz häufig.

    Coco hat sich zum Wächter der Voliere von Bibo und Kalle entwickelt. Der hockt nun sehr oft ganz da oben, obwohl die zwei im Wohnzimmer sind.

    Normalerweise wollte ich jetzt noch Bilder einstellen, aber die lassen sich im Moment nicht hochladen, d.h. sie brauchen einfach zulange. Aber die werden nachgereicht.
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Katja,

    ein wunderschönes Bild, was du gerade eingestellt hast. Und Ja, auch Bibo kommt hier gut zurecht. Er ist zwar immer noch etwas zurückhaltend was Coco und Pauli anbelangt, aber dennoch kommt er in seiner jetztigen Situation sehr gut zurecht.

    Gerade war er noch auf dem Schreibtisch und während ich diesen oberen Abschnitt geschrieben habe, kletterte er zu Kalle auf die Voliere. Du siehst, jetzt kommt er richtig gut mit dem Javaast zurecht und ich bin heilfroh, dass er auch hier nicht von mir abhängig ist. Außer eben, meine zwei Graue Wichte kommen, dann schreite ich ein, denn die Voliere ist einfach zu hoch, damit ich blitzschnell eingreifen könnte. Da hole ich ihn rein vorsorgshalber doch von der Voliere runter.

    Katja, es ist gerade mal eine Woche her, dass du mir deine zwei gebracht hast und so sehr wie du deine liebst, kann man auch diesen Abschied nicht so schnell verarbeiten. Du wirst noch Wochen dazu brauchen so wie ich eben mit Lisas Tod umzugehen habe, was mir bis dato nicht leicht fällt. Noch heute vermisse ich sie total, aber so sollte es auch sein, denn das zeigt uns, dass wir unsere Papageien auch wirklich geliebt haben und wir mit vollem Herz dabei sind.
     
  14. #73 Tierfreak, 23. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ach menno Katja, laß Dich nochmal drücken. Ich kann mir vorstellen, wie sehr Du leidest, dass die zwei Süßen nicht mehr bei Dir sind :trost: :trost: :trost: !

    Und danke für die schönen Bilder :zwinker:
     
  15. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Katja

    Auch von mir: Lasse Dich ganz fest :trost: :trost: :trost:

    Ich habe diese Situation noch nie durchmachen müssen, aber ich weiss nicht, was ich ohne meine Ama tun würde. Schon nur der Gedanke.

    Es ist ein evtl. nur ein schwacher Trost, dass Deine Zwei nun ein sehr gutes schönes neues zu Hause haben. Aber ich hoffe, dass es Dir über Deinen grossen Schmerz ein wenig weghilft, wenn Du lesen darfst, dass es Deinen Süssen gut geht. :trost:
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wie jeden Morgen höre ich aus dem Papageienzimmer ein Quietschkonzert, was mir dann auch ein gutes Gefühl gibt, dass sie sich alle miteinander verstehen.

    Heute morgen wurden sie dann vom Michael aus den lästigen Volieren befreit und bis auf Bibo flogen alle querfeldein durch meine Wohnung. Ich stand dann auf, um nach Bibo zu sehen und nahm ihn direkt wieder mit ins Bett. Sekunden später war dann auch schon Kalle da und schaute nach dem Rechten. Kaum war Kalle da, folgte auch schon Coco und wenig später Pauli. So lag ich also mit meinem Quartett im Bett. Dann sind wir erstmal frühstücken gegangen und heute gab es Äpfel und Clementinen, welche auch vollständig gefuttert wurden und als Getränk gab es Karottensaft.

    Im Papageienzimmer hat sich Bibo den Javaast am Fenster auserkoren, dort verbringt er die meiste Zeit, wenn wir uns hier aufhalten. Kalle dagegen ist lieber damit beschäftigt sich die Voliere von Coco und Pauli anzusehen während er mit Argusaugen von Pauli auf dem Schrank beobachtet wird, denn das ist sein Reich und bleibt auch seines :zwinker:

    Katja, du wirst es nicht glauben, aber deine Kalle bringt meinem Pauli soviele Dinge bei, die er sich bis jetzt überhaupt nicht getraut hat. Ich denke, dass es wohl ein wenig Eifersucht ist, da Pauli jetzt Dinge anfliegt, von denen er bisher Abstand genommen hat. Diese Sisalschaukel, wo deine zwei sich auserkoren haben, ist nun auch ein beliebter Platz von Pauli geworden, sodass ich von nunan Bibo nur noch unter direkter Aufsicht auf diese Schaukel setze oder mit dem Wissen, dass Pauli sich im Papageienzimmer aufhält, damit er eben von dieser Höhe in keinem Falle abstürzen kann.

    Pauli hatte zwar schon ein ganz tolles Vertrauensverhältnis zu uns aufgebaut und ist richtig lieb geworden, aber gestern abend durften wir auch erleben, dass er über seine Bogenleuchte zu uns auf das Sofa gerutscht ist und dort eine Weile einfach so gesessen hat. So etwas hätte er früher auch nicht gemacht. Kalle zeigt ihm aber ganz deutlich, dass wir lieb sind.

    In Kalle ist auch ein kleiner Elektriker drin. Von sämtlichen elektrischen Geräten mit Knöpfen ist er total angetan und will sofort an den Knöpfen spielen. Aber dennoch schaffte sie es gestern, einen Knopf vom Klavier herauszuknuppeln als Michael völlig konzentriert ein neues Lied ausprobierte und überhaupt nicht registrierte, was Kalle anstellt. Er kam dann wenig später mit einem winzigen Teil an und zeigte es mir mit den Worten "Kalle" und ich fing zu grinsen an. Keine Panik, man konnte es wieder hineinstecken.

    Vom Spieltrieb, Knabberspaß, Flugtalent und einer Neugier, passen Pauli und Kalle total zusammen. Während Coco und Bibo eher die ruhigeren Hausgenossen sind.

    Aber darüber bin ich ehrlich gesagt total froh, denn vier von Kalle und Pauli wären auch ein wenig viel, da wäre hier nur Halligalli.

    Im Übrigen, wenn Kalle und Bibo weiterhin an diesem Korkenzieherbaum so rumknabbern, wird bald keiner mehr hier stehen. Die haben das Teil binnen dieser weniger Tage bereits um die Hälfte reduziert.
     
  17. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Über jede Nachricht und jeden Bericht über Kalle und Bibo freue ich mich so sehr, dann ist die Welt fast wieder in Ordnung für mich.

    Kalle ist extrem niggelig was Knöpfchen anbetrifft, sei es an Fernbedienungen, an Handyy, Nieten auf Hosen etc pp ... Alles das man anknabbern kann wird sofort angeflogen und vehement verteidigt wenn man seine geliebten Sachen beschützen möchte.
    Mit Handtoys haben wir auch gute Erfahrungen gemacht bei Kalle, dann ist sie beschäftigt und man muss sich nicht dauernd sorgen was sie an guten Haushaltsgegenständen kaputt machen kann :)

    Bleibt Bibo denn auch brav bei Dir wenn Kalle nicht dabei ist, oder wird er dann etwas zappelig und möchte auf seinen Lieblingsplatz? So war es bei uns nämlich noch, das Kalle ihm das Vertrauen in uns doch stark erleichtert hat.

    Ich beneide Dich das Du Kalles "Pubertät" miterleben darfst und sie täglich beobachten und mit ihr spielen kannst. Sie ist ein ganz besonderer Kongo und einfach nur neugierig, aufgeschlossen und frech, hat vor nichts und niemanden Respekt oder gar Angst. Ich denke so ein Geierlein wird er so schnell nicht nochmal geben :( :( :(
     
  18. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW

    Ups, hätte ich Dich da vielleicht vorwarnen sollen?! *DuckUndWeg* :+pfeif:
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Katja,

    oh JA mit Knöpfen & Co hat es Kalle ganz arg und wenn wir sie dann von dort wegnehmen und woanders absetzen, dann werden wir angemotzt. Uns ist das aber egal, sie soll motzen. :D

    In Momenten, wo Pauli oder Coco sich dem Bibo nähern und ich denke, dass es Zeit wird, dass ich Bibo doch von denen wegnehme, dann setze ich Bibo meistens auf meine Schulter und laufe mit ihm auch durch die Wohnung. Manchmal kommt es auch vor, dass Bibo während dem Obstschnibbeln auf meiner Schulter sitzt und verhält sich total ruhig. Er spielt dann immer mit meinen Haaren oder klettert auch auf den Kopf hoch. Kalle kommt uns dann auch manchmal besuchen.

    Also Bibo bleibt völlig ruhig und gelassen, wenn Kalle wegfliegt. Außer Kalle kommt eine Ewigkeit nicht mehr in den gleichen Raum retour, dann ruft Bibo schon nach Kalle. Bibo hat bei uns ja seine Trennwand mit den Spielsachen und dort watschelt er immer hin, wenn er seine Ruhe will. Auch die zwei Leitern am Freisitz sind für ihn eine Zulaufstelle und dann klettert er hoch und bleibt dort oben sitzen bis man ihn mal wieder woanders hinbringt, z.B. seine Sisalschaukel, unseren Tisch ...

    Ich warte den Tag auch schon ab, wo die zwei geschlechtsreif werden. Ich hoffe sehr, dass es bei deinen beiden Kongos genauso ablaufen wird wie bei meiner verstorbenen Lisa und Coco. Lisa wurde da eine kurze Zeit richtig aggressiv und wir durften nicht mehr in unsere Küche gehen, denn das war IHR REICH und wir hatten keinen Zutritt mehr. Aber es war nur eine kurze Zeit von wenigen Tagen und dann war sie wieder die liebe Maus, die ich auch zuvor kennengelernt habe.

    Wegen dem Korkenzieher: Nein, ich bin froh, dass dieser nun seinen Zweck erfüllt. Denn den habe ich damals für Lisa und Coco angeschafft und kam mir dämlich vor wie ich in der Bahn saß und diese Äste in der Hand. Schwer wie die Teile waren, war ich froh, dass die daheim angekommen waren und so gut wie nicht angenommen wurden. Für mich war es eine schöne Deko, aber mehr auch nicht, denn den eigentlichen Sinn haben sie nicht erfüllt. Heute zeigt es mir, es war richtig, dass ich mich damals abgerackert habe, denn nun kommt er in Einsatz und ha, mein Arbeitskollege hat so ein Teil im Garten. Für Nachschub kann gesorgt werden.:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Doch...denn mit allem, was Du über Kalle schreibst, trifft 100% auch auf DAYO zu, das ist wirklich unglaublich!! Aber da stecken halt dieselben Gene drin :D Aber für dich ist KALLE natürlich einzigartig und soll sie auch bleiben!! :trost:
     
  22. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    Susannchen

    Liebes Susannchen, hast Du denn nicht mal ernsthaft darüber Nachgedacht das Deine Amazone auch eine zweite Amazone braucht??

    Wie wäre es mit verpaarung??;)

    LmL
     
Thema: Ich muss Kalle und Bibo abgeben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich kletterbaum selber bauen

    ,
  2. biboderes

    ,
  3. landeplätze für wellensittiche