Jako ist eingezogen

Diskutiere Jako ist eingezogen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Das Zusammenleben sollte sich zumindest nicht zum Dauerstress für alle entwickeln. das ist ein ganz wichtiges statement ... denn dauerstress...

  1. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    das ist ein ganz wichtiges statement ... denn dauerstress hab ich auch gehabt mit meinen beiden ..... so wie sie bis jetzt gelebt haben ...
    natürlich auch mit "hochs" ... :zwinker:

    das ist auf jeden fall für keine partei gut

    und abschätzen wie es bei dir zu hause abläuft kannst du natürlich am besten

    aber es gibt hier auch paare die halt einige zeit ... mehrere monate ... gebraucht haben um gut zusammen zu leben ...
    und natürlich auch die liebe auf den ersten blick ... klar :zwinker: ... dann freu ich mich immer sehr für die geier und auch die besitzer ..

    da deine aber wie gesagt etwas fehlgeprägt sind ... brauchen sie auch einige zeit um sich umzugewöhnen ... und die würde ich ihnen geben .... solange du siehst dass keiner leidet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Deine Denkweise ist folgerichtig, Gabriele, birgt aber das Risiko, dass Jako nach Monaten in einem neuen Umfeld nicht mehr "verpflanzt" werden sollte. Nach meiner bescheidenen eigenen Meinung sollte man einen Verpaarungsversuch/ Vergesellschaftungsversuch nicht über Monate hinziehen, damit das Tier, was wieder gehen muß, wenn es nicht optimal läuft, noch seine Wurzeln behält. Bei Paaren ist es anders, denn die haben schließlich sich selbst, aber Jako als Einzelvogel hat ja bisher nur seine Menschen gehabt.
    Grüße
     
  4. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Bis jetzt ist es "nur" ein langer Urlaub bei uns.
    Am Samstag werden es 5 Wochen.
     
  5. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    hört sich nach nichts an, wenn ich bedenke das sich ossy und lina erst nach einem jahr das erste mal gekrault haben bis heute schlafen sie getrennt auch tagsüber in den ruhephasen ganz selten eng nebeneinander.
    an manchen tagen jagen sie sich und greifen sich gegenseitig an so das ich dazwischen gehen muss und ich denke mir wenn die beiden jetzt in einer voli leben würden würde in dieser situation eventuell blut fließen und in der nächsten minute wird wieder gekrault :(

    so sehe ich es auch, ich möchte nicht in deiner haut stecken entscheiden zu müssen ob jako wieder gehen muss.:traurig:
     
  6. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    ha schon eben gelesen dass es nichts neues an annäherungen gibt ....

    sehr schade :trost:

    wie lange dauert denn jakos urlaub noch ??
     
  7. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Ich wollte heute eingentlich nachfragen ob jemand einen "Plan B" hat. :D

    Bin nur noch nicht dazu gekommen.

    Wir haben heute darüber gesprochen.
    Vielleicht noch so 1-2 Wochen bis zum Abholtermin. Keine Ahnung. :(

    Jakos Männerhass ist SEHR ausgeprägt. Er rennt immer Richtung Mann.
    Charly sucht Schutz beim Mann der sie sofort wieder zurücksetzt....da kommt Jako schon angerannt. Und er kann rennen !!

    Seit gestern ruft er intensiver nach mir, wenn ich den Raum verlasse.
    Nur ich mache hier alles.
    Heute habe ich ihn mal 10 Min. gekrault, Fand er klasse. :zustimm:

    Von heute morgen. Was hat sie zu futtern ??
    Den Anhang Charly und Jako 006.jpg betrachten

    Heute nachmittag.
    Er zerlegt die Wäscheklamer und nach 10 Minuten ist sie weg gegangen.
    Den Anhang Charly und Jako 010.jpg betrachten Den Anhang Charly und Jako 014.jpg betrachten

    Ansonsten wie gehabt.
    Tagsüber, wenn sie alleine sind, passiert hier nicht viel.
     
  8. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    bei mir gibt es nur Plan *A*, weißt Du ja. Liest sich nicht so, dass Charlys Seelenheil von der Anwesenheit dieses *Dicken* abhängt. Wenn sich beide super verstehen würden oder aufeinander zugehen würden, dann kann man solche Geschlechtsvorlieben sicher tolerieren und sich darauf einrichten, aber in der Weise, die Du schilderst, stelle ich es mir wenig gedeihlich vor.
    Aber tröste Dich- es läuft oft nicht glatt.
    Unser Knilch mag die langgesuchte Dame für ihn nicht, scheucht sie und hackt nach ihr. Das ist ein vollendeter Reinfall, aber auch eine andere Geschichte.
    Grüße
     
  9. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.
    Genau das würde mein Mann auch machen...seine Worte.

    :? :? Hmm.... "Unser" wunderhübscher Amazonenmischlingshahn mag seine Dame nicht ?? So ein Knilch. :D :zwinker:
    Bleibt sie denn bei Dir ?
     
  10. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, sie bleibt. Sie kann ja nichts dafür, dass er einen Dachschaden hat. Sie ist ein toller Vogel, unsere Bayerin.
     
  11. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Melly, so heißt die Süße, war/ist nicht zur Probe hier. Gekauft ohne Rückfahrkarte, also bleibt sie. Ich war so sicher, dass sie die Richtige ist, Pustekuchen.
    Ist eine eigene Geschichte. Nur ein Foto zum Beweis, wie verstockt der Knilch ist:
     

    Anhänge:

  12. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine.

    Jetzt habe ich endlich Zeit hier mal reinzuschauen.
    Ich gehe mal davon aus, das du uns nur "testen" wolltest :D oder ist das auch ein "Suchbild" ??

    Das ist doch nicht der Knilch :? :? Wo ist das orange hin ?? :D

    Charly hat Jako heute das 2. Mal angegriffen. Der Mensch kam zur Tür rein...da ist sie losmarschiert. Ich habe ihn vorher dahin gesetzt,
    wie gestern auf dem Foto. Hat Jako mir aber n icht über genommen. :zwinker:
     
  13. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Charly hat Jako heute das 2. Mal angegriffen. Der Mensch kam zur Tür rein...da ist sie losmarschiert. Ich habe ihn vorher dahin gesetzt, wie gestern auf dem Foto. Hat Jako mir aber n icht über genommen.
    Die tauen nun auf. Jetzt mußt Du aufpassen, dass es nicht zu Problemen kommt.

    Nein, das ist die Melly. Ich finde sie bildhübsch, zum Verlieben. Aber der Knilch ist halt verstockt. Wir versuchen es jeden Abend, aber er greift sie immer nur an. Sie ist mittlerweile verängstigt, schreit schon los, wenn er sich in Bewegung setzt. Total frustrierend für mich und alle Beteiligten. Der Knilch braucht eine Frau und Melly soll auch kein Einzelvogel sein.
    Grüße
     
  14. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Heute morgen war der 3. Angriff. Charly ist auf ihn zugegangen und .......
    Das blöde ist nur, Charly landet dann immer auf dem Boden. Sie hat schon wieder eine Schwanzfeder verloren. :(
    Jako ist hinterher normal drauf, geht aber schon mal 2 Schritte zurück wenn sie auf ihn zukommt.

    Der Tag heute war schön. Die beiden waren oft alleine, machen dann aber nichts.
    Gestern morgen hatte ich eine Kamera angeschlossen. Die hat einige Bewegungsbilder aufgenommen.
    20 Minuten nachdem ich weg war, ist Charly auf ihren Schlafplatz geflogen. Das wars.
    Jako hat 2 Stunden im Umkreis von 60 cm gesessen und gefuttert.
    Dann war Ende mit der Aufzeichnung. War das erste Mal. Ich übe noch.

    Nachmittags war der erste Flugangriff auf den Mann.
    Leider war ich wie immer draußen und habe es nicht mitbekommen. :D
    Ich denke aber, Jako ist vom Ast abgerutscht (er hängt sich immer nach vorne über)
    Zufälligerweise hat sich der (mein) Mann nach vorne gebeugt
    und Jako ist vorbei gesegelt. Jako ist nichts passiert.

    Heute nachmittag. Sie ist zu ihm gegangen.
    Beide haben sich geputzt und jetzt schläft er.
    Den Anhang Charly und Jako 016.jpg betrachten

    Jako will ja immer auf die Fensterbank.
    Nun habe ich ihm den kleinen Tischständer hingestellt.
    Das geht auch nur am Wochenende.
    Den Anhang Jako 116.jpg betrachten

    Damit hat er mich letzte Woche genervt.
    Immer die Griffe hoch und oben angekommen kam er nicht über den Rand.
    Den Anhang Jako 102.jpg betrachten

    Jako beim Kraulen. Das kann er genauso gut wie Charly. Gaaaanz langsam.
    Den Anhang Jako 120.jpg betrachten

    Jako im Flur.
    Den Anhang Jako 101.jpg betrachten

    Viel weiter bin ich noch nicht. Ich fühle mich :traurig:
     
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Angelika,
    ist immer schwierig, das aus der Ferne zu beurteilen, zu analysieren....
    Sie ist zu ihm gegangen - wie nah ran? Was hat er gemacht????
    Hat sich jeder selbst geputzt oder haben sie sich gegenseitig geputzt?
    Hat er geschlafen - und sie war wach? (Er also entspannt - obwohl "die Gefahr" neben ihm "lauerte"????) Oder hat sie auch geschlafen????
    Wenn sie auch geschlafen hat: Ist er zuerst eingeschlafen (war also entspannt trotz ihrer Nähe) oder hat sie erst geschlafen ---- und danach hat er sich entspannt????
    Nicht traurig sein :trost: Ratlos - sind wir manchmal auch - und dann verhalten sich die grünen Monster am nächsten Tag .... völlig anders - so, wie wir es nie von ihnen erwartet hätten!
    Nicht den Mut zu schnell aufgeben!
    LG
    Susanne
     
  16. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Susanne.

    Ja, hier ist wirklich jeder Tag anders. Immer was Neues. :D :D

    Er saß auf seinem Käfig und hat sich geputzt. Sie machte was anderes. Dann ist sie auf seinen Kletterbaum geflogen.
    Beide haben sich geputzt. (Abstand 110 cm) Näher als 60 cm waren sie sich noch nie.
    Er schlief dann ein, sie putzte sich weiter (20 Minuten) er wieder wach, sie hat geschlafen
    (inzwischen etwas weiter von ihm weg. Nur so. Es war nichts.)
    Gegenseitig putzen..was ist das ? :zwinker:

    Dann waren beide wieder wach sind auf den Ästen rumgeklettert mit einem ausreichendem Abstand.

    Keiner von beiden kennt es mit einem Vogel umzugehen. Wie sollen sie es lernen?

    Jako ist heute nochmal geflogen...und landete wieder auf dem Boden.
    Ich war schon wieder draußen (Futterzubereitung) und habe es nicht gesehen. Er saß auf seinem Baum und ist Richtung Tür geflogen.
    Ich kann nicht sagen ober er sich erschrocken hat. Charly saß auf einem Ast und Mann war in einer anderen Zimmerecke.
    Vielleicht wollte er zu mir in die Küche ??

    In den 6 Wochen ist er hier 4 x geflogen/gesegelt/abgestürzt. :zustimm:
    Vielleicht hat er irgendwann mal richtig Lust zum Fliegen ?! :freude:
     
  17. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Angelika,
    ganz kurz...... eine Ergänzung zu deinem Satz:
    ... wo du es gesehen hast .....
    Amazonen fliegen nicht so viel - auch bei uns sind sie die großen "Klettermaxen" :D
    LG
    Susanne
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Noch was,
    ... wenn er einschläft, obwohl Charly in 110 cm Entfernung sitzt .....
    ist er zumindest "entspannt"....
    Sie lernen "miteinander" zu leben, wenn "Mensch" sich zurück zieht.....
    sie lernen es - ist eine Frage der Zeit!
    Ob sie ein "gut harmonierendes Pärchen" werden - ist eine andere Frage!
    Nur brauchen die "allein gehaltenen", die "fehlgeprägten" ein bisschen länger -als andere....
    Lass ihnen (ihm) die Zeit! (Jungens sind immer "Spätentwickler"......:D:+schimpf:D)
    LG
    Susanne
     
  19. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Susanne.
    Jako fliegt seit 12 Jahren nicht. Er hat keine Lust. Er hüpft noch nicht mal.
    Wenn er irgendwo anders hinsetzt werden möchte, macht er sich bemerkbar.
    Gut klettern kann er. :zwinker:
    Sie lernen sich zu akzeptieren, leben nebeneinander her. Jeder macht sein Ding.
    Dann habe ich (wie in den letzten 4 Jahren) wieder zwei Einzelvögel hier sitzen.
    Ich trage dann auch für Jako die Verantwortung.
    Das ist nicht was ich wollte.
    Das müssen sie nicht werden.
    Es würde schon reichen das sie gemeinsam z. B. an einem Maiskolben futtern.
    Ich habe immer das Gefühl, das einer vor dem anderen "flüchtet".
    Okay. Auch die beiden müssen erst gegenseitig das Vetrauen aufbauen.
    Ausser das Charly ihn angegriffen hat, hatten sie noch nie Kontakt zueinander.
    Wie lange soll ich ihnen noch Zeit lassen ?

    Ist es denn besser zwei Einzelvögel zu haben die nicht alleine sind ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    huhuuuu .....

    wie siehts denn aus mit deinen beiden einzelkämpfern ???

    irgend was neues ?? :)
     
  22. #80 Angelika K., 4. Oktober 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Gabriele.

    Jako wird morgen abgeholt. Er fährt wieder heim.

    Ich bin sehr traurig. :(
    Charly hat wieder ihre Ruhe.
    Mein Mann kann sich wieder frei bewegen.
    Jako..... weiß ich noch nicht.

    Seine Besitzerin freut sich total.....ein anderer Ausgang wäre ihr lieber gewesen.
    Ob das eine richtige Entscheidung ist kann ich nicht sagen.
    Wie Charly und Jako morgen reagieren… :+keinplan :?

    Jako ist sehr anhänglich.
    Charly schläft tagsüber, Jako ist unterwegs. Am Wochenende.
    Tagsüber in der Woche ist nichts.

    Seit 3 Tagen ist Charly nicht so fit, schläft sehr viel.
    Keine Ahnung was mit ihr los ist. :k

    Hat aber nichts mit der Entscheidung zu tun.

    Na, da bin ich mal auf morgen gespannt. :( :)
     
Thema:

Jako ist eingezogen

Die Seite wird geladen...

Jako ist eingezogen - Ähnliche Themen

  1. Neu eingezogen...

    Neu eingezogen...: Hier ein paar Fotos meiner "neuen" ..: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Enten

    Enten: Hallo, mein 6 Wochen alter Laufentenerpel hat heute plötzlich einen eingezogenen Hals (mach ihn also nicht mehr lang , sondern zieht ihn vor die...
  3. Täubchen eingezogen

    Täubchen eingezogen: Hallo erstmal, ich bin seit gestern neu in dem Forum, da ich auch seit gestern drei Diamanttäubchen bei mir zuhause habe. Zu den drei Süßen bin...
  4. Paula ist bei uns eingezogen.

    Paula ist bei uns eingezogen.: Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt schon eine Weile nicht mehr gemeldet habe kommt hier die Zusammenfassung. Wie ich ja schon erzählt habe...
  5. Königssittiche eingezogen

    Königssittiche eingezogen: Hallo zusammen, Wollte mich mal mit meinem Thema an die Allgemeinheit wenden. Ich habe letzte Woche Samstag mir eine Königssittichhenne zugelegt....