Mal eine ernste Frage

Diskutiere Mal eine ernste Frage im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Als ich eure Antworten durchgelesen habe, musste ich schmunzeln. Ich möchte niemanden zu Nahe treten, aber es hat mich, sagen wir mal, etwas...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cosima! Vielleicht hättest du nach den Leuten mit Erfahrung fragen sollen,statt nach den alten Hasen,denn gerade die alten Hasen lassen sich oft nicht in ihre antiquierte Haltung reinreden!:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima Guest

    Aber Waldtraut, das habe ich doch. ;)

     
  4. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo JahnD,

    es war mir klar, dass Du Dich zu meinem Beitrag angesprochen fühlst.
    Genau so eine Reaktion habe ich von Dir erwartet.
    Auch wenn wir Einzelhalter absolut nicht in Deinen Kram passen, es gibt uns nun einmal! Vielleicht sind wir sogar in der Überzahl?! Damit musst Du Dich nun mal abfinden! Deine Meinung kannst Du wohl sagen, doch Deine Widersacher solltest Du besser nicht ständig angiften. Das tut dem Forum nicht gut.
    Nicht alle Papageienhalter haben die Möglichkeit, mehrere Tiere zu halten. Deiner Meinung nach sollen diese dann generell auf Tierhaltung verzichten, und lieber ab und an mal in den Zoo gehen.
    Mehr möchte ich heute besser dazu nicht sagen.

    Hallo Cosima,

    freut mich, dass es Dir wieder besser geht. Deine recht hilfreichen Beiträge hier im Forum solltest Du, auch wenn Du Dich immer wieder mal wiederholen solltest, weiter ins Forum stellen.
    Immer raus mit Deinen Problemen!

    Grüße von Reiner
     
  5. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur seiner Meinung nach!!! ...und genau solche Aussagen sind der Grund, warum manch erfahrener Papageienhalter keine Lust mehr verspürt, hier zu schreiben! Das kann man sich dann sparen!!! Ist nicht böse gemeint, aber so ist es!!!
     
  6. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und wozu dient dann ein Forum, wenn deiner Meinung nach nicht mal die grundlegenden Dinge der Papageienhaltung angesprochen werden dürfen? Ehrlich mit solchen Leuten wie dir, wäre ich mit meinem Kenntnisstand noch in der Steinzeit!
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Also, Cosima, erst trittst du dieses Thema los und dann musst du schmunzeln... langsam hab ich den Verdacht, du wolltest nur wieder ein bisschen Leben ins Forum bringen... :D

    Niemand muss seine Probleme hier breittreten - aber sich 5 Seiten lang bitten zu lassen, sollte doch genügen, gell? ;)
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ganz und gar nicht - aber ich empfehle diesen Leuten dringend,Tiere zu halten, deren Ansprüchen sie innerhalb ihrer Möglichkeiten zumindest halbwegs gerecht werden können.
    Im Falle der Einzelhaltung muss leider das Tier dem menschlichen Anspruch gerecht werden und das kann in einer verantwortungsvollen Tierhaltung nicht der richtige Weg sein.

    PS: Rainer, du bist bestimmt nicht mein "Widersacher", aber deine plumpe und antiquierte Einzelhaltungspropaganda darf einfach nicht unkommentiert bleiben.
     
  9. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hu Hu ! Ja schon,aber dann schreibst du,du mußt schmunzeln und führst dich als Beispiel an,daß du schon 25 Jahre Papas hast,also wenn du dann kein "alter Hase" bist:D Also denke ich mir,ist es nicht besser leute mit (nur) Erfahrung zu fragen?!
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallo allerseits,
    eine interessante diskusion, aber was ist den in euren augen ein "alter hase"?
    Jemand der 5, 10 oder gar 20 jahre oder mehr papageien oder vögel hält?
    Der weis wie man sie füttert, was gut und was ihnen nicht bekommt?

    Ich kenne in unseren verein viele "alte Hasen" die fast ihr leben lang sich der vogelhaltung gewidmet haben , unermessliches wissen in füttrung, haltung und verpassrung haben,erkrankungen oft im frühstadium erkennen und behandeln, vorbildliche voilieren mit schutzhäusern besitzen und trotzdem den jungen der nachbarin den einen wellensittich verkauft obwohl sie wissen das er sich warscheinlich in 3 wochen für andere dinge interessiert .

    Ich kenne auch "Neulinge" die nach besten wissen und gewissen alles nur denkbar mögliche machen damit es ihren neu erworbenen schützlingen gut geht.
    Ich denke das es gut ist das viele dieser personen sich rat suchen was sie verbessern können, den schließlich ist doch das VF eine plattform wo sich leute treffen um erfahrungen auszutauschen, wo sich "neulinge" erkundigen, es mag zwar ermüdend machen wenn man den 1000 beitrag schreibt nein der käfig ist zu klein und ein partner muß her, doch im grunde genommen bewirkt es doch das sich sollche leute gedanken über ihre eigene situation zu machen und sie zu verbessern.
    Und das sollte doch ziel eines jeden forums sein!
    Es wird immer wieder welche geben die denken das ihr vogel so wie er lebt alleine mit seinen menschlichen partner glücklich ist, doch ich bin mir zimlich sicher das sind nur einredungen für sich selbst damit er/sie kein schlechtes gewissen hat , weil er/sie im grunde weis das es falsch ist.
    Im grunde sollte sich jeder mal selbst nachdenken warum er vögel hält, den keiner von uns kann ihnen eine annähernde unterbringung bieten die ihnen in irgend einer weise gerecht wäre.
    Aber diese diskussion stelt sich ja hir nicht und darum finde ich es gut wenn neue leute hir schreiben was sie tun solln , hir antworten finden .

    Darum denke ich gibt es auch nie eine 100% antwort auf eine frage die das 100 mal gestellt wird, weil jedes induvidium anders reagiert und es daher auch viele verschiedene antworten gibt.
    Was mach ich mit einen grauen der sich weigert seinen 40x60 käfig zu verlassen, schreiattaken und krampfzustände bekommt versucht man ihn da raus zu holen.
    Man will ja nur was besseres , ich denke diese tiere sind so komplex das es nie eine antwort auf ein und die selbe frage geben wird, und wer sich genauer damit befasst wird das selbst schnell selber für sich herausfinden.

    Ich denke wichtig ist wirklich "neulinge" mit seinen bereits erworbenen eindrücken und erfahrungen zu unterstützen , den menschen werden immer haustiere halten .
    Ich denke darum ist die arbeit die viele hir tun sehr gut und wichtig, natürlich gehen die meinungen weit auseinander aber wie bereits geschrieben reagiert auch jeder vogel anders auf gewisse situationen darum kann man das auch nicht verallgemeinen sondern sollte sich ein breites spektrum ansammeln.

    Darum denke ich das es wichtig ist sollche leute , auch wenn es immer wieder die selben fragen sind, sie zu beantworten , den sollche leute stellen diese dinge dann bei anderen auch wieder in frage und geben einen impuls zum nachdenken , was zu vrändern führen kann.
     
  11. nachtmann

    nachtmann Guest

    :beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :beifall: :beifall:

    Super Beiterag alle Achtung

    Gruß PIT alias Nachtmann
     
  12. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo cosima

    auch von mir aus der grünen fraktion ... gute beserung :trost:
    ich bin zwar auch noch nicht so lange dabei ... aber mir fehlen hier auch einige alten hasen ... besonders im grünen forum

    aber genauso wichtig finde ich das was utena schrieb
    ansonsten zu deinem problem ... verpaarung ... verhalten mensch/ tier

    würde ich schon gerne was lesen und bin ganz gespannt auf die antworten

    .... sie können mir ... und bestimmt auch anderen ... nützlich sein
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    öhm cosi.....ganz verstehen kann ich dich nun auch nicht mehr....erst möchtest das sich die leute die früher soviel geschrieben haben wieder melden und dann kommt son belächelter komentar

    "naja wer sich hier alles so als alter hase sieht"

    sorry...aber dann frag ich mich wofür dann das ganze aufhebens...wenns dir doch nicht so ernst ist

    was in meinen augen auch wieder ein grund sein könnte das sich eben besagte user nicht mehr die mühe machen zu schreiben....wenn eh alles nur belächelt wird

    und zum thema neulingen immer und immer wieder zur seite zu stehen? wo bist du denn dann? und redest dir bei den neulingen den mund fusselig?

    sorry aber das musste jetzt auch mal gesagt werden
     
  14. Utena

    Utena Guest

    hallöchen,
    nur zum verständnis, ich sehe mich nicht als alter hase an, dazu fehlt mir noch viel zu viel und ich denke jeder hir der sich an der eignen nase nimmt wird das von sich auch nicht behaubten können!
    Ich würde mich nie als erfahrener hase bezeichnen wollen weil es sowas nicht gibt weil ein lebewesen egal welcher herkunft immer für überraschung sorgt!
    Es können auch kranke tiere im jungen alter erworben werden wo man um jeden rat oder hilfe zur zu lechts, sich fragt warum.

    Wer von euch weis es das es cool ist täglich den "krankenkäfig" mit frischen streu zu versorgen weil seín grauer über einen halben liter wasser täglich trinkt und diesen aus ausscheidet, alles schwimmt am abend wenn man von der arbeit nach hause kommt, und dieser vogel trotzdem zuneigung sucht und einen alle 5 min "vollscheißt" als wüede man geschirabwaschen,
    sein partenervogel, lässt man ihn zu ihn ?, gefärdet man den anderen wenn er nicht schon angesteckt ist?(sie sich zusammen rufen, nur dein einen wunsch haben zusammen zu sein)
    Ich sag euch es ist nicht schön zu sehen wenn ein pärchen getrennt werden muß aus medizinischer hinsicht, das leid was hir entsteht heilt keine zeit, wenn sie sich zurufen und zueinander wollen.

    Oder ein anderer der einfach für sich entschieden hat nichts mehr zu fressen, sich aufgibt obwohl man versucht ihn zu retten, der einfach genug hat vom leben in gefangenschaft,einfach nichts mehr frießt, alles verweigert, nur die glocke die hängt am käfiggitter er bewegt , das man sie hört auch um 2 uhr nachts er anstößt bis er tot von der stange frällt.

    Ein anderer der nicht aus seinen 40x60 käfig ohne krampfattaken raus kommt , jegliche vergesselschaftung als enormen stress empfindet und sich kahlruft wenn er mit einen artgenossen nur in sichtkontakt tritt,
    wenn das alles als erfahungswerte gelten dann ist esb mehr wíe traurig und wir sollten wirklich üblerlegenn warum wir vögel halten wollen
     
  15. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Mit diesem Thread, Cosima, disqualifizierst du dich selbst :beifall: und ich finde es schon fast ne Frechheit, das du dich darüber auch noch lustig machst. Genau DAS ist auch mit ein Grund, warum sich die "alten Hasen" und "Fachleute" nicht mehr zu Wort melden...
    Würde mich nicht wundern, wenn dir in Zukunft nicht mehr "richtig" geholfen wird und du nicht mehr ernst genommen wirst...ich persönliche werde zu den Leuten gehören...und um es vorweg zu nehmen: Modi hin oder her...verarschen lass ich mich nicht.

    kopfschüttelnden Gruß, Olli
     
  16. #55 kleiner-kongo, 20. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    stop, stop, stop

    ich glaube nicht, das es im sinne von cosimas thred war, das hier so ausufern zu lassen und verar........ wollte sie sicherlich auch keinen.

    so bestättigt sich mal wieder. geschriebene worte sind nicht das, was einige darunter verstehen.

    dir cosima wünsche ich baldige genesung und die hilfe, welche du brauchst

    ganz liebe grüsse

    kleiner-kongo
     
  17. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    wollte es so nicht schreiben kann mich dem aber nur anschliessen.


    Cosi du bist in sovielen Forenn vertreten wo wirkliches Fachpersonal ist. Wenn Du meinst hier kann dir keiner antworten warum fragst du nicht in den anderen Foren nach ??


    Corinna
     
  18. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Sandra!

    Sehr interessant, aber auch deprimiernd was du schreibst.
    Aber im Ernst, gerade dich sehe ich als alten erfahrenen Hasen an.
    Perfekt und unfehlbar ist niemand, egal wieviel Erfahrung er im Laufe der Jahre gemnacht hat.

    Aber ein Mensch, der schon jahrelang Papageien hält, durch Höhen und Tiefen gegangen ist, durch Fehler gelernt hat, immer wieder seine Haltung hinterfragt und sich weiter informiert, der bemüht ist, alles richtig zu machen, das ist für mich ein alter Hase.

     
  19. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Corinna!

    Das kann ich dir sagen, weil ich dieses Forum als mein Heimatforum ansehe, denn ich schreibe hier schon am längsten.
    Und weil es hier die meisten Graupapageienhalter gibt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosima

    Cosima Guest

    Oli, dass gerade du dich hier einmischt und mir schreibst ich sei schuld daran, dass sich die alten Hasen und Fachleute nicht mehr zu Wort melden, erstaunt mich doch etwas.
    Wenigstens du als Moderator, solltest die Beiträge doch etwas genauer durchlesen und dich nicht zu solchen Bemerkungen hinreissen lassen.

    Was du schreibst, ist lächerlich, denn es wird mich hoffentlich nicht jeder falsch verstehen.
    Du fühlst dich verarscht?
    Warum das denn?
    Habe ich dir etwas getan, etwas zu dir gesagt oder geschrieben?
    Und wenn du mir nicht helfen möchtest.. - gut so, dann habe ich ja nichts verloren.
     
  22. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Jan!

    Glaube mir, ich schreibe hier nicht um das Forum zu beleben, dafür verschwende ich nicht meine Zeit.
    Ich wollte um Hilfe bitten, war mir aber nicht sicher, ob das hier überhaupt noch Sinn macht, da bei den Grauen fast nur noch Neulinge mit wenig Erfahrung schreiben.
    Es geht mir auch nicht darum, mich erst ewig lange bitten zu lassen, dass ich endlich meinen Beitrag schreibe.

    Wenn dieser Eindruck enstanden ist, dann tut es mir leid.
     
Thema:

Mal eine ernste Frage

Die Seite wird geladen...

Mal eine ernste Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.