Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Das machen sie manchmal kurzeitig so. In ganz wenigen Fällen fliegen auch beide mal raus; lassen das Gelege unbedeckt; Danke Swift_w, jetzt bin...

  1. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Danke Swift_w, jetzt bin ich beruhigt, wußte ich doch, Du hast eine Antwort darauf!!!
     
    Schwalben und Segler und swift_w gefällt das.
  2. lollypop

    lollypop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Seglergemeinde,
    ich war aus unterschiedlichen Gründen abgetaucht, jetzt habe ich endlich mal wieder Zeit. Ja @swift_w , geht los jetzt :D.

    Meinen ersten Kasten hatte ich ja ausführlich vorgestellt, mit angepaßter Höhe habe ich noch drei weitere gebaut und noch drei Mehlschwalbennester bestellt als Anflugstation für die Segler zum Begutachten der Kästen und natürlich auch für Mehlschwalben.
    Den Anhang IMG_3933.jpg betrachten
    Für die Farbe habe ich eine Variante mit hohem Kontrast am Einflugloch gewählt.
    Den Anhang IMG_3972.jpg betrachten
    Ansicht in der Morgensonne. Ab Vormittag sind sie dann im Schatten einer Weißtanne, die links vom Bild steht. Die Mehlschwalbennester zum Erstanflug sind etwa mittig positioniert...
    Den Anhang IMG_4176.jpg betrachten
    .. und mit Fakekotspuren bemalt, um ihnen einen used look zu verpassen.
    Den Anhang IMG_4018.jpg betrachten
    Bei der Installation habe ich dann auch, wie empfohlen, ein paar Grashalme in die Einfluglöcher der Seglerkästen gelegt, aber bei den Stürmen den Mai durch habe ich es nach drei Versuchen die immer wieder rein zu legen aufgegeben.
    Den Anhang IMG_4023.jpg betrachten
    Trotz täglichem Abspielen von Lockruffen (danke nochmal für deine Beratung @swift_w !!!), war nichts zu wollen dieses Jahr. Ich habe einmal einen Segler in großer Höhe gesehen und eine Mehlschwalbe über flog mich zwar beim Installieren der Kästen, ist dann aber nicht wieder aufgetaucht.
    Ich spiele weiter Lockrufe von Seglern und Mehlis ab, die Nachbarn können es irgendwie nicht ganz zuordnen, warum es bei mir krischt und haben sich noch nicht geäußert :D:D:D, das belasse ich auch erstmal lieber so :dance:.
    Ansonsten habe ich viellecht nochmal Glück bei einer zweiten Brut zum Zuge zu kommen, aber ansonsten hoffe ich auf mehr Erfolg im Nächsten Jahr!

    Lieben Gruß,
    Lars
     
    Panyptila, Schwalben und Segler, kdb und 4 anderen gefällt das.
  3. #3423 Reuam Relges, 10.06.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Ei der Daus jetzt ist es raus :D.

    Hallo zusammen,

    Der Beweis liegt seit heute im Gauben NK-04. Mal schauen, ob noch ein zweites Ei hinzukommt. Wäre bei genügend Insektenflug am Samstag soweit.
    Wegen der unter der Mulde geklebten Filzmatte hat das Paar sich nicht einmal die Mühe gemacht mit dem Nestbau zu beginnen (warm, weich reicht :zwinker:).
    Das Verlobten-Paar in NK-03 ziert sich noch, oder verzichtet dieses Jahr ganz auf Nachwuchs. Auch gut,

    Den Anhang Picture 1.jpg betrachten

    VG
    R.R.
     
    Kolibrix, Panyptila, Schwalben und Segler und 3 anderen gefällt das.
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Einflug im neuen Seglerkasten

    Hallo Mauerseglerfreunde,

    kaum beschrieben - und wenige Stunden danach hat es an diesem neuen Mauerseglerkasten "plopp" gemacht - Bingo. :freude:
    Gekonnten Mauersegler-Einflug heute Nachmittag um 17 Uhr beobachtet
    - zügig durch das reduzierte starensichere Segler-Langloch von nur 29 mm Schlitzhöhe x 65 mm.!
    Nicht bei laufender Segler-Musik, sondern von alleine in stundenlanger Pause.
    Segler wurden halt zuvor mehrmals intensiv auf die Hobbyhalle aufmerksam gemacht.
    Anschließend waren von innen "orgelnde Rufe" zu hören und er ist wohl länger drin geblieben. :dance:
    Event. schon Pärchen drin.

    Da wir nicht nach dem "Sanktnimmerleinstags-Prinzip" arbeiten,
    sondern mit klassischen "SR-Klangattrappen" die den notwendigen Biss haben;
    brauchen wir uns über "Geschnippsel von Segler-Silhouetten keine Gedanken zu machen. :D

    Also Mauerseglerfreunde - so wollen wir Mauersegler-Ansiedlungen erleben in unserem aktuellen Mauersegler-Forum;
    am liebsten im ersten Kasten-Jahr. :zwinker:

    Segler- und Nabu-Gruß
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix, Panyptila, Reuam Relges und 3 anderen gefällt das.
  5. #3425 sommervogel, 10.06.2021
    sommervogel

    sommervogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Burgrieden

    steht hier
     
  6. #3426 sommervogel, 10.06.2021
    sommervogel

    sommervogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Burgrieden
    Hallo S. u. S.

    Nachdem mir bewusst wurde das diese Art von Geschöpfen weniger werden , habe ich mich informiert.
    Begonnen hat die Geschichte mit einem Doppelbrutkasten..
    Nur wie mache ich die Segler auf das Wohnungsangebot aufmerksam, zumal Ortsrandlage und nicht eng bebautes Gebiet und eine Höhe von gerade 4m.
    Da half nur die Beschallung mit der CD.
    Im 1. Jahr war immerhin ein Interesse erkennbar.
    im 2. Jahr Kasten abgenommen, und siehe da, eine Mulde wurde benutzt..
    Überwachungsmöglichkeit für Kasten 1 und 2ten Doppelkasten installiert.
    Kasten 1 wurde belegt und weitere Nistmöglichkeiten angebracht.
    Das ganze wenn immer möglich mit Beschallung.
    Aber Achtung: Es ist manchmal ratsam damit eine Pause zu machen.

    Ich hoffe diese kurze Interpretation hilft weiter.

    Mit freundlichem Gruß

    Sommervogel
     
    Kolibrix, Panyptila, Schwalben und Segler und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,

    die letzten Tage waren wenig ereignisreich, was Anflüge bzw. deren Fortschritt anging. Zwar steuern die Segler durchgängig die linke Hausseite an, an denen die Lockrufe spielen und sich der Nistkasten befindet. Verschiedene Platzierungen des Lautsprechers, auch in direkter Nähe des Kastens, konnten bisher aber keine gezielteren Anflüge bewirken. Heute war dann nach einem Gewitter gestern Abend kein Seglerverkehr.

    Dafür hatte ich am Dienstag Abend einen interessierten Staren an den Kästen. Er sang immer wieder auf dem gegenüber liegenden Dach. Dann flog er mehrmals, immer während einer der kurzen Pausen in meinen Lockrufen, den Kasten an und rüttelte vor dem Flugloch. Sobald die Duettrufe wieder einsetzen, suchte er schnell das Weite, nur um wenig später wieder von vorne zu beginnen. Ich habe daher am Dienstag Abend, nach dem Abstellen der Lockrufe, den Kasten über Nacht verschlossen. Seitdem habe ich den Staren nicht mehr gesehen. Ich hoffe, dieses Problem erstmal gelöst zu haben, behalte das Ganze aber im Auge. Auf die Liste der Modifikationen für den Winter ist aber auf jeden Fall eine Fluglochverkleinerung (29 mm) gerutscht.

    Ich wünsche allen weiter viel Erfolg bei den Ansiedlungsversuchen und den Brutpaaren.

    Gruß

    Kadl
     
    Panyptila, Schwalben und Segler und swift_w gefällt das.
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Lollypop's Mauersegler- u. Mehlschwalben-Nisthilfen; im Beitrag 3422

    Hallo Lars,

    schöne Nistgeräte für Mauersegler und Mehlschwalben hast du da an deinem Haus angebracht. :zustimm:

    Anlocken von Flugkünstlern ist demnach bei dir schwieriger, da in diesem Jahr bisher nur ganz wenige dort am Himmel erschienen sind.
    In unserer Kleinstadt sind die Segler häufig; Zunahme durch künstl. Nisthöhlen/Kästen. Über 50 bekannte Seglernester.
    Mehlis in der Kernstadt nur noch 4 besetzte Kunstnester; im Außenbereich natürlich doch einige Mehli-Nester an hellen Rauhputzwänden u. auch Kunstnestern.

    Die Mauersegler-Nichtbrüter (mehr oder weniger wohnungssuchend) fahren aber wie entfesselt auf mehrere Segler-Reviere in der Stadt ab !
    Damit sind Koloniegebäude + umgebende Gebäude mit Einzel-Seglernester gemeint.
    Zu unserem Koloniebebäude mit mind. 8 Brutpaaren kommen noch in der Nachbarschaft 5 verschiedene Häuser mit je 1 Seglernest hinzu.
    Wo halt viel los ist, da machen sie noch mehr Spektakel und Aktion; z.Zt. bis 22 Uhr !
    "Sturm und Drang." :D
    Nur durch intensives Anlocken an mehreren Tagen bringt man sie dazu
    z.B. an neuen Seglerkästen in 50 bis 100 m Entfernung zu suchen.
    Ist mir jetzt endlich gelungen bei Nachbarn in ca. 50 bis 60 m Entfernung - Bericht kommt noch.

    Es ist auf jeden Fall wichtig dass du dran bleibst mit Anlocken der Segler u. Mehlis.
    Wenn ab Anfang Juli die Mehlschwalben-Erstbruten ausfliegen, sind halt viel mehr im Luftraum und die Chancen sind theoret. besser.
    Noch besser ab Ende August bei Schwalben-Versammlungen vor ihrem Hauptabzug ca. Mitte September.

    VG und viel Erfolg
    Swift_w :0-
     
    lollypop, Panyptila, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #3429 Schwalben und Segler, 11.06.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo.
    Ich warte weiterhin auf das erste „Plopp“. Leider habe ich auch die letzten Tage kein Anhängen an die Kästen mehr gesehen. Neben den jungen Wilden fällt mir jedoch seit Tagen ein Paar auf, dass sich öfter um oder über unser Haus blicken lässt.
    Heute habe ich am Boden unter dem mit Haussperlingen besetzten Kasten die auf dem Foto zu sehende Feder gefunden. Könnte diese von einem Mauersegler stammen? Vielleicht aus einem Kampf mit den Sperlingen um den Kasten?

    Den Anhang 559D48B5-5AF3-4B2B-ABE4-5A5B7F375B56.jpeg betrachten
     
    swift_w gefällt das.
  10. #3430 Schwalben und Segler, 11.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    ….und danke noch an alle für eure Antworten auf meine aktuellen Fragen.

    VG :)
     
  11. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    im Illertal
    Hallo Sommervogel, Du hast doch sehr gute Voraussetzungen für eine rasche Besiedelung.

    5 km entfernt, in Laupheim (wurde im vorigen Forum erwähnt) gab es im Giebel eines Geschäftshauses in der Innenstadt (Apotheke/Mode) das ganze Giebel- Fenster ausgebaut mit Seglerkasten, wie bei RRs Gaube und mit Kamera-Übertragung aus einem Kasten ins Geschäft. >Swift_W weiß den Vorgang bestimmt noch<
    such halt mal danach, das gibt es sicher noch und berichte.

    Gruß Ròndine :0-
     
    Reuam Relges, Panyptila, swift_w und 3 anderen gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Ròndine,

    Sommervogel (aus deiner Gegend, bayr. Schwabenland) schrieb wie er damals zum Mauerseglerschutz gekommen ist.
    Inzwischen hat er ja eine schöne Seglerkolonie; siehe in unserer Bruterfolgs-Tabelle 2020 unten in meiner Signatur.

    In Laupheim gibt es die von dir genannte Mauersegler-Großkolonie mit ca. 35 Brutpaaren
    im Geschäftshaus für Kindermoden; Fa. R.Strele.

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges, Panyptila, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  13. #3433 swift_w, 11.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Kann das eine Mauersegler-Feder sein ?

    Hallo S.u.S.

    wieviele cm ist denn diese dunkle Feder lang und breit ?

    Schon möglich dass es eine Mauerseglerfeder ist;
    jedoch scheint sie mir ziemlich breit; event. von einen anderen dunklen Vogel.

    Ich lade mal die im VF anwesenden Feder-Kundler zur Bestimmung ein:

    Federbestimmung

    VG
    Swift_w
     
  14. #3434 Coelophysis, 11.06.2021
    Coelophysis

    Coelophysis Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Kreis Tübingen (BW)
    Rein optisch für mich eine nicht ausgewachsene Handschwinge einer Ringeltaube. Nur das obere Drittel scheint gewachsen zu sein. Aber wo du wohl Recht hast: Die Feder ist nicht durch Mauser ausgefallen, sondern herausgezogen worden. Unter welchen Umständen auch immer. Wie lang ist die Feder denn?
     
    Reuam Relges, Panyptila, Schwalben und Segler und 2 anderen gefällt das.
  15. Eric

    Eric Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Sehe ich auch so.
     
    Reuam Relges, Panyptila, Schwalben und Segler und einer weiteren Person gefällt das.
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerfreunde berichten

    Hallo zusammen,

    Bezug nehmend zu den Beiträgen 3431 u. 3432
    - ich "kenne" die Mauersegler-Großkolonie in Laupheim aus dem Internet von der Seite "Seglerfreunde berichten";
    siehe hier.

    Der Fensterkastenblock mit 6 x 4 Nistkammern ist aber leider bei einem Orkan ins Gebäude umgestürzt !
    Die Nistmöglichkeiten wurden dann anderweitig am Haus angebracht.

    VG
    Swift_w
     
    Schwalben und Segler, Reuam Relges, Panyptila und 2 anderen gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Bedrohte Vögel: Neubau buhlt um den sich zierenden Mauersegler

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Artikel: klick

    VG
    Swift_w
     
    Panyptila gefällt das.
  18. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    im Illertal
    Danke Swift_W

    Swift =der Schnelle!
    weiß alles !
    schläft nie !

    Gruß Ròndine :0-
     
  19. #3439 Schwalben und Segler, 12.06.2021
    Schwalben und Segler

    Schwalben und Segler Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Trier (Trier-Land)
    Hallo.

    Die Feder ist insgesamt 8 cm lang.
     
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    2.522
    Ort:
    bei Gießen
    Hi Ròndine,

    bitte schön.

    Jedoch komme ich bei weitem nicht an Erich K. heran.
    Er teilte mir mal Folgendes mit:
    Seine Frau sagte mal zu ihm: "In deinem früheren Leben mußt du ein Mauersegler gewesen sein." :zwinker:

    Schläft nie ? - Ach, was.
    Wenigstens schlief ich öfters im ReligionsUnterricht - wie ein Stallhase mit offenen Augen. :roll:
    Und der Lehrer glaubte ich schlöfe tatsächlich. :D

    VG
    Swift_w :0-
     
    Kolibrix und Reuam Relges gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...
  4. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...
  5. Mauerseglernotfälle

    Mauerseglernotfälle: [ATTACH] (funktioniert nicht) vermutlich ist das gemeint: klick