mein welli tommi ist krank

Diskutiere mein welli tommi ist krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wirklich die Tierarzthelferin scheint echt inkompetent zu sein, die Aussage ist echt eine Frechheit, denn eine Kropfentzündung ist ganz...

  1. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    wirklich die Tierarzthelferin scheint echt inkompetent zu sein, die Aussage ist echt eine Frechheit, denn eine Kropfentzündung ist ganz sicher kein Grund einen Vogel einschläftern zu lassen!!!! Wichtig ist aber, dass halt genau untersucht wird, was nun diese Kropfentzündung ausmacht. Es können Bakterien sein, Trichmonaden etc.. Wenn feststeht was es ist, kann erst dann Dein Vogel halt das richtige Medikement bekommen - es ist nicht alles mit Baytril (ist ja ein Antibiotikum) heilbar. Kann sein, dass es ein anderes Antibiotikum sein muss oder aber bei Trichmonaden ein anderes Medikament.

    Leider kommst Du nicht rum einmal zu einen ordentlichen Arzt mit Deinem Vogel zu fahren - wo Du jetzt bist, würde ich garnicht mehr hingehen, der macht eher alles falsch als richtig. Wenn Du dann einmal das Ergebnis hast, braucht Du ja nicht mehr zum Arzt. Versuch doch irgendjemanden zum Fahren zu finden, kann doch nicht sein, dass Dir keiner Hilft. Das gehört doch auch dazu, wenn man ein Tier hat, dass einem irgendjemand hilft, was ist denn mit Deinen Eltern?

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef

    ..versuch mal einen Dunkelrotstrahler zu bekommen (das sind weisse Birnen), die kann man auch länger anlassen. Die roten Birnen sind für die Augen der Vögel nicht gut.

    Und es kann schon sein, dass Dein Vögelchen von Anfang an krank war, aber das kann leider vorkommen, mach Dir darüber nun keinen Kopf, versuch, dass er wieder gesund wird.

    Alles Gute
    Mutzie
     
  4. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi christian

    hallo,

    also das mit der TAhelferin ist jetzt für mich klar...
    ich weiss ja das ich nach ahrweiler muss nur ich hab grad im stadtplan geschaut und es ist schon weit weg von koblenz wie solln ich dahin kommen mit dem zug.... und erhlich ich hab keinen mit nem auto meine eltern haben auch keinst blöd das es soweit weg ist.... mensch


    Trichomonaden echt ... man gut das dus mir sagst... es ist echt schwer alleine würden meine eltern mich nicht dort hinfahren lassen sie sind da streng....

    und zu mutzie also ich schau mal ob es dort dunkelrotstrahler gibt wenn ja dann besorg ich sie natürlich....

    gut danke erstmal für eure ausführliche hilfe....

    lg beri
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beri,

    hier habe ich noch einen Link für Dich über Trichomonaden: http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/trichomoniasis.htm

    Es scheint wirklich gut zu passen, aber sicher kann es nur der Tierarzt feststellen.

    Das Antibiotikum, das Du gegeben hattest, wirkt zwar nicht gegen die Trichomonaden, aber es könnte sein, dass sich in die kleinen Wunden, die diese Geisseltierchen fressen, Bakterien gesetzt hatten - und deshalb ist es durch das Baytril besser geworden. Das wäre aber nur eine vorübergehende Erleichterung, nichtmal ein Ansatz einer Heilung.

    Aber es sind eben alles nur Vermutungen. Du kannst höchstens mal den Kot und v.a. Schnabel des Vogels beschnuppern. Bei Trichomonaden, soll es häufig - aber nicht immer! - unangenehm fischig riechen. Wenn Dein Pieps so riecht, wäre es wohl ziemlich sicher, dass er das hat.

    Falls Du einen Weg zum Tierarzt findest, und das wäre wirklich wichtig, dann nimm' beide Vögel mit!

    Das "Dunkle Rotlicht" heisst Dunkelstrahler bzw. Elstein-Dunkelstrahler. Du brauchst die Birne und den Korb, wo Du sie rein schraubst. Im Internet ca. 20 Euro beides zusammen, z.B. bei Ebay.

    Vielleicht kannst Du ja mal hier im Forum unter "Vogeltransporte" fragen, ob Dich nicht jemand gegen Spritgeld zum Tierarzt und zurück fahren würde? Würden Deine Eltern das erlauben?


    Viele liebe Grüsse,
    Sandra
     
  6. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    du kannst auch im Internet bestellen, wenn Du den bei Dir nicht findest, z.B. bei Riccos-Futterkiste oder BirdBox. Die liefern alle auch recht schnell.

    Viele Grüße
    Mutzie

    PS. Trichmonaden sind nicht ohne, sind kleine Würmchen, die sich in den Kropf reinbohren, da sollte man nicht lange warten (wenn es denn welche sind), sonst bekommen die Vögel echte "Nachschäden".
     
  7. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    hallo nochmals

    also danke erstmal aber weiss immernoch nicht wie ich dahin komme und mit dem spritgeld....

    ich hab heute ne rotlichtlampe besorgt es gab dort leider keine von dem anderen strahler was du mir geraten hast....
    aber ich hofee rotlichlampe geht auch in der einleitung stand drauf das man es max 12 min machen kann... ist das zuwenig und wie oft soll ich es am tag benutzen er scheint sich wohlzufühlen hat dabei geschlafen ist das norm und keiine sorge ich habe die andere hälfte mit einer decke bedekt falls ihm zu warm wird und 60 entfernt so wies draufstand...

    noch ne frage wo bekommt man diese vitamin... her die du mal erwähnt hast in der apotheke... oder???

    das mit dem kot schau ich mal und ob er stinkt...
    heute und gestern hatt er auch noch immer gesungen und er macht auch mal leila an.... wisst schon...
    auserdem frisst er noch immer.... das quellfutter lass ich erstmal sein...

    also lg beri


    lg beri
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    ich versuche schon seit heute Nachmittag zu antworten, aber irgendwie klappt das nicht ... die Antwort scheint zu lang zu sein.

    Mal schauen, ob ich das auf mehrere Postings splitten kann.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann muß halt einer von beiden mitkommen ;) Haben die denn kein Mitleid mit dem Vogel? Wie gesagt, ruf mal in der Praxis an, ob Du auch Samstags kommen kannst ... da müßten Deine Eltern doch Zeit haben?

    ... wäre die Infektion schon enorm weit fortgeschritten und schon ein Befall der inneren Organe zu befürchten.
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die bekommt man in den Terrarien-Abteilungen von Zoohandlungen.

    Gute Idee!

    Nene, es sind einzellige Parasiten (Geißeltierchen), aber sie sind wirklich gefährlich, da sie bei fortgeschrittenem Stadium die Organe schädigen, was tödlich enden kann.
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, die muckelige Wärme lädt zum Schlafen ein ;)

    Bei ca. 80cm Abstand kannst Du die Lampe ruhig 2 Stunden brennen lassen, sofern eine Möglichkeit für den Vogel besteht, sich in den Schatten zurückzuziehen, wenn's im zu warm oder hell wird.

    PRIME bekommt man in gut sortierten Zoohandlungen ... laß Dir aber kein anderes Produkt andrehen, die meisten anderen taugen nämlich nix. Wenn Du's nirgendwo bekommst, müssen wir mal schauen, ob man's irgendwo online bestellen kann.
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hört sich schon mal nicht schlecht an. Hast Du inzwischen für Verdunster an der Heizung gesorgt?

    ABER ... auch wenn der Trend hoffnungsvoll ist, der Vogel sollte von einem vogelkundigen TA untersucht werden, denn sollten es tatsächlich Trichomonaden sein, bekommt man die ohne das richtige Medikament nicht weg.
     
  13. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi christian und die anderen

    na
    also gut ich werde die rotlichtlampe am 3 mal am tag brennen lassen jeweils 15min.. also am ende des tages sind es dann 45 min......

    und die das vitamin P... werde ich besorgen ich kaufe alles in einem tierladen ein mal sehn ob es die dort gibt.... weil andere läden gibts sonst nicht hier in der nähe ist in der stadt...

    ich weiss ich muss zu nem vogelartzt...
    ich kann ja mal einen anderen TA suchen hier in koblenz und fragen ob er sich wirklich auskennt mit vögeln...

    und zu den verdunstern nein sowas besitze ich nicht ich lüfte aber mehrmals täglich und die heizung ist auch ma an für die wärme... und geraucht wird in meinem zimmer sowieso nie mein dad raucht zwar aber is im wohnzimmer....

    das wäre leichter... als mit dem zug weil wiegesagt das schwer ist und auserdem sehr laut ist mit der bahn sie sind sehr schreckhaft mit dem was sie nicht kennen..... was könnte man noch so anbieten damits besser wird...???

    tommi singt jetzt auch morgens oft seit 2 tagen.. und immer wenn sie tauben fliegen sehn oder ma vögel hören dann piepst er immer so... ich glaube das macht er um nach ihnen zu rufen kann manchmal echt laut werden und wenn der staubsauger an ist dann meckert er ma rum... zu lauten ferns.....hehe

    ich danke euch vom herzen das ihr mir hilft ich wüsste garnciht was ich machen würde ohne euch wie schön das es so nette menschen gibt wie EUCH h.euch.lieb
    lg beri :)
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mist, ich muß schon wieder in mehreren Etappen antworten ... was is' denn blos heute mit dem Forum los? :(

    Das ist zuwenig ... ich hatte mich mal mit meinem Tierarzt dazu ausgetauscht. Je nach Erkrankung meinte er, könne man die Lampe ruhig bis zu drei Stunden brennen lassen. Das erstaunte mich auch, zumal in der Literatur eher kürzere Zeiten genannt werden. Ich denke, eine Stunde pro Intervall ist aber durchaus ratsam ... 15 Minuten sind definitiv zu wenig.
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Aber wie gesagt, laß Dir nix anderes als PRIME andrehen ... die meisten Präparate, die man in Zoohandlungen bekommt sind Schrott, rausgeschmissenes Geld. Eine Alternative wäre noch KORVIMIN, aber das bekommt man nur beim Tierarzt und man muß peinlichst genau auf die Dosierung achten, weil man das schnell überdosieren kann ... insbesondere das fettlösliche Vitamin A ist darin seeehr hoch dosiert. Wird dies längere Zeit überdosiert, entstehen ähnliche Symptome wie bei einem Mangel, weil der Körper überschüssige fettlösliche Vitamine nicht ausscheidet, sondern im Körper speichert.

    Aber wie gesagt, man kann PRIME ja zur Not auch online bestellen.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, ob die Ärzte darauf ehrlich antworten werden? Du könntest höchstens mal fragen, ob der Doc auf Trichomonaden testen könnte und wie man das macht ... anhand der Antwort könnte man sehen, ob er halbwegs Plan hat. Wenn er fragt, wie Du auf Trichos kommst, kannst Du antworten, daß ein Vogelkenner aufgrund des Halsreckens den Verdacht einer Trichomonaden-Infektion geäußert habe.

    Das Problem ist nur, wenn es keine Trichos sind, nützt Dir das auch nix, da die meisten Tierärzte dann wieder mit ihrem Vogel-Latein am Ende sind. Man könnte dann höchstens den Doc bitten einen Kropfabstrich ins Labor zu schicken. Die setzen dann Proben davon an und ermitteln den Erreger. Eine Trichomonadenuntersuchung muß aber der Doc selbst in seiner Praxis unter'm Mikroskop machen, da die Mistviecher im Labor wahrscheinlich nicht mehr nachweisbar wären.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann wird's aber höchste Eisenbahn !!! Die Dinger gibt's in jedem Baumarkt. Aber nimm möglichst breite und nicht so schmale Minidinger.

    Das ist zwar nicht verkehrt, aber es bringt hinsichtlich der Luftfeuchtigkeit rein gar nichts, selbst wenn's regnet, denn die kalte Luft von draussen kann kaum Feuchtigkeit aufnehmen ... je wärmer die Luft, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen ... ausgenommen Heizungsluft oder die von Kohleofen ... die ist furztrocken. Du kannst auch erstmal ein nasses Handtuch auf die Heizung legen ... das muß aber täglich gründlich ausgespült und regelmäßig ausgetauscht werden (am besten zweimal die Woche), damit sich darin keine Keime vermehren können, die immer mal in der Luft rumschwirren.
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nichts ... ein gutes Vitaminpräparat wie z.B. PRIME und gutes Futter ... und das richtige Medikament!

    Das hört sich ja alles gut an, aber was ist mit den Krankheitssymtomen ... macht er das Halsrecken noch?

    Merci ... ich würde sagen, gut daß es die Foren gibt, wo man viel lernen und Tieren helfen kann ;)
     
  19. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi

    gut dann mach ich das mit dem nassen tuch mal an der heizung und säubere es ....
    und PRIME besorg ich mir dann mal

    also das halsrecken macht er noch ab und zu mal aber nicht mehr so oft... heute waren sie auch raus oben am käfig sind jetzt auch holzstangen.... und tommi hat aber heut ma viel rumgemekert weis nicht wieso... war witzig???

    ja hast recht danke.... :D

    lg beri
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    ich muß mal wieder in Etappen antworten ... längere Antworttexte klappen immer noch nicht.

    Beobachte mal, ob dann das Halsrecken verschwindet.

    Mach das mal, denn eine ausreichende Vitaminversorgung ist ohne Vitaminpräparate kaum realisierbar, zumal insbesondere Wellensittiche nur an wenig Grünfutter drangehen. Schau Dir mal diese Tabelle an, und achte z.B. mal darauf, wie schwierig es alleine ist eine ausreichende Vitamin A Versorgung hinzukriegen ... ist in kaum einem Obst/Gemüse in ausreichender Menge drin. Für den Anfang (1-2 Wochen) kannst Du PRIME ruhig täglich ins Trinkwasser mischen (1 Meßlöffelchen auf 90ml Wasser), danach sollte es an 2 Tagen hintereinander pro Woche reichen, wenn die Geier auch Obst und Gemüse fressen.
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Meinst Du gedrechselte Holzstangen? Nimm stattdessen Naturäste, denn bei gedrechselten Holz- und/oder Plastistangen kriegen die Geier auf Dauer Sohlenballengeschwüre, da die Fußsohlen zu einseitig belastet werden. Deswegen kann man nur zu Naturästen raten und zwar unterschiedliche Dicken und auch ruhig ziemlich krumm ... ein Baum hat ja auch keine geraden Äste gleicher Dicke ;) Geeignete Holzsorten findest Du übrigens HIER ... schau Dir Birds-Online übrigens ruhig mal komplett an ... da kann man enorm viel über Wellies lernen!

    Ja, ist manchmal nicht einfach festzustellen, worüber sich die Geier aufregen ;)
     
Thema: mein welli tommi ist krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkundiger tierarzt koblenz

Die Seite wird geladen...

mein welli tommi ist krank - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...