Morgen kommt der Hahn

Diskutiere Morgen kommt der Hahn im Aras Forum im Bereich Papageien; Ja-einfach rausziehen und sofort in Alufolie wickeln oder in eine Tüte stecken.Nicht an den Kiel fassen,da dort die Hautschüppchen sind,aus denen...

  1. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ja-einfach rausziehen und sofort in Alufolie wickeln oder in eine Tüte stecken.Nicht an den Kiel fassen,da dort die Hautschüppchen sind,aus denen die DNA gewonnen wird.

    Zum Clickern-das ist nun ein ganz anderes Thema über das wir uns gern unterhalten können.Es würde aber diesen Thread auseinander reißen.
    So wie du das siehst,zeigt es mir,dass du den Sinn des Clickerns nicht verstanden hast,denn Clickern ist das genaue Gegenteil von Zwang!:p
    Liebe Grüße,BEA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ok, mache ich mit den Federn.

    Sorry- Clicker ist Zwang!!!!!
    Tu das was ich will(Click) und du bekommst Feini- was ist das????-nämlich Zwang!!!!
    Sorry, sag nicht, das ich das Clickern nicht verstanden habe- es ist Zwang.
    Mein Hund z.B. ist nach der Clickermethode ausgebildet, total überflüssig, denn mein Hund tut es für mich. Genauso tut es Hilde für mich. Es ist die Frage des Vertrauens und nicht des Clickers!!!!!
    Tele,Clicker sind Ausbildungsgegenstände aber der wirkliche Sinn der Ausbildung egal was für ein Tier, ist, das ich das Vertrauen von einem Tier habe und dann brauche ich keine Hilfsmittel.

    Grüsse
    Gundi
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Gundi,

    denke wir kuemmern uns nun mal um die geschlechter deiner geier...und dann sehn wir weiter.
    wenn du gerne uebers clicker schreiben moechtes schiebe ich diesen thread gerne dahin..dann versteht du vielleicht was Ann die am anfang versucht hat zu vermitteln. doch wenn du weiter ueber die verpaarung sprechen moechtes und clickern dabei raus haeltst bleibts gerne hier.:zwinker:
     
  5. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Hallo...

    Sorry das ich mich jetzt einmische aber...
    Deine Theorie zum Clickern mag beim Hund ja vieleicht stimmen weil Du dem einen Befehl geben "kannst" wie z.B. Sitz oder Aus aber bei einen Papagei ist es andersherum!!!
    Hebt der Geier als Beisspiel den Flügel und Du findest das toll kannst Du Clicken und ihn belohnen also denkt der Geier Flügel heben = belohnung
    Oh Flügel heben ist Toll. Das ist für mich kein Zwang sonder verhalten mit leckerchen verstärken.
    Es gibt ja auch Menschen die nicht gerne Arbeiten gehen e aber trotzdem tun weil sie es toll finden mit Geld belohnt zu werden :+schimpf
    Ist ja auch kein Zwang oder :D

    LG Yvonne

    P.S.Ich denke die erwartung vom Clickern ist das Problem: Will ich was von dem Geier oder möchte ich nur mit zum Beispiel in die Transportbox krabbeln sein Leben Streßfreier gestalten.
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Yvonne ,

    ist zwar lieb von dir gemeint..doch das passt nicht in unser forum..wenn jemand ueber das clickern reden moechte dann bitte in dem fachform.:zwinker:
     
  7. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    Hallo Doris..

    Natürlich, entschuldige Bitte ich wollte das Thema nicht durcheinander bringen
    Du mit deinem Hinweis warst leider schneller als ich.
    Werde das nächste mal mehr drauf achten und meinen
    Kopf einschalten :idee:

    LG Yvonne
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    nee, ist nur so das man schnell alles durcheinader bringt..daher haben wir ja die vielen verschiedenen foren..und ein Aramodi kann schlecht das rueberbrigen wie ein clicker modi..du verstehn??
    so und nun aus geclickert in dem thread hier..lol
     
  9. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von Bea: "Sicher kannst du die "Vogelseele retten".
    Erst einmal,indem er bei dir ein dauerhaftes Zuhause gefunden hat.Wie du schon schreibst,kann man 25 Jahre nicht so einfach ungeschehen machen.
    Wir sollten uns noch einmal über deine Beiden und die mehr oder weniger mißglückte Verpaarung unterhalten.
    Rupfen hat viele Gründe und auch das falsche Partnertier kann einer sein."

    Fangen wir beim Schreien an- das hat aufgehört. Dieses hat er bei Exfrauchen daheim getan und das sehr massiv.
    Das Rupfen dürfte sich aus der Einsamkeit aufgebaut haben, ich habe ja berichtet, das Exfrauchen 12 Stunden gearbeitet hat und die vorherigen Bezugspersonen gestorben sind. Ist auch schon ein bischen besser geworden.

    Und was die Verpaarung angeht-Coco würde schon- aber Hilde fliegt davon, sobald er sich nähert. Wenn es mal keinen Ausweg gibt, dann schnabeln sie, also nichts tragisches eigentlich.
    Wenn einer mal nicht aufpasst, will man an der Schwanzfeder zupfen.

    Also keine übermässigen Aggressionen.

    Das Problem sehe ich darin, das beide absolut menschenbezogen sind und lieber mit mir zusammen sind.
    Wie gesagt, Hilde fliegt davon sobald sich Coco nähert und wandert dann durch´s Haus und sucht mich(ist eh ein kleiner Feigling).

    Coco dürfte der Dominantere sein.

    Dann fällt mir noch ein, wenn Menschen zu Besuch kommen, die Hilde nicht mag, dann rastet sie aus und geht auch an Coco(schnabeln). Der geht ihr dann aber auch aus dem Weg.

    So mal eine kurze Schilderung
    Grüsse
    Gundi
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Dein Wort "schnabeln" verwirrt mich immer wieder.Was genau beschreibst du damit?
    Von "schnäbeln" spricht man,wenn zwei Vögel lieb miteinander umgehen und sich zärtlich mit den Schnäbeln berühren.
    Kannst du dein Wort bitte mal beschreiben.
    Hilde
    11 Jahre?
    fliegt nur wenn sie muß
    wählerisch,
    Menschen bezogen
    fliegt weg,wenn Coco kommt
    dominant gegen andere aber nicht bei Coco
    deutsche Nachzucht aus dem Zooladen
    wasserscheu
    Coco
    20 Jahre?
    fliegt nicht
    sucht die Nähe von Hilde
    dominant ihr gegenüber
    WF
    schon drei Besitzer
    Menschen bezogen
    Rupfer
    hat aufgehört zu sprechen


    beide keine Geschlechtsbestimmung

    Ich habe jetzt mal aus deinen vielen Threads ein bischen zusammen getragen.
    Was hast du in diesem Jahr mit den beiden gemacht?Viel allein gelassen oder warst du immer anwesend?Wie reagierst du,wenn die beiden sich streiten?Wie oft streiten sie?Was machst du,wenn Hilde dich sucht und gefunden hat-bleibt ihr beide dann allein oder gehst du zurück zu Coco?
    Hat sich das Verhältnis der beiden in dem Jahr irgendwie verändert-positiv/negativ?Siehst du eine Tendenz?Wie ist dein "Bauchgefühl" mit den beiden: könnte es noch was werden oder meinst du nicht?Ist einer der beiden dein "Lieblingsvogel"?Wann rupft Coco und ist das besser/schlechter geworden?
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:Was hast du in diesem Jahr mit den beiden gemacht?Viel allein gelassen oder warst du immer anwesend?Wie reagierst du,wenn die beiden sich streiten?Wie oft streiten sie?Was machst du,wenn Hilde dich sucht und gefunden hat-bleibt ihr beide dann allein oder gehst du zurück zu Coco?
    Hat sich das Verhältnis der beiden in dem Jahr irgendwie verändert-positiv/negativ?Siehst du eine Tendenz?Wie ist dein "Bauchgefühl" mit den beiden: könnte es noch was werden oder meinst du nicht?Ist einer der beiden dein "Lieblingsvogel"?Wann rupft Coco und ist das besser/schlechter geworden?

    Beides- allein gelassen und sie doch nicht sooo alleine gelassen. Ich habe "Bauwerke" gebaut, weil Coco gerne "Holzfäller" spielt, alles niedermacht was ich aufgebaut habe und somit in den Bereich von Hilde gekommen ist. Die Barrieren musste ich aufbauen, weil Hilde sonst weggeflogen ist. (Seltsames deutsch, aber weisst du was ich meine????).

    Wenn Hilde mich gefunden hat- sie muss ja ins 1. Stockwerk(30 Treppen) lasse ich sie bei mir und eigentlich freue ich mich, das sie mich durch den Weg von 2 Katzen, 2 Schäferhunden gefunden hat.
    Coco sitzt währendessen auf meinem gebastelten Baum- unbeweglich- wie ein Guru. Komme ich, freut er sich, macht aber keine Anstalten bei mir zu bleiben- er findet es draussen schöner. Er schmusst mit mir, will aber draussen bleiben, während Hilde zu mir auf die Schulter(bzw.Tastatur niedermachen) will.

    Wenn sie streiten, reagiere ich nicht. Früher sind sie öfters aneinandergeraten, aber wie gesagt, jetzt fliegt Hilde und entgeht so den Annäherungen bzw Streit.
    Tendenz- hm- schwer zu sagen- Bauchgefühl eher ja.
    Lieblingsvogel- ist schon Hilde, aber dein Satz "Seele verletzt" (war total beeindruckend für mich) und tut natürlich seine Wirkung(seit ich ihn habe), will ja dem armen Kerl helfen. Ich fand nur für meine Zuneigung keine Worte- Seele verletzt- will helfen. Hilde- liebe ich. Du weisst sicher was ich ausdrücken will.

    Rupfen, wie gesagt, etwas besser geworden- ich kann es halt nicht unterscheiden. Beide machen separat "Fellpflege" und wenn´s rupft kann ich leider nicht unterscheiden. Die Putzerei sieht bei Hilde und Coco gleich aus und ich kann nicht unterscheiden, rupft er nun oder nicht.

    Hoffe du kannst mir etwas aus dem Wirrwarr helfen
    Gundi
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ob ich dir nun wirklich helfen kann,weiß ich nicht,denn meine beiden waren jung und sofort glücklich verpaart.
    Ich kann dir nur so ein paar Denkanstöße geben und dir sagen,wie ich es machen würde.
    Ich kann gut verstehen,dass du dich freust,ist es doch wunderbar von einem Tier die Liebe zurück zu bekommen,die man gibt.Aber-du mußt dir im klaren sein,was du an die erste Stelle stellst:
    deine Beziehung zu den Tieren oder die Beziehung der beiden zueinander.Da beide Menschen bezogen sind,würde ich Hilde ganz klar machen,dass ihr Platz eigentlich bei Coco ist und nicht bei dir.Würde sie also zu mir kommen,trüge ich sie wieder zu Coco zurück.
    Heißt dies,er ist draußen frei im Garten,weil er nicht fliegen kann,Hilde kann das aber nicht,weil sie sonst wegfliegt?
    Wenn ja,ist das schon nicht so gut,denn du mußt sie dann ja zwangsläufig trennen.Und jegliche Trennung würde ich vermeiden.Die beiden sind nicht aggressiv miteinande,also könne sie auch gut zusammen in einem Raum sein.Platz genug,damit sie sich aus dem Weg gehen können aber doch nicht wirklich durch irgendwas getrennt sind.
    Ich denke schon,dass du dich nicht genügend zurück ziehst,damit die beiden auf sich angwiesen sind.Du genießt die Nähe von Hilde-was ich total verstehen kann-und gibst ihr damit immer wieder recht,wenn sie den Weg einschlägt "weg von Coco hin zu dir".
    Natürlich ist es eine Gradwanderung,einen Mensch bezogenen Vogel von seinem Menschen zu entwöhnen und ihm einen Vogelpartner näher zu bringen.
    Du mußt die beiden gut beobachten und jede noch so kleine Andeutung für eine Zuneigung,für ein "aufeinander zugehen" belohnen.
    Es sollte keinen "Hildebereich" geben.Hast du damals als er eingezogen ist nicht alles umgestaltet,damit Hilde kein "Heimrecht" mehr hat sondern auch für sie alles neu ist?
    So wie ich das lese,behandelst du die beiden unterschiedlich und das schürt Eifersucht.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Der Garten ist eingezäunt und wegfliegen kann Hilde nicht, sie bringt sich nur vor Coco in Sicherheit.
    Also Coco kam, hatte ich alles umgebaut, ein neues Zimmer, genügend Ausweichmöglichkeiten geschaffen, aber Hilde flog auf den Boden und wollte zu mir.
    Dann habe ich nochmals in einem anderen Zimmer was zusammengebastelt, die Gelegenheit für beide sich zu treffen war da. Sobald sich Coco genähert hat, ist Hilde davongeflogen und ich habe eine Trennwand eingeführt, so das sie sich sehen können, aber Coco Hilde nicht mehr vertreiben kann.

    Ich denke, das ich widerum Hilde´s Seele verletze, wenn ich ihr Coco so aufzwinge. Und ich würde sagen, das es wirklich Fingerspitzengefühl braucht und ich jede kleine Annäherung als positiv ansehen sollte.
    Immerhin- lernen tut sie von Coco. Der kann telefonieren nicht leiden und schreit dann in den lautesten Tönen und Hilde stimmt nun mit ein.

    Mein Bauchgefühl sagt auch, das ich erstmal die verletzte Seele von Coco heilen sollte. Das er Vertrauen gewinnt, das er nicht nochmal verlassen wird.
    Irgendwie denke ich, das ich das "Pferd von hintenaufgezäumt" habe.

    Grüsse
    Gundi
     
  14. #53 Raymond, 25. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2006
    Raymond

    Raymond Guest

    Hi Gundi,

    das was du schreibst erinnert mich an jemand der mir im spiegel begegnet.

    nur schreibe ich zu meiner entschuldigung das ich gelb und rot in einen topf schmiss.
    mir ging es mit Rico so, ich fasste lange kein vertrauen zu ihr, bis mir jemand die augen oeffnete das die suesse nur um liebe bettelte die ich nicht zu deuten wusste. von diesem tag an aenderte sich meine einstellung ihr gegenueber, ich nahm sie an..nicht als Peles parnter wie vorher sondern als RICO.
    seit diesen tag liebe ich sie.um ihrer selbst willen und nicht wegen ihres andersein.
    gerade voegel die sich mal an den meschen bebunden haben denen faellt trennung genauso schwer und ihr verlust aengste werden von mal zu mal groesser..
    da faellt mir eine werbung ein die ich mal von einem ausgesetzten hund sah. er sahs ganz traurig am strassenrand mit haengen ohren und dann kammen die worte in spechblasen...
    wo seit ihr ??
    warum bin ich nicht allein??
    was habe ich falsch gemacht??
    ich mach alles was ihr wollt , doch holt mich wieder heim , auch wenn es schlaege gibt..ich LIEBE EUCH doch SOOOOO!!!!

    daher mein rat..bitte versuch mehr zu geben du wirst sehn auch der hahn hat seine eigenheiten die wert sind zu lieben.
     
  15. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag Coco- sonst hätte ich ihn nicht bei mir.
    Wir machen auch Fortschritte, wenn auch ganz kleine. Ich würde es so ausdrücken- unsere Sprachen sind noch nicht die selben.

    Grüsse
    Gundi
     
  16. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Raymond,
    vielleicht kannst du es mir erklären- Coco und Hilde habe ich mir im Moment mal abgeschminkt, ich versuche Coco zu verstehen. Ich weiss, das er mich mag, nur haben wir Verständigungsprobleme.
    Er sitzt auf meiner Schulter und hebt das Füsschen- heisst- ich will schmusen.
    Auf einmal, für mich unersichtlichen Grund pickt er mich- ich weiss er will mir etwas sagen- aber ich habe es noch nicht herausgefunden, was er sagen will.
    Exfrauchen hat gesagt, er wäre übermütig- aber das ist es bestimmt nicht.

    Fragende Gundi
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Gundi,

    kralle heben heisst, "stop nicht weiter" wenn du da nicht reagierst kommt der biss.
    du musst dir solchen situationen mal aufschreiben und tagebuch fuehren. da ist was, was ihn nicht passt. ob es eine bewegung ist oder eine stelle auf die du zulaeuffst, oder ein wort von dir.

    ich an deiner stelle wurde ihn nicht auf die schulter lassen..arm und schluss.
     
  18. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Nee Raymond,

    es ist keine Abwehrbewegung- er will echt schmusen und das am liebsten stundenlang. Die Abwehrbewegung ist schneller, die kann ich schon unterscheiden und hat damit wirklich nichts zu tun.
    Die Hackattacke kommt spontan- ich kann dir nicht sagen wann, total unverhofft was Coco unberechenbar erscheinen lässt- trotzdem- er will mir etwas damit sagen, bzw wollte immer was sagen. Ich mache mir auch die Mühe und will wissen was es ist- ein paar Kratzer hinundher- ist für mich egal.

    Grüsse
    Gundi
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Gundi!
    So eine Situation aus der Ferne, nur durch die Beschreibung zu deuten, ist recht schwierig.
    Auch meine heben den Fuß zur Abwehr-nicht um mich zum Kraulen aufzufordern.Möchte Henry gekrault werden,dann hält er seinen Kopf hin oder fängt an,sich selber zu kraulen mit dem Fuß.
    Während des Kraulens kann es auch mir passieren,dass er plötzlich nach mir hackt aber ich denke,dann habe ich ihn auch unangenehm berührt.Er hat ja immer auch neue Federchen,die noch fest sind und ich kann mir gut vorstellen,dass es nicht schön ist,wenn man an diese dran kommt.

    Du kannst jetzt nicht eines vom anderen trennen.Du solltest versuchen,Hilde etwas mehr von dir zu "entwöhnen",das Vertrauen zu Coco aufzubauen und gleichzeitig die beiden zusammen zu bringen.Wenn du dich nun auf Coco konzentrierst,schürst du die Eifersucht von Hilde.
    Vor allem würde ich diese Trennwand entfernen.Hilde muß lernen,dass Coco zur Familie gehört und das sie nicht vor ihm "beschützt" wird.Indem du die Trennwand für sie gebaut hast,hast du ihr ja mit ihrem Verhalten recht gegeben "Coco ist gefährlich-dafür braucht man eine Schutzwand".:zwinker:
    Ich weiß,dass es nicht einfach ist,an drei Dingen gleichzeitig zu arbeiten aber anders geht es nicht.Da du beide gleich behandeln mußt,kannst du nicht dein Augenmerk besonders auf Coco richten.
    Vor allem mußt du deine Gefühle zurück stecken.Dein Ziel sollte es sein,die beiden zusammen zu bringen und dafür muß er nicht mehr Vertrauen zu dir aufbauen sondern er soll sich an Hilde wenden.Genauso muß Hilde lernen,dass der Mensch nicht der Partner ist sondern Coco der richtige um all ihre Bedürfnisse zu stillen.
    Du solltest dich mit Hilde so wenig wie möglich aber doch so viel wie nötig( denn sie würde es nicht verstehen,wenn du dich nun gar nicht mehr mit ihr abgibst) beschäftigen.Wenn sie vor Coco davon fliegt würde ich sie zurück holen.Wenn sie dich besucht,zurück zu Coco gehen.
    Schade,dass dir das Clickern nicht wirklich bei Vögeln gefällt.Grade in deinem Fall kann man sehr gut die beiden belohnen,wenn Hilde ein bischen Nähe zu Coco zuläßt.Es erfordert zwar von dir absolute Beobachtung,damit du die Annäherung clickst und nicht das Abwenden aber es würde euch drei sicher weiter bringen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bea,

    mein Bauchgefühl sagt, das Raymond Recht hat- erstmal muss Coco die Schicksalschläge überwinden und braucht meine Liebe bzw. die Bezugsperson die für ihn da ist, erst dann, wenn mir das gelingt, habe ich vielleicht eine Chance, das sich Hilde und Coco näherkommen.
    Soviel ich weiss, gibt es doch auch bei Ara´s(in wilder Natur) eine Bildung von Rudeln, weiss allerdings nicht ob´s da auch einen "Oberara" gibt????

    Grüsse
    Gundi
     
  22. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Gundi,

    du meinst einen schwarmfuehrer wie bei einem rudel??

    so viel ich nun gelesen habe gibt es das bei voegeln nicht, einer der die besseren futterplaetze sucht oder am hoechsten schlaeft um feinde besser melden zukoennen ja. doch das hat mit rang nicht zu tun sonden mit erfahrung.
     
Thema: Morgen kommt der Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbbrustara zusammenführung

Die Seite wird geladen...

Morgen kommt der Hahn - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...