Morgen kommt unser zweiter Geier

Diskutiere Morgen kommt unser zweiter Geier im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Sonja, die meisten Vögel wollen den Käfig als ihr Revier sehen und finden es daher nicht so toll, wenn man dann auch noch reinlangt....

  1. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sonja,

    die meisten Vögel wollen den Käfig als ihr Revier sehen und finden es daher nicht so toll, wenn man dann auch noch reinlangt. Gerade weil sie noch Angst hat, sollte sie ihren Käfig als Sicherheit wissen :)
    Nein, sie wird draußen genauso zutraulich, du solltest ihr vielleicht nur einfach mehr Anreize geben, damit sie dichter zu dir kommt :zwinker:
    Wenn sie draußen ist, wie soll sie sich denn drann gewöhnen, dass du in den Käfig langst um die Näpfe zu wechseln :?

    Ich drücke dir aber auf alle Fälle die Daumen und Krallen, dass die 2 gut ihre erste gemeinsame Nacht überstehen :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Monika.Hamburg, 28. März 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sonja,

    auch Mausi schreit wie am Spieß, wenn ich mich ihrem Käfig nähere.
    Ich ignoriere ihr Geschrei, rede leise auf sie ein und siehe da, es hilft, denn sie möchte ja gerne hören was ich sage. Entnehme ihre Näpfe und sowie ich mich entferne wird sie sowieso ruhig.

    Das Ganze wird wohl noch lange dauern und sehr, sehr viel Geduld mit sich bringen, ehe Mausi hier ruhiger wird.

    Sie meint sogar knurren zu müssen, wenn Nemo sich ausgiebig kraulen lässt.
    Das ist ihr unscheimlich, dass er sich von mir anfassen läßt und nichts passiert !

    Habe jetzt aber eine neue Taktik entwickelt um sie ohne Stress in den Käfig zu bekommen.

    Mache abends alle Rolladen runter, bis auf einen kleinen Spalt , stelle ihren Käfig direkt vor Nemo's - der bereits am futtern ist und verlasse das Zimmer.

    Nach 2 Minuten komme ich wieder ins Zimmer und sie sitzt im Käfig und frisst.
    Dann soweit es möglich ist, sie schön loben und das war es dann.

    Ich kann ihr zwar nicht sagen was ich von ihr möchte aber sie geht dann eben stillschweigend in ihren Käfig!

    Mit der Verpaarung haben wir hier auch einen Stillstand obwohl sie sich sehr gerne Nemo nähern möchte und auch ständig den Kopf zum Kraueln hinhält, doch Nemo haut lieber ab !

    Da hier die Sonne auch so selten scheint, hoffe ich auf die nächsten Sonnenstrahlen, die dann auch den Nemo verzaubern werden ! :)

    Gruß
    Monika
     
  4. #83 Isabel_Emanuel, 28. März 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Dicky,

    ich schließe mich Fisch an. Isa wird sich schon was von Socke... sorry (mein Schatz sagt zu Kucki immer Socke) was abschauen. Sie wird durch ihn auch langsam lernen, dass du ihr nichts tust (wenn du nicht nach ihr greifts... aber sie hat sich ja gerächt). Versuche, wenn sie draussen ist, ihre Neugierde zu wecken mit Spielzeug oder Leckerchen. Schreit sie draussen auch so?

    Wenn sie ein bißchen zutraulicher ist, könntest du ja auch mit ihr clickern...

    Vielleicht hat sie im Käfig auch Angst, weil sie nicht weg könnte, wenn du nach ihr greifen würdest.

    Denk dran, ich bin neugierig... wenn die Voliere fertig ist, will ich Fotos sehen :)

    Liebe Grüße Isa
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    käfig greifen

    hallo dicky,
    also merlin konnte ich nach zwei wochen kraulen und nach 6 jahren auf die hand nehmen,aber nur außerhalb des käfigs,da durfte ich nie reingreifen.erst letztes jahr kam sie auch im käfig auf die hand,da war sie aber krank und konnte schlecht klettern.sie ist jetzt gesund und kommt trotzdem weiter im käfig auf die hand.ich habe das die jahre über respektiert,dass sie im käfig nicht auf die hand wollte.ansonsten kann ich nur zu geduld und noch mehr spucke raten,vielleicht hilft auch ein bischen ignorieren und lass doch den vogel auf dich zukommen und nicht umgekehrt,sie wird bestimmt noch neugierig auf dich werden.

    hallo monika,
    du machst es richtig,wenn du nicht auf das schreien und knurren deiner mausi einlässt und trotzdem am käfig bleibst und schön mit ihr sprichst.würdest du auf ihr schreien hin das käfig verlassen,gibst du ihr ja recht mit ihrer angst und es würde sich nichts bessern.klasse idee mit dem rolladen runter.beim woody am anfang war das auch so ein theater ihn in das käfig zu bekommen und er ist zweihundert runden geflogen und das hat der vorbesitzer immer so gehalten 8o da wurde das zimmer verdunkelt,mein mann war am lichtschalter und ich im dunkeln zu woody hin,auf die hand und in das käfig,das drei tage hintereinander,bis er begriffen hatte,das er ins käfig soll,wenn wir das wollen.da wurde er recht gelobt und bekam ein leckerchen und jetzt klappt das alles ohne großes tamtam.also nur geduld,weiter tolle ideen und einfälle,damit man den geiern immer einen schritt voraus ist.
    liebe grüße beate
     
  6. #85 Monika.Hamburg, 29. März 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Beate,

    ich bin selber ganz Stolz auf Mausi.

    Da ich merke, dass Mausi nicht in den Käfig geht, solange ich im Zimmer bin, mache ich es eben so und lobe sie, wenn ich dann die Käfigtür schliesse.

    Geht eben erstmal nicht anders. Kann sie so wenigstens ohne Angst rauslassen ! Jeder andere Versuch mache ihr nur Angst und Schrecken !

    Ich kann schon recht dicht an ihren Käfig, schreinen wird immer seltener außer ihr geknurre. Macht sie aber nur, wenn ich die von ihr, mir zugewiesene Distanz überschreite. Ist ja auch ihr gutes Recht. :+schimpf

    Gruß
    Monika
     
  7. dicky

    dicky Guest

    Hallo

    So nun habe ich endlich was Zeit hier den Bericht der geglückten übernachtung reinzuschreiben.
    Es war bis auf ein paar kleine Reibereien eine ruhige Nacht.
    Kucki hat zwar was dumm geguckt das er nicht in seinen gewohnten Käfig zurück konnte aber der ist für zwei Geier einfach zu klein.
    Haben jetzt Isas Käfig neu gestaltet und so haben beide zum schlafen und fressen erst mal Platz satt. Geier ja sowieso von morgens bis abends draußen sind sehe ich das auch nicht als Problem,nur bin ich auch froh wen endlich die Voliere fertig ist.
    Heute morgen habe ich unseren Geiern dan die Osterschale mit Katzengras gegeben Ihnen hat es gefallen.
    Isa hat im feuten Gras gebadet mensch sah das niedlich aus.
    Beide verstehen sich immer noch super nur Sie sitzen eigentlich wenig richtig zusammen und schmusen.Aber ich sitze ja auch nicht rund um die Uhr bei meinem Mann auf dem Schoß(Gott sei Dank sonst täte mein Mann mir auch lei :D )
    Isa bleibt auf jedem Fall schon mal auf Ihren Freisitz siten obwohl ich am Compi bin.Ansonsten hat sie den Freisitz dan gemieden weil er doch zimlich nah bei mir steht.Unser kleines Katerchen hat heute das erste mal mit Isa Kontackt gehabt.Ich denke mal er wird nicht mehr Hühnchenfleisch klauen.So das ist erst mal alles an Neuigkeiten.Bilder werde ich auch noch reinstellen.
    Lieben Gruß Sonja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Morgen kommt unser zweiter Geier

Die Seite wird geladen...

Morgen kommt unser zweiter Geier - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde

    Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde: Hallo, ich bin wissbegierig und habe heute diesen Trauerschnäpper aufnehmen können. Nun ist mir aufgefallen das der Vogel eine zweite...
  3. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...
  4. Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg)

    Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg): Hallo, Brauche dringend hilfe. Vor 3 wochen sind auf meinem Balkon taubenküken geschlüpft. Seit zwei tagen ist die mutter und eines von zwei küken...
  5. Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin

    Floeckchen, Nymphensittich hat morgen Vogelarzttermin: Hallo zusammen, mein Floeckchen hat wohl seit 10 Jahren den Bornavirus. War aber in den letzten 10 Jahren immer munter und fidel. Bekam...