Pauli

Diskutiere Pauli im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Manu, du kannst mir glauben, ich bin absolut froh, dass es diesmal nicht solange gedauert hat und er vor allem direkt danach wieder so...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manu,

    du kannst mir glauben, ich bin absolut froh, dass es diesmal nicht solange gedauert hat und er vor allem direkt danach wieder so munter war. Das war beim letzten Mal absolut nicht der Fall, da war er richtig fertig und ich auch, weil wir bis morgens um 2.00 Uhr hippelig gewesen sind.

    Pauli scheint aber schon geschafft zu sein, denn er hat sich schon zum Schlafplatz bewegt und schläft. Denke, dass es für ihn auch ganz gut so ist, da so ein Anfall viel Kraft kostet.

    Manu, für mich ist es wirklich das schlimmste Pauli so zu erleben. Wenn man ihn direkt sieht und eben auch diese eigenartige Geräusche von ihm hört, dann wird einem ganz mulmig im Magen. Wenn man dann auch noch sein Gesicht beobachtet und mitbekommt wie anstrengend das alles für Pauli ist, wenn er so schnell die Brust hebt und wieder senkt, die Linsen riesengroß werden, ja, dann bin ich hilflos und versuche nur noch das Bestmöglichste zu machen.
    Es ist schon eine reflexartige Handlung. Schnappe den Stock, lasse Pauli draufsteigen, gehe ins dunkle Bad rein, schließe die Türe und lasse das heiße Wasser laufen und danach ab vor die Balkontüre und nur noch beobachten.

    Jetzt, wo ich weiss, ihm geht es wieder besser, geht es auch mir wieder gut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Koppi,

    wenn das nur so einfach wäre herauszufinden, auf welches Korn er allergisch reagiert, wäre ich glücklich.

    Ich mache mir seit Tagen Gedanken, worauf er allergisch reagieren könnte. Wie gesagt, ich verwende eigentlich immer nur ein Hauptfutter und mische da von jeher die gleichen Dinge rein. Aber auch da hatte er schon so einen Anfall, aber eben noch nie so extrem wie jetzt mit diesem JR Farm-Wellnessfutter. Dieses riecht, sind Kräuter enthalten, evtl. eine andere Mischung, sprich Körner enthalten wie im normalen Hauptfutter (?).

    Er hat aber auch schon auf Alete-Babybrei mit Müsli allergisch reagiert sowie eben auf Clementinen.

    Meine Nachbarin hatte noch gemeint, dass es durchaus möglich sein könnte, dass er auf Düngemittel oder ähnlichem allergisch reagieren könnte. Denn selbst, wenn man z.B. Biosachen kauft und direkt daneben ein anderer Bauer seine Früchte und Co. düngt oder mit irgendwelche Mittelchen behandelt, könnte es durchaus möglich sein, dass dieses Mittel auf den Biosachen landet.

    Hastiges schlingen, schließe ich bei Pauli definitiv aus.

    Auch bin ich mir sicher, dass es mit der Ernährung zu tun hat, denn immer danach hatte er Anfälle. Einfach mal so, war niemals der Fall wie es z.B. bei Aspergillose oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen der Fall ist.

    Paulis Blutwerte und Röntgenbild sind bei der letzten Untersuchung auch bestens ausgefallen.

    Ja, im Moment bin ich da schon etwas überfragt, auf was er allergisch reagieren könnte.
     
  4. #83 Tierfreak, 8. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das glaub ich dir gern, Moni :trost:.
    Gut das der Anfall dieses mal schneller vorüber war.
    Ich stelle es mir auch sehr schwierig vor, den Grund rauszufinden. Ich denke da kann man nur mit viel Geduld nach und nach ausprobieren, worauf er evtl. so reagieren könnte. Das geht sicher nicht von heut auf morgen, ich wünsch dir aber von ganzem Herzen, dass du den Grund möglichst schnell rausfinden kannst.

    Ich wünsch euch nach den Strapazen erst mal eine ruhige Nacht, die ihr beide nun sicher gut brauchen könnt :trost:.
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Das ist auch echt eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen :traurig:.

    Lass dich mal :trost:, Moni.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Moni, ich freue mich, dass das Schätzchen wieder über den Berg ist! :freude::trost:
     
  7. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Moni
    kannst du eventuell mit dem Hersteller der Futtermischung Kontakt aufnehmen und nach der genauen Zusammensetzung fragen ? Die Sämereien bekommst du sicher auch einzeln. Mit dem Düngemittel hast natürlich recht. Erinnere ich mich richtig oder hattest du nicht mal Manderinen in Verdacht ?
    Wirklich eine Stecknadel im Heuhaufen.
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    soll ich euch mal etwas sagen? Ich bin so froh, dass ich meine Ängste mit Usern aus dem Forum teilen kann. Im Moment weiss ich zwar, dass es dem Pauli gut geht, doch habe ich weiterhin Ängste, wann es das nächste Mal sein wird. Daher werde ich mir alles ins Haus holen, um ihm dann anders helfen zu können als bisher, eben dieses Emser Inhalationsmittel, was weitaus mehr Mineralien enthält als eben diese isotonische Kochsalzlösung.

    Mir laufen im Moment auch die Tränen über die Wangen, obwohl er wieder über den Berg ist. Aber, wenn ich ihn so sehe, sehe ich Lisa vor mir sterben und mir wird Angst und Bange.

    Glaubt mir, ich werde mir zeitnah eine Packung Babybrei kaufen gehen und die Zutaten mit der Zutatenliste von meinem Papageienfutter abgleichen. Irgendwie muss ich einen Schritt weiterkommen. Dieses warum, weshalb und wieso, geht mir ständig durch den Kopf.

    Trotz allem bin ich froh, dass er keinen organischen Schaden hat und ich im Besitz eines Pari Boys bin.
     
  9. #88 Tierfreak, 8. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Moni mir kommt da noch was in den Sinn :idee:. Könnte es evtl. auch sein, dass Pauli ab und an mal an einer Zimmerpflanze nagt und vielleicht darauf reagiert ?
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Koppi,

    ich habe das Glück, dass ich Futtersorten kaufe, die eine Zutatenliste haben. Von daher kann ich auch den Vergleich mit dem Babybrei vornehmen.

    Ja, ich hatte mal den Verdacht mit Clementinen. Mittlerweile weiss ich, dass ich z.B. bei Real Clementinen kaufen und anbieten kann. Diese verträgt Pauli einwandfrei. Dann dachte ich, verträgt er doch, habe woanders welche gekauft und schwupps hatte er wieder einen Anfall. Seitdem kaufe ich, wenn überhaupt, nur noch bei Real Clementinen.

    Daher ist der Gedanke mit dem Düngemittel und allergische Reaktion nicht einmal so aus der Welt.

    Und so war es heute Abend: http://www.youtube.com/watch?v=yJZdjKx6ckc und ich bin froh, dass es rum ist.
     
  11. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    ich kenne diese Ängste zu gut :traurig:.

    Du, auf dem Video habe ich gesehen, daß hinter Pauli eine Birkenfeige steht (Ficus Benjamini). Meines Wissens sind die sehr schleimhautreizend für Vögel. Vielleicht könnte das die Ursache sein?
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    keiner meiner Papageien frisst an den Pflanzen. Diese beäuge ich regelmässig und ab Mitte Mai stehen die ohnehin weiter von den Sofas weg, da da neue kommen werden und da diese dann tiefer sein werden, müssen die weiter in den Raum gestellt werden.

    Ina, bisher wusste ich nur, dass ein Ficus giftig ist, aber dass er Schleimhäute reizen tut, war mir unbekannt. Dennoch frage ich mich, ob das wirklich nur dann die Schleimhäute reizt, wenn Pauli gerade gefressen hat? Seine Anfälle sind bisher immer in Verbindung mit fressen gewesen. Aber auch den würde ich verbannen, wenn es sein müsste.

    Wie du schon sagtest, es ist wie eine Stecknadel im Heuhaufen suchen. Glaube mir, ich suche danach, damit es Pauli gut geht. Denn geht es ihm nicht gut, bin ich genauso fertig.
     
  13. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wirklich schlimm wenn man den Pauli sehen muss wie er so nach Luft ringt.
     
  14. #93 konni manske, 9. April 2010
    konni manske

    konni manske Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    hallo Monika!
    Genau der Ficcus Benjamini ist mir auch aufgefallen als ich das Video angeschaut habe!! Muss nicht sein, aber kann... Schmeiss ihn lieber raus, sicher ist sicher!
    Das arme Kerlchen ist wirklich schlimm am schnaufen.. Ich bin mir sicher dass dies ein Asthmaanfall ist. Kenne das von mir.da bekommt man echt Panik! hast Du schon mal mit deinem Tierarzt über Cortison gesprochen, welches Du über Inhalation geben kannst ( falls es gar zu arg wird)?? Besser dann Cortison geben ,als dass er erstickt.
    gibst Du reines Bio oder normales Obst und Gemüse? Dann pass bitte auf das der Babybrei frei ist ,von Glutamat!! Ich drücke Dir und dem Süssen ganz fest die Daumen!!
    LG Konni
     
  15. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens nach, dürfen Papageien kein Cortison bekommen, denn sie vertragen es nicht. Aber vielleicht kann jemand anders mehr dazu sagen.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    dem Pauli geht es heute morgen wirklich gut. Er war sogar der erste, der mit quatschen angefangen hat und normalerweise ist Kalle die erste.

    Ich glaube, er hat nun begriffen, dass ich es mit ihm wirklich nur gut meine. Denn nun kommt er von sich und möchte gekrault werden. Auch heute morgen hat er mir seinen Kopf hingehalten, damit ich ihn kraule.

    Wegen dem Ficus: Ich weiss, dass dieser normalerweise für Papageien giftig ist. Wie ich aber schon geschrieben habe, knabbern meine Papageien nicht an den Pflanzen. Weiss natürlich auch nicht, ob das Blattwerk irgendwelche Reizstoffe in der Luft verteilt.

    Dennoch sehe ich zu dem Ficus und Paulis Anfällen keinen Zusammenhang, da er nun schon mehrere Jahre bei mir lebt, der Ficus von Anfang an bei mir war und eben seine Anfälle immer mit dem fressen in Verbindung steht.

    Konni: Warum bist du dir sicher, dass das ein Asthmaanfall ist? Aspergilloseanfälle sind gleich und sie hapsen da nach Luft, doch das ist bei Pauli schon zweimal untersucht worden mit negativem Ergebnis. Ich vermute wirklich, dass er eine Allergie auf mehrere Dinge hat oder eben wirklich auf einen Wirkstoff, der z.B. in Düngemittel ist - nur testen kann man Allergien bei Papageien nicht.

    Ich verwende sowohl als auch. Daher gibt es bei mir auch kein ungeschältes Obst und wenn ich Kumquats o.ä. anbiete, dann wasche ich das Obst und Gemüse mit kochend heißem Wasser ab.

    Und was den Brei anbelangt oder Babygläschen kann ich euch auch beruhigen. Da achte ich darauf, dass kein Glutamat, Lactose, ... darin enthalten ist. Gläschen kaufe ich aber ohnehin keine mehr, da meine nicht wirklich davon begeistert sind. Sie bevorzugen das frisch gekochte von mir.

    Cortison würde ich niemals meinen Papageien geben. Cortison kann bei Papageien zum Tod führen.
     
  17. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    ja, davon kann ich Dir ein Lied singen. Trotz Therapie kommt es immer wieder mal vor das es mir schlechter geht. Bei mir im Sommer wegen der Gräser. Aber es gibt auch Ausnahmen. ich war letzten bei einer Freundin und ließ mich dort auf dem Sofa fallen. Kurze Zeit später bekam ich Atemschwierigkeiten, die Augen ruckten usw. Ursache: neben mir stand ein Zyperngraß. Also raus auf dem Balkon und dann ging es mir wieder besser. Habe aber nicht das erste Mal neben den Graß gesessen. LT. Arzt gibt es eben immer wieder Tage wo das Immunsystem nicht so dolle ist und man eben stärker darauf regagiert.

    Da die Anfälle immer nach dem Essen auftreten würde ich den Ficus ausschließen und ja er ist auch nicht gut für Asthmatiker die dünsten irgendetwas aus. Da aber nicht sicher ist ob es Asthma ist und wenn ob der Baum dafür verantwortlich ist würde ich ihn vorerst auch nicht entsorgen.

    Die Suche danach wird bestimmt nicht leicht sein. Ich wünsche Euch ein ruhiges Wochenende ohne Zwischenfälle.
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Clarissa,

    dann kannst du ja wirklich mit Pauli mitleiden und nachempfinden wie er sich dabei fühlt, wenn er Atemnot hat. Du und all die anderen, die damit Probleme haben, tun mir wirklich "leid". Es muss schlimm sein, so in Atemnot zu sein.

    So wie du, hoffe ich auch, dass wir ein ruhiges WE haben werden und vor allem, dass es sehr lange anhalten wird. Für mich ist es schon schlimm, ihn so zu sehen. Für ihn muss es grausam sein, wenn er so nach Luft hechelt.
     
  19. #98 Flugbegleiter, 9. April 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    schön, dass es Pauli wieder gutgeht :trost:.
    Es ist herzzerreißend, wenn man danebensitzt und nicht helfen kann.
    Gerade die Sorgenkinder sind es ja, die einem besonders ans Herz wachsen.
    Lass dich mal fest umarmen :trost::trost::trost:.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Apfel

    Hallo Moni,
    bin eben über/in Euren Tread gestolpert und bewundere Paulis Flaschenzuundaufschraubkünste :prima:.

    Da mir aus den Postings nicht klar geworden ist, ob ggf. bei Paulis Atemschwierigkeiten dieser Zusammenhang bestehen könnte, hier diese Idee:
    Blausäure der Apfelkerne bestimmter Apfelsorten [​IMG].

    Als mein eigenes Versuchstier :D kann ich feststellen, das ich unterschiedlich allergisch auf verschiedene Apfelsorten reagiere, und zwar in Abhängigkeit von der Nähe des Abbeissens zum Apfelgehäuse sowie der Menge der Ration. Das hat nix mit der Schale zu tun, sondern mit der in den Apfelkernen befindlichen Blausäure. Außer bei geschmacklich total langweiligen Äpfeln wie Golden Delicious bekomme ich bei anderen wenige Augenblicke nach dem allerersten Abbeissen und Kauen kleiner Stückchen (Größe ca. 1 €-Stück) ein leichtes Taubheitsgefühl im hinteren Rachenbereich, der Gaumen juckt, Bronchen verengen sich, Atmen wird schwerer.
    Vllt. isses auch bei Pauli so ähnlich (Zusammenhang Apfel und Atemschwierigkeit....)?
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo blau,

    ja im Flaschen aufundzumachen ist Pauli mittlerweile ein Profi.

    Danke auch für deinen Hinweis hinsichtlich dem Kerngehäuse, doch auch daran kann es nicht liegen, da ich meine nur das reine Apfelfleisch bekommen, also ohne Schale und Kerne.

    Meine Vermutung geht eher in Richtung einer oder mehrere Kornarten.
     
Thema: Pauli
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei & körnerallergie

Die Seite wird geladen...

Pauli - Ähnliche Themen

  1. Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung

    Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung: Moin zusammen, bin vor Kurzem zurück nach Hamburg gezogen und auf der Suche nach Leuten, die auch Vögel haben und wir uns gegenseitig bei der...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München

    Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München: Unsere zwei Sperli's brauchen dringend ein neues zu Hause! Pauli ist sieben Jahre alt und seine Herzensdame Polly ist fünf Jahre alt. Beide...
  3. Pauli und Prija beim duschen

    Pauli und Prija beim duschen: [ATTACH] hab heute meine beiden beim Duschen mit der Handycam erwischt. Die Fotos liegen leider falsch rum eigentlich hängen die beiden Kopf über...
  4. Freundin für Pauli?!

    Freundin für Pauli?!: Hallo zusammen, ich habe heute eine 12 Jährige Henne für unsere Pauli angeboten bekommen. Wir haben sogar die Möglichkeit es zu "Testen" und...
  5. Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern

    Pauli verliert beim fliegen ihr Flugfedern: Nabend zusammen... wir haben die letzten male als Pauli ihre Runden gedreht hat bemerkt das sie Ihre großen Flugfedern verliert 8o Auf der...