Söckchens letzter Tread

Diskutiere Söckchens letzter Tread im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Guten morgen das ist ein super schreiben so werde ich es machen :zustimm: ich habe vom 09.08 an einen Monat frist einspruch einzu legen...

  1. sternchen

    sternchen Guest

    Guten morgen
    das ist ein super schreiben so werde ich es machen :zustimm:

    ich habe vom 09.08 an einen Monat frist einspruch einzu legen
    heute fahre ich zum RA und werde dieses machen da es mir nicht möglich ist auf netten wege etwas durch zu setzen gehe ich nun den Rechtsweg
    man hat mir durch einer Tierschutzorganisation mitgeteilt das die anfallenden kosten die ich tragen muss sehr hoch werden nun werde ich auch den Zooladen sowie den Vorbesitzer verklagen

    mehr wenn ich da wahr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Melanie

    wünsche dir ganz viel Glück!!!!!!!!!

    Hoffe es wendet sich zum positiven und Söckchen kann bald zu dir zurück.
     
  4. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    hätte mich auch angeboten, dass Schreiben zu korrigieren, aber Ina hat es ja schon ordentlich gemacht.

    Noch ein paar Anmerkungen:

    - Das Betr.: setzt man nicht mehr vor die Betreffzeile.
    - @Sternchen: Wenn Du das Schreiben wegschickst, dann muss oben links Deine vollständige Anschrift enthalten sein. Dann 5 Leerzeichen machen und darunter die vollständige Adresse des Adressaten einfügen. Dann wieder 5 Leerzeichen und die Betreffzeile einfügen, 2 Leerzeichen und mit "Sehr geehrter Herr... " beginnen, 1 Leerzeile und den Text einfügen. Oben rechts muss das Datum stehen.

    - Ich würde auch noch stärker betonen, dass gerade Kakadus hochsensible Tiere sind, die auf einen Besitzerwechsel mit auffälligen Verhaltensmustern wie dem Schreien und dem Federrupfen bis hin zum Kannibalismus reagieren und dass das Vorgehen der Unteren Naturschutzbehörde aus tierschutzrechtlichen Gesichtspunkten aus diesem Grunde sehr bedenklich und auch nicht zu tolerieren ist.

    Würde auch schreiben, dass der Kakadu bereits in der besagten Zoohandlung unter psychischen und adaptiven Verhaltensanomalien litt und daher von Dir bewußt erworben wurde. Über mögliche Konsequenzen (kein Ring, Anhang A-Tier) hast Du Dir zunächst keine Gedanken gemacht, da für Dich zunächst die Optimierung der Haltungsbedingungen und das Wohlergehen des Tieres von ausschlaggebender Bedeutung war.

    Wichtig ist auch, dass der Herr U. sich dazu aufgefordert fühlt, sich kritisch mit dem Thema Bürokratie-Tierschutz-Papagei als hochsensibles Wesen auseinanderzusetzen und im Ergebnis zum Wohle des Tieres entscheidet.

    Gruß Alex
     
  5. Sarah-Ina

    Sarah-Ina Guest

    Weitere Schritte

    Hallöle,

    Alex hat recht. Wie das Schreiben genau auszusehen hat, habe ich Melanie schon gemailt. Mit dem Betreff ist auch korrekt, habs dazu geschrieben, damit keine Missverständnisse entstehen.

    @ Alex: könntest du deinen Vorschlag zur Optimierung in den Text einfügen? Wäre super, da ich dieses Schreiben meiner zuständigen Behörde zukommen lasse. Die Leute hier sind echt super und ich bekomme hier jederzeit Rat.

    @ Melanie: geh auf jeden Fall zum Rechtsanwalt. Da das Tier ja dir nicht gehört können dir auch keine Kosten aufgebrummt werden. Zudem wird Söckchen nach Ablauf der 6 Monate in der Auffangstation nicht verkauft oder legalisiert sondern bleibt Eigentum des Landes und wird an eine Pflegestelle vermittelt. Sie darf also nicht zur Zucht verwendet werden oder weiter verkauft werden. Somit ist die ganze Vorgehensweise der Unteren Landschaftsbehörde der komplette Schwachsinn, Söckchen hat ja bereits eine Pflegestelle gehabt!! - Des weiteren würde ich vorschlagen: das Schreiben an den Minister, das inhaltlich hoffentlich stimmt , auch an das Bundesamt für Naturschutz in Berlin zu schicken.

    Was hälst du davon? Oder hat jemand noch einen anderen Vorschlag?

    Grüsse

    Sarah
     
  6. Sarah-Ina

    Sarah-Ina Guest

    Widerspruch

    @ Melanie: du solltest auch unbedingt schriftlich Einspruch gegen die Beschlagnahmung einlegen. Dieses Schreiben und der schriftliche Bescheid der Behörde von damals, dass Söckchen bei dir bleiben darf sollte unbedingt den Schreiben an den Minister und evtl. an das Bundesamt als Anlage beigefügt werden. Zudem lass dir eine Bestätigung von deinem Tierarzt über die von dir veranlassten Untersuchungen etc. geben. Solltest Söckchen tatsächlich nicht mehr bekommen hol dir auf jeden Fall die angefallenen Kosten vom Land zurück. Das wird denen nicht schmecken - müssen die dir aber erstatten, da ja lt. ihrer Bestimmung das Tier die ganze Zeit ja dem Land gehörte!!

    Nochmal Grüsse
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    denke mal dass für den Minister Fotos auch wichtig wären.
    VORHER und NACHHER Fotos - so gerupfte Papapageien machen auch auf Menschen Eindruck die nichts mit Tieren am Hut haben.
     
  8. bella

    bella Guest

    Bravo!

    Jetzt kommt hier ein Schwung in die Bude, den ich so vermißt habe!!!! :zustimm:

    Informiere uns über Kosten, Chancen, etc.
    Solltest du echte Chancen haben, wäre ich gerne bereit, durch eine Spende zu helfen.
     
  9. Sarah-Ina

    Sarah-Ina Guest

    So iss es!

    ... richtig - hier muss auch bissle Schwung gemacht werden! Melanie sollte zwar zum Anwalt gehen, ich mach mir aber nicht allzu viele Hoffnungen. Der Einsatz der Anwälte, tschuldigung, ist aber so, richtet sich meist nach dem Streitwert, und der dürfte hier relativ gering sein.

    Was noch zu überlegen wäre: eine Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Beschlagnahmung aus nichtigem Grund - oder gleich eine Klage gegen die Behörde?

    Ist hier im Forum nicht zufällig ein Anwalt oder jemand, der in der Nähe von Melanie wohnt und ihr beim Zusammenstellen einer Akte hilft? Denke, sie braucht auf jeden Fall Unterstützung. Leider wohne ich 600 km weit weg.

    Jedenfalls ist die Idee mit den Bildern klasse. Es sollte fein säuberlich eine Akte mit allen Fakten zusammengestellt werden und dann ab damit zum Minister und nach Berlin. Und das schnellstens! damit das Argument wegen Eingewöhnung des Tieres und übereilte Beschlagnahmung noch zieht.
     
  10. sternchen

    sternchen Guest

    die sache läuft über einen RA war heute morgen da
    es wird Herr Frankemöller verklagt und auch wieder spruch gegen die Beschlanahmung gemacht

    leider zählen Digitalfotos nicht vor Gericht aber ich schicke sie mit

    da ich auch nur über einen sogenannten spitzel weiß das Söckchen in einen Privathaushalt kommt und dafür keine beweise habe sieht es nicht so toll aus sollte der Spitzel jedoch vor Gericht sagen das es so ist so müssen sie mir einen pflegeplatz einräumen mal schauen wie weit wir noch was machen können

    mit der Anzeige bez. des Aras so war es wirklich nur eine routine untersuchung

    da aber im ersten schreiben der ULB ein platz bei mir wegen anfallender kosten zugesichert wurde und dann die beschlagnahmung kam und die kosten mir auferlegt werden wird jetzt geklagt da es keinen Grund gab Söckchen hier heraus zu reissen.
    jeder hinweiss ist für uns jetzt vom nutzen also streckt eure fühler aus so weit ihr könnt
    ich danke euch allen das ihr mir helft
    auch der RA hat von mir den link hierher bekommen damit er sieht aus welchen gründen Söckchen gekauft wurde hoffen wir alle das es was bringt und wir erfolg haben
    Grüße Melanie
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    vor Gericht zählen digitalfotos nicht?
    warum denn das?
    wäre ja ganz gut zu wissen.

    Aber die Fotos meinte ich ja nur für den Minister, damit er einen persönlicheren Einblick (Anblick) von Söckchen hat.
     
  12. sternchen

    sternchen Guest

    digitalfotos können bearbeitet und manipuliert werden so kann man zb einen nackten Papagei befiedert wenn man die kenne hat ich hab sie aber nich
    oder man kann eine angezogene Frau nackt da stehen lassen mit großen und kleinen Brüsten halt all so etwas ist mit einer Fotomontage möglich
    ich weiß das weil auch bei einen Autounfall immer mit Film fotografiert werden muss da hat man es mir erklärt
    Grüße Melanie
     
  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Normale Fotos sind doch bei Gericht zugelassen?!
    Sie werden oft genug bei Verkehrsunfällen (z.B.) zugezogen.
    Wo sollte dort also das Problem mit Digis sein?
    Das kann ich nicht verstehen.
    Das mit der Dienstaufsichts-Beschwerde würde ich auf jeden Fall auch durchziehen! damit sind dann mehrere Stellen mit dem Fall beschäftigt und vielleicht hilft das ja.
    Ich halte weiterhin die Daumen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  14. sternchen

    sternchen Guest

    alles erdenkliche werde ich machen da die küche jetzt sowie so am kochen ist wie man so schön sagt
    ich werde heute zu unseren Bürgermeister fahren und mich bei ihn beschweren sollte das auch nichts helfen fahre ich zum Radio und zur Zeitung das unser ULB hier sehr hoch gelobt wird denn wir haben hier bei uns in der Stadt jemanden der verletzte Tiere pflegt die in der Natur gefunden werden und dadurch kommt der Name des Herren der für Söckchens beschlagnahmung zuständig wahr immer wieder in die öffentlichkeit wie gut er zu den Tieren ist ich werde das gegenteil öffentlich zeigen
    sollte das alles auch nichts bringen gehe ich ans Fernsehn
    Grüße Melanie
     
  15. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    aber alles mit Absprache deines RA - bitte :+klugsche
     
  16. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo,

    ich habe jetzt erst von der Geschichte mit Söckchen gelesen. Das tut mir so leid, da fehlen mir glatt dir Worte. Ist es noch aktuell das eine Petition gemacht werden soll? Denn ich hätte da eine Idee bzgl. einer Online Petition.
    Könnte man überhaupt in diesem Fall auch eine Onlinepetition machen? Ich weiß leider nicht wie man so etwas auf die Beine stellt....

    Lg
    Christin
     
  17. sternchen

    sternchen Guest

    Hallo
    Ich möchte euch mitteilen das ich hier nichts mehr über Söckchen schreibe solange die sache über den RA läuft ich bitte um euer verständniss

    wenn die sache geklärt ist werde ich mich wieder melden und euch den ausgang mitteilen aber solange werde ich nur noch lesen


    ich danke euch für eure verständniss und verabschiede mich

    Melanie
     
  18. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Melanie,
    das ist sicherlich die Maßgabe Deines Anwaltes.
    Ist klar, daß Du die befolgen mußt, es handelt sich ja um so etwas wie ein "schwebendes Verfahren".
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Glück und daß es sich nicht ewig hinzieht.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  19. RS1979

    RS1979 Guest

    Huhu, das liegt an den Negativen. Wenn du "normale" Fotos ohne Negative hast dann sind auch diese vollkommen wertlos. Hast du aber Negative dann gelten sie als Beweisstück da Negative ja nicht "verfälscht" werden können ;)

    @Sternchen
    Ich find´s super dass du "Söckchen" nicht einfach aufgibst und ich hoffe diese Mühen werden gebührend belohnt :beifall:
    Aber es ist mehr als richtig dass du hier nix mehr schreibst denn derjenige der diese momentane "TIERQUÄLEREI" (was anderes IST das in meinen Augen nicht ein Tier aus seiner "gewohnten", guten und neuen Umgebung GRUNDLOS herauszureissen!) hier zu verantworten hat liesst ja hier anscheinend fleissig mit und kann nur wieder mal UNFUG aushecken wenn man alles hier zur Sache postet - diese "PERSON" hat ja schon genug Schaden angerichtet!!!

    Viel Glück :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sternchen

    sternchen Guest

    Hallo an alle

    möchte abschliesend etwas über Söckchen berichten damit das Thema geschlossen werden kann und die Spender und Unterstützer bescheid wissen

    Söckchen kam damals in die Auffangstation Metteln....
    Nach ihrer Legalisierung und rücksprache meiner ULB wurde sie vermittelt ...
    Sie lebt heute Glücklich mit einen gleichalterigen Hahn zusammen der auch rupfte. Beide verstehen sich super und es geht ihr gut. Sie hat ihr volles Gefieder zurück bekommen und der Mann wo sie heute lebt freut sich jeden Tag aufs neue zwei Goffins zu haben die von Rupfern zu ausgeglichenen Papageien geworden sind.
    Ich bin froh das meine ULB mir in regelmäßigen abständen mitteilt wie es ihr geht
    Sie sagten mir egal wie schwer es für mich und den Helfenden war als sie abgeholt wurde wir haben gemeinsam ein gutes Stück geleistet und den armen Goffin eine tolle Zukunft gegeben :zustimm: :zustimm:

    Heute wenn ich immer wieder die Geschichten von ihr höhre und weiss das es ihr gut geht bereuhe ich nichts von all den was wir durch machen musten..

    Ich bin froh wenigstens ein Tier richtig geholfen zu haben und danke auch allen die uns unterstützt haben
     
  22. Caro48

    Caro48 Guest

    hey KLASSE!! Es freut mich richtig dass sich die Beiden "gefunden" haben. Danke Dir für die Info
     
Thema:

Söckchens letzter Tread

Die Seite wird geladen...

Söckchens letzter Tread - Ähnliche Themen

  1. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. letzter "Versuch "

    letzter "Versuch ": ich habe ja schon öfters im Forum um nachvollziehbare Tips zur Nachzucht der Brillen gebeten . DER Erfolg war gleich Null. Ich meine wirklich :...
  3. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
  4. Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben

    Gänsenachwuchs vom letzten Jahr ist ein Ganter, kann nicht bei uns blieben: Hallo, unsere Gänse haben letztes Jahr erfolgreich gebrütet und es war 1 Gösselchen geschlüpft. Wir konnten leider bis jetzt nicht erkennen ob...
  5. Aachen-Letzte Gouldamadine sucht Anschluss

    Aachen-Letzte Gouldamadine sucht Anschluss: Da ich die Gouldamadinenhaltung aufgeben werde, suche ich für den letzten Gouldamadinenhahn (2,5Jahre alt) ein neues Zuhause. Natürlich soll er zu...