Wie habt ihr die Wellisucht bekommen?

Diskutiere Wie habt ihr die Wellisucht bekommen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meinen ersten Wellensittich hab ich glaub ich mit 8 oder 10 Jahren bekommen, naja bekommen ist nicht das richtige Wort, meine Eltern waren immer...

  1. Chichi

    Chichi Guest

    Meinen ersten Wellensittich hab ich glaub ich mit 8 oder 10 Jahren bekommen, naja bekommen ist nicht das richtige Wort, meine Eltern waren immer gegen Tiere.. Er saß einfach eines Tages mit kaputtem Flügel auf unserem Balkon und ich wurde gegen meinen Willen gezwungen das arme Mäuschen dort sitzen zu lassen, da wir alle übers Wochenende zur 200 km entfernten Familie fahren wollten. Das einzige was ich machen durfte war von der Nachbarin Futter zu "borgen" und ihm das hinzustreuen.
    Natürlich saß der Kleene am Ende des Wochenendes immer noch dort und dann durfte ich ihn behalten und pflegen. Das war Moses, unser Findelkind. Er konnte zwar nur recht miserabel fliegen, aber war total knuffig und kuschelig. Ein dazugeholter Welli mußte leider wieder ausziehen, weil er Moses blutig beißen wollte :( Also hat er seinen Lebensabend so bei uns verbracht...
    Danach war erstmal wieder Schicht, bis mein kleiner Bruder Jahre später unbedingt einen Welli haben wollte. Naja, mein Bruder so ca. 3/4 Jahre ist dann aber leider immer untern Tisch geflüchtet, weil er meinte die Krallen würden ihn pieken :? also hab ich mich den Kleinen angenommen und versucht ihn abzurichten ;) :S Brüderchen saß dann öfter unterm Tisch *hehe*
    Toto hat 14 Jahre bei mir verbracht und ist mit mir zu Hause ausgezogen.. und als er nicht mehr war, war klar das ein neuer her mußte, und des is Chichi...der jetzt ja glücklicherweise "Baby" hat :)

    Und wo ich hier immer von euren Schwärmen und Voglieren lese... würd ich auch gern noch mehr haben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Schöne Geschichten! :)

    Bei mir wars auch eine Zugeflogen-Geschichte.

    Im letzten Jahr habe ich Harald gefunden. Und mitgenommen. Und mich verliebt. Relativ schnell kam dann Siggi dazu, dann der große Käfig, und dann noch Detlef und schließlich Horst. :D

    Ich bin also auch hoffnungslos süchtig... Aber mehr als vier läßt der Käfig und auch meine Wohnung nicht zu.
     
  4. #23 VZ-Kaiser, 8. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Na gut dann will ich auch mal,...

    wie ich darauf gekommen bin weiss ich nicht, ich war auf jedenfall noch kleiner, mein wunsch war ein süßen Hellgrünen Normalen Hansi Bubi mir zu kaufen. Aber meine Eltern wollten einfach nicht, ich hab mir als kleines Mädel sogar Wellis ausgeschnitten und sie auf Pappe geklebt und damit rumgespielt :~ Naja 1999, sprich vor 5 Jahren, ich war 13, haben wir mal ein Abstecher zu meiner Tante gemacht. Die hatte einige Nymphen, sie wollte mir 2 schenken, komischer Weise durft ich auch. Sie hat mir die damals in so einem kleinen Käfig mitgegeben. Mit futter und Näpfen, am nächsten Tag hat mein Vater dann ein großen Käfig gekauft. Da war auch schon die Voliere in Planung. Ein oder 2 Tage später habe ich mir dann auch noch 2 Welli Hähne in Hellgrün gekauft :~ naja dann kamen meine Wachteln dazu als ich die Voliere hatte, und so nahm alles sein Lauf ... :)
     
  5. Sabine-1

    Sabine-1 Guest

    Meinen 1. Welli bekam ich mit & Jahren und seitdem sind Welli's und ich unzertrennliche Freunde.
     
  6. Fireball

    Fireball Guest

    Meine STory ist nicht ganz so lang :s



    Also,

    als ich meine ersten zwei Kanarienvögel bekam war ich total happy :dance:
    aber dann habe ich hier im Forum die Zebrafinke gesehen und bemerkt das man die mit Kanarien zusammen halten darf, also was probiert, eine ganze Woche meine MUtter nach ZFs rumgenervt, ob ich welche bekomme usw.. sie war so genervt ( :baetsch: ) da durfte ich mir zwei kaufen gehen.

    So, und fast das gleiche passierte auch mit den W.Sittichen.
    Ich habe meiner MUtter Bilder hier aus dem Forum gezeigt und habe Sie nur so aus spaß gefragt, " kann ich mir auch einen holen " und sie antwortete nur " ja, mal gucken" und zack... eine Woche später gingen wir ins Geschäft ( ich glaube sie wusste schon das ich sie anbetteln würde, ob ich welche bekomme) ich habe nur einn geholt weil der Käfig für zwei zu klein war ( war nur ein Käfig mit 50*50*60 ( ich wiß das war quälerei :honks: ) dann habe ich mir bei Ebay einen neuen geholt für meine Kanarien und Zebrafinken und die sind in den neuen Umgezogen, und der sittich bekam den großen Käfig von den Kanarien und Zebras ( der alte wo die drinnen waren). Ich durfte ja noch einen holen, also ging ich zu einem Züchter mit meinem Vater und habe mir den zweiten geholt und zack habe ich zwei Wellensittiche ( und die 5 Zwerghamster die in Ihren Aquarien ttief und fest schlafen und mich in der Nacht mit Ihren krach beim laufen in den Rädern stören :asian: )

    Aber ich möchte nicht mehr Vögel, Hamster oder anderes, ich glaube das reicht für mich :asian: ...... :cheesy:
     
  7. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    wie war das?! :D
     
  8. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo ich habe meinen ersten Welli zur Einschulung bekommen 1970 war das.
    Seitdem haben die kleine mich nie wieder losgelassen. :) :) Und gehören zu mir wie die Luft zum Atmen. :D :D :0- :0-
     
  9. #28 Kuschelcorsa, 8. Juni 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hi,
    erinnert Ihr Euch, dass ich gestern schrieb, ich wollte mir heue EINEN neuen für meine drei dazuholen??? :)

    Hmm, komme grad vom Züchter, und hmmmmmmmmm :s :s :s :s


    naja, jetzt hab ich halt 6....

    Insgesamt...

    Die waren aber auch putzig...
    Hab mich sooo verliebt in die eine...
    aber die hatte schon nen Partner...
    da hab ich den halt auch genommen... :s
    Aber ich wollte ja EINEN, um die ungerade Anzahl meiner Gruppe auszugleichen...

    Naja, und dann hab ich halt noch einen (ja, wir sind schon bei drei) genommen...



    :s :s

    Wie war das doch gleich mit der Welli-Sucht???


    LG
    Claudia
     
  10. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Wellisucht

    Erst mal tschuldige, dass ich erst jetzt wieder reinschaue, aber ich war ja im Urlaub.:) .

    Das ist ja direkt interessant, wie ihr zu euren Wellis gekommen seit.

    Wie heißt es so schön, alle Wege führ'n zu Wellis... :D

    Und wisst ihr was, ich werde immer krank sein!!! 8o
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    @ Claudia:

    Hihihi, ich könnt mich beömmeln... :D :D :D Herrlisch.

    Zeigste Fotos, ja?
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Tja, ich hoffe hier sind auch noch andere Vogelsuchten außer die Wellisucht erlaubt?

    Wellis hatten wir nämlich schon immer, zumindest aber seit dem ich lebe.
    Und irgendwann kommt man in ein Alter, in dem man auch mal selber Vögel halten und züchten möchte.
    Bei mir waren das am Anfang Zebrafinken, die sich die Voliere mit den Wellensittichen teilten.
    Euro und Zwergwachteln hatten wir auch mal, allerdings nicht sehr lange.
    Tja, und als ich einen eigenen Volierenplatz bekommen habe, habe ich mir auch noch Kanarien gekauft.
    Und nun bin ich kurz davor mir 1,1 Nympfen anzuschaffen.
    :s ;)
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Fortsetzung

    Also Chiana, extra für dich!

    Wie gesagt, irgendwann hatten wir uns dann auf Wellis geeinigt. Ein Arbeitskollege meines Vaters hatte uns damals einen gebrauchten Käfig angeboten und den haben wir dann geholt. Am Tag darauf war ganz in der Nähe eine Ausstellung von Ziervögeln aller Art und da sind wir dann auf den Rat eines Freundes mal hingefahren. Nach längerem hin und her hatten wir dann die beiden Wellis zu Hause: Bibi (Spanglehenne in dunkelgrün)
    und Ferdi (Hahn in Normalgrün):dance: 2, wie sich später herrausstellte, Standardsittiche.
    Ferdi sollte dann leider nicht sehr alt werden . Er verstarb 1 1/2 Jahre später völlig unerwartet. Morgens war er noch putzmunter, nachmittags fiel er einfach so vom Ast (so hat meine Mutter es beschrieben, ich war da grade nicht zu Hause).
    Etwa 2 Wochen später hab' ich dann einen neuen Partner für Bibi gekauft :) , wieder einen Normalgrünen Hahn, Ferdi II (ich weiß, nicht grade einfallsreich... :s ). Die beiden waren echt ein cooles Pärchen! Die große, ruhige Standardhenne Bibi und ihr kleiner, frecher Hansi-Bubi-Partner Ferdi II! Mit Ferdi haben wir auch die tollsten Sachen erlebt. Einmal ist der kleine mir beim saubermachen abgehauen und zu allem Übel waren alle Türen im Haus offen. Und der Knirps findet auchnoch den Weg nach draussen. 8o
    Der Schock war groß, aber im nachhinein muss ich echt schmunzeln, wenn ich dran denke wie die ganze Nachbarschaft aufeinmal "Ferdi!" rufend durch die Gärten tigerte... :D
    Er wurde dann in einer Garage aufgesammelt und als er wieder bei Bibi war, saß er darum als wenn nix passiert wäre...
    Vor etwa 2 1/2 Jahren wurde aber auch Ferdi II krank. Ich natürlich gleich mit ihm zum Tierartzt. Der allerdings war der festen Überzeugung, dem Tier fehlt nichts 0l . Zu meiner Beruhigung gab er mir dann doch noch ein Medikament mit. Half alles nichts, in der darauf folgenden Nacht starb auch Ferdi II. Bibi war also wieder allein und begann, sich die Schwungfedern zu rupfen. Dann rief aber eine Freundin von mir an, ihr wäre ein Welli zugeflogen! Ich natürlich sofort zu ihr und den kleinen geholt. Das war dann Sylvester, der auch heute noch zur Truppe gehört. Aber auch das Glück dieses Pärchens währte nicht allzu lang. Bibi starb vor 2 Jahren an eiem Tumor. Trotzdem, auch Sylvester konnte nicht allein bleiben und da kam dann Tweety dazu und die beiden wurden ein untrennbares Gespann.
    Dann kam echt alles zusammen: Eine Bekannte verkaufte mir zum Spottpreiß von 30 Euro einen großen Käfig und ich entdeckte das Vogelforum hier... Was dann kam ist Thema dieses Threads: Die Wellisucht! :~ Die packte mich und schnell wurden 2 weitere Wellis angeschafft, Eve und Fips!

    Und wenn ich jetzt ein bisschen mehr Platz hätte, dann... 8)
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Da dürftest du mich aber auch nicht alleine hinlassen... :s :D
     
  15. #34 Christianchen, 9. Juni 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Tja ja, die Vogelsucht...

    Fing an....ich erinnere mich... mit zwei Wellis (einmal grün und einmal blau), der grüne starb, der andere musste alleine bleiben, weil meine Mutter keine mehr wollte. Der Blaue starb dann auch irgendwann. Danach haben wir einen von meiner Tante übernommen, als sie keine Zeit mehr für ihren hatte. Der Arme war auch sein ganzes Leben allein. 0l Danach hatten wir ein paar Jahre lang keinen. Dann kam Pucki, leider auch 3 Jahre lang allein. Dann 2 Kanaris (leider auch jeder für sich, da versehentlich 2 Hähne, die sich bekriegt haben). Zu Pucki kam dann Hansi, nachdem wir meine Mum lange genug genervt hatten. Tja, Hansi starb früh und danach folgte Spatzi. Meine Schwester hat seit ca 1 Jahr 2 Zebrafinken. Ich hab im Dez 2 Reisfinken spontan genommen, nachdem der Freund meiner Schwester einen Zebrafink und einen Reisfink wollte. Der fiese Reisi Didi fand das aber nicht toll. Meiner Schwester ihr Freund hat eingesehen, dass man Vögel nur mit der gleichen Art zusammen hält und jetzt 2 Zebra´s und auch die Vogelsucht. Naja, ich hab spontan den Reisi behalten und eine Henne gekauft. Im Jan kam zu Spatzi (Pucki ist Ende Dez gestorben) dann Lilo (leider doch keine Henne *g*). Danach erst 2, dann nochmal 2 Japanische Mövchen. Dann hab ich Hermann angeboten bekommen und ihn sofort genommen. Und natürlich noch einen Welli (Kiwi) geholt. Meine Schwester hat mittlerweile noch 2 Pflaumenkopfsittiche. Ihr seht...wir sind alle vogelverrückt. Die Finkchen sind heute in die Außenvoli gezogen in die Sommerfrische. Wenn ich mehr Platz hätte, würde ich noch ein paar Vögelchen holen. *G*

    LG
     
  16. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie war doch der Spruch von dem Berg und dem Propheten ? Gut, Ihr wolltet eine Wellistory. Dauert aber, hatte schon VIELE Wellies.

    Als ich geboren wurde, hatten wir einen ( ja, ich weiß, einen ). Der starb dann im Methusalemalter von 14 Jahren, und ich wollte mit 3 unbedingt einen LILA Wellie. Bekam ich von einem Verwandten, der züchtete: war dunkelblau, wahrscheinlich mit Violett-Faktor. Dann bekam mein Bruder einen Wellie. Meine Cousine war begeistert, holte sich zwei Weibchen - und stellte fest, daß mein Onkel allergisch gegen die Viecher ist. Also bekamen wir sie. Stand 2,2 Wellies.
    Ungefähr zur selben Zeit klatschte uns einer draußen gegen die Scheibe, als wir den Käfig mal auf dem Balkon stehen hatten - das Weib haben wir behalten, keiner wollte sie zurück. Eine Bekannte vermittelte uns noch ein ziemlich scheues "Viech", das sein Leben in einem Käfig in einer Blumenhandlung fristete, nachdem Kinder es angeblich mit Penatencreme eingerieben hatten. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Hellblaues EGG2, daher schwer zu sagen. War auf jeden Fall sehr scheu.
    Dann kamen noch 3 als Geschenke usw. dazu, zwischendurch natürlich auch Abgänge. :(
    Langweile ich Euch ?
    Zwei wurden gekauft, zwei an uns abgegeben, zwei gekauft, zwei zu uns abgegeben, zwei gekauft, einer abgegeben. Ein ziemliches Durcheinander, Ihr merkt es. Wir waren immer erste Adresse, wenn irgend ein Verwandter oder Bekannter oder jemand, der nur meinen Namen wußte, seine Wellie abgeben mußte / wollte. Seitdem haben wir noch fünf Wellies gekauft - und im Moment sind es 2,2 Wellies. Kennt Ihr aber sicherlich - oder ... ?
     
  17. #36 monsterfront, 9. Juni 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Ok, ich oute mich :D.

    Als Kind hatten wir einen Welli - normalgrün und Einzelhaltung (kam von meinem Vater, der hatte immer Einzelwellis). Hansi bekam einen Tumor, ein Bein wurde amputiert und er machte nur noch Dreck (Zitat meiner Mutter). Als er dann starb, verbot meine Mutter die Tierhaltung.

    Mit 13 bekam ich von meiner Oma (Mama meines Vaters) einen rezessiven Schecken gelb-grün - heute denke ich, es war reine Opposition, da sich Oma und Mutti nie verstanden haben. Kiki war ein wunderhübscher Vogel, aber irgendwie ein wenig doof ;). Einzelhaltung, kleiner Käfig, aber täglich Freiflug. Bindung zum Menschen schaffte Kiki nie, er ging aber auf die Hand und ließ sich mit seinem heißgeliebten Spiegel (jaja ich weiß) locken. Kiki wurde 5 Jahre alt und heute weiß ich, dass er kein schönes Leben hatte :(

    Als ich zu arbeiten begann, war meine erste "Anschaffung" wieder ein Welli. Grün und Normalzeichnung. Nach 8 Wochen bekam Mini Maxi als Gesellschafter. Maxi kaufte ich als Hahn, war aber eine Henne in normal-hellblau. Dann zog ich aus. Leider ging es mit den beiden Hennen auf Dauer nicht gut, trotz Dauerfreiflug in der neuen Wohnung flogen die Federn und Mini war immer die Leidtragende. Auf Rat des Opas eines Kollegen, der Wellis hielt und züchtete, gab ich Mini an ihn ab. So eine Rabauke wie Maxi könne er nicht brauchen. Es gäbe Wellis, die mit anderen nicht könnten, und so eine sei wohl Maxi. Heute weiß ich es besser, aber damals vertraute ich dieser Aussage und Maxi bekam nie einen Partner :( 0l . Mit etwa 5 Jahren verstarb Maxi ohne Krankheitszeichen.

    Dann kam Kimi, wieder eine "normalgrüne" Dame. Sie sollte erst zahm werden, bevor ein Partner kam. Kimi war eine recht freche Maus, die es leider schaffte, einen Balkonaufenthalt im Käfig zum Ausbüxen zu benutzen. Sie hebelte einen Außen-Futterbehälter aus der Halterung und ward entschwunden.

    Dann wollte ich keine Wellis mehr. Bis Sammy meiner Bekannten zuflog und da war's dann halt geschehen. Und jetzt fliegen hier 6 Minihubschraubers rum, die mich mehr oder weniger in den Wahnsinn treiben mit ihren dummen Ideen :D :jaaa: :jaaa: :jaaa:
     
  18. #37 flaeschchen, 9. Juni 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Na das sind ja interessante Stories...
    Dann will ich auch mal...

    Also eines Tages hab ich auf dem Heimweg einen kleinen grünen Piepmatz gefunden... total nass und durchgefroren...
    Nach dem ihn keiner haben wollte (wir haben Zettel ausgehängt) war uns klar: den behalten wir! Und kurz drauf kam schon der Willi aus dem Tierheim..

    Der Howie hat dann immer wieder davon geredet dass er 4 Vogis haben möchte.. und so ist er auf dem Heimweg von ner Dienstreise beim Züchter vorbei und hatdie Resi und den Toni mitgebracht...

    Dann kam der Timmy, der Welli einer Bekannten.. nachdem der sich aber nie so richtig einleben konnte dachte ich mir, eine Wellidame muß her... für ihn, damit er was zum Schmusen hat...
    Also wieder ab zum Züchter und die Eamm geholt... und den Strolchi... (soviel zum Thema ich fahr zum Züchter und hol mir EINEN...hahaha)

    Naja jedenfalls sind jetzt 6, und wir sind megahappy!
    (den Timmy mussten wir wieder zurück geben.. er hat sich einfach nie wohl gefühlt bei uns... schade...)
     
  19. #38 Kuschelcorsa, 10. Juni 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    ...zum Züchter, EINEN Welli holen...

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    So, irgendwo hab ich zwar schonmal Bilder reingestellt,
    aber weil hier nochmal nachgefragt wurde (Lemon, wenn ich mich recht erinnere..), gibt es nochmal schöne Bilder,

    extra für Euch...



    LG
    Claudia
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Kuschelcorsa, 10. Juni 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    So, hier auch nochmal ein paar Bilder,
    leider hab ich noch kein Bild, auf dem man alle 6 sehen kann, aber ich arbeite dran, versprochen.... :D

    Das zweite Bild hier zeigt den Welli-Baum, da bin ich mächtig stolz drauf, aber ich werde ihn wohl nochmal überarbeiten müssen... :(

    Das dritte Bild zeigt mein Kaninchen Flocke bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: - Vogelfutter ausm Vogelkäfig klauen.. :D :D :D
    Verrücktes Karnickel, die Vögel mögen das gar nicht, 6-stimmiges Welli-Gezeter.. :D :D :D

    Aber Kolbenhirse ist halt nunmal lecker, und wenn die eigene aufgefressen ist, geht Flocke halt auf Beutezug 0l



    So, das wars aber erstmal an Bildern..


    LG
    Claudia
     

    Anhänge:

  22. Tobimaus

    Tobimaus Guest

    Zur Welli-Sucht

    Bei meinem Mann und mir hat es vor 16 Jahren angefangen. Da haben wir unseren Charlie bekommen. Eine süsse kleine Maus.
    Hat allerdings 1 Jahr in Einzelhaft gewohnt. Damals wussten wir es noch nicht besser, heute könnte ich :+kotz: :+kotz: :+kotz: wenn ich nur daran denke. Wir fanden es jedenfalls damals ganz toll dass er sprechen konnte. Er hat sich fast wie mein Mann angehört.
    Dann kam es, dass ich wieder Vollzeit arbeiten ging und das wollten wir dem Kleinen dann doch nicht antun und haben ihm eine Frau besorgt. Mori. Kleines dickes süsses Federbällchen.

    Dann haben wir gedacht: wenn die zwei sich so lieben, dann dürfen sie auch kleine Federbällchen produzieren. Und schwups, Brutkiste reingehängt (ich weiss das man das ohne Zuchtgenehmigung eigentlich nicht darf, aber wir wollten es ja auch nur mal ausprobieren und hätten alle Küken behalten). Es ist ein Küken geschlüpft: Bobby ein kleiner grüner Feigling.
    Da wir Angst hatten etwas falsch zu machen haben wir das Küken natürlich nicht angefasst und er hat sich nie auf unsere Hand getraut.

    Tja, damit hatten wir dann Vater, Mutter und Kind.
    Meine Schwägerin brachte aus ihrem Urlaub in Italien einen kleinen Wellie mit: Mondialito (kurz Lito genannt). Irgendwann wollte sie uns "was Gutes tun" und hat den kleinen dann bei uns gelassen. Damit hatten wir eine Rasselbande von 4.

    Lito hat immer etwas gekränkelt und ist im alter von ca. 6 Jahren verstorben. Mori ist nach 10 Jahren von uns gegangen.
    Dann im biblischen Alter von fast 14 Jahren ist dann unser Charlie ins Regenbogenland gegangen. Das war ganz schlimm. Er hat sich von mit einem "Kuss" von mir verabschiedet. Könnte immer noch heulen wenn ich daran denke.

    Zwischenzeitlich ist dann Pucki zu uns gekommen. Eine dicke blaue Matrone, die ganz schön fest beissen konnte.

    Nachdem Bobby dann im Januar diesen Jahres nach ca. 12 Jahren gestorben ist, ist dann Tobi zu uns gekommen. Pucki sollte ja nicht alleine sein.
    Na ja, den Rest hab ich ja schon mal berichtet. Pucki ist jetzt auch im Regenbogenland und Tobi kämpft tapfer gegen seine Krankheit.

    Fest steht jedenfalls dass mein Mann und ich uns ein Leben ohne diese kleinen Geier nicht vorstellen können.

    Gruß Geli und Tobi
     
Thema:

Wie habt ihr die Wellisucht bekommen?

Die Seite wird geladen...

Wie habt ihr die Wellisucht bekommen? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  3. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...
  4. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.: Hallo, ich hab einen Beo u. zwei Graupapageien. Bin aber dabei mir einen zweiten Beo anzuschaffen (bin gerade auf der Suche nach einer Mittel...
  5. Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?

    Habt ihr Tipps zur Vergesellschaftung?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich hab seit kurzem drei Voliere. 1. 4x3x3meter mit 1.1 Singdrossel und 1.2 dreifarbenglanzstar 2. 3x3x2,5metwr...