15 tote Papageien

Diskutiere 15 tote Papageien im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Anita, hoffentlich mußt Du nun nicht auch noch im gesamten Gebäude die Bleirohre austauschen lassen( Das befürchte ich nämlich ).Aber eigentlich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. georg_47

    georg_47 Guest

    Anita, hoffentlich mußt Du nun nicht auch noch im gesamten
    Gebäude die Bleirohre austauschen lassen( Das befürchte ich
    nämlich ).Aber eigentlich zieht doch eine Bleivergiftung eine
    schleichende Wirkung nach sich.
    Gruß Geog
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Was für eine Tragödie...

    Liebe Anita,
    ich spreche dir mein tief empfundenes Beileid aus und drück dich ganz fest in Gedanken :traurig:

    Habe es heute morgen, kurz bevor ich aus dem Haus musste, gelesen... das war wie ein Schock... konnte nichts schreiben... mir haben die Worte gefehlt.

    Bin noch immer fassunglos... spüre deinen Schmerz (mir tut alles weh) und hoffe mit dir, dass man die Ursache findet.

    Alles Gute für dich :trost:

    Traurige Grüße
    :traurig: Moni
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hier noch eine virtuelle Umarmung :trost:.
    Du findest bestimmt die Ursache(n) heraus!

    Ganz viel Kraft auch von hier!
     
  5. #44 Rabenkrähe, 12. Januar 2009
    Rabenkrähe

    Rabenkrähe Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamm, NRW
    Das ist unfassbar!
    Es tut mir auch sehr,sehr leid!
    So viel Pech ist ungerecht!
    Denk an Dich.....
    MAnfred
     
  6. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Anita,
    bin jetzt erst in der Lage Dir zu schreiben, so schockiert war ich von Deinem Unglück. Es ist gut, dass Du der Ursache auf den Grund gehst. Schliesslich hast Du noch andere Tiere und es geht auch letztendlich um Deine Gesundheit. Ich hoffe, dass Du keinen gesundheitlichen Schaden davongetragen hast. Es ist unfassbar, was da passiert ist und ich hoffe, dass wir alle hier daraus lernen. Es ist wichtig, dass Du uns über die Ursachen berichtest. Dir wünsche ich von ganzem Herzen, dass Du das Ganze für Dich irgendwie verarbeiten wirst und dass so etwas nie wieder passieren muss.
    Ich bin in Gedanken bei Dir und bei Henry
    Barbara
     
  7. Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21423 in Deutschland
    Auch ich bin tief geschockt

    Hallo Anita,
    auch ich bin tief geschockt!! Es tut mir so sehr leid, dass Dir so was Unglaubliches widerfahren ist.

    Ich hatte vor Jahren eine chronische Nierenentzündung von alten Bleirohren in unserem Mehrfamilienhaus. Ein guter Arzt hatte lange Zeit den Verdacht, dass das die Ursache meines jahrelangen Leidens war. Nach unserem Umzug waren die Nieren wieder völlig intakt.... Ist echt gefährlich so vergiftetes Wasser, also auch für uns Menschen...

    Leider kann ich Dich nur schreibtechnisch drücken, aber hier im Forum hast Du uns Freunde, die Dich hoffentlich ein ganz klein wenig trösten können. Natürlich ist man in der Situtation untröstlich. Ach Mist...

    Lieben Gruß, Evi :trost:
     
  8. Rocky-Lane

    Rocky-Lane Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann gar keine Worte finden.
    Tut mir schrecklich leid.
     
  9. jingles

    jingles Guest

    Hallo Anita! :trost:

    auch von mir mein aufrichtiges Beileid, es ist eine :nene: unfassbare Tragödie die dir zugestoßen ist. Ich habe innerlich mit dir geschrien, als ich die Stelle las, wo du jeden einzelnen in den Händen hieltest und geschriehen hast.

    Ich hoffe das sich alles schnell aufklärt und du den Schuldigen zur Rechenschaft ziehen kannst. Ich bewundere im Moment deine Kraft und Stärke, wie du alles händelst, obwohl du völlig gelähmt sein mußt vor seelischem Schmerz.

    Laß dich nochmal :trost: :trost: :trost: und gib Henry einen Bussi, er ist so ein tapferer kleiner Kerl :zwinker:

    LG jingles
     
  10. Dennis2311

    Dennis2311 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hey. Tut mir echt voll leid, musste jetzt auch erstmal was warten bis ich schreiben kann. Ich hoffe du findest jetzt ganz schnell den Schaden und ich hoffe auch das du ihn super schnell beheben kannst.

    Mein Beileid und :trost::trost::trost:
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Anita,

    ich weine mit dir um deine Schätzchen... :trost::trost::trost:
    Habe das heute Nachmittag gelesen und bin eigentlich immer noch so geschockt, dass mir die Worte fehlen... Es ist einfach unfass- und unvorstellbar, was dir da widerfahren ist. Ich darf mir das von dir beschriebene Bild gar nicht vorstellen, mir kommen sofort die Tränen...
    Einfach nur schrecklich ...
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft, um dieses schreckliche Erlebnis verarbeiten zu können. :trost::trost::trost:
    Und ich drücke dem kleinen Henry ganz fest die Daumen, dass er es gut übersteht und uneingeschränkt weiter leben darf. :trost::trost::trost:
     
  12. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Anita,

    wir sind alle sehr geschockt, was passiert ist.
    Man kann nur erahnen, was du gerade durchmachst und wie groß deine Trauer sein muß.

    Wir alle denken ganz fest an dich und wünschen dir ganz viel Kraft.

    Bitte melde dich, wenn wir dir in irgendeiner Weise helfen können.

    Dicker Knuddler
    Ina
    und die Vogelstammtischgruppe Saarland
     
  13. #52 Capricornus, 12. Januar 2009
    Capricornus

    Capricornus Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18439 Stralsund
    Oh Anita...das tut mir unendlich leid, das ist schrecklich. Fühle richtig mit, ich kenne das wenn einem geliebte Tiere auf einmal tot sind oder in den Armen sterben... Drücke dir die Daumen dass die Ursache aufgedeckt wird und es deinem Überlebenden bald wieder gut geht und dir natürlich auch... *drück* :trost:

    Liebe Grüße
    Kosta
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Anita,

    ich habe nur dein erstes Posting gelesen und mir läuft es eiskalt den Rücken herunter.

    Ich stelle es mir grausam vor, wenn man auf einmal soviele Papageien verliert und das wegen Wasser. All die Jahre warst du die fürsorgliche Papageienhalterin, die auf alles und auf jeden einzelnen Papagei geachtet und gesorgt hat. All die Jahre, hast du dir über eine tolle Papageienhaltung den Kopf zerbrochen, die besten Unterkunftsmöglichkeiten ermöglicht, die beste Ernährung gemacht, damit es deinen vielen Lieblingen hervorragend geht und dann das.

    Es tut mir so unendlich leid und ich wünsche dir so sehr, dass diejenigen, die derzeit stationär behandelt werden, wieder auf die Höhe kommen.

    Ich kann dir nur viel viel Kraft wünschen, denn deine Trauer muss ohne Ende schmerzen. Ich kenne nur die Trauer von einem Einzelvogel und dieser schmerzt schon ungemein.
     
  15. Emma&Paco

    Emma&Paco Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Euskirchen
    Liebe Anita,
    in finde gar keine Worte um Dir Trost auszusprechen,
    es ist einfach unvorstellbar so viele Lieblinge auf einmal zu verlieren.
    Fühl Dich trotzdem virtuell in den Arm genommen.

    Traurige Grüße
    Carmen
     
  16. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe Anita, ich habe gerade erst Deinen Beitrag gelesen und bin unendlich traurig!!!:traurig:
    Ich kann nur erahnen wieviel Schmerz Du jetzt in Dir trägst, das geht leider auch nicht so schnell vorbei, wahrscheinlich wirst Du darüber nie zu 100% hinweg kommen, aber lass Dir sagen: Irgendwann heilt die Zeit die Wunden.
    Ich würde Dir so gerne etwas schreiben, damit Du Dich besser fühlst, aber ich glaube das ist zZt. leider nicht möglich.
    Hoffentlich hilft Dir die Anteilnahme im Forum ein bischen und lenkt Dich ein bischen von Deiner Trauer ab.
    Mir stehen die tränen in den Augen.
    So wie Du es beschrieben hast, wurden sie ja mehr oder weniger plötzlich vom Tod überrascht, so haben sie wenigstens nicht lange leiden müssen.
    Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Kraft um mit diesem Verlust umzugehen und mach Dir um Gotteswillen keine Vorwürfe!!
    Pass gut auf Dich auf!
    Hat Dein Hund auch von diesem Wasser getrunken??
    Ich hoffe es geht ihm gut!!!
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles, alles Liebe!!:trost:
     
  17. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Henry ist zuhause, sitzt mit mir im Wohnzimmer und frißt Trauben. Werde ihn nicht aus den Augen lassen.
    Für die Fachleute hier abgeschrieben:

    MULTI:STAT-1 QA7K95
    1 Bun under 5 mg/dl
    2 T-Bil 0,9mg/dl
    3 GOT 130 IU/L
    4 GPT under 10 IU/L
    5 LDH 180 IU/L
    6 CPK 1610 IU/L
    SINGLE EB/E24 FM7G69
    7 UA 3,1 mg/dl
    8 CA 5,2 mg/dl

    Leider war die TÄ noch im Behandlungsraum und ich konnte sie nicht sprechen. In jedem Fall hat Henry eine Infusion mit Amynin als Zusatz bekommen und er muß noch 10 Tage Medies nehmen.
    Es gab in jedem Fall schon ein Gespräch zwischen ihr und dem Amtsarzt. Jetzt muß ich etwas essen sonst falle ich um.
    traurige Grüße
    Anita
     
  18. Tanja B.

    Tanja B. Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66539 Neunkirchen
    Liebe Anita,

    habe gerade erst gelesen, was Dir passiert ist und es läuft mir noch immer eiskalt den Rücken herunter. :traurig:
    Gut, das es Henry wieder besser geht.

    Wir wünschen Euch alles alles Gute.

    Tanja und Peter :traurig:
     
  19. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Liebe Anita,
    ich bin völlig fassungslos. Es tut mir so unendlich leid. So viele Papageien auf einmal! Den Anblick kann man doch nie wieder vergessen. :traurig:
    Ich wünsche dir viel Kraft, das alles zu verarbeiten. :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Liebe Anita

    Ich freue mich sehr für Dich, dass Henry wieder bei Dir ist!

    Die Blutwerte kann ich nicht beurteilen, weil Du die Normwerte zum Vergleich nicht mit aufgeschrieben hast.

    Ich denke an Dich und Deine Tiere, herzlicher Gruß, astrid
     
  22. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Hallo Anita,

    ich bin wirklich geschockt und leide mit Dir. So etwas ist wirklich der Alptraum eines jeden Papageienhalters.

    Was ich mir nicht vorstellen kann ist, dass der Austausch des Wasserzählers die direkte Ursache für dieses Massensterben war, eher schon eine indirekte, denn das Wasser stand ja dadurch längere Zeit in der Leitung. Vor allem wenn das Wasser dann wieder läuft werden meist Schmutzpartikel mitgeschwemmt aber nur in extremen Fällen auch Giftstoffe (wenn das Wasser sehr lange in der Leitung steht, was es aber natürlich auch tut wenn man einige Zeit nicht zu Hause ist). Bei kalkhaltigem Wasser bildet sich nach einiger Zeit sogar eine Schutzschicht aus Kalk, so dass das Wasser mit dem Metall (ein Risko sind hier sicher Blei oder Kupfer, aber eigentlich eher ein Langzeitrisiko) der Leitung gar nicht mehr in Berührung kommt. Außerdem wären ja beide Wasserstellen betroffen gewesen wenn wirklich der Wasserzähler die direkte Ursache gewesen wäre. Könnte es sein, dass das Wasser im Bad das Du für die Trinknäpfe verwendet hast, so ziemlich das erste nach der Reparatur war, ohne dass vorher groß gespült wurde?

    Wasserzähler werden ja regelmäßig ausgetauscht auch wenn sie nicht defekt sind, bei mir wurde er beispielsweise vor einem halben Jahr ausgetauscht. Eigentlich unvorstellbar und vor allem beunruhigend, dass man nach so einem Austausch um das Leben seiner Tiere und um seine eigene Gesundheit fürchten muß.

    Liebe Grüße
    Walter
     
Thema: 15 tote Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LG Berlin 64 S 25986 volltext

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

15 tote Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.