Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?")

Diskutiere Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?") im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; @ Gisi @Motte so ganz richtig ist deine aussage nicht :D ich habe diese dame vorgewarnt und ihr das verhalten von rosellas erklärt, davon...

  1. #81 Handaufzucht, 15. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    @ Gisi
    War das auch eine Handaufzucht oder eine verhaltensgestörte Natrubrut die ihrem Bruttrieb nachging???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dodo

    dodo Guest

    @ Handaufzucht

    verrate mir per PN Deinen Wohnort - oder ich Dir meinen und wir gehen einen Trinken :zustimm: das ist besser als vor der Kiste zu hocken und das Gesülze von Motte als Moderatorin, Tam und seiner "Alpha"-Wölfin Wolfsgeheul :bier:
     
  4. Motte

    Motte Guest

    Es war eine NB die Rosellahahntypische Anwandlungen hatte, aber in der Enge der Wohnung und mit seiner Halterin überfordert war.

    Das meine ich wenn ich sage, das es wichtig ist die Eigenheiten eines JEDEN Tieres zu verstehen. Rosellas sind nicht wie Nymphen, Kakadus nicht wie Aras.

    Wenn es Probleme mit den Tieren gibt, ist es niemals ihre Schuld. Entweder sie eignen sich nicht für die Haltung in der Wohnung, werden falsch gehalten usw.

    Eine HZ hätte an dem Verhalten des Rosellas auch nichts geändert, vor allem weil Warnungen von allen Seiten betreffend der Rosellas in den Wind geschossen wurden. Die Situation wurde quasi provoziert. Der Hahn muß also keineswegs verhaltensgestört gewesen sein ;)

    Eine HZ hätte sich sicher nicht zurückhaltender verhalten. Wieso sollte sie auch? Die Situation hat sich vorher schon abgezeichned. Und wenn man dann noch durch die HZ die natürliche Barriere verschwinden lässt, ist auf Seitens des Vogels erst recht keine Hemmung mehr da.
     
  5. #84 Handaufzucht, 15. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    @ dodo

    willst du dir das denn wirklich endgehen lassen wie sie sich lächerlich machen?
     
  6. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Der Anlaß des Threads

    Tja, der Anlaß war wohl meine von Isabel zitierte Äußerung. :)
    Mir geht diese unsachliche Streiterei auf die Nerven. Ich will hier niemandem verbieten zu schreiben, kann ich auch garnicht.
    Ich will auch niemanden aus dem Forum ekeln, habe auch niemanden persönlich angegriffen.
    Es artet nur jedesmal in völlig unsachliche Diskussionen aus,dieses Thema. Es endet dann irgendwann in persönlichen Beleidigungen,die sehr subtil vermittelt werden.
    Ich hab meine Meinung auch zu diesem Thema, werde aber nicht versuchen,das hier einzustellen,es artet halt aus. Die letzten paar Seiten hier hab ich nur noch "diagonal" gelesen,stand eh nix neues drin.
    @ Isabel: Du hast hier eine einfache Frage gestellt, aus der ein anderes Thema wurde. Ich hoffe, Du verstehst mich jetzt etwas besser. :zustimm:
     
  7. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    warum ist eine naturbrut verhaltensgestöhrt wen sie ihrem bruttrieb nachgeht? allgemein ist bekannt das viele vögel wärend der triebigkeit ihr wesen verändern egal ob handaufzucht oder naturbrut.
     
  8. #87 Ann Castro, 15. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn man dies unter dem Arterhaltungsgesichtpunkt betrachtet, wird das Thema noch brisanter.

    Es werden Tiere gezüchtet, die in der freien Wildbahn oder selbst im "trauten Heim", wenn es nur nach den Elterntieren gegangen wäre, nie aufgewachsen wären.

    Somit wird der bestehende Genpool zunehmend verwässert, bis die Tiere zu Arterhaltung gänzlich ungeeignet sind. Was nutzt es Tiere auszuwildern, die nicht in der Lage sind eigene Junge aufzuziehen, oder deren Junge ohnehin nicht überlebensfähig sind?

    LG,

    Ann.
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Nicole

    Und nun sag mir eins: Warum sind diese Vögel denn depremiert, wenn ihnen der Menschenkontakt entzogen wird?
    Oder anders: Warum sind sie denn überhaupt als VOGEL so dermassen auf einen MENSCHEN fixiert (oder wenn es dir besser gefällt: in ihn verliebt?).
    Das ist doch nicht normal, oder findest du?

    Am ehesten ARTGERECHT ist es doch, wenn ein wesen auf Seinesgleichen fixiert ist, und nicht auf eine total andere Spezies, oder nicht?

    So, und bei einer Handaufzucht, da wird ein Papagei eben völlig unnatürlich auf den Menschen "zwangsgeprägt". Der Vogel wird nicht wissen, dass er ein Vogel ist. Er wird "wissen", dass er ein Mensch ist.
    Und wie soll er denn nun verstehen können, dass er zum schlafen nicht mit ins Bett darf? Und wieso er deine Hand nicht poppen darf, wenn er geschlechtsreif wird? Und wieso bitte legt deine Hand dann keine Eier und brütet mit ihm zusammen die Eier aus??
    Wieso das alles, was ist denn in meinem Leben schief gelaufen?
    So in etwa, aus eine ähnliches Sichtweise betrachtet, wie du sie zu haben scheinst (nicht böse gemeint), könnte der Vogel denken.

    Und wieso muss es dazu kommen, dass ein Papagei sich rupft oder gar stirbt, wenn sich der Mensch von ihm (aus welchen Gründen auch immer) entfernt oder zurückzieht?
    Was machst du, wenn du in einigen Jahren mal nicht mehr kannst (aus irgendwelchen Gründen) und deinen Ara weggeben musst? Muss er dann wegen Verlassenwerdens seines Menschen krank werden, oder gar sterben?

    Ne, all sowas wollte ich keinem Vogel antun. Und deshalb gibts für mich nur eins: Ein Vogel braucht einen Vogelpartner. Und MEINE Vögel sollen mich bitte nur so viel "brauchen" wie es eben sein muss.
    Und wenn ich mal nicht kann, dann werden sie nicht dran sterben, wenn sie ZUSAMMEN von jemand anderem versorgt werden müssen.

    Verstehst du das??
     
  10. #89 Handaufzucht, 15. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    Wo wir doch gleich wieder am Anfang wären
    Handaufzucht ist nicht gleich Handaufzucht. Und in vielen Fällen ist die Haltung und die Erziehung darn Schuld das eine Handaufzucht oder aber auch eine Naturbrut Verhaltensabweichungen zeigen können.

    So lange du gegen diese wetterst werde ich zum wohl der Papageien antworten.
     
  11. #90 Katrin S., 15. Juli 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Nicole

    Das solltest Du sehr schnell tun.Du prägst ihn jetzt komplett auf Dich , wenn Du ihn allein lässt.Ein Ara wird doch erst mit ca 6 Jahren oder so geschlechtsreif.Wenn er Dir erst dann zeigt, das er einen Partner brauch, ist es zu spät.Man sollte die Vögel so jung wie möglich verpaaren.Umso älter sie werden, um so schwerer wird es.Egal ob Hz oder Nb.Fasse das jetzt bitte nicht böse auf.Ist nur ein Rat.Oki?
     
  12. dodo

    dodo Guest

    ich überlege ernsthaft Motte und ein paar andere Moderatoren sowie ettliche User auf die Ignorierliste zu setzen, weil da eh nix gescheites herüber kommt.

    Wie eine ausgehungerte Meute Wölfe im Winter, wo alles fressen wo ihnen vor die Schnauze kommt.

    Echt: gehe mit denen in eine Kneipe und erzähle den "Normalos" wo dort sind und einen trinken was von Naturbrut oder Handaufzucht :D die halten einen schon für bekloppt wenn Du sagst: hast 30 verschiedene Papageien weil die "so schön" sind.

    Die werden Dir was von ihren Frauen daheim erzählen und sagen warum es in der Kneipe ohne deren Frauen so schön ist ;) erzählen von ihren Hunden die se den Kindern schenkten und Vattern darf nun in Nacht Gassi gehen weil es "zu spät ist für Frau und Kind/er".

    Kurzum: mal die Augen auf was anderes als den Bildschirm richten ;)

    Was hälst Du davon??
     
  13. #92 Handaufzucht, 15. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    mensch ann
    dich hier noch zu treffen
    klasse

    Meinst du das die elterntiere schuld sind?

    Nee , es liegt an der Haltung, am Klima und so einiges mehr.

    Aber kannst du ja nicht wissen, züchtest ja nicht ,
     
  14. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Dodo!

    Danke für deine Antwort.

    Nur macht sie mich, ehrlich gesagt, fassungslos. Ist Deutsch nicht deine Muttersprache? Falls ja, so bitte ich dich um Entschuldigung. Ich meinte nämlich die unkorrekte Satzkonstruktion. Man kann jemanden kennen lernen oder sich gegenseitig kennen lernen, aber sich nicht mit jemandem kennen lernen. Ich dachte, du hättest für diese Eigenmächtigkeit eine sachliche Erklärung, eine die mich dein Verhältnis zu Tieren besser verstehen lässt. Aber dem ist wohl nicht so.

    Viele Grüße
    Rinus
     
  15. dodo

    dodo Guest

    :trost: das beste wo je geschrieben wurde :trost:
     
  16. dodo

    dodo Guest

    wenn Du meinst.

    Ich habe schon viel über das was meine Geier betrifft gelernt und das kann mir kein Forum der Welt und auch keine Fachliteratur vermitteln.
     
  17. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Sehr gute gegenargumentation, das ist ja auch in ordnung und nicht "herrscherisch" geschrieben, also völlig in Ordnung, JEDER müsste so schreiben, egal welcher Standpunkt, dann wäre alles optimal.
     
  18. #97 Handaufzucht, 15. Juli 2005
    Handaufzucht

    Handaufzucht Guest

    Wieso immer verpaaren?
    Man kann sie auch vergeselschaften. Das reicht auch aus wenn man nicht zuchten will.
    Nur gut harmonierende Paare wurden zu Zuchtzwecken verpaart.
     
  19. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Hallo katrin, ja ich fasse es nicht böse auf, bin sogar deiner meinung !

    @ alle: ES GEHT !!! Man kann auch nett gegenargumentieren !!!!!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dodo

    dodo Guest

    :zustimm: @ Handaufzucht

    Will Ann doch auch nicht - aber über das Züchten mitreden ist eben alles wie auch einige andere Nicht-Züchter
     
  22. dodo

    dodo Guest

    Katrin ist auch nett!!!! :zustimm:
     
Thema:

Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?")