Big Mamma kommt in's Haus

Diskutiere Big Mamma kommt in's Haus im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie langer braucht so ein Nymphe eigentlich, bis er die Scheu verliert?

  1. #81 Billy-und-Cocky, 13. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Wie langer braucht so ein Nymphe eigentlich, bis er die Scheu verliert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Scheu

    Das kann Dir keiner beantworten !

    Es kommt dan auf mehrere Faktoren an wie z. B.

    der Charakter des Vogels
    (ist es ein ängstlicher oder mutiger Typ?)
    Was hat der Piep schon erlebt insbesondere vom Menschen erfahren?
    Wie verhält sich der jetzige Körnerspender?
    Wie zufrieden ist der Vogel mit seiner derzeitigen Umgebung?
    Lebt der Vogel allein oder mit Artgleichen Partnern oder mit anderen Arten zusammen?
    Wie ist die beleuchtung des Aufenthaltsraumes?( normale Leuchtstofflampen machen viele Vögel nervös)
    Sicher wird auch noch die Jahreszeit und etliche Faktoren eine Rolle spielen die wir garnicht erkennen
    :0-
     
  4. #83 Billy-und-Cocky, 14. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich merk schon - scheint kompleziert zu sein, naja dann heißt es wohl einfach abwarten. Immerhin ist er ja noch nicht lande bei mir, aber Angst hat er immer noch, wenn ich an den Käfig komme.
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Wichtig

    um das Vertrauen zu gewinnen !:

    Nie etwas erzwingen.
    Immer ruhig und ausgeglichen auf die Pieper zu gehen.
    Keine Hektik zeigen.
    Viel sich mit den Vögeln beschäftigen und sich viel im gleichen Raum aufhalten.
    Beim Freiflug möglichst viel dabei sein.
    Immer zur gleichen Zeit Füttern.
    Regelmässigen Tagesablauf.
    Leckerlis wie Kolbenhirse nur von Hand verfüttern.
     
  6. #85 Billy-und-Cocky, 15. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Halte ich alles ein, immerhin geh ich mit meinen Wellis ja auch so um, wie du es beschrieben hast.
    Nur ihr FUtter bekommen sie recht unregelmäßig -> halt immer, wenn die Näpfe fast leer sind.

    Ich habe gelesen, dass, wenn man einen Nymphen zu lange von seinen Artgenossen trennt, dass er dann denk ER sei ein Mensch. Kann es auch eintret, dass der Nymph denkt, er sei ein Wellensittich? Er lebt immerhin mit vier Wellis zusammen und da könnte dies ja passieren. Hab zwar schon versucht sie zu trennen, aber der Nymph will seine kleinen Freunde nicht verlassen. Im Gegenteil, er ist immer erst grlüclich, wenn er von den Wellis umzingelt ist. Dann hebt er ein Bein in sein Gefieder, und knuspert mit den Schnabel. Sieht echt niedlich aus.
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Möchtest Du denn lieber einen Nymphen , der sich für einen Menschen hält?

    Du hast recht , wenn Du schreibst , daß ein Nymph , der zu lange von Artgenossen getrennt wird , sih für einen Menschen halten kann ...oder für einen Welli ...oder ...oder.

    Das nennt man dann Fehlprägung und es ist immer traurig für das betroffene Tier!
    Die einzige Therapie ist , die Trennung von Artgenossen sobald als möglich zu beenden.
    Vielleicht findest Du ja einen Vogel , der bereits zutraulich ist (Abgabevogel ) und dann wird Dein Nymph sich das schnell von dem Neuen abschauen.
    Ich habe bei mir so eine Henne , die durch meine Schuld bzw. aus meiner Unwissenheit damals ein ganzes Jahr alleine war und obwohl sie seit 5 jahren mit mindestens einem Artgenossen lebt (im Moment mit 5 anderen nymphen) sitzt sie oft alleine da.
    Das eine Einzeljahr kann ich leider nicht ungeschehen machen , aber ich wünschte ich könnte es tun denn sie ist sicher nicht der glücklichste meiner Vögel und tut mir oft leid.
     
  8. #87 Billy-und-Cocky, 19. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    S, ich hatte sie jetzt einen Tag lang getrennt meine kleinen Wellis und die dicke Suey und was ist passiert?
    Suey hat den nächsten wie verrückt geschrien und die Wellis wollten zu ihr in den Käfig - das war vielleicht ein KRach und er hörte erst wieder auf, als alle wieder vereint waren. Ich glaub das Thema Trennen ist gegessen!!! Die Dicke braucht wohl ihre kleinen Freunde!!!
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Weil sie keinen artgleichen Partner hat :( 8( :k 0l 0l 0l
     
  10. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaub das Thema Trennen ist gegessen!!! Die Dicke braucht wohl ihre kleinen Freunde!!!
    --------------------------------------------------------------------------

    ich glaub das nicht, Du hast ja nicht einmal den Versuch unternommen für Deine Henne einen passenden hübschen Hahn zu suchen.

    Es ist das gleiche als wenn man Dich zeitlebens "nur" mit Deinem Spielzeug zusammen leben läßt und Du nie ein Mädchen als Freundin zu Gesicht bekommen wirst. Da sprichst Du bestimmt auch mit Deinem Teddy, nur um nicht durchzudrehen.

    Also gebe Deiner Suey auch die Chance und Du wirst sehen, sie läßt Deine Wellis für den richtigen Nymphen - Hahn links liegen.

    Zutraulich werden sie auch wenn sie verpaart bzw. vergesellschaftet sind. Dazu findest Du hier sehr viele Beispiele.


    Es grüßt der Dresdner
     
  11. #90 Billy-und-Cocky, 19. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich werd wohl wirklich mal darüber nach denken, ihr einen Partner zu holen, aber das ist leichter gesagt als getan. Da muss ich erstmal mit meiner Familie drüber sprechen, da ich das net allein entscheiden kann. Meine Mom und mein Bruder meinen, dass beide recht laut sind und so. Da muss ich erst mal mit denen schnacken, bevor was passiert.
     
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Beide recht laut

    Und genau das ist der Irrtum dem viele unterliegen
    2 verpaarte Nymphen sind alles aber nicht laut.

    Ausser sie haben ihre "5 Minuten" und auch in der Brutzeit kann das gebalze mal etwas lauter sein . Jedoch diese Schreie die Du eben erlebt hast wirst Du nie wieder hören es sei denn Du trennst sie mal. Übrigens zur Freundschaft zwischen Welli und Nymph hab ich mal in zusammenhang mit Shiwa was geschrieben solltest Du Deiner Familie mal zeigen. Wart mal muss erst mal nach dem Link kramen http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=21908&highlight=Shiwa+Elvis

    so der 14. oder 15. Beitrag etwa
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Lies Dir mal das durch . Und schau Dir die Bilder dazu an. Willst Du das die hübsche Soey mal so ausschaut wie auf den Bildern weil sie sich rupft.

    Auch der Rest auf diesen seiten wäre für Dich wichtig zu lesen da Du ja vor dem Kauf keine Informationen gesammelt hast :o :( .
     
  14. sunny81

    sunny81 Guest

    Schreien

    Das hat mein Vater auch gemeint, als ich noch zu Hause gewohnt habe. Er hatte mir damals verboten Charlie einen Partner zu holen. 0l Ich habe dauernd das Geschrei von ihr gehört, wenn mein Vater nur den Raum verlies oder sie ihn nicht sah. :(

    Als ich in meine eigene Bude gezogen bin, habe ich sie sofort zu einem Züchter gebracht, wo sie sich einen Hahn aussuchen durfte. Das war, als hätte man einen Schalter umgelegt. Sie hat nie wieder so laut geschrien. Man hört nur noch den Balzgesang von ihrem Hähnchen und der ist um einiges leiser und wunderschön.

    Mein Vater hat gestaunt, als er mich danach mal besuchen kam und hat (leider erst dann) eingesehen, dass ich recht hatte.
    Da brauchst Du Dir wegen der Lautstärke keine Gedanken mehr zu machen. Auch was den Dreck angeht kann ich Dir versichern: Zwei machen auch nicht mehr Dreck als einer. Auch das weiß ich aus Erfahrung! ;) :D

    Erklär das ruhig Deiner Mutter und Deinem Bruder. Sie werden den zweiten Vogel kaum bemerken.

    Viele Grüße

    Christine
     
  15. #94 sunny81, 19. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. April 2004
    sunny81

    sunny81 Guest

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schweriner,

    klar müßt Ihr das in Ruhe in der Familie besprechen. Etwas übers Knie zu brechen ist nie eine gute Lösung. Es wäre auch nicht schlecht wenn Ihr mal gemeinsam hier im Forum ein bischen lesen könntet, was uns die Nymphen so allgemein abverlangen (um glücklich zu sein und zutraulich zu werden). Wie wäre es ein Tier aus dem Tierheim aufzunehmen? Das kostet Euch maximal eine kleine Schutzgebühr, die oft geringer als der Händlerpreis ist. Sollte die Telefonnummer nicht mehr aktuell sein, schlag einfach im Telefonbuch nach.

    Tierschutzverband Schwerin u.U. e.V. - Tierheim Warnitz

    19057 Schwerin

    Telefon: ( 0385 ) 47 80 120


    Rede doch mal mit den Leuten dort. Sage Ihnen das Du für eine einzelne Nymphensittich - Henne eine Hahn suchst um sie zu vergesellschaften bzw. zu verpaaren. Frage bitte auch danach, ob sich Deine Suey vielleicht selbst ein Nymphen aus einer Voliere aussuchen kann (soweit vorhanden). Die Leute vom Tierschutz bzw. Tierheim haben mehr Ahnung und Verständnis, als Du und Deine Familie von den meisten Zoo-Händlern erwarten könnt. Das mit dem Aussuchen ist wichtig, es kann auch passieren das der erstbeste (den Du vielleicht ausgesucht hast) von Deiner Suey nicht akzeptiert wird. Die Nymphensittiche haben auch ihre eigenen „Ansprüche". Zu den Zoo-Händlern kann man keine Tiere zurückbringen. Natürlich brauchen die beiden dann den zweiten (möglichst großen) Käfig für sich alleine zu schlafen.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  18. #96 Billy-und-Cocky, 19. April 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich werd das mal mit meiner Mom besprechen, ihn liegt die kleine Suey auc sehr am Herzen und wenn ich etwas auf sie einrede, wird das bestimmt was.

    Hoff ich!!!

    Ich hab schon mal n bissel durch blicken lassen, dass ich für Suey nen Partner will, vorhin am Telefon, aber meine Mutter war davon nicht begeistert. Aber ich werd mal weiter labern und ihr auch mal, wenn sie zuhause ist, die schrecklichen gerupften Bilder zeigen von der Homepage von Federmaus!!!
    Das wird sie sicher umstimmen, denn wie gesagt, findet meine Mom den Nymphen einfach super und will sicher auch, dass es ihr gut geht!

    Aus der Zoohandlung werd ich mir keinen mehr holen, das ist zu teuer und die haben da eh nur och 3 Männer, die meine Suey sichtlich kalt gelassen haben. Ich werd wohl ins ierheim lang schauen oder zu nen Züchter gehen, der bei mir in der Nähe wohnt. Der hat auch Nymphen!!!
     
Thema:

Big Mamma kommt in's Haus

Die Seite wird geladen...

Big Mamma kommt in's Haus - Ähnliche Themen

  1. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  2. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...
  3. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  4. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  5. Suche für ein Haus vogel.

    Suche für ein Haus vogel.: Hallo ihr lieben Leute ich breuchte da mal hilfe. Ich weis echt nicht welche art vogel für mich geeignet ist.... Habe eine 1 Raum Wohnung mit...