Bilder von Gandalf und Lucy

Diskutiere Bilder von Gandalf und Lucy im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; uuuiiii, der Kletterbaum ist aber schön !!! Ist der selbstgefällt ? Warum hat der so schön waagerechte Äste ??? Bei den "Bäumen", die ich...

  1. Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    uuuiiii, der Kletterbaum ist aber schön !!!
    Ist der selbstgefällt ?
    Warum hat der so schön waagerechte Äste ???
    Bei den "Bäumen", die ich "erschlage" stehen die Äste in einem unbekletterbaren Winkel schräg nach oben ab - wie habe Ihr das gelöst ???
    Bin vor Neid ganz blass !!!:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann man nachhelfen

    Hi Moni
    wir z.B. haben der Natur nachgeholfen, am Stamm noch Äste angeschraubt und dann Querverbindungen gelegt. ;)
     
  4. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo bibomama,

    der Baum ist selbst gefällt ja, der Ast an dem der Ring hängt wurde nachträglich eingebaut.

    Der Baum ist aus einem Buchenwald in der Nähe, gewachsen ist er vermutlich so weil ihm schon mal die Spitze abgeknickt wurde. Vielleicht auch Blitzschlag(er stand direkt am Waldrand) auf jeden Fall war die Spitze schon weg und er mußte sich seinen Weg um darum herum suchen zum weiterwachsen bis ich dann kam, sah und sägte. :D


    ciao
    Marko
     
  5. Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hi, vielen Dank für die Info. Ich glaube, ich werde die Variante von Karin versuchen und Äste dazuschrauben - die Möglichkeit im Wald eine Buche "köpfen" und dann in ein paar Jahren das Ergebnis "ernten" behalte ich im Hinterkopf :D

    Wir haben gestern Bibo's neuen Käfig aufgebaut - sie war wenig begeistert und hatte Angst davor - aber immerhin hat sie am Abend schon auf der offenen Tür gesessen :)
    Bald kommen Fotos von Bibo und dem neuen Heim - ich muss nur immer erst den Film entwickeln lassen weil wir keine Digicam haben - das dauert dann halt etwas - aber bald :D :D :D

    Also dann - vielen Dank nochmal :0-
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Moni
    Haha, wetten, dass das die nächste Anschaffung ist? :D Man will doch seine Lieben zeigen und zwar möglichst sofort. Wir sind auch nur aus diesem Grund zu einer Digi gekommen, möchte sie nicht mehr missen. Da kann man drauf losknipsen, wenns nix geworden ist, na denn halt, auf ein Neues...... ;)
     
  7. nicolaus

    nicolaus Guest

    Juhuuu Karin :0- ,

    nachdem Du so von Deiner Digi schwärmst, kann ich es mir nicht länger verkneifen: WILL VON DIR WIEDER BILDER SEHEN!!!:D :D


    Hallo Marko :0-,

    sende Dir auch ein GAAAAAANZ großes Dankeschön. Wunderhübsch, die zwei Süßen.
    Irgendwie habe ich ganz stark den Eindruck, dass die Edels besonders fotogen sind.

    Ihr habt immer soooooo tolle Bilder, ich dagegen muss mir immer einen Statisten suchen, der die Vögel von mir ablenkt und somit ebenfalls aufs Bild gerät.
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Marco,

    HAP... HAP..... HAPPY BIRTHDAY!


    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute, Gesundheit, Erfolg, Zeit und Kraft und daß Lucy und Gandalf immer gesund bleiben!


    Beste Grüße, auch von den fabulösen 10.
     

    Anhänge:

  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    schnell einen Blick ins Profil geworfen, tatsächlich!
    Ebenfalls herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Marco :)
     
  10. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo Ajnar und Karin,
    vielen Dank für die guten Wünsche!

    *freu*


    ciao
    Marko
     
  11. #90 Papageno1902, 6. Januar 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hey Marco,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch nachträglich. Ich hoffe Du hattest einen schönen Tag. Hier ist heute absolutes Schneegestöber und keiner kommt richtig zur Arbeit. 0l
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Marko
    habe gerade bei den Vogelkrankheiten entdeckt, dass deine beiden krank sind. Wie geht es denn jetzt? Berichte doch bitte mal.
     
  13. #92 madbibo, 1. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2003
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    schon wieder besser!

    Hallo Karin,

    es geht uns schon wieder besser. Lucy hatte einen Schnupfen und war schon recht angeschlagen. Das Antibiotika hat aber recht schnell geholfen. Wir geben jetzt noch die Echinacea Tropfen als Nachsorge.

    Ich habe außerdem festgestellt das im neuen Zimmer im ersten Stock scheinbar eine höhere Staubenkonzentration herrscht als im EG. Vermutlich liegt das am Teppich.
    Ansonsten hat sich bei uns nicht viel verändert seit meinem letzten Beitrag. Gandalf schreit morgens immer noch und wir müssen uns wohl damit abfinden das das auch so bleiben wird, tja man kann nicht immer Glück haben. Da er nun schon seit letzten Oktober diese Unart hat hab ich auch langsam die Hoffnung aufgegeben das sich daran noch mal irgendwas ändert egal was wir auch probieren.

    Er ist insgesamt sehr viel anstrengender geworden als er das erste halbe Jahr war. Sie spielen seit ca. 2-3 Monaten nicht mehr mit ihren Spielzeugen am Baum, sondern fliegen auf die Couch um mit kleinen Knöpfen zu spielen, die (hauptsächlich von Gandalf) bis zu 3 Stunden im Schnabel herum bugsiert werden. Aufgekommen ist das mit den Knöpfen als sie meiner Frau mal 3 Knöpfe von ihrer Strickweste abgefressen haben. Da dachten wir vielleicht beschäftigen sie sich ja dann wenigstens damit wenn sie schon nicht spielen wollen, na ja wenigstens das hat funktioniert.

    Lucy bewohnt die Höhlen, die hinter den Couchkissen für sie aufgestellt werden und beißt jeden der es wagt dieser Höhle zu nahe zu kommen.
    Manchmal kommt sie wie ein Furie herausgeschossen springt zu Gandalf aufs Couchkissen und versucht ihn in den Fuß zu beißen.
    Der Arme geht meistens schon stiften und gibt kleine Empöhrungslaute von sich wenn er sie nur antrappeln hört. Manchmal flieht er auch vor Schreck auf den Baum. Nur um sich dann lauthals bei uns zu beschweren das er bei seiner Flucht natürlich seinen Knopf wieder verloren hat den er unbedingt zu seinem(und notgedrungen auch zu unserem) Seelenfrieden braucht.

    Also alles völlig normal, die Geier erziehen uns so wie sie uns haben wollen.0l 0l 0l 0l 0l

    Manchmal bin ich nah am ausrasten.
    Wenn es da nicht auch noch die anderen Momente gäbe in denen sie auf dem T-Shirt einschlafen und sich anschmußen(Gandalf).
    Oder wenn Lucy mit Inbrunst versucht die Melodie der Camel - Werbung nachzuahmen die ich ihr vorpfeife. Köstlich.

    Wenn es diese Momente nicht gäbe hätten wir vermutlich auch schon aufgegeben und hätten sie wieder abgegeben.
    Man weiß aber eben nie ob sie es wo anders besser haben als bei uns. Denn ich stelle schon hohe Ansprüche an eine artgerechte Haltung. Das die beiden sich aber dann dadurch bedanken das sie genau das machen was wir von Ihnen erwarten, das ist eben eine Illusion der man sich vielleicht immer ein bißchen hingibt wenn man ein Haustier hält.

    Ich bin mittlerweile zu der Ansicht gekommen das ein so eigenständiges intelligentes Tier wie unsere(alle Papahalter sind gemeint) Papageien: Aras, Edelpapageien, Kakadus, Amazonen oder was es auch sein mag eigentlich nur in der Natur richtig glücklich sein können. Habe heute in der aktuellen Ausgabe von WP einen Kurzbericht über den Rücktransport eines Spix-Aras nach Brasilien gelesen. Dieser Vogel lebte wohl früher mal dort und wurde einem Privathalter in Colorado abgekauft(oder abgenommen, keine Ahnung), weil die letzten verbliebenen Spix-Aras wohl in ein Zuchtprogramm in Recife/Brasilien eingebunden werden sollen um die Art auf dieser Welt zu erhalten.

    Ich dachte mir, das wohl kaum einem Wildfang so viel Glück wiederfährt wie diesem Spix-Ara. Er kommt bei seinem Rücktransport bestimmt auch nicht mit hunderten anderen in eine winzige Kiste und muß um sein Leben kämpfen, er fliegt sozusagen First-Class zurück in die Freiheit.
    Das hat mich irgenwie tief berührt.

    Es gibt eben auch noch schöne Geschichten auf dieser Welt neben all dem Unheil und Schrecklichem was uns die Medien täglich auf dem Silbertablett servieren.


    ciao
    Marko


    P.S.
    Frage: Könnte ein Ionisator im Vogelraum helfen die Staubkonzentration zu verringern und die Luft trotz Teppich nachaltig zu verbessern????????
     
  14. Addi

    Addi Guest

    Ja ein Ionisator

    kann helfen ,aber besser Teppich raus

    Mich freut Deine Einsicht .dass Wohnungsleben für Eigenstaendige Papas und Besitzer nicht dass Optimum darstellen .
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Marko
    Schön, dass es deinen Beiden gesundheitlich wieder besser geht. Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Ja, das Schreien, das haben wir die letzten beiden Tage auch bei unseren so richtig von Herzen geniessen können :( (weiss der Geier warum), Die merken wohl den Frühling.;) Da hilft nur, sie mit irgendwas abzulenken. Habe vorhin mit ihnen zusammen die Spielzeugkiste ausgeräumt, da war wieder voll Action!!! Stielaugen, Flügel abstellen und KREIIIIIISCHHHH!!!
    Eure Lucy ist vom August 2001 (stimmts?), also 1 1/2 Jahre alt, ist das nicht etwas früh für Bruthöhlen? Wenn du die Höhlen verschwinden lässt und alle Ecken "verstopfst", wie verhält sie sich dann? Ich kann jetzt nur von unseren Erfahrungen mit Rita Rückschlüsse ziehen. Wenn sie eine Möglichkeit hat, sich irgendwo in einer "Pseudobruthöhle" zu verkriechen, ist sie auch ungeniessbar und macht Jagd auf alles, was sich bewegt. 8(
    setz dich doch mal mit Inge in Verbindung. Sie hat in ihrem Vogelzimmer mit diversen (bekanntlich sehr staubenden) Kakadus und Grauen irgendein Gerät stehen und die Luft ist dort ganz ausgezeichnet. Vielleicht legst du auch lieber einen anderen Bodenbelag auf den Teppich noch drauf (wenn du den nicht sowieso besser ganz entfernst).
     
  16. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo Karin

    Wir haben leider gerade eben ein Problem bekommen!

    Dieser Beitrag wurde von mir gerade im Krankheitenforum gepostet:

    Hallo,
    Frage Kakteenstacheln.
    Ich habe bei unserer Lucy(Neuguinea-Edelpapagei) vorhin zwei Kakteenstacheln aus der Vorderseite mit der Pinzette entfernt. Sie ist durch einen andere Pflanze durch auf dem Katus gelandet. Die Stacheln sind eher klein und auch nicht dick gewesen noch haben sie Widerhaken.

    Der erste Stachel war mittig in der Brust gesteckt, den hat sie wohl gespürt als ich ihn rauszog, denn sie hat mich gleich gebissen. Den zweiten hat sie scheinbar gar nicht gespürt. Der lag von vorne gesehen eher oben rechts 3-4 cm unterhalb der Schulter.

    Kann sie noch irgendwie Luftsackschäden
    davontragen oder später daran sterben?

    Gibt es noch etwas zu beachten?

    Sollte ich außer beobachten noch etwas tun?

    Momentan scheint sie absolut wohlauf zu sein.

    Habe keinen anderen Thread über Kaktusverletzungen gefunden.



    Vielleicht fällt irgend jemand hier im Forum noch etwas dazu ein!

    Momentan hockt der Sturzflieger gerade im Käfig frißt wie ein Scheunendrescher und lurt zu mir rüber.

    MfG
    Marko
     
  17. Addi

    Addi Guest

    gehe dass

    mal locker an

    in freier wildbahn passieren ihnen noch andere dinge und Kaktus beiseite stellen für die zukunft
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Marko
    Wie gross sind denn die Stacheln und wie tief sassen sie drin?
    Unsere Geier haben mal einen Kaktus mit winzigen Stacheln zerholzt, hat ihnen nichts gemacht, der Kaktus hats natürlich nicht überlebt. Im übrigen schliesse ich mich Addis Meinung an.
     
  19. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Entwarnung, denke ich mal!

    Hallo Karin und Addi,

    das Stachelteil verschwindet jetzt endgültig vom Fenster.

    Es hat auch nichts geholfen eine andere Pflanze davor zu stellen.

    Wie ich schon früher mal geschrieben habe, sie entwickeln eine unheimliche Begabung genau dorthin zu fliegen(notzulanden) wo man meint sie kämen gar nicht hin.

    Danke für die aufbauenden Worte. Ich glaube ich habe mir ein bißchen zu viel Sorgen gemacht die Stacheln waren wirklich nicht groß, aber besser mal zu viel nachgefragt wie zu wenig.

    Momentan geht es ihr blendend, sie sitzt gerade auf meiner Schulter und putzt sich inbrünstig während Gandalf einen Kugelschreiber zerlegt(korrigiere: er hat ihn fallen lassen und bittet mich mit seinem zarten Stimmchen, das ich ihn wieder aufhebe0l )

    Also bis bald mal

    ciao
    Marko
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Addi

    Addi Guest

    gut so baue ihr doch da eine landebahn mit naturast als stehleiter etcm

    weist wie was ich meine?
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hihi, das "zarte Stimmchen" kennen wir auch

    wie wäre es mit so einer Stange vorm Fenster?
     

    Anhänge:

Thema: Bilder von Gandalf und Lucy
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gandalf bild

Die Seite wird geladen...

Bilder von Gandalf und Lucy - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...
  4. Bilder von Loris und anderen birds from down under

    Bilder von Loris und anderen birds from down under: G'day mates , wollte mal wieder euch Bilder zeigen von Vögeln in Freiheit , with kind regards Gerd
  5. Bilder aus euren Außenvolieren

    Bilder aus euren Außenvolieren: Vielleicht habt ihr Lust hier Bilder einzustellen, die ihr in euren AVs gemacht habt. Ich finde Bilder, die draußen gemacht werden können immer...