EHEC-Bakterien: Jetzt kein Frischfutter mehr für Vögel?

Diskutiere EHEC-Bakterien: Jetzt kein Frischfutter mehr für Vögel? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer außer dir spricht denn überhaupt von Rapsöl? Kannst genauso von Sonnenblumenöl reden oder oder oder ... Das einzige, was wir wissen ist, dass...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wer außer dir spricht denn überhaupt von Rapsöl? Kannst genauso von Sonnenblumenöl reden oder oder oder ...
    Das einzige, was wir wissen ist, dass wir nicht wissen, wie sich die Erkrankten infiziert haben.
    Blöde Spekuliererei!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München

    Das Zeug trägt neuerdings den Handelsnamen E10.8)
     
  4. #103 Le Perruche, 1. Juni 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Und mit F10 wird alles wieder gut
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Muss man das dann einnehmen? In welcher Verdünnung? ;)
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich habe das Beispiel Rapsöl mit Bedacht gewählt, weil Raps eben auch für Bioethanol hergenommen wird und da kein Lebensmittelrecht gilt.
    Wir wissen doch seit Gammelfleisch und Co., daß minderwertige Produkte gern mal "gewandelt" werden, um höhere Preise zu erzielen.

    Außerdem wird dem Rapsöl gezielt e-coli beigesetzt, um effektiver Butanol zu erzeugen. Siehe hier !

    Verkürzte Version :
    Schon seit einigen Jahren versucht man Alternativen zu finden, was auch bislang schon zu einem Teil gelungen ist. Hierbei wird aus ölhaltiger Biomasse (Rapsöl) Bioethanol hergestellt.
    Eine wesentlich höhere Energiedichte hat zum Beispiel Butanol, was sich logischerweise auch positiv auf den Rohstoffbestand auswirken würde.

    Bisher war es nur möglich, Butanol für die chemische Industrie herzustellen, jedoch nicht als Treibstoff, da dieser Bakterienstamm nur sehr langsam wächst und außerdem gentechnisch sehr schwer manipulierbar ist.
    Eine bessere Alternative dazu ist Eschericha coli23 (siehe Abb. 4.6. 3. B), ein stäbchenförmiges Bakterium, das im menschlichen Darm vorkommt.
    Der Vorteil dieses Bakterium besteht darin, dass es schnell wächst und auch gentechnisch relativ leicht modifizierbar ist.

    Schlussfolgerung
    Laut Microbial Biotechnology24 soll es in Zukunft möglich sein, durch weitere Genveränderungen Butanol auch im industriellen Maßstab zu produzieren, wodurch es nachhaltig möglich sein wird, durch Verwendung nachwachsender Rohstoffe und durch Verminderung des Energiehaushaltes bzw. der Abgasproblematik eine ökologischere Lebensweise zu gewährleisten.


    @Raven - kannst Du (außer Deiner üblichen Maulerei) auch etwas Inhaltliches zum Thema beitragen ?
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Gibt es einen Grund, für Bioethanol bestimmten Raps oder Rapsöl mit E.coli zu versetzen, dazu noch mit einer extrem gefährlichen Variante? Sicher nicht.

    Ist Zukunftsmusik, daran wird geforscht, aber es wird kein Butanol mit E.coli produziert.

    So langsam - nein, eigentlich schon lange - frage ich mich, was wohl deine Motivation sein mag, immer wieder mit "Erkenntnissen", die du dir von wenig seriösen Seiten holst oder die deiner Phantasie entspringen, daherzukommen. Vielleicht kannst du mit sowas bei einigen glänzen. Tu es, wenn du das für dein Ego brauchst, aber erwarte nicht, dass jeder deine Phantasieausgeburten für bare Münze nimmt!

    Und noch was: Ich halte die augenblickliche Lage für zu ernst, um sich als Laie an Erklärungen zu versuchen.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ganz zuffalig habe ich vor zwei tagen erfahren das der kranke welli meiner freunde, nach TA diagnose, den EHEC hat. Er ist jetzt auf antibiotika.

    Woher er das bekommen hat? mmmhhh? moglicherweise aus dem kunstlichen teig den meine freunde haben. Sie hatten ihn nach dem winter geputzt und ohne hande zu waschen den Welli genommen. Das ist nur eine vermutung...nicht bewiesen.

    Der Ta sagt dieser E-coli ist nicht normal in der flora von papageien
    Wahrschienblich war de vogel schon geschwacht als er den erreger bekam


    aber ob bei dem welli es der type Typ „E.coli O104" weiss ich nicht.
    Wahrscheinlich nicht sonst ware er schon tot.
    Papageien haben ofter de E-coli faecalis. Man kann aber den vogel davon sehr gut mit heilerde im trinkwasser heilen.
     
  9. #108 sonnensittiche, 2. Juni 2011
    sonnensittiche

    sonnensittiche sonnensittich

    Dabei seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22880 Wedel
    Vogelmiere und all die anderen Wildkräuter aus dem Wald oder Garten, die man an die Gefiederten verfüttern sollte, sind doch gar nicht gefährdet, da nicht gedüngt! Wildkräuter sind viel gesünder als Salat und Co. gedüngt mit Chemikalien und Gülle und auch für uns Menschen sind sie wesentlich besser geeignet. Probier mal ein junges Lindenblatt, das schmeckt echt lecker nach Nuss - hab ich auf einer Kräuterwanderung gelernt und probiert...
     
  10. #109 Brätt Pitt, 2. Juni 2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Natürlich - nur sollte man sich damit auskennen und oft propagiertes Schwarz/Weiss-Wissen nicht ungesehen übernehmen. Oder man probiert es mal selber aus, sich mit gesunden, natürlichen Waldmeister/Tollkirsche/Eibe etc zu vergiften. Gleiches gilt für Bucheckern/Rizinus bei Pferden etc.
    Ich hoffe du hast da auch gelernt, dass der Fuchsbandwurm für Menschen was ganz ekelhaftes ist.

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  11. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.786
    Zustimmungen:
    61
    Ach Gottchen! Am Besten also nur noch Dosenfutter? Versiegelt, bestrahlt und steril. Essen mit Einweggeschirr im gekachlten, luftdicht verschlossenen Raum.

    LG astrid
     
  12. #111 Brätt Pitt, 2. Juni 2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Astrid
    Natürlich nicht - Du hast nur nicht die Metapher verstanden...

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Du benutzt das Wort "Spekulation" wie ein Schimpfwort.
    Ich sehe die Spekulation als etwas Positives im philosophischen Sinn.
    Solange man keine Fakten hat, kann die Spekulation wertvolle Denkansätze liefern.
    Dazu ist allerdings etwas Phantasie erforderlich !
    Aber auch zur Phantasie hast Du offensichtlich ein gebrochenes Verhältnis :

    Lieber eine blühende Phantasie als eine welke Wirklichkeit !
    (Der Spruch ist meiner Phantasie entsprungen. Brauchst also nicht nach der Quelle zu googeln.)
     
  14. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Ach, seid Ihr heute wieder nett zueinander.

    So lange keine Fakten vorliegen, muss ALLES in Erwägung gezogen werden, was wir zu uns nehmen.
    Ich hoffe, dass die Wissenschaftler auch ihre Phantasie spielen lassen und nicht nur mit Tunnelblick forschen.
     
  15. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hier habe ich Neuigkeiten von einer meiner üblichen "wenig seriösen Seiten" :

    Die Weltgesundheitsorganisation erklärte am Donnerstag, verantwortlich für die Erkrankungen sei ein ganz neuer, bisher unbekannter Stamm von E.coli-Bakterien. Die vorläufige genetische Untersuchungen hätten ergeben, dass der Stamm eine mutierte Form aus zwei Eschericha-coli-Bakterien (E. coli) ist.
    Die Forscher hätten in dem Erbgut des Keims Anteile zweier ganz unterschiedlicher Bakterienstämmen gefunden.
    "Dieser Stamm ist nur ein ganz entfernter Verwandter der üblichen EHEC-Bakterien", ergänzte Rohde.
    Diese genetische Neukombination begünstige zum Beispiel das Anheften der Bakterien an die Darmzellen. Damit bleiben die Keime länger im Darm - und können dort auch länger Schaden anrichten. Der Keim weise zudem ein ganz besonderes Resistenzprofil auf.


    Ist es da wirklich sooo abwegig damit zu spekulieren, daß dieser mutierte Stamm einem Labor entsprungen sein könnte ? :~
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Mutationen passieren in der Natur dauernd... das ist wohl viel wahrscheinlicher.
     
  17. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ja! Denn Mutation kommen auch ohne Menschliche Hilfe vor. :p
     
  18. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Nichts ist ausgeschlossen, alles möglich, es darf keine Denkverbote geben.
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, Ihr könnt ja denken was Ihr wollt, aber ehrlich gesagt finde ich es schon ziemlich strange, ständig als erstes an Verschwörung & Co. zu denken.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    So so...dann denken der BND, die Katastrophenmediziner und die Feuerwehr aber auch ziemlich strange.
     
  22. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Man muss nicht als erstes daran denken, sollte es aber auch nicht außer Acht lassen.
    Es gibt leider reichlich Psychopathen und kranke Hirne.
     
Thema:

EHEC-Bakterien: Jetzt kein Frischfutter mehr für Vögel?

Die Seite wird geladen...

EHEC-Bakterien: Jetzt kein Frischfutter mehr für Vögel? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)