Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo sagt mal könnte mir einer mal ein bild von einer Seidenschwanz feder zeigen,ich meine diese am flügel mit dem roten nippel?

  1. Sagany

    Sagany Guest

    hallo sagt mal könnte mir einer mal ein bild von einer Seidenschwanz feder zeigen,ich meine diese am flügel mit dem roten nippel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi Sagany,

    guckst Du hier:

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  4. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sagany!

    Hier bitte, das Foto. Ist allerdings jetzt nicht das schönste, weil ich es auf die schnelle gemacht hab (ohne einen besseren Hintergrund zu nehmen).

    Viele Grüße
    Sabine
     

    Anhänge:

  5. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    Ich hab keine Ahnung von wem die sind,
    habe die vor 2 Jahren bekommen..
    [​IMG]
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Julia!

    Ich sehe die Steuerfedern eines Gelbbrustaras aus.
     
  7. #1406 Balu, 4. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2006
    Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    ne gelbbrust kanns ned sein hab da selber noch welche die sin zudem viel größer vom gelbbrust..un einfarbig blau.. und diese hier sind max.30 cm groß^^oder auch 35..
     
  8. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vom GB-Ara sind sie mit Sicherheit nicht. Die sind oben durchweg blau und auf der Unterseite gelb. In meiner Sammlung hab ich solche Federn nicht, von daher kann ich leider auch nicht sagen, von welchem Papagei sie sind. Bei 30 cm Länge denk ich nicht, daß sie von einem Großsittich stammen. Sie sehen eher aus, als wären sie von einem kleinen Ara.
     
  9. #1408 Königsfasan, 4. Oktober 2006
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Hi die müssten von ne Soldatenara sein. Bin mir jetzt nicht sicher ob Großer oder kleiner.
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    bei diesen Federn kommen nur zwei Arten ganz eindeutig in Frage und zwar sind das der Goldnackenara und der Rotbugara.Rotrückenara ist sogar auch möglich.aber bei diesem gehen die Federn wieder etwas mehr ins helle grün.Ansonsten sind sich diese 3 Arten sehr sehr ähnlich .Rotbugara und Rotrückenara lassen sich sogar sehr schelcht von einander unterscheiden.Selbst für Papageienkenner.
    Goldnackenara wird eher seltener gehalten,wobei jemand hier im forum ein pärchen hat.sind sie von ihm? Rotrückenaras haben auch nur wenige da sie anhang A sind und sehr teuer und selten.Am ehesten kommt dann noch Rotbugara in Frage da er nicht selten ist sondern eher häufig in der zucht und sehr oft hört man von deren haltung.auch hier im forum.
     
  11. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vom Soldatenara, egal ob klein oder groß, sind sie auch nicht. Der Vogelpark, in dem ich ab und an mal gehe, hat sie beide (gehabt). Deren Federn sehen ganz anders aus. Sie werden von einem der Aras sein, die Sagany ansprach. Die Federn vom Gebirgsara sind auf der Unterseite mein ich rein geld und die des Lichtensteins Ara rot.
     
  12. Sagany

    Sagany Guest

    man könnte es noch etwas weiter eingrenzen wenn man wüsste welche farbe diese federn auf der rückseite haben,das stimmt.da müssten wir noch auf balus antwort warten.
    Lichstensteins Zwergara ist gänzlich auszuschliessen.Hierbei handelt es sich um eine Unterart des Hahns Zwergara und beide sehen sich auch ziemlich identisch.
    http://www.barny.name/images/fotogalerie/papousci/aracrn1.jpg
     
  13. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    Also, erstmal danke für die antworten.
    Die Federn sind auf der Rückseite gelb-bis eher graugelb. von wem ich die habe weiß ich leider nicht mehr,ist schon fast 2 Jahre her...umschlag hab ich leider auch nicht mehr.
     
  14. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wenn wir das jetzt nicht klären können, vertröste ich dich auf meinen nächsten Vogelpark-Besuch (allerdings erst im nächsten Jahr). Die haben viele Araarten. Dann schau ich mal genau nach.
     
  15. Sagany

    Sagany Guest

    ....na dann steht fest dass sie nur vom goldnackenara sein können:zustimm:
     
  16. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dann braucht sie jetzt nur noch nach einem passenden Bild von dem Ara zu googlen und schon wissen wirs.
     
  17. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    Supi vielen vielen Dank! Auch für dein Angebot,Wiesel, bzgl des Vogelparks wg nachschauen..danke :)
    Habe mal gegoogelt, das kommt hin..auch die Färbung von den Schwungfedern(hatte mal welche.aber leider irgendwie verlegt:( ).
    Danke euch.
    LG
    julia
     
  18. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Möchte noch einmal meine Federn zeigen, die ich letztes Jahr fand und leider immer noch keinem Vogel zuordnen konnte. Habt ihr vielleicht eine Idee? So selten kann der Vogel doch gar nicht sein. Oder?

    Liebe Grüße
    Sabine
     

    Anhänge:

  19. Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Für mich sehen die aus wie Haussperling
     
  20. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dafür sind die mir aber zu dunkel. Die Färbung auf dem Foto entspricht dem Original. Aber Haussperlinge haben wir hier genug und vielleicht war es ein dunkles Exemplar. :?
     
  21. Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Mhhh... Feldsperlinge sind auch kaum dunkler. Vieleicht war es ein dunkleres Exemplar. An Braunkehlchen etc. denke ich hier nicht.
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. milan feder,
  7. vogelfedern bestimmen,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. Steuerfeder Mäusebussard,
  13. feder kondor,
  14. eulenfedern bestimmen,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  2. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...
  3. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, am Rupfplatz eines Roten Milans fand ich heute 1. Federn eines Grünspechts 2. Federn einer Stockente (!) 3. die hier angehängten Federn,...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo zusammen, ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer Feder. Bin ratlos :-) Habe diese Feder im Südschwarzwald gefunden... Dachte an einen...