Generelle Problemlösung = Man kaufe ein zweites Tier?

Diskutiere Generelle Problemlösung = Man kaufe ein zweites Tier? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Stephanie ich gebe dir zwar recht aber ich möchte mir gar nicht ausmalen was dann hier los wäre bei diesen Fragen.Es hat sich halt so...

  1. #141 Karin Konrad, 16. Februar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Stephanie ich gebe dir zwar recht aber ich möchte mir gar nicht ausmalen
    was dann hier los wäre bei diesen Fragen.Es hat sich halt so eingebürgert
    das viele der Meinung sind das sie ihre Grauen am besten halten und jeder
    der was anderes tut oder andere Meinung hat wie sie wird runtergemacht
    Und bevor ich wieder falsch verstanden werde ;es bezieht sich nicht nur
    auf Einzelhaltung".Als ich am Anfang hier im Forum war ,war auch so ein
    Kanitat der nicht weit weg von mir wohnte hier im Forum schrieb er als
    wenn er seine Artgerecht halten würde hatte immer eine Antwort und ich
    dachte wow der kennt sich aus.Doch als ich ihn besuchte ,so was habe ich
    noch nie gesehen klar er hatte 2 Papageien die in einer Holzvoliere im Kleinen
    Wohnzimmer stand .Die Voliere war dreckig 5Cm mindestens leere Körner
    und Kot überall Federn die Voliere war zerbissen und hatte Löcher Überall im Wohnzimmer dreck ,über dem Tisch beim Kaffeetrinken saß der Vogel und putzte sich so das alles in den Tassen war.Das Esszimmer wurde auch aus
    einem Vogelzimmer gemacht und Zich Wellensittiche drinne und das gleiche Bild
    Also daher bin ich mir nicht mehr sicher ob viele sich hier nur toll darstellen
    Denn auch er war sich sicher das ist eine Artgerechte Haltung und er kennt
    sich am besten aus was er mir auch versicherte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Man sollte sich um gravierende Unterschiede zwischen Mensch und Tier bewust sein.

    Bei der Haltung und bei Gesprächen.(u.s.w.)
     
  4. #143 Karin Konrad, 16. Februar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Ich denke auch sonst müssten wir alle die gleichen Käfige das gleiche Futter
    und;und und jeder hat hier eine andere Sicht und meint und will das es dem
    Vogel gutgeht.Man kann zwar Tips und Ratschläge geben aber alles auf einem
    Normalen Niveau.Ich war damals auch geschockt aber im nachhinein muss
    ich sagen ich muss das akzeptieren den ändern kann ich es so und so nicht.
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wenn ich vorab weiß, dass meine Haltung nicht optimal werden kann,
    dann muß ich mir die Frage stellen oder gefallen lassen, ob ich dann
    überhaupt erst anfangen sollte.... Ich tät auch so gern Elefanten ha-
    ben. Ob das auf dem Balkon geht?!


    Und was bitte kann das Tier dafür oder hat es verbrochen, dass
    es Partnerersatz für den Menschen sein muß und im Gegenzug ihn
    als einzigen Partner haben darf?! Und wenn verunsichern in die-
    sem Falle heißt, dass der Halter seine Haltung reflektiert und in
    diesem Zuge Verbesserungbedarf erkennt, dann bin ich sehr
    für "Verunsicherung"!

    Kann man - man sollte eben nur damit rechnen, dass die Leute
    keine Standing Ovations dafür übrig haben. Du kannst doch auch
    zu Deinem Nachbarn gehen und sagen, dass Du derjenige bist der
    immer seine Blumen zertrampelt und das Auto zerkratzt - nur Lob
    würde ich eben nicht erwarten!

    Warum schreibst Du nicht ins Netz, dass Dein Baby nur Kekse
    und Schokolade bekommt - im Raucherzimmer sein Bettchen hat
    und in die Abstellkammer kommt, wenn es schreit... Weil es nicht
    ok so ist und man damit rechnen muß, dass Menschen die mehr
    Erfahrung haben einen je nach Dringlichkeit weichgespült oder
    aber etwas direkter genau darauf hinweisen statt Applaus zu
    klatschen...

    Weil der Vogel sich gegen alle diese Mißstände nicht wehren kann
    (außer durch Psychosen und ähnliche Hilfeschreie) und es nicht
    darum geht, dass der Vogel sich dem Menschenleben anpaßt und
    möglichst wenig Umstände macht - dann wäre nämlich ein Plüsch-
    tier sinnvoller - sondern darum, dass man als Mensch dem Vogel
    in seiner "erzwungenen Haft" das Leben so natürlich und artgemäß
    wie möglich gestaltet.
     
  6. #145 Karin Konrad, 16. Februar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Hallo Azrael
    Hier sind wir wieder beim Thema ihr stellt es so hin hauptsache einen 2Vogel
    und das ist dan für euch die optimale Haltung.Ich will damit sagen es gehört mehr dazu den auch die können Rupfen und manchmal gestört sein und sich
    nicht optimal entwickeln .Ansonsten geben euch doch fast alle recht mit
    Paarhaltung ich lese selten das euch jemand überzeugen wollte das Einzelhaltung in Ordnung ist .Und die anderen wie Sabine haben sich überzeugen lassen.Finde ich doch toll oder?Wir bitten euch doch nur die Leute
    ein wenig tolleranter dahin zu führen und danach auch noch für sie da zu sein
    mehr nicht.Keiner wiederspricht euch doch euere Art wie ihr damit umgeht
    daran stören sich viele.
     
  7. #146 Sascha123, 16. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2009
    Sascha123

    Sascha123 Guest

    Bis jetzt haben alle negativen Postings ein un den selben Denkfehler. Hier scheint man gerne (bewusst?) drumrum zu reden.

    Nämlich: Einige gehen stets vom böswilligen Halter aus, der sich in voller Absicht entgegen besserem Wissens, falsch verhalten hat. Dieser sehr gut informierte Halter wendet sich nun an dieses Forum, um sein Expertenwissen zu vertiefen. ;)

    Viele Argumente sind derart realitätsfern, dass mir die Worte fehlen. Ich rede hier über bereits geschaffenen Fakten, die unsere Aufmerksamkeit brauchen. Alles andere sind erst Mal nur Vermutungen.

    Der Sinn eines Forum besteht in erster Linie im:

    Austausch und der Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen(Quelle:wikipedia).

    Aus dem Wort Austausch ergibt sich die Erkenntnis, dass es sich nicht um eine Informationsvermittlung in Form einer Einbahnstraße handelt oder das Bilden von Meinungsmonopolen angestrebt wird.

    Wer das anstrebt, führt eh nur Monologe bzw. Gespräche mit Gleichgesinnten!

    Gruß
    Sascha
     
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Der da wäre?

    Nein, wir sagen nur, dass es ohne 2en Vogel keine optimale Haltung
    sein kann - dass "nur" ein 2ter dazu nicht ausreicht wenn nicht
    gleichzeitig Platz, Ernährung etc. stimmen bestreitet niemand!
     
  9. Sascha123

    Sascha123 Guest

    Frage: Wieso vermischt du eigentlich mein Zitat mit anderen ???

    Zu deiner ersten Frage habe ich in meinem Posting ein "Nämlich:" hinzugefügt.

    Gruß
    Sascha
     
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ah, nach dem Absatz...

    Warum ich mehrere Zitate in einem Posting beantworte? Na weil
    ich nicht nach der Anzahl von Beiträgen zähle... Geht doch alles
    in einem Aufwasch.

    Aber um das zu beantworten: nein, hier geht niemand vom
    absichtlich bösen Halter aus, wenn aber der Fragende auch
    nach 100 zarten Hinweisen darauf beharrt lediglich das Beißen
    / Rupfen etc. abstellen und nicht etwas die ursächlichen Le-
    bensumstände ändern zu wollen, dann muß man von Ignoranz
    ausgehen...
     
  11. Sascha123

    Sascha123 Guest

    Ist mir schon klar. Dann sollte man die Meinung anderer Personen auch deutlich kenntlich machen. Ansonsten schiebt man einem einfach eine fremde Meinung zu.

    PS: Dies ist keine negative Wertung des fremden Zitats!

    Gruß
    Sascha
     
  12. #151 Karin Konrad, 16. Februar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Weisst du Azarel warum ich hier so fleissig mitschreibe?Weil ich das gegenteil
    von dem habe was ihr schreibt kann sein ist eine Ausnahme .Ich habe eine
    Naturbrut,sie hatte von anfang an einen Partner und ist trotzdem Verhaltensgestört.Und warum ?weil der Partner sie unterdrückt hat .Als ich sie bekommen hatte ,war an dem Vogel so gut wie keine Federn Nicht einmal
    eine Schwanzfeder abgemagert obwohl sie 2Jahre alt war hatte sie keinen
    Namen sie konnte nicht mal richtig Pfeifen .Wirklich ein Bild des Jammerns.Mit
    jeden Körnchen ist sie ganz nach oben geklettert um dieses zu fressen.Obst
    nahm sie nicht in die Krallen und fliegen fängt sie jetzt damit an.Sie lebte auf
    als sie alleine war .Und wenn ich Charly zu ihr setze hat sie tierische Angst
    und das andere habe ich ja schon beschrieben.Vielleicht ach was ich bin
    mir sicher wird es mit viel Geduld noch was ,ich habe es ja auch hinbekommen
    das das Gefieder wieder nachgewachsen ist.Ich will damit nur sagendas es auch andere Fälle gibt.Ach ja sie haben beide grosse Käfige mit Trennwand.
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Karin, so ganz das Gegenteil hast Du ja nicht, denn Deine beiden
    schnäbeln ja durchaus durch die Trennwand, wenn ich das richtig
    verstanden habe...

    Das heißt möglicherweise brauchen sie einfach etwas Zeit mitein-
    ander um sich gut zu verstehen. Daher finde ich es auch gut, dass
    Du ihnen die Zeit geben willst!
     
  14. rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Was aber eben NICHT bedeutet,das durch die Anschaffung eines zweiten Tieres die Probleme behoben sind.
     
  15. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Es ist der erste Schritt in die richtige Richtung! Es gibt eben
    keine gute Fee, die mal eben mit dem Zauberstab drüberwe-
    delt und alles ist wieder gut. Deshalb sagen die Leute ja hier
    lieber früh verpaaren und nicht erst spät viel Zeit und Geduld
    daran hängen müssen...
     
  16. rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Gut, ich habe zwei Handaufzuchten (total auf den Menschen geprägt) großes Zimmer und ich frage mich was nützt es wenn ich zwar 2 habe und sie dennoch getrennte Wege gehen ? Nun kommt nicht mit dem Spruch ,noch 2 neue holen und hoffen denn dazu habe ich weder den Platz noch das nötige Kleingeld.
     
  17. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Was genau heißt "getrennte Wege gehen"? Stimulierst Du sie
    sich miteinander zu beschäftigen? Halten sie Kontakt zu Dir?
    Wie lange läuft der Versuch schon? Ist es der Erste?
     
  18. rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Es geht hier um Problemlösung = Zweitvogel ? und daher gehören die Fragen nicht hier rein !!! Und ich stelle hier KEINE Fragen mehr , bekomme das schon irgendwie gebacken
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Du lieferst ein gutes Beispiel dafür, was mit einzeln gehaltenen HZ passiert.

    Aber deine sind ja noch jung, ihnen fällt es leicht, sich umzugewöhnen, sofern du dich zurücknimmst und das auf den Menschen fixiert sein nicht weiter unterstützt.
    Ansonsten - was erwartest du, was eine 2-jährige, die langsam geschlechtsreif wird, mit einem 7 Monate alten Kleinkind anfangen soll? In 2 Jahren sieht die Sache anders aus.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    @ Raven es ist genau umgekehrt ,der kleine möchte was von Madame aber sie nicht von ihm sie kreischt wenn er in seine nähe kommt als würde er sie abschlachten wollen. Und ich bin nur zum Füttern und reinigen im Zimmer aber selbst wenn sie meine Stimme hören, schreien sie nach mir ich ignoriere es auch wenn es weh tut.
     
  22. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Warum sprichst Du es dann an?! Das ist genau das Verhalten, was
    die alten Hasen hier annervt... "Ich will keine Fragen beantworten
    - ich will eine Lösung. SOFORT!!!!" :nene:
     
Thema:

Generelle Problemlösung = Man kaufe ein zweites Tier?

Die Seite wird geladen...

Generelle Problemlösung = Man kaufe ein zweites Tier? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...