Graupapagei sehr krank- Brauche dringend Hilfe!!!!!

Diskutiere Graupapagei sehr krank- Brauche dringend Hilfe!!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Andrea, dein Grauer hat ja auch schon ne Menge mitgemacht. Wünsche euch das Allerbeste :trost: LG Blondie

  1. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Andrea,
    dein Grauer hat ja auch schon ne Menge mitgemacht.
    Wünsche euch das Allerbeste :trost:

    LG Blondie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    ich habe mir erst heute deinen Thread durchgelesen und war anfangs richtig geschockt, weil ich mit allen kranken Papageien richtig mitleide und letztendlicih dann erleichtert, weil ich gelesen habe, dass es Chicco besser geht und er wieder fit ist.

    Nachdem was du nun mit Chicco miterleben musstest und diese viele Hoch und Tiefs innerhalb weniger Wochen, kann ich wirklich nur wünschen, dass es bald November ist und dein Tierarzt bei Chicco und Chicca diesen PDD-Test durchführen kann. Selbstverständlich dürcke ich alle Daumen und Krallen, dass dieser negativ ausfallen wird.

    Für Chicco wünsche ich mir nichts mehr als, dass er wieder vollständig genesen wird.
     
  4. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    danke dir für dein Mitgefühl!!!!!
    Es ist schön zu sehen,wieviele hier im Forum Anteil nehmen.
    Chicco erholt sich sehr gut.
    Medikamente muß er leider noch nehmen ,doch der TA hat diese schon auf 1x tgl.reduzeirt,weil es Ihm so gut geht.
    Im november fahren wir wieder zum TA und lassen den PDD Test machen,doch wir genießen jeden schönen Tag mit beiden und versuchen es positiv zu sehen,denn beide bereiten uns viel Freude.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  5. Lilli-

    Lilli- Guest

    Hallo Andrea ,
    das lese ich doch total gerne das es Chicco dauerhaft besser geht
    drücke dir Daumen und Zehen das es so bleibt
    ....ansonsten der Hinweis ich bin immer für dich und deine GRauen da

    lG
    Lilli
     
  6. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo an alle,
    leider hatte Chicco heute einen schlechten tag,er war sehr still und wollte nicht selbstsändig fressen.Ich habe Ihn dann mit pürirtem Gemüse gefüttert,das hat er dann auch genomemn.
    Abends hab ich es dann mit banane versucht,ein bißchen ging dann auch rein.
    Seit Montag bekommt er 1x tgl.Celebrex,vorher 2x tgl.Ich frage mich,ob es daran liegen könnte.
    Habe Ihm dann das Medikament ein zweites Mal gegeben,nach einer Stunde wurde er wieder etwas agiler.
    War es Zufall.Ich werde es Morgen sehen!!!!
    Vielelicht kennt sich ja auch jemand aus.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  7. #46 Susanne Wrona, 15. Oktober 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Andrea,
    Celebrex ist doch ein entzündungshemmendes Schmerzmittel? Dann scheint er wohl Schmerzen zu haben. Die Blutwerte stehen noch aus oder? Bei PDD haben die Vögel ja einen erweiterten Drüsenmagen. Hat das denn Dein Grauer? Wie sieht denn sonst seine Verdauung aus?
    Gute Besserung Deinem Grauen.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  8. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Andrea,
    das ist ja doof das Chicco es nicht so gut geht.
    Hört sich ja fast so an als wenn am Medikament liegt.
    Wünsche euch das es bald wieder besser wird.

    LG Blondie :trost:
     
  9. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    Chicco geht es wieder besser.Warum ,weiß ich nicht.Ich habe beim TA angerufen,an dem Medikament kann es nicht liegen,es braucht Tage bis es wirkt.
    Es ist wohl ein Entzündungshemmer für die Nervenzellen und es dauert bis das wirkt.
    Er hatte wohl einfach einen schlechten Tag,heute ist es o.k und er frißt auch wieder.
    Ich bin auch schon ein bißchen paranoid,wenn es dem Kleinen schlecht geht,bekomme ich sofort Angst!!!!
    Nein ,den erweiterten Drüsenmagen hat Chicco nicht,aber es gibt auch eien Form des Virus ,wo nur das Nervensystem betroffen ist.
    Blutergebnisse stehen nicht mehr aus.Der TA sagt,es würde nichts nützen;ihn auf das Virus zu testen,90% der Papageien haben den Virus im Blut,dann wissen wir immer noch nicht,ob Chicco an dem Virus erkrankt ist.Die Vögel können es im Blut haben,es muß aber nicht ausbrechen und dann auch behandelt werden.
    Es gibt nächste Monat einen neuen Test,den man machen kann.
    Ich habe dafür schon einen Termin gemacht,ich werde beide testen lassen.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Andrea,

    wie geht es Chicco heute? Ich hoffe, es ist alles i.O. :trost:
    Kannst du dazu auch schon Auskunft geben?
     
  11. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    sehr lieb ,das du nochmal nachfragst.
    Chicco geht es prima.
    Ich war vor 2 Wochen mit Chicco und Chicca beim Bornatest!!
    Alles überstanden,aber ein Ergebnis habe ich noch nicht.
    Chicca hat Antikörper gegen den Virus entwickelt,d.h,das Sie mit dem Virus in Kontakt gekommen ist,aber mehr wissen wir noch nicht.
    Der Test wurde zur Universität in Giessen geschickt und ich warte noch auf das entscheidende Ergebnis.
    Chicco berkommt seit Oktober Alvimun und es scheint Ihm prima zu bekommen,er ist fit wie noch nie.Vieleicht auch ein Tip für andere papageienhalter,Alvimun ist sehr gut für Vögel mit einem geschwächten Immunsystem!!!!!
    Einen schönen Nikolaustag wünschen Andrea,Chicco und Chicca.
     
  12. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Halli, hallo Ihr LIEBEN-

    die Aussage über ALVIMUN kann ich nur bestätigen.

    Eigentlich sollte jeder Papageienhalter diese homöophatischen Tropfen zuhause
    vorhalten, wenn denn das Immunsystem des Tieres schon ausgebildet ist.
    Denn, nur, was vorhanden ist, lässt sich beeinflussen!!!
    Meinem total wilden Paulichen haben diese Tropfen im Trinkwasser, oder auf's Futter mehrfach das Leben gerettet.

    Natürlich kann dies niemals die gezielte Diagnose und Therapie durch einen
    Vk-Tierarzt ersetzen- aber, eine hochgradige Unterstützung des Tieres ist
    ALVIMUN allemal!!!

    Also, nicht, dass Ihr denkt, ich krieg Geld von denen-
    aber, für mein Paulichen war es oft noch der einzige Zauber neben seiner Rotlichtlampe...

    Lieber Gruß von barbara

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  13. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo alle zusammen!!!!
    Habe die Ergebnisse leider noch nicht.Ich werde aber sofort schreiebn,sobald ich Sie habe.
    Meien kleien Chicca hat Verdacht auf PBFD,da Sie rote Federn am Rücken hat und die da nicht hingehören.Sie ist aber negativ getestet.Der Test soll in neuen Jahr nachgeholt werden.Meien Güte 2 Viruserkrankungen auf einmal,das haut mich um.
    Ich gebe beiden das Alvimun,aber 0,2ml mit der Spritze oral täglich.
    Ich galube wirklich,es ist ein Wundermittel!!!!!!!!

    Liebe Grüße,Andrea
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Andrea,

    ich freue mich, dass es deinen beiden grauen Schätzchen gut geht! :freude:
    Für die Testergebnisse drücke ich die Daumen, dass sie negativ ausfallen! :trost:
    Ja und die roten Federchen... Ist halt die Frage, ob Chicca die schon immer dort hat. Und PBFD wäre eine Ursache von vielen ... Mach dich deswegen nicht verrückt! :trost:
     
  15. bane

    bane Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gundelfingen/donau
    Hallo Ina,

    ich habe jetzt alles bis ganz zum Ende durchgelesen und finde das nicht so toll; das antientzündliche Schmerzmittel das dein Papagei bekommt ist im Humanbereich hoch wirksam - sollte aber nicht zur Dauermedikation verwendet werden; davon bist du ja aber auch noch meilenweit entfernt;
    hast du schon einmal darüber nachgedacht mit deinen Vögeln zusätzlich zu einem Tierheilpraktiker, der sich mit Vögeln auskennt zu gehen; unterstützend gibt es nämlich sehr viele Möglichkeiten;
    nur eine Bitte - setze deinen Vogel nicht unters Rotlicht; wenn Farblicht dann ausgewähltes - und das ist nur ganz selten Rot

    LG

    Bane
     
  16. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    leider gibt es hier keinen Heilpraktiker für Tiere.Ich muß schon zum TA weit fahren.
    Der TA Besuch lohnt sich aber,da ich Ihm vertraue und er sehr gut ist.
    Celebrex bekam Chicco nur vorübergehend,die behandlung is schon seit Wochen beendet.
    Ich nehme aber gerne Tips an,was homopathische Behandlung an geht!!!
    Lieeb Grüße,Andrea
     
  17. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Halli, hallo liebe ANDREA,

    ich meine, wenn man die Zusammensetzung von Alvimun studiert, dann gibt es homöophatisch kaum noch was zuzusetzen.
    Ich bin zwar kein Heilpraktiker, dieser würde natürlich für ein Tier eine ganz individuelle Medikation zusammenstellen, aber ich denke- und die Wirksamkeit dieser Tropfen hat mich sehr überzeugt, dass Du deinen Tieren wirklich WAS sehr Gutes tust.

    Lieber Gruß von barbara

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  18. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW

    Hi Andrea,

    doch, es gibt eine Heilpraktikerin für Dich. Sie hat diesen Thread gelesen. Gerne würde sie Dir weiterhelfen.

    Schau mal bitte in Deine PN.
     
  19. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    ich habe deine pn gelesen.Erstmal danke!!!!
    Wo wohnst du?
    Liebe Grüße,Andrea
    Kennst du Chiccos Geschichte,ansonsten würde ich dir nochmal eien Kurzfassung schreiben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Bitte nicht mir, sondern der Email-Adresse, die ich Dir gegeben hatte.
     
  22. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo an alle,
    ich habe versprochen mich nochmal zu melden und die Testergebnisse mitzuteilen.
    Der Tupfertest war bei beiden Negativ,aber leider hatte Chicca Antikörper im Blut,so das angenommen wird,Sie hat sich trotz negativem Test bei Chicco angesteckt.
    Der Test kann in einem halben Jahr wiederholt werden,was ich aber nicht tun werde,es ist einfach zu unsicher.
    Ich habe mich wochenlang verrückt gemacht,wegen diesem test und jetzt habe ich kein vernünftiges Ergebnis und da PDD soweieso nicht zu heilen ist,werde ich es lassen.
    Wie vielelicht die meisten wissen,ist PDD nur symtomatisch zu behandeln,also wenn ein Anfall kommt ,nimmt man Celebrex und andere unetrstützende Mittel.
    Test auf PDD würde ich nicht weiterempfehlen Ihn durchführen zu lassen,das sind nur unnötige hohe Kosten.
    Habe eine Heilpraktikerin gefunden,die mir gute Tips zur Unterstützung gegeben hat.
    Beiden geht es prima und ich genieße jeden Tag und ich hoffe,das beide noch lange zufrieden und glücklich bei uns sein können.

    Liebe Grüße,Andrea
     
Thema: Graupapagei sehr krank- Brauche dringend Hilfe!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei ist nach spritze sehr krank

    ,
  2. graupapagei auch krank gesucht

    ,
  3. graupapagei 4 Jahre alt krank

Die Seite wird geladen...

Graupapagei sehr krank- Brauche dringend Hilfe!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  3. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...