Graupapageien füttern Baby nicht

Diskutiere Graupapageien füttern Baby nicht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Sylvia, du hast eine woche um dir alles zu bestellen...die zweite woche fangt die grosste phase des wachstums an...da brauchst du es.. auch...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Kanada, Québec
    Sylvia,
    du hast eine woche um dir alles zu bestellen...die zweite woche fangt die grosste phase des wachstums an...da brauchst du es..
    auch aufzuchtspatee den eltern geben...1 pro tag oder alle 2 tage ist ein sehr gutes komplement und gibt sicherheit das sie gut ernahrt werden und alles zum wachsen habenn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aufzuchtspatee - ist das Aufzuchtbrei?
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ja, papugi meint Handaufzuchtsfutter.

    Schön zu lesen, dass es beiden Küken gut geht!!
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Sylvia,
    konntest du auf meine frage antworten bitte..
    danke im voraus

     
  6. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo papugi,

    Entschuldigung, ich hatte das nicht gesehen. Das Küken wird von Hand aufgezogen.
     
  7. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt haben sie den 2. auch rausgeschmissen. Wir haben ihn warm gestellt. Nein, bitte nicht, das 3. ist jetzt auch geschlüpft. Ich krieg 'ne Krise!!!
     
  8. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    ...na da können alle drei ja zusammen aufgepäppelt werden. Wenigstens Sozialisierung innerhalb der Kindergartengruppe:+streiche
     
  9. #68 IvanTheTerrible, 27. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wichtiger erscheint mir hier die Prägung auf die "Nestgeschwister", was bei Einzel-HZ aber eine vollständige Prägung auf den Menschen bedeutet.
    Ivan
     
  10. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Meine ich doch mit "Kindergartengruppe"!
     
  11. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben Nr. 2 auch zum Züchter nach Fredersdorf gebracht. Am liebsten hätten B3 auch gleich mitgenommen, aber dann hätten wir ihr das Küken wegnehmen müssen und das wollten wir nicht. Wahrscheinlich muss ich dann morgen wieder einen Ausflug organisieren:)
     
  12. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Oh je, jetzt haben sie den zweiten ja auch "rausgeschmissen", aber es geht ihnen gut?

    Du trägst es wenigstens mit Humor...:)
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Sylvia,
    das tut mir leid...ich mochte dir nur sagen das sogar die handaufzuchten , von kleinem auf, gut mit ihrer art sozialisiert, sehr gute vogel werden...
    Wenn du die energie hast, kannst du uber die eltern sprechen...da konnte etwas rauskommen das du noch nicht siehst...
    1- wie sind die eltern...(HZ...zahm, menschenfixiert...oder...)
    2. wie ist die umgebung...die installation usw
    3. was werden die eltern gefuttert...
    das sind grosso modo die punkte wo wir einfluss haben...vielleicht gibt es noch andere..

    p.s.
    vielleicht wollen die racker noch einmal den ganzen prozess wieder anfangen ...da wo der spass ist..
     
  14. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo papugi,

    die beiden ersten sind ja nun beim Züchter zur Handaufzucht. Auf dem 3. der heute geschlüpft ist, sitzt die Mutter. Wir wollten ihr ihn nicht wegnehmen, vielleicht kümmern sie sich ja um Nr. 3?! Ich fürchte allerdings sie werden es nicht tun, dann müssen wir ihn auch nach Fredersdorf zum Züchter bringen.

    Die Mutter wurde 2004 oder 2005 als Elternaufzucht geboren (Da müsste ich nochmal genau nachsehen). Wir hatten schon eine Blaustirnamazone (2003). Ja, ich weiß, das hätte man nicht machen sollen. Sie waren auch keine großen Freunde, aber sie haben sich akzeptiert. Wir haben eine Außenvoliere im Garten, ansonsten waren sie im Haus, mit Freiflug. Wir nannten die Mutter Merlin, nun ist es eine "Merline". Merline hatte meinen Mann zum "Partner" erkoren. Er konnte alles mit ihr machen und sie hat viel erzählt. Vor ein zwei Jahren griff sie mich denn auch manchmal an, das war nicht unbedingt lustig.
    Voriges Jahr im Sommer wurde hier in der Nähe ein Graupapagei gefunden und die Leute, in deren Garten er war, kamen zu uns. Meinem Mann gelang es denn auch ihn einzufangen. Er war ziemlich erschöpft und hungrig. Ich meldete ihn im Internet als "zugeflogen", aber es meldete sich kein Besitzer. So lebte er denn bei uns. Er ließ sich aber von uns nicht anfassen, interessierte sich aber für Merline, sie sich aber nicht für ihn, weil sie immer noch meinen Mann als Partner betrachtete. Mit der Zeit wurde es aber besser und sie ließ sich von ihm "umgarnen". Im Winter fingen sie das erste Mal an zu brüten. Aber das wurde nichts. Ja, und jetzt ging das wieder los und diesmal hat es nun geklappt.
    Das ist ziemlich lang jetzt - Fortsetzung folgt .
     
  15. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fortsetzung:
    Zum Vater (Huh) haben wir eine Theorie, warum ihn offensichtlich keiner gesucht hat. (Das ist ja normalerweise eher ungewöhnlich). Ein paar Monate später erfuhren wir von Nachbarn, dass ein Graupapagei aus einem in der Nähe liegenden Seniorenheim gestohlen wurde. Falls es Huh war - und das ist wohl anzunehmen - hat der Dieb wohl nicht viel Freude an ihm gehabt und hat ihn wohl absichtlich oder unabsichtlich fliegen lassen. Huh ist wie der Wolf im Schafspelz, er redet ganz lieb und sanft hat aber einen kräftigen Schnabel, den er uns auch schon hat spüren lassen. Besonders eifersüchtig bewacht er seine Merline. Wahrscheinlich konnte sich der Besitzer nicht mehr um ihn kümmern und er stand irgendwo frei zugänglich (denn sonst hätte man ihn ja nicht stehlen können).

    2. Schlaf- und Ruheraum (H 2,5 m x B 0,9 m x T 0,8 m)

    Außenvoliere 1 - quadratisch 2 m breit, H ca. 2,5 m

    Außenvoliere 2 - vom Ruheraum aus durch Fenster erreichbar 2,5 m breit 2, 0m hoch und 5,4 m lang.

    3. Futter: hochwertiges Premiumfutter, viel Obst, Nüsse.

    Das Problem ist, dass wir nicht unbedingt Spaß daran haben. Wir müssen da eine Lösung finden.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    eins was du vielleicht sofort machen kannst...(wenn die vogel an das gewohnt sind)...ist weichfutter anzubieten...
    das ist fur die eltern schnellfutter das sie sofort dem kleinen auswurgen konnen...je mehr sie vollgestopft sind, umso leichter ist das wurgen.
    .
    als weichfutter, das einfachste ist aufuchtbrei...vielleicht noch warm
    dann, susser mais am kolben...dann alle moglichen rezepte mit gekochten hulsenfruchten, ein brei mit mohren oder susskartoffeln gemischt mit aufzuchtfutter...viele kombinationen sind moglich...

    ich denke das ist der nachste schnellste schritt den du machen kannst.
    Wenn deine vogel daran nicht gewohnt sind, wurde ich, um fur das nachste mal vorzubeugen, die vogel erstmal daran gewohnen.

    Kannst du das sofort machen..(sorry habe kein fragezeichen)
     
  17. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ja, kann ich machen.
     
  18. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte gerade Kürbissuppe machen (Hokkaido). Kann man da auch was von geben? Möhren, Mais und Kartoffeln hätte ich sowieso.
     
  19. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Darauf wollte ich nochmal eingehen:

    Da Du "wahrscheinlich" schreibst, habt Ihr Euch nachdem zumindest die Vermutung eines Diebstahls bestand nicht mehr weiter gekümmert und auch nicht in diesem Seniorenheim vorgesprochen ? Das finde ich sehr traurig. Vielleicht gibt es dort einen Menschen, der schmerzlich seinen Papageien vermisst oder einen einsamen Partnervogel ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
  22. sylvia2711

    sylvia2711 Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja nur eine Vermutung. Die Frau, die uns das erzählt hat sprach nicht von einem anderen Vogel. Offensichtlich hat ihn ja niemand vermisst. Wir haben bei Frau Ohnhäuser eine Anzeige reingesetzt und auch bei der Ringstelle die Nr. angegeben. Falls es dich beruhigt, können wir uns ja noch mal erkundigen. Allerdings finde ich die Vorstellung, dass der Vogel dort in irgendeinem Vorraum alleine vor sich hinvegetiert auch nicht gerade angenehm. Am Anfang hat er immer hintereinanderweg gesprochen, man konnte es nicht verstehen, so als hätte er unter Radio-Beschallung gestanden.
     
Thema: Graupapageien füttern Baby nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei baby füttern

    ,
  2. graupapagei baby nahrung

    ,
  3. was kann man graupapageien babys füttern

    ,
  4. graupapagei Mutter füttert ,
  5. BabyGraupapagei menge handaufzuchtfutter
Die Seite wird geladen...

Graupapageien füttern Baby nicht - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...