Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Hallo vogel_schutz, es geht ja hauptsächlich darum, dass der Marder den Deckel nicht aufkriegt. Ich hätte dazu mehrere Ideen. 1. Du schreibst,...

  1. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo vogel_schutz,

    es geht ja hauptsächlich darum, dass der Marder den Deckel nicht aufkriegt. Ich hätte dazu mehrere Ideen.

    1. Du schreibst, der Deckel wäre wahrscheinlich eh zu schwer für den Marder. Wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, könntest Du den Deckel zusätzlich beschweren, z.B. ein Gewicht dranschrauben.

    2. Du könntest den Deckel "schraubenlos" befestigen. Ich habe da an eine ähnliche Konstuktion gedacht, wie der von Swift_w genutzte (und von mir kopierte :D) Drehschieber zum Fluglochverschluss (siehe Foto). Dieser ließe sich, auch streng angebracht, mich einem Handgriff zur Seite drehen und es müsste schon ein recht schlauer Marder sein, der das durchschaut und dann auch noch den Deckel aufkriegt.

    3.Du könntest etwas auf den Kasten legen, was den direkten Zugang zum Deckel versperrt, für den Marder aber zu schwer und für Dich leicht zu entfernen ist. Z.B. einen Sandsack.

    Zum Glück ist es ja noch ein wenig hin bis zur Rückkehr der Segler, da hast Du noch Zeit ein paar Dinge auszuprobieren.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Pandora, Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  2. #2562 vogel_schutz, 02.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
    Okey vielen Dank für die Tipps! Ich werde mir sas ganz nochmals durch den kopf gehen lassen, und dann nach den gegebenheiten handeln.
    Das mir dem "Marderfang" haben wir schon versucht bzw. Abgeklärt. Der Wildhüter meinte aber die seien zu schlau um in eine Falle zu gehen, und wenn er eine Mutter fangen würde müsste er sie wieder freilassen, damit sie sich um ihre jungen kümmern kann! Dazu kommt dass wenn wir alle gefangen hätten, bestimmt gleich eine neubesiedlung stattfinden würde.

    Viele grüsse
     
    Kadl gefällt das.
  3. #2563 vogel_schutz, 02.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
     
  4. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Ich fürchte auch, dass das verwaiste Revier gleich übernommen werden würde.

    Ich hätte aber noch eine weitere Idee: Du könntest an einer Seite des Deckels ein Scharnier anbringen und an der anderen Seite einen Verschluss mit Sicherungsstift. Hätte sogar den Vorteil, dass Du den Deckel nirgends ablegen müsstest und wäre mardersicher. Und einfach zu handhaben. Bin auf jeden Fall sehr gespannt und hoffe, die Kästen werden nächstes Jahr belegt.

    Musst Du für die Kästen Öffnungen in die Wand sägen oder gibt es baubedingte Öffnungen, die Du nutzen kannst?

    Gruß

    Kadl

    Gruß

    Kadl
     
    Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  5. #2565 vogel_schutz, 02.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
    Nein es gibt keine vorhandenen Öffnungen. Ich muss also ein Loch in die Wand sägen! Das ist aber kein Problem da das Haus ehh meinen Eltern gehört.
     
    Pandora, Reuam Relges, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Auf der Suche nach einer Landebahn

    Hallo zusammen,

    Paar aus Speikern (Nürnberger Land) hilft Mauerseglern; siehe folgenden Bericht; klick

    Mit Mauersegler-Handstart - so wird's optimal gemacht.

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges, vogel_schutz, Dalloz und 2 anderen gefällt das.
  7. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo vogel_schutz,

    sehe gerade dass man deinen Standort Burgdorf/Schweiz in deinem Profil anklicken
    und dann bei Google Map Fotos von deinem schönen Wohnort einschl. imposanter Burg sehen kann. :)
    Das kann doch gar nicht anders sein als dass es sich dort u.a. um ein "Segler-Paradies" und sonst. Flugkünstler handelt. ;)
    Kannst du hier mal kurz davon berichten und über euren Alpensegler-Schutz u. -Vorkommen ?

    VG
    Swift_w
     
    Pandora, Reuam Relges und Kadl gefällt das.
  8. #2568 vogel_schutz, 05.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
    Hallo swift und Mitleser
    Gerne gebe ich euch Auskunft zu meiner Gegend und den Alpenseglern! Ihr könnt euch auf einen endlosen Text gefasst machen.

    Zuerst zu meinem Wohnort... Ich wohne nicht direkt in Burgdorf sondern in einem kleinen Kaff daneben, also auf dem Land. Ich liebe es dort zu wohnen, da ich viel Freiraum habe und Problemlos alle Vogelarten fördern kann die ich will. Dazu kommt noch, dass ich auf dem Bauernhof meiner Eltern wohne und somit noch mehr Platz für Schwalben, Segler und co habe!
    In Burgdorf gibt es ein Schloss wie Swift bereits heraus gefunden hat. Ob darin Segler brüten weiss ich nicht. Es gibt aber mehrere Kolonien in Burgdorf auch in den umliegenden Dörfern. Von dort irgendwo kommt vermutlich auch mein Paar Mauersegler her!

    Und natürlich kenne ich auch mehrere Alpenseglerkolonien! Die interessieren euch ja besonders weil die bei euch leider nicht vorkommen. Ich kenne eine Kolonie mit 28 und eine mit 50 Paaren. Dazu weiss ich noch von 3 weiteren Vorkommen, kenne aber keine genauen Zahlen dazu!
    Ein guter Freund von mir, der mich auch sehr mit den Seglern unterstützt, betreut mehrere Kolonien von Mauer- und Alpenseglern. Durch ihn wurden viele neue Kolonien besiedelt und vergrössert! Er gibt sich meeeega viel Mühe und ist täglich mehrere Stunden für den Vogelschutz und den Verein im Einsatz!
    Wäre ich nicht auf ihn gestossen, hätte ich mit Vögeln wohl nichts zu tun. So habe ich auch Einblicke in die Kolonien bekommen!

    Wer gerne Alpensegler beobachten möchte kann auf die Seite, www.nvwasen.ch gehen. Dort gibt es Einblicke in Alpenseglernester per Videokamera. Die Brutsaison ist zwar rum und die Kameras werden in den nächsten Tagen ausgeschlatet, es sind aber IMMER NOCH 2 Vögel auf kamera 2 zu sehen. Meist abends oder morgens. Die Anderen sind bereits alle in Arfrika.

    Wer will kann mir gerne auf Instagram folgen. Dort heisse ich vogel_schutz und poste regelmässig über aktuelle Dinge!
    Was mich noch sehr interessieren würde ist, wie alt ihr denn so seid? Ich bin 19 und frage mich das öfter:)! Es muss natürlich niemand sein Alter verraten, ist nur aus Interesse.

    Ich kann euch im Anhang gerne einige Dateien anfügen, leider keine Videos, da diese zu gross sind. Die gibts aber bei mir auf instagram

    Verzeit den ewig langen Text...
    Viele grüsse
    Vogel_schutz
     

    Anhänge:

    Pandora, Reuam Relges, Kadl und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo vogel_schutz,

    sehr schöne Aufnahmen der Alpensegler hinter dem Ziffernblatt. Wenn Du mal Videos hier einstellen möchtest, ist der beste Weg sie auf youtube hochzuladen und hier den Link zu posten. Das klappt in der Regel ohne Probleme.

    Ich beneide Dich um Deine Möglichkeiten zur Ansiedlung von Seglern und Schwalben. Ich hätte auch gerne so jung angefangen...

    Zum Alter nur soviel: Mauersegler- und Schwalbenansiedlung ist für jedes Alter was und interessiert mich seit meiner Jugend. Ohne geeignete Plätze für Nisthilfen, habe ich in meinem letzten Wohnort den Bau eines Schwalbenhauses mit angestoßen, was nach meinem Wegzug auch umgesetzt wurde. Allerdings fordert aktuell meine persönliche 3er- Brut einiges an Zeit und Aufmerksamkeit ein, sodass man im Zeitmanagement schon sehr gefordert wird :D

    Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Bilder Deiner Kunstflieger.

    Gruß

    Kadl

    Gruß

    Kadl
     
    Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  10. #2570 swift_w, 06.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo vogel_schutz,

    prima, das Vorkommen von zahlreichen Vogelarten u. Flugkünstlern bei euch und eure Schutzmaßnahmen
    und deine Alpensegler-Fotos. :beifall:

    Die Alpensegler - die markanten Supersegler - kennen wir von mehrmals Kurzurlaub in der BRD in Achern (bei Baden-Baden), Freiburg/Breisgau mit seinen über 100 AS-Brutpaaren u. Tuttlingen an der oberen Donau. Auch aus Südfrankreich in der Provence u. am Lago Maggiore.
    Unser Sohn war mal auf dem Züricher Großmünster-Turm mit Alpensegler-Kolonie !
    Wir waren mal in Tuttlingen; dort Alpensegler-Kolonie mit zahlreichen Brutpaaren hinter den 4 Zifferblättern der Stadtkirche.
    Habe die Kirchendienerin mit einer Spende "bestochen" ;) zu einer außergewöhlichen Besichtigung der Kirchturms-Balustrade in ca. 45 m Höhe.
    Dort konnte man schön die markanten Supersegler beobachten bei Einfügen hinter die Kirchturmsuhren und sowieso bei ihren rasanten Flugspielen um den Turm mit herrlicher Aussicht. :zustimm:
    Das war das absolute Highlight meiner "Segler-Laufbahn." :freude:
    Alpensegler-Event - ein absolutes Muss für jeden "eingefleischten" Seglerfan. :D

    Nun, an Segler- u. Schwalbenfans haben wir hier unter 20-jährige bis über 80-jährige. Wir sind zeitlos in.
    Wen die Segler mit ihrem Esprit einmal "mitgerissen" haben, der bleibt fast ewig jung.
    Und ich selbst bin "out of time." :D

    Übrigens haben wir hier auch einen Thread Alpensegler
    im Unterforum "Artenschutz".

    VG
    Swift_w
     
    Pandora, Reuam Relges und Kadl gefällt das.
  11. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Guten Morgen zusammen,

    in diesem Jahr kann man für die Wahl zum Vogel des Jahres Arten nominieren.

    Vorwahl zum Vogel des Jahres 2021

    Nach der Nominierung muss man diese über einen Link in einer Email bestätigen. Nach der Bestätigung kann man jeweils weitere Arten nominieren. Nachdem der Mauersegler bereits 2003 Vogel des Jahres war, habe ich zusätzlich Mehl- und Rauchschwalben nominiert.

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora, Reuam Relges, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  12. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Vögel des Jahres - Nominierung für 2021

    Hallo Kadl und Mitleser*innen,

    die Rauchschwalbe ist ein guter Vorschlag - längst "fallig" wegen dem dramatischen Rückgang in den letzten 30 Jahren um ca. 80 % !

    Rauchschwalbe möchte ich von daher besonders zur Nominierung empfehlen und wähle sie ausschließlich in deinem Link im vorigen Beitrag Nr. 2571

    Sie steht noch nicht auf der Liste der "Vögel des Jahres" seit 1971.
    Mauersegler und Mehlschwalbe hatten wir schon in der BRD; m.W. auch schon in der Schweiz

    Vogel des Jahres - NABU

    VG
    Swift_w
     
    Pandora, kdb, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo zusammen,

    heute war ich mal wieder in unseren Kreisstadt unterwegs. Dort wird seit über einem Jahr sehr aufwändig ein historisches Gebäude saniert. Da es vorher groß angekündigt worden war, hatte ich vor Baubeginn und nach dem Aufstellen des Gerüstes mehrmals nach anfliegenden Mauerseglern ausschau gehalten, konnte aber nichts entdecken.

    Heute konnte ich sehr erfreut feststellen, dass offenbar vier Dreierseglerkästen und ein Einzelkasten im Traufebereich installiert wurden. In der Altstadt kommt es jedes Jahr zu super zu beobachtenden Anflügen, großer Gruppen von Nistplatzsuchern. In der direkten Umgebung gibt es zahlreiche Mauerseglernester. Es kann somit mit einer schnellen Besiedlung der insgesamt mindestens 15 installierten Brutplätzen im nächsten Jahr gerechnet werden.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    Pandora, Ròndine, kdb und 2 anderen gefällt das.
  14. #2574 vogel_schutz, 09.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz

    Na das ist doch mal was!!
     
    Pandora und Kadl gefällt das.
  15. #2575 Reuam Relges, 10.10.2020
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,
    Dann schaun wir mal wer bis zum 15.12. 2020 in die engere Wahl kommt.
    :achja:Rangliste --klick--

    VG
    R.R.
     
    swift_w und Kadl gefällt das.
  16. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Hallo Zusammen,
    ich hab vor kurzem eine Tierdoku angeschaut und bin auf eine tolle Seite gestoßen, vielleicht interessiert es Euch auch:


    hier ein Link zu einer ausgezeichneten Mauersegler-Seite mit tollen Fotos: klick
     
    Reuam Relges, swift_w und Kadl gefällt das.
  17. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Lkrs. Freising
    Hallo Reuam Relges,

    da ist die Rauchschwalbe ja schon dabei in den Top 10. Da ich Swift_w's Argument zu 100% Unterstütze, habe ich auf der Facebookseite bereits für sie Rauchschwalbe geworben. Dazu habe ich die Grafik benutzt, die man nach der Nominierung bekommt.

    Gruß

    Kadl
     

    Anhänge:

    kdb, Reuam Relges und swift_w gefällt das.
  18. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Was Forchheim für den Artenschutz macht: Rundgang durch die Innenstadt
    U.a. Mauersegler-Nester in der Stadtmauer

    Hallo zusammen,

    siehe folgenden Bericht: klick

    VG
    Swift_w


     
    kdb gefällt das.
  19. #2579 vogel_schutz, 13.10.2020
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
    Hallo Mauerseglerfans

    Hab heute morgen die beiden umgebauten Seglerkästen, wie beschrieben, aufgehängt. Beide sind durch Plexiglass von oben einsehbar.
    Die Segler könnten sofort einziehen :)! Wollte euch nur kurz ein Update dazu geben.

    Vg

    Vogel_schutz Den Anhang 20201013_100008.jpg betrachten
     

    Anhänge:

    Kadl gefällt das.
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Vogel_schutz,

    schön, schön. :)

    Fragen:
    in welcher Höhe befinden sich denn die Langlöcher der beiden neuen intergrierten Seglerkästen
    über dem äußeren Fußboden ?

    Zum schnellen Auffinden für die Segler - möglichst mit Brut in 2021 -
    kannst du die Umrandung der Langlöcher von außen oder innen noch hell kennzeichnen.
    ca. 0,5 bis 1 cm oval hell feilen oder hell streichen ?
    Am besten dort örtlich mit Segler-Klangattrappen ab ca. 10. Mai kurzzeitig, gezielt nachhelfen;
    wenn weitere suchende Mauersegler angekommen sind.
    Um anfliegende Sucher von den besetzten äußeren Kästen nach unten an die neuen Seglerbohrungen umzuleiten.

    Die Bruträume wirken relativ schmal.
    Welche Innenmaße haben denn die neuen Kästen;
    Länge, Breite, Höhe ?

    VG
    Swift_w
     
    Kadl gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  2. mauerseglerforum

    ,
  3. mauersegler forum

Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald

    BR (24?) Fernsehen, Do 6.8.; 17:55 30 Mauerseglerpaare im Bayr. Wald: ---------- von Dalloz: Hallo @ alle hier werden auch die Kästen zusehends leerer , jedoch gehen ein paar Spätbruten noch bis fast Ende August ....
  4. Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020

    Mauersegler-Bruterfolgstabelle 2020: Nach der Saison ist vor der Saison [IMG] 1. Noch nicht gemeldete Daten - rote Schrift - 2. Gelb hinterlegte Zeilen zeigen in der Tabelle neuste...
  5. Mauersegler Abzug

    Mauersegler Abzug: Seit der Wärmeisolierung vor einigen Jahren, fliegen im Spätsommer die MS nicht mehr lautschreiend um unseren Häuserblock. Aber am Himmel konnte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden