Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum im Mauersegler Forum im Bereich Wildvögel; Neuer Mauerseglerkasten in Pole-Position Hallo Mauerseglerfreunde, habe den neuen Mauerseglerkasten von der Behinderten-Werkstatt - siehe auch...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Neuer Mauerseglerkasten in Pole-Position

    Hallo Mauerseglerfreunde,

    habe den neuen Mauerseglerkasten von der Behinderten-Werkstatt
    - siehe auch Mauersegler-Nistkästen
    - mit zusätzl. weißem Hitzeschutzdach versehen
    und an Fachwerkscheunen-Südwand in "Pole-Position" angebracht.
    Direkt unter den Dachvorsprung links oben "geschnallt";
    ohne Hebebühne; halt oben an einer braunen Dachlatte positioniert und das Ganze aus dem Fenster raus am Fachwerkbalken angeschraubt.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Einige Meter weit weg von vorhandenen Seglerkästen.
    An dieser Wand gab es im vorigen Jahr ein Verlobten-Pärchen im Seglerkasten rechts oben.
    2 Mauersegler-Bruten fanden an der Scheunen-Rückwand (Nordseite) statt;
    sowie 2 Segler-Bruten in 2 Naturnestern am benachbarten Gebäude.

    Nun schaunmermal ob die Mauersegler nach dem "Kühling" von alleine diese eigentlich beliebte Suchstelle anfliegen.
    Falls nicht - gibt's bald Unterstützung mit klassischer Segler-Musik.

    Ein Besucher ist von unserem Mauerseglerschutz beeindruckt und will den Kasten bezahlen/spendieren.

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

    Frau Koch, Pandora, Reuam Relges und 2 anderen gefällt das.
  2. #3002 Panyptila, 06.05.2021
    Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    318
    Moin moin,

    auch von mir ein herzliches Willkommen an alle Neuen ! Tolle Fotos in den letzten Beiträgen :zustimm:

    Hier heute bei sehr kaltem Wetter, aber endlich mal weniger Wind über Tag bis max. 5 Segler jagend unterwegs. Abends dann Einflüge von 3 Seglern hier am Haus, 1 Brutpaar jetzt komplett. Alle Segler sind komplett still, bis auf die Begrüßungsrufe des jetzt vereinten Brutpaars im Kasten. Für Sonntag werde ich mir mal Zeit nehmen, da dürfte es die ersten Flugshows geben auf die wir jetzt schon so lange warten. :dance:

    Hallo Willi,
    da wäre ich nicht so sicher. 2019 flog ein einzelner Segler das einzige Naturnest in der Gegend, ca. 50 m entfernt, öfters an, hängte sich mehrmals an.... Sucher. Dann kam er hier zum Haus, schlüpfte gekonnt in seinen Kasten, Jungseglergebettel. Sowas oder so ähnlich habe ich mehrmals beobachtet. Das machen auch die Nachbarsegler hier. Auf die Tour werden sie sich auch z. B. Lausfliegen an fremden Nestern einfangen oder dort hinbringen. Ich denke, dass bei dieser Kälte kein Segler ohne festen Nistplatz, hier einfliegt.

    Aber wie sagte Emil Weitnauer treffend: An diesem Vogel wundert mich überhaupt nichts mehr.

    Hallo Kadl,

    das Einfachste wäre meiner Meinung nach das Zustopfen der Löcher mit stabilen Lappen. Das hält erstmal lange, man kann es als Provisorium machen oder auch erstmal so lassen. Von außen sieht man es ja nicht. Vorher müsste man außen um's Gebäude herumgehen, z. B. mit Fernglas die Möglichkeiten suchen wo Segler einfliegen könnten, auf einer Zeichnung markieren und dann auf dem Dachboden dort nach Lichteinfall suchen. Am besten wären natürlich langfristig an diesen Stellen integrierte einfache Seglerkästen :)

    Liebe Grüße
    Thomas:0-
     
    Frau Koch, Kadl und swift_w gefällt das.
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Unerwünscht eingedrungene Mauersegler auf Dachböden

    Hallo Kadl,

    ist natürlich schwierig vom Dachboden aus unsichtbare Einflugmöglichkeiten für Mauersegler ausfindig zu machen.
    Zunächst mal - wenn irgendwie möglich in solch einem Fall - Dachboden täglich nach eingedrungenden Mauerseglern kontrollieren.
    Besonders jetzt bei Schlechtwetter und Saisonbeginn. Segler sind dann normalerweise leicht fangbar.
    Vorher möglichst Handschuhe anziehen; sie können in Panik kratzen. In Karton geben und draußen Startversuch machen.
    Auf freiem Platz, ohne Katzen oder sichtbarem Greifvogel.
    Wenn solche Findlinge nicht tagelang geschwächt sind, starten sie von erhobender Handfläche oder hochgehobenem um 90 ° gekippten Kasten
    umgehend in die Luft. Nur nicht hochwerfen - sie können zu schwach sein und prallen auf den Erdboden.

    Wenn bald ab ca. 10.Mai mehr fliegende Mauersegler im Luftraum sind,
    besonders abends vor Dämmerung Haus von außen öfters beobachten
    - ob Mauersegler da anfliegen und event unterm Dachvorsprung u.a. Stellen in den Dachraum eindringen/wollen.
    Vielleicht gelingt es ja dann Einschlupfstellen zu entdecken und dann von innen abzukapseln.
    Oder ganz zu verschließen = wäre besser als eine Todesfalle.

    VG
    Swift_w
     
    Frau Koch, Pandora und Kadl gefällt das.
  4. Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    im Illertal
    Gestern, 6. 05. um 13. 09 Uhr bei grottenschlechten Bedingungen hier der erste Einflug, dokumentiert mit der Cam,
    leider kein brauchbares Einzel- Bild zu zeigen, den ganzen Nachmittag schwarzer Gewitterhimmel und Sturzregen ohne Ende,
    natürlich auch im Kasten alles dunkel und dazu ein schwarzer Vogel nur schemenhaft zu erkennen aber ein Segler ist da.
    bis 14. 40 Uhr gab es Dauer-Videos, dann hat er/sie für 28 Minuten den Kasten verlassen,
    danach gabs neue Videos bis abends, unmöglich alle anzusehen und nach einem brauchbaren Einzelbild zu suchen.
    Heute ist es immer noch recht kalt mit Dauerregen, den braucht man zwar notwendig aber Insekten gibt es halt keine

    Gruß Ròndine :0-
     
    Frau Koch, kdb, Pandora und 3 anderen gefällt das.
  5. #3005 vogel_schutz, 07.05.2021
    vogel_schutz

    vogel_schutz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Burgdorf, Schweiz
    Hallo zusammen, bei mir ist gestern der erste mauersegler angekommen.
    Lg
     
    Frau Koch, blabri, kdb und 4 anderen gefällt das.
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Vogel_schutz,

    sehr schön - sei gegrüßt zu deinem Comeback. :)

    Und wie sieht es mit Besetzung der Rauch- und Mehlschwalbennester in deiner Mehrfach-Kolonie aus; und Alpensegler-Vorkommen ?
    Bitte mal kurz in den betreffenden Threads mitteilen in unserem Unterforum
    Artenschutz

    VG
    Swift_w
     
    Frau Koch gefällt das.
  7. tamsung

    tamsung Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    27
    Hallo liebe MS-Freunde,

    gestern Abend habe ich zum ersten Mal 3 MS über unserem Haus am Himmel jagen sehen. Mir fehlte bisher die Zeit und die entsprechenden Temperaturen, um Abends die Einflüge zu beobachten, kann also noch nicht vermelden, ob „unsere“ zurück sind.
    Das Wetter schlägt Kapriolen: gerade ein Grad und Schneefall...., übermorgen werden 25 Grad erwartet.
    An der Ostsee- Küste hat Sohnemann alle Klappen geöffnet. Gatte war dagegen, aus Sorge, die Spatzen müllen alles ruckzuck voll. Aber bereits vor einigen Tagen wurde auf Ornitho in 30km Entfernung eine Sichtung vermeldet, und ich finde den Gedanken furchtbar, ein MS kommt nach langer Reise an und kann nicht rein .

    Ich wünsche allen eine spannende und erfolgreiche Saison!
    Viele Grüße von tamsung (Inke)
     
    Frau Koch, blabri, Pandora und 3 anderen gefällt das.
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Tamsung,

    ja, jetzt heimkehrende Mauersegler-Brutvögel müssen schleunigst in ihre geöffneten wettergeschützten Nisthöhlen/Seglerkästen einfliegen können.
    Zu Übernachtungen in diesen kalten Nächten; z.T. noch m
    Einige Mauersegler kommen jetzt sogar bei Regenwetter hier an;
    wie genannte Beispiele von einigen Koloniebesitzern und 1 Fall bei uns am Nachbarhaus zeigen; u.a. Beitrag 2997.

    VG
    Swift_w :0-
     
    tamsung und Frau Koch gefällt das.
  9. #3009 swift_w, 07.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler können Zuflucht auf alten Dachböden suchen; besonders bei Regenwetter

    Hallo zusammen,

    vor 2 Jahren fand ein Bekannter auf dem Dachboden eines histor. Gebäudes (2 Segler-Naturnester in Mauerlöchern)
    einen Mauersegler in einem Eimer mit ca. 5 cm Wasser. War wohl nach zahlreichen Startversuche ausgerechnet in den Eimer geplumpst. Mitte Mai nach Starkregen.
    Dort regnete es an mehreren Dachlöchern durch Schieferlücken (inzwischen repariert). Damals waren 3 bis 4 Wassereimer an mehreren Stellen untergestellt.
    Er legte den unterkühlten Mauersegler in eine Kaninchenbox mit Tüchern und wärmte ihn in seinem Büro auf. Rief mich an und ich holte ihn ab.
    Setze ihn in einen gut erreichbaren freien Seglerkasten unter Fensterbank am Nachbargebäude. Nach einigen Stunden war er zum Glück ausgeflogen.
    Voriges Jahr mehrmal Segler-Einflüge in diesem Kasten. Siehe 2. Foto im Beitrag 3001 oben.
    Obendrein kontrollierte ich daraufhin dort alle Wasser-Auffanggefäße auf besagtem Dachboden,
    und fand am Nachmittag leider einen toten Mauersegler in einem Eimer mit Regenwasser.
    Auf unser Gedrängel wurde das Dach umgehend dicht gemacht und einige sichtbare Öffnungen an der Mauerkrone von innen verschlossen.

    Mein Eindruck:
    Bei Regenwetter können Mauersegler-Nichtbrüter häufiger nach Einschlupfmöglichkeiten in Dachhohlräume suchen.
    Dabei können sie weit auf zugängliche nicht gut abgeschirmte Dachböden kriechen und die Orientierung verlieren. Mit bekannten Folgen.
    Natürlich suchen sie dort auch nach Nistmöglichkeiten.

    VG
    Swift_w
     
    Frau Koch, Pandora, Reuam Relges und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #3010 Reuam Relges, 07.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1.127
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Grüß dich Inke,
    Bei mir waren die Nistkästen ab dem 23.04. offen. Die hier vorhandene mind. 30-köpfige Spatzenbande macht zwar viel Radau, lässt meine Kästen aber unbeachtet.
    Mag an meine Futterstrategie liegen oder ..............die wissen einfach wer hier der Chef ist :D.

    VG
    R.R.
     
    tamsung, Frau Koch, swift_w und 2 anderen gefällt das.
  11. #3011 Reuam Relges, 07.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1.127
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo zusammen,

    heute Morgen war Nistkastenkontrolle angesagt. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen: --klick--
    Um 8:00 Uhr bei sehr kühlen +2° konnte ich schon Flugverkehr feststellen 8o und hab deshalb nicht alle in ihren Kästen erwischt.
    Ist schon ein fantastisches Völkchen.
    Wenn du denkst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Segler her :freude:.

    VG
    R.R.
     
    Pandora und swift_w gefällt das.
  12. #3012 Reuam Relges, 07.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1.127
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Hallo blabri,

    meinen Glückwunsch und ein herzliches willkommen bei den Mauerseglerfreunden/innen.
    Kadl, da bin ich ganz bei dir :gimmefive

    VG
    R.R.
     
    blabri und Pandora gefällt das.
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    3.Mauersegler-Brutvogel heimgekommen

    1.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    Kontrolle unserer 4 einsehbaren Mauersegler-Nistkammern am Fr 7.Mai:
    08:00: Seglerpärchen in Kammer 4; übernachtet seit 26./27. April dort
    13:30: Kammer 4 leer; sie sind draußen auf der Jagd nach wenigen Insekten
    Jedoch Überraschung: In Kammer 3 liegt endlich ein weiterer angekommener Mauersegler-Brutvogel. :freude:

    Endlich vertreiben sie das dämliche Sturmtief Eugen. :D

    VG
    Swift_w
     
    Pandora, Kadl und Reuam Relges gefällt das.
  14. #3014 Reuam Relges, 07.05.2021
    Reuam Relges

    Reuam Relges Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2019
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1.127
    Ort:
    Lkr. Emsland
    Nicht kleckern, sondern klotzen :beifall:.

    Hallo zusammen,
    siehe Zeitungsbericht: --klick--

    VG
    R.R.
     
    swift_w gefällt das.
  15. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Münchner Südwesten
    :dance::freude::dance::beifall:
    Wow, der erste ist da!!!! sitzt im Nest und ruht sich aus, wartet auf Partner! Unglaublich wieder, so eine Punktlandung, ich habs nicht mit gekriegt, obwohl fast nur noch am Fenster stand und Ausschau hielt. Dann beschlich mich das Gefühl, schau doch mal rein - vielleicht schon da??? Jep! So war`s! Wie schön!!!!
    Hoff der zweite kommt auch, Daumen gedrückt und gehofft!
     
    sonnenvogel9, blabri, kdb und 2 anderen gefällt das.
  16. Kadl

    Kadl Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    627
    Ort:
    Lkrs. Freising

    Super Pandora, freut mich wie jedes Jahr sehr :) Drücke die Daumen, dass der zweite auch bald kommt. Am Wochenende kommt ja das perfekte Wetter für eine Ankunft.

    Gruß

    Kadl
     
    Pandora gefällt das.
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    Pandora im "Freudentaumel"

    Hallo Pandora,

    Gratulation zu deiner Mauersegler-Ankunft mit Begeisterung. :blume:

    Dein afrikanischer Obermieter ist so rasant und heimlich eingeschlüpft dass es noch nichtmal deutlich "plopp" gemacht hat - Tirall-tirall, tirall, tirall. :0-
    Der kommende Südwind möge die vielen restlichen Segler- und Schwalben hier hertreiben.

    VG
    Willi
     
    Pandora gefällt das.
  18. Pandora

    Pandora Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Münchner Südwesten
    Dank Euch, Kadl und Swift_w für`s Freude teilen !!!!
    Es ist immer wieder etwas ganz besondres, kaum zu beschreiben, das Gefühl, nach hoffen und bangen, endlich den ersehnten Segler im Nest zu sehn.
    Euch beiden, und alle die noch warten und hoffen, viel Glück, dass sich am Wochenende wenn`s Wetter endlich besser wird, die Nester füllen!!!!
    Dann ist endlich Saisonbeginn hier!
     
    Reuam Relges, sonnenvogel9, swift_w und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #3019 Ròndine, 08.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2021
    Ròndine

    Ròndine Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    im Illertal
    zu Beitrag #3004
    gestern lag er/sie fast bewegungslos den ganzen Vormittag mit den Flügelspitzen zur Cam im Kasten,
    kurz bevor die Sonne rauskam, gab es ein Frontal-Bild und ab 13.11 Uhr bis zum Dunkelwerden gab es keine Bilder mehr.
    heute bei- 1°C (der Kirschbaum wird wohl hinüber sein) wird wieder Bewegung aufgezeichnet., er/sie ist wieder da=freu!
    Den Anhang weißer Kopf 2 2 (07.05.2021 11-53).jpg betrachten
    Gruß Ròndine :0-
     
    Reuam Relges, kdb, Vee und 3 anderen gefällt das.
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    bei Gießen
    1.Mauersegler-Sceaming-Parties

    1.Mauerseglerwoche (von 13)

    Hallo zusammen,

    heute am sonnigen Morgen bei lausigen 5 °C um 8:30 Uhr immerhin 4 Mauersegler am Himmel über unserer Altstadt.
    Während unsere 3 vorhandenen Brutvögel noch in den einsehbaren Nistkammern lagen.
    Sieht so aus als ob auch einige bisherige Nichtbrüter schon hier sind.

    Um 9 Uhr an den beiden histor. Gebäuden - Fotos im Beitrag 3001 oben; mit 4 Seglerbrutpaaren in 2020
    - immerhin 6 Mauersegler im Luftraum.
    Sie sind sogar mit 2 Runden Screaming-Parties um die beiden alten Schuppen rasant abgefahren. :+party:

    Und kurz danach flogen 2 Mauersegler innerhalb von 30 Sekunden ins dortige Naturnest Nr. 2 ins Dachgesims ein; Pärchen komplett.
    Um die Ecke rum Naturnest Nr.1 im Mauerloch mind. mit einem Segler besetzt.
    An allen dort vorhandenen Seglerkästen noch nichts zu sehen/hören.

    Es geht aufwärts - Seglerflügel zersicheln die Luft - eeeendlich. :D

    VG
    Swift_w
     
    Reuam Relges, kdb, Vee und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauersegler forum

    ,
  2. Mauersegler-Ansiedlung

    ,
  3. www.vielfaltsmacher.de/mauersegler_

    ,
  4. mauerseglerforum
Die Seite wird geladen...

Mauersegler-Ansiedlung, Mauersegler-Forum - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  2. Mauersegler-Forum Ansiedlung

    Mauersegler-Forum Ansiedlung: Mauersegler-Forum Ansiedlung
  3. Uferschwalbe oder Mauersegler?

    Uferschwalbe oder Mauersegler?: Hallo zusammen, hier brauche ich bitte wieder mal Hilfe. In einem großflächigen Sumpfgebiet sah ich heute Rauch- und Mehlschwalben und...
  4. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...
  5. Mauerseglernotfälle

    Mauerseglernotfälle: [ATTACH] (funktioniert nicht) vermutlich ist das gemeint: klick