Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen

Diskutiere Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ich auch, auch wenn ich hier erst ein paar Beiträge geschrieben habe.

  1. #21 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    Ich auch, auch wenn ich hier erst ein paar Beiträge geschrieben habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. frank

    frank Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/LE
    @SabineF.


    Ja!! ...wie gesagt Rickie wurde vor ca.3 wochen noch mal getestet !

    ...ich denke schon das in seinem kleinen hirn was "kaputt" ist !



    frank
     
  4. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
     
  5. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Frank,

    häufig ist das Rupfen ein psychisches Fehlverhalten - aber eben nicht immer.

    Vorsicht ist lt. meinem TA immer dann geboten, wenn sich das Rupfen ausschließlich auf einen ganz speziellen Bereich des Körpers konzentriert und ein Parasitenbefall auszuschließen ist. Dann kann es sich sehr wohl um eine Organerkrankung handeln.

    Bei den "handelsüblichen" Röntgenaufnahmen für Papageien wird zumeist nur der Vogelkörper geröngt, selten der Kopf. Konzentriert also Dein Hahn seine doch recht ungewöhnliche "Rupftätigkeit" nur auf den Kopf, würde ich diesen umgehend untersuchen lassen.

    Eine Computertomograhie wäre hier sicher hilfreich - wird aber nur von wenigen TA's angeboten. Aber bei diesem "Rupfverhalten" würde ich mich nicht so ohne weiteres darauf verlassen, dass das "nur" die Psyche ist.

    Es gibt auch langsam wachsende Tumore, die dem Vogel Schmerzen bereiten, welche er durch "äußeres" Kratzen etc. zu "eliminieren" versucht!

    Also, wenn alles andere wie Parasiten etc. wirklich auszuschließen ist, würde ich in diesem doch schwerwiegenden Fall zumindest eine Röntgenaufnahme des Kopfes machen lassen - auch wenn das Vollnarkose bedeutet!

    Gruß
    Brigitta
     
  6. frank

    frank Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/LE
    ...ein bereich ist es ja nicht mehr ! inzwischen sind ja auch die beine kahl und der brustbereich sah auch mal besser aus!

    ich werde trotzdem mal nächste woche Rickie röntgen lassen am kopf!

    danke ersmal an alle für eure hilfe und ich werde euch auf dem laufenden halten !


    frank
     
  7. #26 sternchen2904, 21. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    hallo liebe Sabrina,

    schön das Du mit Deinen Kenntnissen den Kakaduthread bereichern willst

    Was mich ein wenig irritiert, ist Dein "Oberlehrerinnen-Verhalten". Ich denke Du stößt damit auch erfahrenen Haltern vor den Kopf ohne zu hinterfragen was es mit den entsprechenden Tipps auf sich hat.
    Es wäre seht schön auch mehr von Dir und Deinen Erfahrungen und Erfolgen mit verhaltensgestörten Kakadus zu lesen.

    Auch wenn ich mich hier als reine Arahalterin äußere so habe ich liebe Freunde im kakadu-Kreis und ich fände einen konstruktiven Beitrag deinerseits sehr erfreulich.

    LG
    Gabi
     
  8. #27 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    Du wirst mir allen Ernstes nicht erzählen wollen, dass dem Vogel mit einem Seidenjäckchen gedient ist, oder wie?

    Was genau willst Du denn gerne wissen? Ich antworte Dir gerne mit bestem Wissen und Gewissen, soweit es in meiner Macht steht, aber mach dann bitte einen neuen Thread auf, da es hier um was anderes geht.

    Auch hier nochmal: in welche Richtung soll denn so ein Beitrag von mir gehen? Vorschläge sind herzlich willkommen, liebe Gabi.




    Brina
     
  9. #28 sternchen2904, 21. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    Liebe Brina,

    wie von Frank bereits mehrfach bestätigt hat der Vogel keine Parasiten. Er scheint sich mit den Krallen das Gefieder am Kopf aufzureissen.

    Was schlägst Du in dem konkreten Fall auf Basis Deiner Erfahrungen vor?

    Gabinchen
     
  10. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Frank,

    das hatte ich so nicht gesehen bzw. dann überlesen, sorry!

    Aber trotzdem halte ich eine komplette Röntgenaufnahme (eigentlich zwei: von vorne und von der Seite) für nicht verkehrt. Ergibt diese nichts, bist Du nach den bisher schon gelaufenen Untersuchungen bzgl. PBFD und Parasiten etc. zumindest sicher, dass das ein rein psychisches Problem ist.

    Es ist sicher, dass die Partnerin von Rickie auf keinen Fall etwas mit der "Kopfglatze" zu tun hat?

    Dem Rupfen wird - wenn der Rickie das schon länger macht - aber nur schwer beizukommen sein. Viele Rupfer, die das schon lange machen, bleiben leider Rupfer. Einsprühen mit Tee könnte man mal versuchen, ich kann Dir ein Rezept geben, mag sein, dass es hilft. Ist aber langwierig und wirkt nicht immer!

    Gruß
    Brigitta
     
  11. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Sorry, aber einsprühen ist ja wohl doch Blödsinn - Rickie reisst sich die Federn ja mit der Kralle aus. Da wird Tee wohl nicht helfen! Der wirkt ja durch die Bitterstoffe und die merkt Rickie wohl nicht mit der Kralle!
     
  12. frank

    frank Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/LE
    @Brigitta


    ...hatte ich schon probiert bei seiner fleischwunde und zwar mit "Topic Lösung"! das zeug ist schweine bitter , nur einem war es egal --> Rickie !

    trotzdem danke für deine hilfe !

    frank


    **edit on**

    muss jetzt auf arbeit! schönen abend euch allen

    **edit off**
     
  13. #32 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    Eine nochmalige Untersuchung und hierbei insbesondere auf Auffälligkeiten im Bereich der Niere und des Harnleiters achten. Nun interessiert Dich sicher auch warum!? Wenn Du ein wenig Ahnung von Entsprechungslehre hast, werde ich gerne darauf antworten.



    Brina
     
  14. #33 sternchen2904, 21. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    auch ich beschäftige mich mit Krankheit und charakter und TCM aber ich glaube das sind keine praktischen Tipps für User die ein Problem haben.

    Vielleicht kannst Du ja klare Handlungsanweisungen geben+
    Gabi
     
  15. #34 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    siehe oben
     
  16. #35 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    Ach noch etwas:
    das sind keine Handlungsanweisungen, wie Du es nennst, es ist lediglich ein Vorschlag, da ich keine Ärztin oder Heilpraktikern bin .
     
  17. #36 sternchen2904, 21. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    ach übrigens ich auch nicht...aber ich sprechen nicht in Rätseln.

    Hier gibt es Jemanden der ein echtes Problem hat, wie wäre es mit mehr drumHerum?
    Gabi
     
  18. #37 sternchen2904, 21. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest


    Hallo frank,

    vergiß den Tee, die Geschmacksnerven der Vögel entsprechen nicht den unseren. Es mag ja Leute geben denen es geholfen hat..aber ich vermute es war eher die Zuwendung 3xtäglich..

    lass nochmals alles Organische prüfen und dann schau parallel nach der Psyche.
    LG
    Gabi
     
  19. #38 Sabrina F., 21. Mai 2005
    Sabrina F.

    Sabrina F. Guest

    Wo bitte sprech ich in Rätseln? Wenn Du die Jenige mit dem Problem bist kann ich das nicht ändern. Deine provokante Art, aus welchem Grund auch immer, die brauch ich nicht. Diskutier sachlich, oder lass es sein.



    Brina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Frank,

    eines ist mir zu der aussergewöhnlichen Art, in der der Rickie mit der Kralle seinen Kopf rupft, noch eingefallen:

    Habt Ihr schon mal geschaut, ob er eingewachsene Federkiele am Kopf hat? Das kann sehr schmerzhaft für den Vogel sein - vor allem, wenn sie in der Haut weiter wachsen - und würde auch erklären, warum er die Kralle so heftig einsetzt.

    Wenn er zahm ist, könnt Ihr das ja VOR einer in diesem Fall vielleicht unnötigen Röntgenuntersuchung mal kontrolieren.

    Lässt er sich das nicht gefallen, kann der TA das ja bei der wahrscheinlich für die Röntgenaufnahme notwendigen Betäubung kontrollieren und ggf. den/die eingewachsen Kiel(e) auch gleich ziehen.

    Sonst habe ich auch keine Idee mehr dazu!

    Gruß
    Brigitta
     
  22. #40 Madame Momo, 21. Mai 2005
    Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Diese Diskussion wird Frank und seinem armen Rickie sicher sehr helfen!

    Kann man sie nicht einfach einstellen?

    Genervte Grüße

    Madame Momo
     
Thema:

Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen

Die Seite wird geladen...

Oranghaubenkakadu und Verhaltensstörungen - Ähnliche Themen

  1. Hahn beißt Henne: Lösung gefunden

    Hahn beißt Henne: Lösung gefunden: Hallo! Ich hatte wochenlang ein echt schlimmes Problem. Mein Hahn liebt seine Henne wirklich sehr, er balzt sie an und schmust total herzlich,...
  2. Verhaltensstörung

    Verhaltensstörung: Under Edelpapagei ist jetzt 4 Jahre alt und seid längerer Zeit frisst er und würgt das Futter wieder raus in seine Kralle. Man sieht förmlich, wie...
  3. brauche Hilfe! Habe Wellensittich zu Besuch

    brauche Hilfe! Habe Wellensittich zu Besuch: Hey, hab einen Welli zu besuch für eine Monat. Der ist schon seit einer Woche da und dreht jetzt komplett am Rad und beisst nur in die Ecken...
  4. Handaufzucht / Verhaltensstörung bei Braunkopfsittich

    Handaufzucht / Verhaltensstörung bei Braunkopfsittich: Hallo Ihr Lieben, ich habe mich hier eben registriert, weil ich mir mit meinen Braunkopfsittichen keinen Rat mehr weiss. Ich habe seit ca. 6...
  5. kanarien junges verhält sich merkwürdig

    kanarien junges verhält sich merkwürdig: hallo, wie der titel schon verrät, verhält sich ein (von 2) jungvogel merkwürdig.ich versuche im folgenden text so viel informationen wie...