zittern altersbedingt?

Diskutiere zittern altersbedingt? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; für den fall der fälle suche ich ja nach einer neuen partnerin für sammy. am samstag war ich zu einer ausstellung mit börse - es gab aber keine...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    für den fall der fälle suche ich ja nach einer neuen partnerin für sammy.
    am samstag war ich zu einer ausstellung mit börse - es gab aber keine sperlis. beide züchter sagten, dass ihre tiere in diesem jahr nicht aufgezogen haben.
    dafür bekam ich 3 telefonnummern, die erste "keine sperlis zum abgeben - ich habe selber nur 2 paare und eine einzelne hennne, die ich nicht abgebe"

    gestern abend aber "ja, ich hätte ein 5 jahre alte henne"
    gut - die habe ich mir reservieren lassen.

    eben habe ich den züchter erneut angerufen und gebeten, die henne bei ihm lassen zu dürfen, bis ....

    ich habe einfach sorge, dass sich sammy neu orientiert und mira nicht mehr füttert. allein frisst sie sehr, sehr wenig - nimmt aber die fütterungen von sammy an.
    ihr gewicht bleibt auch ziemlich konstant. gestern 30,7 gr.
    mein mann hat extra eine digitalwaage gekauft, die auf 1 gramm genau wiegt
    (ich glaube, ich habe ihn mit meiner "sperlisucht" angesteckt, freu)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    schön, wenn es ihr immer noch "halbwegs" gut geht!

    wie ich schon schrieb, dieser zustand kann sehr sehr lange so bleiben, mit allen hochs und tiefs
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    es ist fast nicht mehr mit anzusehen: sie zittert, kann manchmal nicht auf der stange sitzen und schläft nachts auf dem boden, weil sie fürchtet zu fallen.

    ich glaube, wenn es noch schlimmer wird, werde ich "eingreifen" (lassen)

    trotzdem ist sie so voller lebenswille: gestern morgen war sie putzmunter, begrüßte mich lautstark, biß mir in den finger und flog in die voliere. dort blieb sie bis zum abend. ich setzte sie dann in ihren käfig, sammy flog hinterher und fütterte sie - zog sich aber wieder in die voliere zurück.
    zu meiner überraschung knabberte mira dann allein an der kolbenhirse :freude:


    ach ja: herzlich willkommen zurück und "gute erholung vom urlaub" :D
     
  5. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    Das ist nicht schön zu lesen Irin :nene:
    Aber es ist auch wiederum schön das es noch Tage gibt an denen sie dann wieder fast "normal" ist :)

    Ich hoffe das sie trotzem noch so lange sie kann bei dir und Sammy ist, und noch wunderschöne Tage verbringen kann

    lass dich :trost:
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    danke schön anja!
    gestern saß sie wieder unternehmungslustig im käfig und begrüßte mich schon am frühen morgen lautstark. dann verbrachte sie den ganzen tag in der voliere. ihr käfig ist ja immer offen, so dass sie selber entscheiden kann, wo sie sich aufhalten möchte. das dumme ist, dass sie es nicht allein schafft in den käfig zu kommen. wenn ich merke, dass es ihr zu viel wird, setze ich sie zurück.
    sammy pendelt zwischen voliere und käfig hin und her und betreut sie ganz liebevoll.
    ihr gewicht ist auch konstant dank der fütterungen durch sammy. gestern wog sie 30,6 gramm :freude:
    eben findet wieder ein lautstarke begüßung in der voliere statt (mir klingeln die ohren :D )
     
  7. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hi Isrin,

    wart mal ab.Die kriegt ihren zweiten Frühling eben zum Herbst :zwinker:
    Drücke die Daumen, dass sie wieder zu Kräften kommt.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    ich habe heute mal wieder ein foto von mira gemacht.
    mir scheint, es geht ihr besser - das zittern hat nachgelassen, sie bewegt sich sicherer im käfig und ihr aussehen hat sich - finde ich - auch gebessert.


    foto vom 25.8.07
    [​IMG]

    foto von heute
    [​IMG]

    sie geht nur ungern in die voliere - obwohl sie ständig gelegenheit hat.
    der futternapf ist so voll, weil sie immer "gäste" im käfig hat, die sich mit vorliebe bedienen (schmeckt bei ihr wohl besser)
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich denke mal, da sie nun eine rückzugsmöglichkeit hat, muss sie sich nicht mehr "richtig" behaupten und kann ihre reserven aufbauen.

    die ruhe bekommt ihr sicherlich sehr gut!!!
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    sie hält jetzt auch ihr gewicht recht gut - es schwankt zwischen 30,6 gr. und 31 gramm. ist somit deutlich mehr als im august (28 gramm)

    was mich am meisten freut: sie frisst wieder allein! :freude:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    es ging ihr wieder gut uns mira verbrachte die nacht in der voliere.
    sammy war begeistert!

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    ich brauche mal wieder einen rat - uwe, ich hoffe, du gibst ihn mir!

    zur zeit beobachte ich, dass sich sammy immer mehr seiner schwester lara zuwendet. es wird gekrault und gefüttert.

    mira genießt die ruhe in ihrem käfig, wird regelmäßig von sammy (und den beiden kleinen) besucht und kommt auch in die voliere. dort wird dann ausgiebig mit sammy gekuschelt. ihr geht es auch besser - das zittern ist ganz weg.

    nur ist es zur zeit eine angespannte situation zwischen sammy und laras partner jargo. es kommt nicht zu richtigen kämpfen - jargo weiss, dass sammy der "boss" in der voliere ist.

    mein bauch sagt "ja" - was meinst du: ist es an der zeit die andere henne zu holen?
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    da kann man nur bauchmäßig reagieren.
    es ist völlig normal, was du schilderst!
    wenn der hahn merkt, dass mit seiner henne nichts mehr zu "bewerkstelligen" ist, wird er sich zwangsläufig nach einer henne umschauen, die ihm zumindest in der theorie nachwuchs sichern kann.
    alt werden kann hart sein, nicht nur im menschenleben!

    die "alte henne" genießt noch die aufmerksamkeiten, aber so richtig interessieren wird es sie nicht mehr, was in der zukunft der hahn unternimmt.

    aufpassen muss man nur, dass das alternde tier nicht völlig ausgeschlossen wird.

    du siehst, ich mache hier einen eiertanz, denn ich kann wirklich nicht sagen, wann der beste zeitpunkt gegeben ist.
    erst wenn die brautsuche des hahnes zum problem wird, würde ich reagieren, aber wie gesagt, bauchgefühl (und damit haben männer ja nicht immer recht)
     
  14. #93 Isrin, 25. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2007
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    damit hast du mir schon sehr weitergeholfen und ich danke dir.
    dann werde ich mich mit dem züchter in verbindung setzen, der mir eine vom alter her passende henne (sie ist 5 jahre alt) aufgehoben hat.

    vielleicht lässt er (sammy) sich ja zu 2 hennen "überreden".
    so gibt es zwischen lara und jargo immer wieder "zoff".
    und wenn sammy die henne nicht will, schließt sich vielleicht jargo ihr an - so sitzt er sehr viel allein.

    mira ist ja nicht "aussen vor" - sie ist nicht fest im käfig eingesperrt und kann diesen tag und nacht - wann immr sie will - verlassen.

    ich hoffe, du drückst mir die daumen, dass es so klappt, wie ich es mir wünsche.
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    natürlich drücke ich dir die daumen, aber du wirst sehen, es wird völlig unkompliziert ablaufen (wenn die henne schwarmverhalten kennt ist es noch leichter)
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    wir sind vom züchter zurück und mona ist eingezogen.
    beim umsetzen hat sie mir ein loch in den finger gebissen :+schimpf, ist sonst aber noch sehr ruhig (im gegensatz zu den anderen)
    eingesetzt in die voliere habe ich sie noch nicht, erstmal wieder einige tage abwarten.
    nun bin ich gespannt, ob es so klappt, wie ich es mir vorstelle.

    mona selbst kommt aus einem schwarm, war auch bei unserem besuch noch im schwarm und wurde dann rausgefangen. das öffnen der tür sah sie wohl als gelegenheit zum freiflug an und sauste einige runden. scheint ein recht munterer vogel zu sein.
     
  17. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Isrin,

    aha, bei Dir wird es wohl auch nie zu voll, oder? :zwinker:

    Aber behalte immer im Auge, dass es für Deinen Mann noch einen Platz in der Wohnung zum Rückzug gibt, falls die Voli vergrössert werden muss :schimpf:

    Hoffe, die Kleine wird im Schwarm gut aufgenommen.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    doch britta - es ist nun voll! jetzt kommt keine/r mehr zu.
    du hast ja das thema sicher mitgelesen, daher musste "mona" noch einziehen (war auch mitgenehmigung von meinem "boss", lach)
    dieser hat sein eigenes zimmer - das wird "vogelfrei" gehalten. somit ist er auch zufrieden.
     
  19. #98 fleckenmonster, 28. Oktober 2007
    fleckenmonster

    fleckenmonster Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55...
    Guten Morgen!

    Ist Mona schon da? Wird Mira da nicht eifersüchtig? Und woher weiß Sammy dass sie für ihn bestimmt ist? :idee: Vergucken sich denn bei den Sperlis die älteren Herrn auch eher in jüngere Damen?
    :oUnd, hast Du schon Fotos:o?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    da lese ich doch schon wieder eine unterstellung raus, denn wo soll es denn so sein??? :D
    ein angriff gegen die menschliche männerwelt???:D

    spaß beiseite! bei den sperlingen geht im regelfall die wahl vom weibchen aus und wenn in einem schwarm ein "nichtverpaarter" hahn ist, wird dieser von der henne im regelfall als partner ausgewählt, es sei denn, dass sich paare "umorientieren", was auch oft genug vorkommt. paare trennen sich, gehen wieder zusammen, ähnlich wie bei den zweibeinern :trost:.
    lebenslange partnerschaften gibt es nur solange, wie nichts besseres da ist und selbst dann ist man einem seitensprung nicht immer abgeneigt, auch ähnlich den zweibeinern :D
     
  22. #100 fleckenmonster, 28. Oktober 2007
    fleckenmonster

    fleckenmonster Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55...
    AAACHSOOO, Danke für die Aufklärung.
    Sind doch auch Zweibeiner, oder!?!
     
Thema:

zittern altersbedingt?

Die Seite wird geladen...

zittern altersbedingt? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig

    Zebrafink (w) spreizt rechten Flügel und sitzt zitternd im Käfig: Hallo, wir haben ein Problem. Heute Mittag (vor 4 Stunden) haben wir bemerkt, dass unser Zebrafinkenweibchen zitternd auf einer Stange saß....
  2. Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?

    Neu hier - und ein kranker Vogel dazu?: Hallo zusammen, nach einigen Wochen stillen Mitlesens möchte ich meine Sperlies und mich mal vorstellen. Ich heiße Sandra, bin 28 und habe seit...
  3. Zittern

    Zittern: Moin Ich Habe mal eine frage ist es normal das mein dunkelroterara (Naturbrut) Zittert wenn ich vorm käfig stehe oder ein bisschen weiter weg...
  4. Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?

    Coco Zitter, verhält sich komisch. evtl. Krank?: Hallo, mir ist aufgefallen, dass Coco häufig am zittern ist. Aber nur wenn er ruhig auf der Stange sitzt. Evtl. ist er auch etwas ruhiger als...
  5. Wellensittich am Zittern

    Wellensittich am Zittern: Mein Wellensittch Benny ist öfter mal am Zittern also der klappert mit dem schnabel also wie wir menschen halt mit den zähne klappern und das...