angegriffen von zahmer HZ

Diskutiere angegriffen von zahmer HZ im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wie ich bisher hier rauslesen durfte, ist es hier nicht ok, dass Leute mit Doppelnicks " rumturnen". Ich denke, im Fall von Kentara und...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rosita,

    da scheinst du was verpasst zu haben.:zwinker: Es besteht kein Doppelaccount, denn:
    Siegfriedalbert = Kentara ........... Der Nick wurde auf Wunsch wieder in Kentara geändert, um z.B. User wie dich nicht weiter zu verunsichern.:zwinker:
    Ergo: Siegfriedalbert gibt es nicht mehr...
    Und nun Frieden? :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosita

    Rosita Guest

    ach, dann soll ich mich also für dieses " Schauspiel" bedanken, Sybille?


    Sorry, nein, kann ich nciht.

    Rosita
     
  4. #83 Kentara, 2. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
    Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Danke an euch Moderatoren,
    nun habe ich endlich meinen Namen wieder und jeder weiß wieder wer ich bin!:bier:
    Hatte mich abgemeldet, weil es kaum noch möglich war frei zu schreiben. Dies lag an "einer" bestimmten Person. Dachte mit dem Namen vom Schwiegervater könnte ich das dann wieder. Doch ich war und bin kein Pseudonym, möchte ich nicht sein und werde Provokationen in der Zukunft einfach ignorieren.
    Bin froh, als Kentara/Anita wieder da zu sein:dance:

    lg Anita
     
  5. #84 Rosita, 2. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. April 2008
    Rosita

    Rosita Guest

    Nur, was du da mit deinem pancho gemacht hast, weil er einmal wirklich zugebissen hat, und ja, ich denke, die Ursache liegt hier bei dir, du hast sie vielleicht nicht mal verstanden, aber du hast es geschafft, dich diesen " elendigen Tieres" in nullkommanix zu entledigen.

    Rosita
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Familie Kentara !

    Als erstes :
    Laßt euch durch die Anfeindungen mancher User nicht aus der Ruhe bringen, getreu dem Motto :
    "Was kümmert es die deutsche Eiche, wenn eine Wildsau sich an ihr schubbert"

    Nun zum eigentlichen Thema !

    Pancho befindet sich im Moment wohl in einer Stresssituation (neue Umgebung, neue Menschen, fremde Vögel, Gejagdwerden, etc.)
    Da sucht sich ein Vogel irgendetwas, das ihm Sicherheit gibt. Vielleicht warst Du das - vielleicht aber auch dein Bruder (da er bei ihm aufgeblüht ist und sich auch nicht mehr die Flugfedern abbeißt).

    Ich versuche jetzt mal, mich in Pancho´s Lage vor dem Angriff zu versetzen :
    Er freut sich, daß er aus der angsteinflößenden Voliere herauskommt.
    Er freut sich auf die Zuwendung von Menschen. Er möchte beachtet werden.
    Statt einer lieben Begrüßung sagst Du aber abweisend "nein" zu seinen Ovationen. Dann widmest Du Dich dem Bruder.
    Pancho, der verzweifelt seinen Platz in der Familie sucht, fühlt sich ganz elend. Seine Frustrationstoleranz ist aufgrund seiner derzeitigen Situation sowieso gleich null.
    Verzweiflung wird zu Wut.
    Er beschließt, Dich zurechtzuweisen.
    Stechschritt - Schnabelklopfen sind in diesem Zusammenhang Drohsignale.
    Und dann hast Du auch noch die Unverfrorenheit, Dich abrupt zu ihm herunterzubeugen und seine Drohgebärden zu ignorieren.
    Das muß auf´s Heftigste bestraft werden.

    Was ich hier schreibe, sind meine persönlichen Spekulationen (Ich war in einem früheren Leben mal Graupapagei, hi, hi...)
    Ich bin sehr gespannt, wie Marcus (nanuc) die Geschichte analysiert !
    Ich hoffe, daß wir das erfahren !

    Ich wünsche Dir gute Besserung, Anita - und viel Glück mit Pancho
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi Anita,

    schön, dass "Kentara" wieder da ist!
    Lass dich nicht provozieren, du weißt ja, falsches Verhalten darf man nicht bestätigen, wenn man auf einen schreienden Papagei reagiert, scheit er noch mehr. ;) :D

    Dein Benutzerbild gefällt mir, guck mal hier.
     
  8. #87 Andree Dincher, 2. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Lady-Li hat mir etliche worte aus den mund genommen.


    Kentara du hast das richtige getan im fordergrund steht immer noch Pancho und nicht die Meinung anderer.

    LG
     
  9. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hi Raven,
    das ist ja genial. Es ist genau das Simultanverhalten was ich so oft beobachte. Wir könnten die Fotos doch mal zusammenschneiden, schicke Dir das Orginal. So haben wir einmal dunkelrot und Gelbbrust. Wer ist denn auf dem Foto die Henne, wer der Hahn?
    Den Anhang aras5.jpg betrachten
    hast Du auch so eines?

    provozieren lasse ich mich nicht mehr, ist vorbei

    lg
    Anita
     
  10. Rosita

    Rosita Guest

    Raven,

    und nun erklär du uns mal, warum Kentara-Siegfried derart gebissen wurde.

    Schön wäre es dann auch, wenn du darüberhinaus uns noch aufklären würdest, warum es so richtig ist, wie alle hier sagen, dass Kentara diesen " bösen Papageien" bei ihrem Bruder so toll untergebracht hat.

    Danke im Voraus

    Rosita
     
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Wer (außer dir) hat denn von einem "bösen Papageien" gesprochen ???
    Ob Anita´s Endscheidung die richtige war, wird die Zukunft zeigen.
    Sie hat Pancho ja nicht weggegeben, weil er sie gebissen hat, sondern weil sie das Gefühl hatte, daß sie ihm eine Veränderung seiner momentanen Situation "schenken" müßte.
    Wer ein bißchen Herz hat, hört solche Zwischentöne !!!
     
  12. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Liane,
    ja, ich denke auch ungefähr so... Bin ihm auch nicht böse. Denke er hat sich durch die Situation in der Voliere herabgesetzt gefühlt, wollte dann Zuwendung und fand das nicht toll, das ich sie ihm nicht gegeben habe.
    Jeder muß wirklich "genau" hinschauen.
    Dazu muß ich aber sagen, das ich mich "nicht" als Bezugsperson gesehen habe. Solange kennen wir uns nicht. Und ich habe was gegen füttern aus dem Mund, weil ich auch weiß das der Speichel eines Menschen sehr viel Bakterien enthält, die für Papageien gefährlich bis tödlich sein können. Von daher kommt das nicht vor. Die Vorbesitzerin von Kika war letze Woche hier um ihn zu besuchen. Was macht sie als erstes...??? Mund auf, Zunge an Zunge und ich so von....na ja. Was ist passiert. Kika hat sie auch gebissen, alerdings hatte sie nur eine rote Nase und kein Loch in der Lippe. Sie hat trotzdem keine Ruhe gegeben, immer wieder versucht und Kika ist entweder zu Peter oder zu mir auf die Schulter geflogen. Das war für mich eine eindeutige Situation von: "ich will das nicht"! und das wurde ignoriert. In dem Fall würde ich einen auch kräftigen Biss durchaus verstehen, denn man merkt doch eigentlich, wenn man Abstand halten sollte. Pancho hatte ich nicht richtig im Blick, habe nicht verstanden....und er hat es auch nicht so deutlich gemacht.

    nun, muß jetzt ins Bett um acht kommt mein Pferd von Mallorca

    lg
    Anita
     
  13. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Andee,
    genau so sehe ich das auch! Wir werden sehen was daraus wird und vielleicht davon lernen. Pancho wird vielleicht mit Kika ein normaler Vogel und das ist das wichtigste.

    lg
    Anita
     
  14. Rosita

    Rosita Guest

    lady-lii, du hast sicher recht, und El Pancho ist mit Sicherheit glücklich, dass er nicht nochmal jemanden so beissen muss wie es ihm mit Siegfried Albert passiert ist, denn, weisst du, so ohne nichts und wieder nichts beisst ein Papagei eigentlich nicht, aber es ist nicht immer so einfach rauszufinden, wenn ein Papa mal richtig gut hinlangt:-)

    Naja, notfalls hat man ja den Bruder, hi Erebos, nein, ich denke nicht, dass Pancho Erebos unbedingt auf genau dieselbe Art masakrieren wird wie es ihm bei Siegfriedalbert-Kentara gelungen ist.

    Die Frage bleibt dennoch bisher unbeantwortet im Raum:

    Warum hat Pancho Siegfriedalbert-Kentara dermassen attackiert, dass Kentara sich entschloss, dass sie diesem Papageien ein besseres Leben, natürlich aus rein unegoistischen Gründen, am Folgetag des Bisses, gewähren musste?

    Ich finde, dieses Problem sollte doch geklärt werden?

    Also, ich wurde auch mal gut in den Mund gebissen, ich weiss aber warum, und nein, mein Dicker würde deshalb nie weggeben werden!

    Ok?

    Rosita
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi Kentara,
    Das weiß ich leider nicht, das Bild habe ich 2004 auf der Ornithea aufgenommen. Ich fand es einfach genial und nun hast du praktisch das gleiche Bild - das scheint ja eine beliebte Haltung der Aras zu sein :)
    Das andere können wir ja per Mail bequatschen.

    Gut, dass ihr für Pancho eine Lösung gefunden habt, die es ihm (hoffentlich) ermöglicht, Papageienleben zu erlernen.
    Dir gute Besserung mit deinem verunglückten Piercing - wieso hast du auch keinen Schnabel, dann wär ja nichts passiert :trost:
     
  16. Rosita

    Rosita Guest

    Hi Kentara-Siegfried, du sagst, Pancho wird vielleicht dann ein normaler Vogel, also müsstest du doch als erste die Frage beantworten können, warum bei dir, deiner Ansicht nach, Pancho kein normaler Vogel war oder sagen wir mal so, sein konnte?
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Du verstehst wirklich nur Bahnhof.
    Einem Papagei, der nicht vom Halter so versaut wurde, dass er komplett auf den fixiert ist, dem ist es wurscht, wer ihm sein Futter bringt.
    Dieses "Ich würde meinen Papagei nie weggeben" zeigt doch, dass dein "Papageien sind Wildtiere" nichts als ein nachgeplappertes Lippenbekenntnis ist, das noch nicht einmal verstanden wurde.
     
  18. #97 Rosita, 3. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. April 2008
    Rosita

    Rosita Guest

    Ja, Raven, ich bin ein bisschen doooof, wenn auch nciht blond, allerdings gebe ich zu, dass ich ewig nicht auf einem Bahnhof war.

    Aha, Pancho wurde also von seinem Halter nicht so versaut, dass es ihm nicht egal war, wer ihm sein Futter gebracht hat?

    Und der war dann auch nicht fiixiert?

    G, frag mal meinen Dicken, was er davon hält, wie du dich hier über mich äusserst, also, er geht nicht zu jedem, nicht mal immer zu mir, und das muss auch nciht sein, ich weiss aber, was er denkt:-O)
    Es reicht, ihm tief in die Augen zu sehen, ohje, was meinst, was da für ein wildes Tier drinsteckt:-)))

    Er wird mein wildes Tier bleiben, es tut mir leid, dass er nicht in Freiheit leben wird, aber er wird nie jemand anderem ein wildes Tier sein:-) Oh Gott, dem Gnade Gott:-)
     
  19. #98 Andree Dincher, 3. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    was bitte ist falsch daran wenn ich mein tier liebe und merke das es mich angreift da ich ihm ...die betohnung liegt auf IHM nicht gerecht werden kann das ich mein tier in die hände meines bruders gebe wo doch das tier auflebt......wer wirklich tiere liebt kann auch verzichten...zum wohle des tieres.....unser junger grauer hat seine rüpelphasen und beist auch mitunter herzhaft zu ....das wird sich mit beginn der geschlechtsreife nochmals verändern da wird der nicht mehr so zärtlich sein ...das sehen wir nun täglich an larry unseren ecuador hahn der nun eine henne hat da sind wir fast abgeschrieben ....kein mensch kann sich in das denkschema eines papageien hineinversetzen...es sind und bleiben wildtiere...also unberechenbar...dennoch lieben wir alle unsere geiers mit alle meinte auch ich hier alle vogel/geier halter im forum oder denkst du das nur du deine tiere liebst

    lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 Andree Dincher, 3. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    .was bitte ist falsch daran wenn ich mein tier liebe und merke das es mich angreift da ich ihm ...die betohnung liegt auf IHM nicht gerecht werden kann das ich mein tier in die hände meines bruders gebe wo doch das tier auflebt......wer wirklich tiere liebt kann auch verzichten...zum wohle des tieres...


    ach und komm bitte nicht auf die idee das zerflücken zu wollen und kentara anzukreiden sie könne mit pancho nicht umgehen


    pancho sein verhalten hat mit sicherheit mit den ganzen stress der henne zu tun ...ist wie bei uns menschen auch wir vertragen nur einen gewissen pegel an stress dann werden auch wir ungeniessbar


    lg
     
  22. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    genauso waren auch meine Gedankengänge. Aber auch ich bin gespannt, was nanuk dazu zu sagen hat.

    Ich bin jetzt nicht so Graupapageienerfahren, aber ich versuche aus solchen Threads dazu zu lernen. Und dabei ist es mir piepsegal, wer hinter einem Nick steckt. Und ich finde es traurig, daß man sich durch 3 Seiten offtopics durchwühlen muß, um die Informationen lesen zu können, die auch zum Thema gehören.

    Mir tun die Modis leid, die in meinen Augen immer mehr Zeit verbringen müssen, den Müll wegzuräumen :(.
     
Thema:

angegriffen von zahmer HZ