Bilder und Berichte aus der Voliere

Diskutiere Bilder und Berichte aus der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Lara und die Papprolle [IMG] Was ist das denn für ein Ding? [IMG] Ob da was drinnen steckt? [IMG] Hm, richtig reinbeißen kann ich auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Lara und die Papprolle

    [​IMG]
    Was ist das denn für ein Ding?

    [​IMG]
    Ob da was drinnen steckt?

    [​IMG]
    Hm, richtig reinbeißen kann ich auch nicht.

    [​IMG]
    Huhu, wohnt hier jemand?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SanniFee

    SanniFee Sperli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME
    :hahaha: das letzte Bild ist einfach köstlich.:+knirsch:... selten so gelacht!!! DANKE! :freude:
    [​IMG]
     
  4. #143 UteS, 25. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2014
    UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Mal wieder tolle Bilder, Isrin.

    So mit dem Reinschauen in dunkle Papp-Röhren fing das bei uns mit der Brutlaune an. Minnie war total fasziniert von der dunklen Röhre. Nachher ging sie sogar auf dem Teppichboden unter das ausgelegte Zeitungspapier. Alles, was dunkel war und irgendwie Schutz bot.
    Ich habe in die Pappröhre dann immer Grünzeug gestopft zum Knabbern, das raushing: Vogelmiere Golliwoog etc.

    Welche Farbe hat Lara?
    Unsere neue Henne sieht irgendwie viel heller blau aus.

    Liebe Grüße
    Ute
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ute,
    Lara ist "normal" blau.
    Kann vielleicht der Lichteinfall sein, das macht sehr viel aus. Sie sitzt in einer Ecke, die nicht direkt unter der Lampe ist.

    Es war der erste Versuch mit einer Papprolle. 2 Tage wollte das Ding wohl beißen und alle Sperlis hielten Abstand.
    Mein Mann lachte abends, als er sah, dass alle 10 Vögel dicht gedrängt auf einer Wurzel saßen, die weit entfernt von dem bösen Ding hing.
    Erst gestern traute sich Lara daran.

    Heute wird jedenfalls kräftig an der Röhre geschreddert - und so war es auch gedacht :p
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Jule und Olli

    Nun hat auch Jule ihren festen Partner gefunden und ist endlich richtig glücklich

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Nachdem ich "richtige" Vogelerde (ungedüngt) gefunden habe, habe ich meinen Vögeln gleich einen Kasten mit Grünzeug angepflanzt.

    [​IMG]
    Noch ist der Blumenkasten "bissig" und sie trauen sich nicht dran.


    [​IMG]

    [​IMG]
    Die Schale mit feuchter Erde und aufgestreutem Futter wird dagegen angenommen.
    Ist vielleicht auch mal ein tolles Gefühl unter den Krallen :p
     

    Anhänge:

  8. #147 A.Sequent, 5. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2014
    A.Sequent

    A.Sequent Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Klasse Bilder aus deiner Voliere und die Idee mit der Papierrolle werde ich gleich für meine zwei übernehmen. Mal schauen wie sie darauf reagieren. :)

    LG Alex

    Edit: Meinen Glückwunsch an Jule. ;)
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Alex,
    Jule bedankt sich (und ich mich auch)!

    Ich nehme an, deine beiden werden ebenso ängstlich auf die Rolle reagieren wie es meine taten.
    Sperlinge sind "Schisserlinge" (aber wehe, sie haben festgestellt, dass das unbekannte Ding ihnen nichts tut :D )
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Isrin,

    das freut mich sehr für Jule und Olli, sie geben ein herzallerliebstes Knuddelpärchen ab. :zwinker:

    Papprollen gebe ich meinen Agas ja auch schon seit vielen Jahren. Aber vor kurzem hatte ich ein Erlebnis, weswegen ich die Dinger jetzt einmal längs aufschneide. 8( Von meiner Freundin zog Jakob bei uns ein, ein kräftiger SK-Hahn. Er ging auch sofort an solch eine Rolle, ich sah es so im Augenwinkel beim Zimmerputz. Irgendwann guckte ich wieder zu ihm und dachte, nanu, was macht er denn da. 8o Da war der kleine Mops von oben in die Rolle reingekrabbelt und hing fest, nur das Köpfchen guckte unten noch raus. Habe dann die Rolle samt Jakob abgenommen und ihn rausschieben müssen. Eigentlich war es ein Bild zum Lachen, aber es hätte auch anders ausgehen können, wenn ich nicht dagewesen wäre. Bei einem anderen Agahalter ist das auch so mit einer Henne passiert und die Leute waren den ganzen Tag über nicht da. Als sie abends heim kamen, konnten sie die Kleine nur noch tot aus der Rolle holen, da hat wohl
    dann der ganze Kreislauf versagt. :traurig:
    Deshalb warne ich an dieser Stelle lieber immer mal. :+klugsche
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Danke für die Warnung, Gabi.
    An solche schrecklichen Dinge denkt man natürlich nicht.
    Also werden die Rollen nur noch aufgeschnitten eingehängt.
     
  12. #151 Isrin, 11. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Sperlinge und Beobachtung

    In meinem "Vogeleck" steht ja auch ein 150cm langes Aquarium. Die Sperlinge kennen es, sehen es tagtäglich.

    Gestern aber kaufte ich neue Fische - Diskusfische.
    Die Sperlinge beobachteten schon skeptisch die beiden Beutel, die ich in das Wasser legte und kamen neugierig an die Tür geflogen um alles gut beobachten zu können.

    Als ich aber knappe 2 Stunden später die neuen Aquarienbewohner in das Becken entließ, flüchteten alle 10 Sperlis in die äußerste Ecke der Voliere und schrieen wie am Spieß. 8o

    Ich konnte es kaum glauben - sie hatten bemerkt, dass 4 fremde Fische einzogen. (Farbe, Form??)
    Es ist doch bemerkenswert, wie unsere kleinen Kobolde beobachten und erkennen.
     
  13. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Wie kannst Du aber auch Disküsse *lach* in Dein AQ tun, das muss ja jeden Sperling zur Verzweiflung bringen :p:+schimpf:D
     
  14. #153 Isrin, 11. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Tja, wenn ich das gewußt hätte, hätte ich natürlich jeden Fisch einzeln erst in der Voliere vorgestellt - - aber wer ahnt denn schon solche Panik :nene: :D
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi isrin,


    bin gerade völlig perplex ... sind das hamsterräder?! und die kommen gut an? ich glaubs ja nicht! :D

    vielleicht wäre sowas ja was für meinen ernie, weil er in einem füßchen arthrose hat. und jeder physiotherapeut sagt ja, die beste behandlung / vorbeugung bei arthrose ist sport / bewegung. überlege gerade ob ernie spass daran hätte? wäre einen versuch wert.

    gruß,
    claudia

    p.s. und überhaupt - tolle vögel, tolle fotos! die sperlies haben es echt schön bei dir! :zustimm:
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Dankeschön Claudia. :freude:

    Ja, das sind "Hamsterräder". Es gibt ja inzwischen verschieden Variationen davon: Plastik (bunt), dann gibt es welche, wo eine Seite vergittert ist (könnte zu streiterei führen, wenn ein Vogel angeflogen kommt und der innen sitzende nicht zur anderen Seite ausweichen kann), dann gibt es welche, die oben ein Dach haben und an 4 Rollen laufen (ist aber für die Sperlinge nicht zu drehen, weil es sehr schwer ist und es gibt diese einfachen Dinger.

    Mein Mann hat mir das Rad (auf dem Bild rechts) umgebaut, denn es war nur zum aufstellen. Er hat einfach die Bügel abgesägt und zu Haken gebogen. Nun schaukelt es auch noch beim Anflug und ist der Hit schlechthin.
    Zudem quietscht es auch noch schauderhaft, was meine Bande anspornt noch schneller zu laufen, damit es mehr und lauter quietscht :k :D

    Ich hatte bei einem Züchter so ein "Sportgerät" gesehen und konnte auch nicht glauben, dass Vögel es annehmen.

    Jeden Abend lache ich, wenn Jule ihre Abendrunde dreht. Das Vogellicht ist schon aus - aber das Aquarienlicht brennt noch ca. 10 Minuten.
    Das weiss Jule genau und in dieser Zeit marschiert sie dann los um anschließend gleich im Rad zu übernachten.

    .... und morgens weckt mich beim ersten Lichtstrahl ein quietschendes Laufrad :p
     
  17. zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Also erstmal: Tolle Bilder :zustimm: Das mit dem Laufrad ist wirklich eine tolle Idee :zustimm:
    Bei uns ist das meistens so dass die Kaffeemaschine die Zwerge um 6 Uhr weckt, da das Mahlwerk ziemlich laut ist.
    Jetzt mal eine andere Frage...Hast du, wenn du neue Vögel geholt hast die auch in die Umgestaltete Voli gesetzt, oder in eine andere Voli davor zum eingewöhnen?
    Und gab das dann bei den neuen eigentlich streit, weil unsere sich wie verrückt streiten, und Lasse mit aufgerissenem Schnabel hinter Flocke und Lissi hinterher jagt...ist das normal und wie lange dauert das in der Regel?
    LG, Mika
     
  18. zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Okay, erstmal danke für die Tipps. Wenn dann irgendwann mal noch ein pärchen dazu kommt werden wir das auch so machen ;-)

    Jetzt im moment geht es mit den vieren. Liisa und Lasse lassen Flocke und Lissi fressen, nachdem sie beide satt sind und lassen sie Trinken, nachdem sie beide getrunken haben. Zwischendurch gibt es schonmal einen kleinen Streit, aber das hält dann auch nicht lange an. Flocke hat auch keine oder besser kaum noch Angst vor Lissi, sie haben sogar zusammen gefuttert :-)
    LG, Mika
     
  19. SK69

    SK69 Guest

    Fütterst du von einer Bodenschale? Das haben meine Vögel als angenehmer empfunden und es gab keinen Stress mehr.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Wir haben unten auch noch eine Schale mit Futter hingelegt, damit die beiden neuen da "mampfen" können, wenn Liisa und Lasse die näpfe besetzen.
    LG, Mika
     
  22. SK69

    SK69 Guest

    Das ist gut, ich habe damals festgestellt, hängen die Näpfe oben, gibt es Streit.

    Unten am Boden können alle friedlich miteinander umgehen.
     
Thema: Bilder und Berichte aus der Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. korkenzieherhasel voliere

    ,
  2. korkenzieherhasel in vogelvoliere

    ,
  3. bilder von freilandvoliere

    ,
  4. sperlingspapagei ring im auge
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.