Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht

Diskutiere Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Manuela, schau mal richtig auf das gefieder von Ricco (nicht das rupfen) ...er bekommt schon palmol...fallt dir nicht auf?Sorry, aber nur anhand...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Sorry, aber nur anhand der Bilder und des Betrachten des Gefieders kann man aus der Ferne kaum beurteilen, was er genau gefressen oder ob er vielleicht zusätzlich gebadet hat. Vieles verfärbt kurzfristig das Gefieder. Oder was meinst du genau ...grübel ?
    Meine Grauen haben bisher nach dem Fressen von mit Palmöl beträufelten Futter zumindst noch nie so ausgeschaut, ich bin jedoch auch recht sparsam damit, da zuviel davon auch nicht gut ist.

    Ansonsten hört sich der Futterplan schon ganz gut an. Dann drücken wir mal weiter die Daumen für Ricco :zwinker:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kentucky

    kentucky Guest

    Hallo Manuela,

    ich glaube sie meint die gelbliche Färbung an manchen Stellen. Allerdings sehen meine Tiere, wenn sie Palmöl bekommen haben, auch nicht so aus. Haben sie evtl. Karottensaft getrunken? Käme der Sache schon näher, dann haben meine auch schon mal so ausgesehen und ich teilweise auch. LOL

    LG Kentucky
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo kentucky,

    nach dem Genuß von Möhrensaft kann es wirklich schon mal etwas gelblich werden, das könnte ich mir auch vorstellen, wenn das gelbliche gemeint war :zwinker:.
     
  5. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kenntucky/Manuela/Papugi

    An welchen stellen ist eine Gelbefärbung bzw auf welchem Foto sieht man das????
    Ja beide kriegen bestimmt 4x die Woche Baby-Karottenbrei,aber mir ist nichts gelblich gefieder aufgefallen????
     
  6. #345 Moni Erithacus, 25. Januar 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
  7. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo Moni,

    Da hast du verdammt recht gehabt,gute Augen ;)
    Na dann bin ich beruhigt ;) Kurz bevor das Bild gemacht wurde,hatte Jacky breichen mit Löffel bekommen.Sie war beschmiert mit Brei,hab es erstmal nur mit einem Taschentuch sauber gemacht,erst Später mit einem nassen Handtuch weg geputzt ;))) Bin jetzt erleichtert ;)))))
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Yeliz,

    dann kommt es vermutlich wirklich vom Karottenbrei. Vielleicht scheint es auf den Bildern auch gelblicher wie in natura. Wenn es nur durch das Futter kommt, wovon ich hier ausgehe, ist das auch absolut nicht schlimm. Mit der Zeit verliert sich das von allein. Noch schneller geht es meist, wenn die Vögel baden oder abgeduscht werden :zwinker:.
     
  9. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo Munuela

    Ja das ist aufjedenfall was mann da auf den Bildern sieht vom Brei.Ich hätte da mal eine andere frage,ich habe mir Buch von Ann Castor gekauft was ich mir jetzt durch lese.War jetzt mal auf der Internet-Seite von Ann-Castor,habe dort diverse Bio-Körnerfutter entdeckt was man sich dort Bestellen kann.Welche sollte mann sich auf jedefall holen ??? Es gibt soviele,möchte ja nicht alles Bestellen,was würdet ihr empfehlen??? Hier ist der Link: http://papageienshop.annsworld.de/e...152004/Categories/Ernaehrung/BioKoernerfutter http://papageienshop.annsworld.de/epages/63152004.sf/sec9fb37d75d8/?ObjectPath=/Shops/63152004/Categories/Ernaehrung/BioKoernerfutter

    Danke LG Yello
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Yeliz,

    möchtest du denn unbedingt Einzelsaaten bestellen ? Eine vernünftige Zusammensetzung der einzelnen Komponenten ist aus meiner Sicht für den Laien nicht ganz so leicht, deshalb würde ich dir eher zu einer guten Fertigmischung raten.
    Ich persönlich verfütter z.B. seit Jahren das Premium Prestige Papageienfutter ohne Erdnüsse von Versele Laga und ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Futter. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis ist echt gut und nicht überteuert.
    Es wurde zusammen mit Biologen und Tierärtzen vom Loro Parque speziell für Papageien entwickelt und die Mischung des Futters ist wirklich sehr abwechslungsreich mit Chilis, Hagebutten usw. Eine paar Pellets sind auch schon untergemischt. Diese Futter nehmen viele hier im Forum. Zu kaufen bekommt man es normal in jedem Fressnapf :zwinker:.
    Bei Ricos Futterkiste kann man aber auch gute Fertigmischungen bekommen, ist hier im Forum ebenfalls beliebt.
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :zwinker:.
    Ich würde Obst und Gemüse hauptsächlich roh verfüttern und nur selten gekocht.
    Beim Kochen gehen halt auch immer viele Vitamine verloren und in der Natur gibt es auch nichts gekochtes ;).
     
  12. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke Manuela für deine schnelle Antwort

    Von Versele Laga hatte ich Futter bestellt,dort waren aber Erdnüsse mit bei,die ich raus sortiert habe.Auf der Packung war aber nur ein Graupapagei drauf,also bei der hier sind also keine Erdnüsse.Werde es Bestellen.Bei manchen Videos von Ann Castor gibt sie den Geiern Mariendistelsamen,ist das Gut den Geiern auch ab und zu als leckerli zu geben???


    Danke LG Yello
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich habe drei mal in einigen jahren gesehen wie fett das gefieder eines grauen verandert.
    Einmal war es palmol (nur ein bisschen, paar mal...vielleicht 4 mal die woche in aufzuchtsbrei), dann ein junger grauer (ungefahr 1 jahr alt) der von seiner besitzerin zu fettreich gefuttert wurde (chips usw) und ein total gerupfter graue (mein Flash) der auf einer diat von kornerfutter war und wahrscheinlich nur die sonnenblumekorner da raussfrass.

    Das jungste beispiel ist Flash der hier in 2007 kam.
    Sein gefieder (oder was da als feder war) war schwarz, was ich in bilder aufgenommen habe. Er hatte auch wenig federpuder.
    Drei monate spater, hat sich die farbe seiner feder total verandert zu hellgrau. Habe ich auch auf foto.
    Deswegen, obwohl man naturlich immer schlecht von fotos etwas sagen kann, denke ich, das das gefieder von Ricco etwas auf sich hat.

    Deswegen denke ich auch das, vielleicht nur fur ihn, mehr fett geben damit er zunimmt, nicht eine gute idée ist.
    Deswegen..korner...palmol, nusse (wieviel?), distelsamen ....(fett gibt u.a. ein schonen glanz dem gefieder aber alles zusammen kann ihm diese dunkle farbe geben was heisst das das fett durch die federfolikeln (?) ausgeschieden wird wie bei einer fetten haut bei uns.

    Ich gebe was zu bedenken weil ich selber intrigiert bin durch seine apparence aber, jeder macht und glaubt, naturlich, was er will.

    Wenn Ricco's gewicht gleich bleibt, mit all dem guten futter...also ware es nicht besser einen neuen blick auf all das zu werfen???

    schonen tag
     
  14. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Papaugi :)

    Ich nehme deinen Rat gerne an,bin ja hier was von euch zu lernen.Palm-Öl hatte ich mit absprache unserer TA, 1x im Monat wenn überhaupt zu verabreichen nicht mehr und mit Messerspitze wenn überhaupt.Ich denke sein Dunkles Feder auf den Bildern lag an dem Licht beim mir.Werde heute wenn ich es schaffe nochmal Bilder+Video reistellen.Ricco ist definitiv dunkler wie Jacky das ist wohl wahr.Aber er ist so zu uns gekommen.

    LG Yello
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Die von mir verlinkte Mischung enthält echt keine Erdnüsse und genau diese nehme ich auch immer. Kannst du also bedenkenlos bestellen :zwinker:.
    Wenn Fett im Gefieder hängt kann es dadurch wirklich auch dunkler ausschauen, da geb ich dir recht. Normal sollte ein Grauer aber nie soviel Fett bekommen, dass er sich derart mit Fett vollschmieren kann.
    Zuviel Fett kann z.B. Leberschäden hervorufen, daher sollte man auch mit Palmöl wirklich sparsam sein, auch wenn es sonst ein guter Vitamin A-Lieferant ist.
    Da geb ich dir recht, fetthaltiges im Übermaß anzubieten ist auch nicht gut. Wenn ein Vogel mager ist, kann man zwar vorübergehend den Anteil der fetthaltigen Saaten etwas erhöhen und auch ein paar Nüsse mehr geben, aber man sollte es nicht zu sehr übertreiben.
    Bei Leberschäden sollte fetthaltiges tabu oder stark reduziert sein, weshalb sowas dann nicht in betracht käme. Aber bis jetzt scheint das auf Ricco nicht zuzutreffen und ich hoffe, dass auch die Untersuchungsergebnisse nichts in der Art zu Tage bringen.

    Man kann speziell zum Aufpäppeln alternativ auch andere kalorienhaltige Dinge anbieten, wie z.B. Mais, Banane, Datteln, Trockenobst wie Rosinen usw. (ungeschwefelt), Vogelbeeren, gekochte Bohnen, Reis, Nudeln und Kartoffen, Linsen, Erbsen, Haferflocken. Banane kann man zum Beispiel auch zusätzlich zerquetschen und mit etwas Honig verrühren, was noch etwas mehr Power bringt.
    Wenn keine Leberschäden vorhanden sind, kann man einmal pro Woche auch etwas Magerquark mit geriebenen Möhren und Haferflocken vermischt anbieten, was auch einige Energie liefert :zwinker:.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich weiss nicht ob ich mich richtig ausgedruckt habe; ich meine nicht federn von aussen von fett beschmiert ...
    ich meine das fett vom verdaungsprozess das in die haut und federn gelangt.


    ich meine federn als excretion-organ...

    Ich hoffe naturlich es ist nicht so und das es nur vom foto abhangt.
    Es ware aber kein grosses problem da in diesem alter, es wohl noch nicht an leberschaden hangen konnte.

    Die arbeitet hart unsere Yello :))...und mit all den empfehlungen geht sie immer in der guten richtung :))Hut ab!
    ciao
     
  17. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo Papugi

    Wir waren ja vor einer Woche beim TA,hätte das eine Vogelkundige TA auch nicht festgestellt??? Weil er ja gründlich untersucht wurde??? Oder sollte ich das mal ansprechen bei der TA ob sie auch diesen Eindruck hat??? Da ich ja heute ehh wegen Tests-Ergebnisse anrufen muss???

    Und Danke für die tolle Motivation :zustimm:

    LG Yello
     
  18. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier ist unser Ricco

    http://www.youtube.com/watch?v=7qUDfn28LJI&context=C3977b55ADOEgsToPDskImAktKxudcVc-enfMpOVIA

    Leider konnte ich andere Videos nicht hochladen,hab sie sie aus versehen gelöscht :( Werde morgen neue aufnehmen.Dieses Video ist leider viel zu kurz!!! Hier könnt ihr erstmal Ricco betrachten,wie er sich über Spiel-Hund aufregt :) Morgen kommen dann auch mit Jacky Video :)

    [video=youtube;7qUDfn28LJI]http://www.youtube.com/watch?v=7qUDfn28LJI&context=C3977b55ADOEgsToPDskImAktKxudcVc-enfMpOVIA[/video]
     
  19. kentucky

    kentucky Guest

    Hallo Yello,

    ich finde den Ricco zwar sehr süß, finde es aber nicht so gut, dass Du ihn mit diesem Spielzeug- Hund in Kontakt bringst. Du sagst es selbst "er regt sich auf", achte auf die Körpersprache. Ich weiß Du meinst es gut, ist aber leider falscher Ansatz! Dein Tier ist auch noch sehr jung. Nicht Übel nehmen!

    LG Kentucky
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich würde den Spielzeughund auch besser weglassen. Mit dem Knurren und seiner Flucht hat er deutlich angezeigt, das er Angst hat und das nicht mag. Versuch für den Anfang besser kleinere Dingen zum Spielen anzubieten, die keine Geräusche machen oder sich bewegen. Damit klappt es sicher besser :zwinker:.
     
  22. kentucky

    kentucky Guest

    Hallo,

    nicht nur das er knurrt und weg fliegt, guckt mal genau! Was tut er? Körpersprache! Er sträubt die Federn, und ja genau, er versucht aus Angst zu beißen. Was später, wenn er älter wird passieren kann, nun ja er möchte Dinge vermeiden, die er nicht mag, das tut er dann so, indem er beißt! Muss nicht, aber passiert leider oft! Das ist keine Kritik an Dir Yello, ich versuche Dir zu zeigen, was passieren kann. Sieh es einfach so!:)

    LG kentucky
     
Thema: Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei 7 tage alt

    ,
  2. graupapagei handaufzucht tabelle

    ,
  3. 2 monate alter graupapagei

    ,
  4. graupapagei babys,
  5. graupapagei baby wann kann es fliegen,
  6. baby graupapagei waschen,
  7. graupapagei baby wie beschäftigen,
  8. graupapagei baby 8 wochen,
  9. sauercrop,
  10. graupapagei mit 2 monaten,
  11. baby mohrenkopfpapagei,
  12. Graupapagei baby