Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen

Diskutiere Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Hatzel, Du hast sicher 100%ig recht. Wünsche Deinen Geiern baldige Genesung und Euch dann viel Spass, bei was auch immer ! LG Peter

  1. #161 Freiflugfreund, 27. Januar 2012
    Freiflugfreund

    Freiflugfreund Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Hallo Hatzel,

    Du hast sicher 100%ig recht.

    Wünsche Deinen Geiern baldige Genesung und Euch dann viel Spass, bei was auch immer !

    LG Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #162 Freiflugfreund, 27. Januar 2012
    Freiflugfreund

    Freiflugfreund Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisches Oberland
  4. #163 Freiflugfreund, 27. Januar 2012
    Freiflugfreund

    Freiflugfreund Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisches Oberland
  5. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Schöne Videos und erstaunlich, wie der Ara immer wieder zu Dir zurück kommt.
    Leider sieht man nicht, wie der Graue zurück kommt.
    Ist er schwieriger im Training?
     
  6. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Hallo Peter

    Vielen Dank für das Einstellen deiner Videos. Ich finde es sehr schön die beiden fliegen zu sehen!

    Liebe Grüsse
    Sandra
     
  7. #166 Freiflugfreund, 27. Januar 2012
    Freiflugfreund

    Freiflugfreund Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Graue sind vorsichtiger!

    Hallo Hatzel,
    Rico kommt nur bei ca. 1/3 der Rundflüge direkt zurück, Henry ca. bei 75%. Bei Rico bin ich trotzdem sehr zufrieden (wenn man es so sagen darf), denn er ist halt viel ängstlicher und besser gesagt vorsichtiger als Henry. Ich lasse die Vögel aber von allein kommen und mache keinen Druck. Möchte ich Heim, wirkt eine Nuss oder ein Stück vom süßen Stückchen (das ich mit einer Latte nebenher genieße) wahre Wunder.
    Wenn sie Zuhause fliegen und ich im Garten oder Büro bin, sind sie schon mal 1 - 2 Stunden im Dorf unterwegs, kommen aber zu 99% beide zusammen zurück.
    Henry kommt dann gleich runter, Rico bleibt dann immer länger in unseren (oder Nachbars) Bäumen, er verträgt auch die Kälte, Schneefall und Regen viel besser als Henry. Rico kommt zu 99% auf Zuruf runter geklettert (Rostkappen fliegen nicht gern und viel) und Ari (unser Scheuer) eigentlich immer erst bei Sonnenuntergang, dafür fliegt er von selbst ins Büro und klettert ins seinen Käfig.

    VG Peter
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Peter,

    danke für die Videos - es ist schon toll, sie so fliegen zu sehen!
    Aufgefallen ist mir, dass die Beiden beim Fliegen dicht beieinander bleiben und du schreibst ja auch, dass sie fast immer gemeinsam zurück kommen, wenn sie allein im Dorf unterwegs sind. Da scheint die Verständigung über die Artgrenzen hinweg gut zu funktionieren.
     
  9. kentucky

    kentucky Guest

    Hallo @ all,

    ich finde es gut, das man hier nun offen über das Thema spricht, Toleranz übt und nicht gleich über jemanden her fällt, nur weil er anders ist oder anders handelt. Für mich ein Zeichen von Größe, denn nur weil man etwas nicht kann oder tut, heißt es ja nicht das alles richtig oder falsch ist, was ein anderer tut. Wie ich schon sagte, ich genieße Peters Videos sehr, bin aber selbst skeptisch, ob ich das selbst kann und darum sehr vorsichtig. Wie Ihr seht, kann Peter seine Tiere auch sehr gut einschätzen, er weiß um die unterschiedlichen Verhalten der jeweiligen Arten. Ich finde das sehr beeindruckend, und Peter meldet sich bestimmt hier, um auch etwas dazu zu lernen und nicht um mit seinem tun zu protzen oder jemanden aufzufordern ihm gleich zu tun. Das schätze ich an ihm wirklich sehr.

    LG Kentucky
     
  10. #169 kentucky, 28. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2012
    kentucky

    kentucky Guest

    Was ich auch sehr schön finde, ist Peters Art, wie er mit den Tieren umgeht. Es ist sehr gelassen, ruhig, kein Gehampel wie bei der Frau auf dem anderen Video, die Tiere wissen sehr genau, " Peter" ist dort - er pfeift immer einen bestimmten Ton und sie wissen auch, er wird dort sein und auf sie warten, mit einem Verstärker. Das ist für mich Vertrauen pur - beidseitig! Deshalb sage ich - Meisterklasse. Soweit bin ich nicht und deshalb für mich - Finger weg! Ob ich das aber mal erreichen werde, und mir selber zutraue, denn das ist auch ein Punkt, denn auch der Halter sollte gelassen und ruhig damit umgehen können, das kann ich so nicht sagen! Das entscheidet die Zeit, der Ort, mein Tier und ich, zur rechten Zeit und am richtigen Platz!

    LG Kentucky
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Peter, vielen Dank für die tollen Videos :).

    Echt schön, wie sie zusammen ihre Runden drehen. Es hat schon etws erhabenes sie so völlig frei in der Luft zu sehen.
    Interessant finde ich auch dein Pfeifen, was den Vögeln sicher zusätzlich hilft, deinen Standort wiederzufinden.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec


    So erkennt man den papageienexperten, an seinem umgang mit menschen..
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das ist ein sehr schöner, wahrer und weiser Satz, papugi!:beifall:

    Leider haben einige Papgeien- und andere Experten wohl noch nix davon gehört...:~

    Deren Motto lautet ja öfter "Ich großes Experte, du kleines Nichts, also (zahlen und) halten Mund!":p
     
  14. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Peter,
    gerade habe ich mich durch die 18 Seiten gelesen. Ich wohne mit meinem freifliegenden Grauen in der Nähe von Dietramszell in einer Großstadt und bin auch damals sofort hingefahren um eventuell zu helfen, den Papagei wieder einzufangen. Es hat mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, daß es ein Freiflieger war, der da gesichtet wurde. Ich bin im Sommer mit meinem oft auf Campingplätzen unterwegs. Oft schon wurde der Vogel angelockt und sofort eingesperrt. Meistens waren es Leute, die selber einen Vogel im Käfig hatten. Nach 20 jähriger Freiflugerfahrung habe ich gelernt, daß es zwecklos ist, mit "Schließern" über die Vorzüge einer freien Haltung der Papageien zu reden. Ich kann nur den Kopf schütteln über die Ansichten mancher, die da meinen, man müßte soviel über Training und Methoden wissen. Dabei ist doch auch den Papageien das Fliegen angeboren, so wie den Hunden der Gebrauch des Geruchs angeboren ist. Ich freue mich für Deine glücklichen Papageien, die so sein dürfen, wie die Natur sie hervorgebracht hat.

    Liebe Grüße, LU aus M.
     
  15. kentucky

    kentucky Guest

    Zustimm! Das sie vom Fach her ihr Handwerk verstehen, kann niemand leugnen, aber manchmal ist das eben nicht genug!

    LG Kentucky
     
  16. kentucky

    kentucky Guest

    Verstehe Deine Argumente gut, dennoch hat nicht jeder so ein Händchen wie Peter und bevor ich meine Tiere verliere, dann mache ich lieber ein solides Training.
    Alles Ansichtssache, aber wenn dann richtig. Das Peter es kann, steht wohl außer Frage! Was ich dazu gern anmerken würde " Schließer" ist nicht " Schließer". Jeder kann aufbauen, beim einen dauert es länger und bei anderen geht es fix. Das Fliegen ist den Tieren angeboren, das ist wohl logisch, das Wegfliegen - Fluchtreflex aber auch!

    LG Kentucky
     
  17. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Dazu fehlt allerdings noch ein gegengeschlechtlicher Partner. Auch das ist ein angeborenes Bedürfnis und würde das Glück vervollständigen.
     
  18. kentucky

    kentucky Guest

    @ Foenix - auch das ist mit "Aufbauen" gemeint, Aufbau bezieht sich nicht nur auf den FF, sondern ALLES was die Papageienhaltung mit sich bringt. Ist allerdings hier nicht Gegenstand, des Themas.:zwinker:

    LG Kentucky

     
  19. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    :beifall: Wir durften nicht unsere - im ordentlichen Tonfall - Kontrameinung kundtun, aber "Schließer" und dergleichen ist ok. Supi :beifall:

    @ Vogi:
    Sei froh wenn die "Schließer" nicht irgendwann bei Dir auf der Matte stehen und ein nettes Ordnungswidrigkeitssümmchen von Dir möchten :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Uuups, den Begriff hatte ich doch glatt überlesen.
    Ja, das ist schon heftig, wenn man Papageienhalter als Schließer bezeichnet.
    Schließlich versuchen wir doch wohl alle unseren Papageien das Fliegen, wenn auch in kleinem Rahmen, zu ermöglichen.
    Sei es in einer AV oder frei im Haus.
    Und richtiger Freiflug ist eben nicht für alle Papageien und deren Halter möglich.
     
  22. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Kentucky,
    die Frage ist doch, ob man überhaupt ein Hädchen dazu braucht, um der Natur eines Vogels gerecht zu werden. Wer einen Vogel einsperrt, wird nie etwas über das gesamte angeborene Wissen dieses Tieres erfahren, sondern nur gezeigt bekommen, wie sich eine Gefangenschaft auf solche Tiere auswirkt. Fast alle Bücher über Papageien handeln davon. Aber wegen des begrenzenden Gitters sind solche Beobachtungen verfälscht. Die wenigsten Bücher geben darüber Auskunft (z.B. Lantermann), wie sich die Papageien in ihrem angestammten Gebiet verhalten.
    Dieses Wissen hat etwas mit dem genetischen Programm eines Ttieres zu tun. Nicht fliegen dürfen kommt halt bei einem gesunden Papagei in der freien Natur nicht vor. Papageienhaltung hat wenig mit dem Willen der Pageien zu tun. Sie fliegen zu lassen und zu lernen, wie sie sich verhalten, gibt ihnen wenigstens auch etwas Selbtbestimmung zurück. Verdient haben sie es.

    Liebe Grüße, LU
     
Thema: Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...