Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......

Diskutiere Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey! Bravo Es geht darum die heimische Fauna zu schützen. Das bedeutet unnatürliche Fressfeinde und Faunaverfäscher (welche katastrophale...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Wenn es welche gibt ! Außerdem : Ausgleich bitte nicht mit allen Mitteln !

    Und warum "Bravo" ? Ich habe wohl nie einen Zweifel daran gelassen, daß es mir um Naturschutz geht, oder ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #802 Vogel-Mami, 2. Mai 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    ???

    Mmh...,


    und welches sind nun die angeblich falschen Aussagen meines Beitrages...??? :?
     
  4. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Tamborie: "Wobei ich mich jetzt gerade frage, hast Du ihn in die geheime Art der Zählung eingeweiht?"

    Roland hat (im Gegensatz zu Dir) bisher nicht behauptet, eine große Anzahl von Rabenvögeln auch nur halbwegs verlässlich schätzen (oder gar "zählen") zu können.

    Das ist keine "geheime", sondern eine (anerkannte) und wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Art der Zählung, wie sie von vielen biogeografischen Instituten empfohlen und in der Praxis angewandt wird.

    Tamborie: " Hier befindet sich eine große Müllverbrennungsanlage direkt neben dem ehemaligen Gebiet der brit. Streitkräfte."

    Das macht unbestritten größere Ansammlungen von Corviden plausibel.

    Nochmals die unbeantwortete Frage:
    Gibt es im Projektgebiet (LK Leer) sog. "Hot - Spots"?
     
  5. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja sicher Karin, weiß ich das. Und deswegen verdienen sie aus euerer Sicht keinen normalen Tierschutz, oder wie oder was. Tier ist nunmal Tier. So wie hier alles dargestellt wird, muss doch jedes Tier geschützt werden und darf nicht getötet werden. Oder kann ich wieder nicht lesen.

    Oh, um was denn noch? Ah ich weiß ...

    Ich habe auch nicht behauptet, dass es auch das Gegenteil gibt. Für dich scheinen ja einige Beispiele gleich ein Ganzes zu sein. Einige Beispiele beweisen wohl für dich, dass dann gleich alles so ist und sein muss. Außerdem habe ich nur versucht auf Vogel-Mamis Fragen zu antworten. Ganz neutral und ohne Beispiele. Oder meinst du ein Jagdhund darf jeder Hund sein? Jedenfalls wollte ich mich bei dem Thema nicht ewig aufhalten.

    Die Schäden sind mir bekannt, aber das kann man nicht nur auf Tiere reduzieren, die nicht einheimisch sind. Ich habe nichts über "wie" sie gejagt und "verfolgt" werden sollen geschrieben, somit dir nichts in den Mund gelegt und somit muss ich dich nichts fragen. Ich habe auch nichts interpretiert. Habe meine Gedanken dazu aufgeschrieben bzw. wie ich es verstanden habe.
    Und was du für ein Tierschützer bist, wirst du schon wissen.

    Viele Grüße Meggy
     
  6. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Oh doch das hast Du und nicht nur bei Roland. Schau Dir nur mal die ersten Absätze dieses Zitates an !

    Deine Postings sind genau das, was Du anderen Usern hier unterstellst, reine Pauschalisierungen !
     
  7. #806 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Aussversehen ein Verdreher Tam

    Darauf bezog sich Kolkrabe und Saatkraehe

    nicht auf Leer nicht auf Beifang

    das waren nicht meine Worte !
    --------------------------------------------------------------------------------

    in Bayern

    Zitat:Tam
    Ich habe einige Zeit in Bayern gelebt und habe dort außerhalb der Großstädte (Raum Oberpfalz/Grafenwöhr) nie solche Ansammlungen wie hier erlebt und denke das dort gesunde Populationen somit existieren die niemals auch nicht die seltenste Vogelart im Bestand gefährden könnten.



    Saatkraehenüberlebensschutzgruppen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    http://www.lbv-muenchen.de/Arbeitsk...ze.gesellen.htm


    und wenn man da mal einen raben sah dann war das viel ?

    Sehr ungesundert Zustand den du da beschreibst , für ihr Weiterbestehen als Art in Bayern ,,

    sollte hier nicht so eingeführt/herbeigeführt werden .
    __________________
     
  8. #807 tukan-world, 2. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Für Meggy

    noch nicht lange her

    Das war meine Aussage , der Rest von Dir nachzulesen untereinander zum besseren Verstaendnis



    Zitat:Zitat:

    So nichts gesagt , nichts in den Mund gelegt ?
     
  9. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was habe ich? Offensichtlich scheiden sich da die Ansichten. Ich gebe nur dass wieder, was ich hier herauslese. Wenn dies missverstanden wird, dann müsst ihr euch vielleicht anders ausdrücken. Ich habe nie eine Behauptung aufgestellt. Und wenn ich meine Meinung hier äußere, so wie ihr es ständig verlangt, dann passt es euch auch nicht. Was wollt ihr eigentlich?

    Genau das wollte ich dir auch erst schreiben. Wie soll man denn auf solche Pauschalisierungen die hier ständig kommen, vorallem von dir, antworten? Doch nur auch mit Pauschalisierung. Ihr macht euch doch auch keine Mühe zu differenzieren, warum sollten es dann andere tun? Falls du die Sache mit dem Jagdhund meinst. Es waren nur Erklärungen, denn auch ein Jagdhund muss eine Prüfung ablegen und muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Das hat nichts mit Pauschalisierung zu tun, sonder ist nun mal Fakt und durch den Gesetzgeber geregelt. Da kannst du dich drehen und wenden wie du willst.

    Viele Grüße Meggy
     
  10. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du hast ein Zitat darin vergessen. Wie gesagt, wie ihr es für euch auslegt, ist eure Sache.

    Viele Grüße Meggy
     
  11. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Minister Ehlen:
    "Anhand von Zahlen aus den vergangenen Jahren haben wir einen Faktor der Vermehrung von 2,3 festgestellt."

    Andreas Grauer teilte mir mit, dass die Bp-Dichte für das Projekt keine Rolle spielt.

    Zu der Verlässlichkeit der Daten habe ich bereits (wenn auch wohl im inflationären Wust der nicht zur Sache gehörigen Ausführungen "untergegangen") mehrfach gepostet.

    Faktor der Vermehrung (?). Mit welch pauschalen (und im Prinzip nichtssagenden) "Feststellungen" darf eine "wissenschaftliche Studie" daherkommen, ohne (zumindest) eine Hinterfragung auszulösen.

    Der "Faktor der Vermehrung" ist natürlich an die Brutpaar-Dichte (die für das Projekt keine Rolle spielt) geknüpft. 1 Bp erzielt eine Reproduktionsrate von 2,3 (flügge werdenden) Jungvögeln. Oder "meint" der Herr Minister es noch etwas pauschaler (etwa: früher waren es hier 100 - dies nur als leicht verständliches Zahlenbeispiel - , heuer sind es 230)?

    Aaskrähe UND Elster: Beide Arten sind Ziel der Reduktion.

    Wie sieht der "Faktor der Vermehrung" für die Elster im LK Leer aus. Analysiert man/frau die Fangzahlen, so dürfte
    a) entweder der Fallentyp nicht sonderlich zum Elsternfang taugen, oder
    b) der "Faktor der Vermehrung" bezüglich der Elster stagnieren.

    Nochmals meine Frage:
    Sind sog. "Hot- Spots" im Projektgebiet vorhanden? Ggf.: Kommt es dem Betreiber der Studie bzw. dem "Studienziel" darauf (überhaupt) an? Warum werden keine konkreten Bestandsdaten mit Raumbezug genannt? Minister Ehlen:
    "Anhand von Zahlen aus den vergangenen Jahren haben wir einen Faktor der Vermehrung von 2,3 festgestellt."

    Andreas Grauer teilte mir mit, dass die Bp-Dichte für das Projekt keine Rolle spielt.

    Zu der Verlässlichkeit der Daten habe ich bereits (wenn auch wohl im inflationären Wust der nicht zur Sache gehörigen Ausführungen "untergegangen") mehrfach gepostet.

    Faktor der Vermehrung (?). Mit welch pauschalen (und im Prinzip nichtssagenden) "Feststellungen" darf eine "wissenschaftliche Studie" daherkommen, ohne (zumindest) eine Hinterfragung auszulösen.

    Der "Faktor der Vermehrung" ist natürlich an die Brutpaar-Dichte (die für das Projekt keine Rolle spielt) geknüpft. 1 Bp erzielt eine Reproduktionsrate von 2,3 (flügge werdenden) Jungvögeln. Oder "meint" der Herr Minister es noch etwas pauschaler (etwa: früher waren es hier 100 - dies nur als leicht verständliches Zahlenbeispiel - , heuer sind es 230)?

    Aaskrähe UND Elster: Beide Arten sind Ziel der Reduktion.

    Wie sieht der "Faktor der Vermehrung" für die Elster im LK Leer aus. Analysiert man/frau die Fangzahlen, so dürfte
    c) entweder der Fallentyp nicht sonderlich zum Elsternfang taugen, oder
    d) der "Faktor der Vermehrung" bezüglich der Elster stagnieren.

    Nochmals meine Frage:
    Sind sog. "Hot- Spots" im Projektgebiet vorhanden? Ggf.: Kommt es dem Betreiber der Studie bzw. dem "Studienziel" darauf (überhaupt) an? Ist euch der Sinn der Studie eingängig?
     
  12. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Äußerst sich jemand gegenteilig? Oder wehrt sich jemand dagegen? Komisch.
    Damit lege ich euch noch lange nichts in den Mund. Es ist eine Feststellung meiner Seits. Wenn es nicht so ist, dann ist es ja gut so.

    Viele Grüße Meggy
     
  13. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Du verstehst scheinbar nicht nur, daß was andere schreiben nicht, sondern auch Deine eigenen Worte kaum.

    Soll ich Dir wirklich all die Behauptungen raussuchen, die wir Dir nun schon zweimal hintereinander während weniger Minuten zitiert haben, die keinesfalls Deine Meinung wiedergeben, sondern lediglich Behauptungen und Pauschalurteile sind ?

    Soviel Scheuklappen, wie hier habe ich noch nicht gesehen :~
     
  14. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Karin, zu scheinst einige Unterschiede zwischen Gedanken, Meinung, Feststellung, Behauptung usw. nicht zu wissen. Aber das ist nicht mein Problem. Ich habe andere. Pauschalurteile habe ich nicht abgegeben.
    Aber wie gesagt, so wie es jeder sieht und sehen will.

    Ach Karin, wenn du wüsstest...

    Viele Grüße Meggy
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Dein "zwischen den Zeilen lesen" ist eine Feststellung ? ?????

    Nee, also wirklich. Ich lieg jetzt gleich unterm Schreibtisch und halt mir den Bauch vor Lachen. Sorry Meggy, aber Du solltest erst denken, dann schreiben und vor allem Dein Schubladendenken aufgeben.

    Hast Du noch was Konstruktives zur Sache zu äußern und willst Du hier weiter "Hellseherei und Psychoanalyse" betreiben ?
     
  16. #815 tukan-world, 2. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    es ist soweit

    < Zurück | 1 von 20 | Weiter >



    Bisher unterstützen 2000 Personen die Petition:

    Adressen sind intern gespeichert.

    ich habe noch keine Elster erlebt , die sich freiwillig zu gefangenen Kraehenvögeln gesellt ,,
     
  17. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ach Karin, pass auf das du dich nicht stößt, wäre nicht so schön. Aber wie gesagt, es ist wirklich schön, wie du immer wieder anfängst Menschen zu belehren, obwohl du es nicht besser kannst. Dummerweise bis du die jenige, die mit solchen Dingen anfängt, wenn sie nicht weiter weiß. Diskussionen darüber bringen keine Aufklärung, da wir uns offensichtlich nicht verstehen können. Macht ja auch nichts, müssen wir auch nicht.

    Hast du denn neue konstruktive Erkenntisse zu eigentlichen Thema erlangt?

    Viele Grüße Meggy
     
  18. Motte

    Motte Guest


    Jetzt liege ich unterm Tisch vor lachen *G*
    Immer die die am lautesten Schreien

    Nirgend las man so oft sentimentalen Schwachsinn wie:

    Krähen sind sooo klug. Wie kann man sowas nur töten

    JEDES Tier hat ein Anrecht auf Schutz und Leben. (wenn Du darauf bestehst meine Liebe, suche ichs Dir raus)

    Warum sollen Tiere ausbaden was Menschen angerichtet haben

    Ihr seid ja keine Tierfreunde. Ihr mögt Krähen bloß nicht weil sie süße Vögelchen aufessen


    und noch mehr von diesem Plunder. Da kann mann schonmal auf komische Gedanken was Euch angeht kommen ;) SO glaklar ist es hier warlich nicht das es um Faunaschutz geht, oder das ihr alle hier den Unterscheid zwischen Bestandsreglung und "abschlachten wehrloser Tiere" kennt.

    Aber wir können ruhig weiter in Deinem netten Kodderton machen Karin...sollen wir?
     
  19. #818 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    bis ne antwort schuldig geblieben , Motte

    bzgl natürliche Feinde der Rabenvögel

    welche es sind und wo sie denn geblieben sind und warum?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. VolkerM

    VolkerM Guest

    -

    Leistenkrokodil, Elefant, Jagdhund, Katze, Waschbär, Ameise, Vegetarier, Wolf, Überbevölkerung, Hungersnot, Mord, Moral, Erdkröte, Hähnchenschnitzel in Folie usw. - irgendwie hat ALLES mit ALLEM zu tun; nur nichts mehr mit den konkreten Fragen zu dieser konkreten Studie.

    Nochmals: Gibt es innerhalb des Projektgebietes sog. "Hot- Spots"?
     
  22. Motte

    Motte Guest


    Frag Addi! Der war dort spazieren. leider blieb er mir eine Antwort schuldig wie die Landwirtschaftlichen Verhältnisse in Zukunft zu händeln sind, bzw wie sie verändert werden sollen


    Tja Addi, wo sind die natürlichen Feinde der Krähe?
     
Thema: Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Die Weisheit der Raben

    ,
  3. vergrämung bodenbrüter gesetz

Die Seite wird geladen...

Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Welcher Säger?

    Welcher Säger?: Hey, ich habe Bilder vom letzten Jahr durchgeschaut und bin mir in der bestimmung immer noch nicht sicher was das hier sein kann?! Damals hätte...
  3. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  4. wer kann mir sagen, wer da so schön singt

    wer kann mir sagen, wer da so schön singt: hallo leute beim morgendlichen zeitungsaustragen hörte ich dieses herrliche vogelgezwitscher...weis jeman wer das sein mag [MEDIA]
  5. wo ist Sina geblieben?

    wo ist Sina geblieben?: Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal seit Jahren keine Beiträge von Sina gelesen, die immer wunderbare Tipps hatte. Es fällt auf, dass sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.