Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien

Diskutiere Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Oh, ich habe mich vorhin vertippt. Bellas Gewicht liegt derzeit bei 250 g :+klugsche und nicht bei 259 g.

  1. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Oh, ich habe mich vorhin vertippt.
    Bellas Gewicht liegt derzeit bei 250 g :+klugsche und nicht bei 259 g.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 Tanygnathus, 13. August 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Caro,

    Bin echt erleichtert dass es Bella besser geht, hab auch im Urlaub die Kleine ständig im Kopf gehabt.
    Und wenn sie nun schon anfängt zu pfeifen und munterer zu sein, dann geht es aufwärts.:beifall:
    Das mit den Federn kann natürlich schon noch etwas dauern, aber hauptsache sie wird wieder fit.
    Ich denke die Entscheidung nach Hannover zu gehen war absolut das Beste was Du tun konntest.
    Bella packt das, sie will ja auch wieder mit Fago zusammen kommen.

    Liebe Grüße
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Caro,

    Du weißt, wie sehr ich Dir nachfühlen kann, hatte ja vor zwei Jahren (schon wieder solange her?) auch die Sorgen mit Cleomaus. Es gibt viele Abs, aber auch viele Aufs und man freut sich über jeden Fortschritt!!

    Es ist eine anstrengende Zeit, aber ihr schafft das und eure beiden Mäuse machen ja tolle Fortschritte. Bellas Verhalten Dir gegenüber wird auch wieder anders werden, denn insgeheim dankt sie es dir, dass Du ihr so lieb hilfst, wieder ganz gesund zu werden!

    Um ihr Gewicht brauchst Du dich nicht sorgen, dass ist absolut i. O. Cleo wiegt nie mehr als 250 g. Behalte das Gewicht gut im Auge, aber das machst Du ja sowieso und versuche dich nicht um jedes Grämmchen verrückt zu machen. Bella merkt deinen Gemütszustand genau und reagiert dann genauso nervös/ gereizt.

    Das wird schon und das Bella wieder pfeift, ist einfach nur super und ein sehr gutes Zeichen! :beifall:
     
  5. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Ihr Lieben,

    Gestern Abend hat sich Fago mal richtig "gezeigt".
    Beim ausgiebigen Putzen leuchtete doch eine große nackte Stelle auf seinem Rücken :traurig: :D :roll:
    Sie ist genau unter den überlappenden Flügeln auf dem unteren Rücken. Das ist mir bisher überhaupt nicht aufgefallen.
    Er muß es auch schon länger haben, denn es waren in den letzten Tagen nicht übermäßig viele Federn im Käfig bzw. im Zimmer.
    Die Angst, so etwas noch einmal wie bei Bella zu erleben, steckte mir schon wieder in den Knochen.... also wieder eine unruhige Nacht.
    Aber er ist fröhlich und fit und die Haut sieht auch normal rosa aus und ist nicht entzündet. Gottseidank!


    Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Bellas Federn sprießen jetzt richtig schön auf den Flügeln und auch einige auf dem Rücken :beifall:

    Ich bin echt erleichtert :freude:
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Caro,

    bei euch ist auch immer etwas los. Jetzt reicht es aber, dass Fago und Bella dir Sorgen bereiten. Drücke alle Daumen, dass Fagos Stelle nicht größer wird.

    Für Bella freue ich mich richtig, dass die Federchen wieder sprießen. Und hoffentlich wird sie tgl. fitter.
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Caro,

    das sind sicher Nebenwirkungen des Imaverols. Ich könnte mir vorstellen, dass die Haut etwas juckt und Fago deswegen daran rumzuppelt. Solange sich nichts entzündet, ist es sicher nicht so schlimm. [​IMG]
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Caro,

    Ninas Beitrag hat mich nun mal veranlasst, mich über die Nebenwirkungen von Imaverol schlau zu machen. Tatsächlich habe ich einen Beitrag gefunden, worin es heißt, dass es bei längerer Anwendung evtl. zu Leberschädigungen kommen kann.

    Ich habe jetzt keine Ahnung, ob durch den fatalen Fehler der anderen Tierärztin die Leber angegriffen wurde. Falls ja, könnte es tatsächlich zu einem Juckreiz durch Imaverol gekommen sein.

    Denk nur dran, bei diesem Präparat handelt es sich um Tabletten, die man auflösen muss: http://books.google.de/books?id=2_g...onepage&q=nebenwirkungen von imaverol&f=false

    Mach dich aber nicht verrückt. Fago geht es ja soweit gut und ein paar Federchen mehr oder weniger, stört doch niemand. Die Gesundheit ist weitaus wichtiger.
     
  9. #108 charly18blue, 16. August 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo, hallo, hallo,

    bitte schmeißt jetzt nicht alles durcheinander. Mit Imaverol wird lediglich begleitend inhaliert, d.h. aber auch, dass es so gut wie nicht verstoffwechselt wird. Belastet ergo die Leber und die Niere nicht, sondern wirkt da wo es hinkommt - in der Lunge und den Luftsäcken. Mein Nymphensittich Jerry Lee inhaliert nun schon fast durchgängig 2 Jahre mit Imaverol/Wasser Gemisch, im Verhältnis 1:50. Und seine Leber ist okay, Probleme hat er nur wenn er seine VFend Kuren bekommt, da muß ich ihm täglich Laktulose geben und da mach ich auch jedesmal 3 Kreuze wenn die 3 Wochen rum sind. Aber es hilft ihm. Allerdings würde er wohl ohne die dauernde Inhalation nicht mehr leben. Und Imaverol wird auch nicht mit Tabletten gemischt, sondern es ist eine Waschlösung, die verdünnt inhaliert wird.

    Das Hautproblem bei Bella und Fago ist durch die Behandlung mit Itrafungol (Itraconazol) aufgetreten, da dieses Pilzmedikament bei afrikanischgen Papageien zu Hepatosen führen kann. Warum das so ist weiß man nicht, ich habe letzte Woche dazu 2 vk TÄ befragt. Eines der Symtome bei einer Hepatose ist Juckreiz, deswegen werden sich beide Vögel die Federn gezupft haben und bei Bella wars noch viel schlimmer, da sie auch schlechter dran war. Sie hat sich die Haut dabei verletzt.
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Susanne,

    weiß doch den Unterschied von Itrafungol und Imaverol :zwinker: Ich dachte nur, dass der Wasser/Imaverol-Nebel vielleicht ein wenig auf der Haut "kleben" könnte, sodass Fago da ein wenig herumzuppelt...So war mein Beitrag gemeint..
     
  11. #110 charly18blue, 16. August 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Ja das hab ich auch so verstanden, mein Jerry Lee ist immer komplett nass, wenn er aus der Inhalationsbox kommt.

    Ich denke, das Bella und Fago sich einen Teil der Federn rausgerupft haben, war sicherlich eine der "Nebenwirkungen" des Itrafungols. Das haben beide auch nur in der einen Nacht gemacht, Bella kam ja dann sofort in stationäre Behandlung nach Hannover. Man gut, dass es bei Fago hautmäßg nicht so schlimm war wie bei Bella.
     
  12. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Heute war wieder mal Foto-Shooting :

    Bella mit ein paar neu sprießenden Federn :beifall:

    Den Anhang 2013-08-17 15.07.12.jpg betrachten

    Den Anhang 2013-08-17 15.06.38.jpg betrachten

    Den Anhang 2013-08-17 15.11.38.jpg betrachten

    Den Anhang 2013-08-17 15.26.59.jpg betrachten


    Und jetzt Fago mit seinem leider ebenfalls gerupften Rücken, gottseidank nur im unteren Bereich


    Den Anhang 2013-08-17 15.22.19.jpg betrachten

    Den Anhang 2013-08-17 15.22.57.jpg betrachten

    Ansonsten geht es aber beiden prima :dance::+party:
    Sie futtern, als wenn sie beide ewig nichts bekommen hätten.
    Heute gab es aber auch Eberesche für die hungrigen Schnäbel :zwinker:

    Ich freu mich so, dass es bergauf geht.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende
    Carola
     
  13. #112 Manfred Debus, 17. August 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Carola!
    Das sieht wirklich schon gut aus.
    Nur wenn ich das sehe, koche ich schon wieder.
    Der müsste man....
    Ach egal.
    Wenigstens geht es mit den Beiden Bergauf.
    Und das alleine zählt zur Zeit.
    Ich freue mich Riesig für Euch!!!!
    Euch auch ein schönes W.E!

    LG.
    Manni!
     
  14. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Danke Manni, das wünsche ich Dir auch!
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Caro,

    das freut mich dass da schon ganz viele Federchen sprießen. Da sieht doch schon ganz gut aus. Weiterhin viel Glück.

    @Susanne: Das was du schreibst, habe ich auch schon gedacht. Nur bin ich eben davon ausgegangen, dass der Juckreiz das Itrafungol ausgelöst hat bedingt durch etwaige Leberschäden - Juckreiz eben. Dass das aber auch eine Nebenwirkung von Itrafungol ist, war mir nicht bekannt. Daher auch Danke für die Aufklärung. Man muss ja für seine eigene Papageien dazu lernen.
     
  16. #115 Tanygnathus, 17. August 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Caro,

    Auch wenn Bella noch sehr nackt ausschaut, es geht bergauf, man sieht richtig wie die Federn wieder kommen.
    Wenn die durch sind und aufbrechen ist sie wieder schön grün:dance:
    Und Fago..da hoffe ich jetzt dass da alles im grünen Bereich bleibt, ich wünsche es Euch sehr.

    Ich gehe morgen Eberesche und vor allem Hagebutten für den Winter sammeln, ich friere die immer ein.
     
  17. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Liebe Caro,

    das sind aber nun wirklich wunderschöne Bilder die zeigen, das Bella sich offensichtlich
    regeneriert von all dem was ihr angetan wurde...
    Caro, ihr seid auf einem guten Weg!
    Ich freue mich total! :)
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Caro,

    ich habe mich gerade nach meinen Urlaub fast nicht getraut hier reinzuschauen, um so erleicherter bin ich nun aber, dass deine süße Bella ihren Kampf gewonnen hat und es ihr schon wieder viel besser geht :dance: :freude:.
    Ich mag gar nicht daran denken, was du und Carolin in den letzen Wochen durchmachen musstest, sowas nimmt einen ja auch ziemlich mit, wenn man so um ein geliebtest Tier bangen muss. Es war sicher nicht leicht, mitzuerleben, wie Bella derart abgebaut hat und wie sich auch noch so das Gefeider so zerfressen hat :trost:.
    Dank deiner tollen Pflege ist die Kleine nun aber ja wieder so weit fit und die Federn werden sicher auch noch weiter sprießen, was ich dir auf jeden Fall wünsche :).

    Weiterhin alles erdenklich Gute für deine beiden Süßen.
    So, nun kann ich beruhigt weiter durchs Forum stöbern......
     
  19. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Super, dass Bellas Federchen wieder sprießen, schön zu sehen!

    Euch weiterhin gute Genesung
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Bella und Fago hatten heute ihren Kontrolltermin in Hannover.
    Beide wurden geröntgt und ihnen wurde Blut abgenommen.
    Und.... es geht ihnen richtig gut :beifall:
    Es sind keine Pilzrasen mehr zu sehen und die Blutwerte sind auch im grünen Bereich.
    Ich kann es kaum glauben und bin froh, erleichtert und wieder entspannt.
    Ich hatte doch noch ein bisschen Angst vor heute und vor allem vor den nächsten 3 Wochen, in denen ich wieder Vfend geben sollte.

    Sie bekommen jetzt kein Vfend mehr sondern sollen nur noch täglich inhalieren.
    Zusätzlich gebe ich ins Trinkwasser noch Frubiase Calcium und Vitamine sowie PT 12 über das Futter.

    In 3 Wochen soll ich mit Bella noch mal zur Kontrolle, weil ihr Brustbein bzw. die Haut darauf nicht so gut verheilt .
    Sie hatte sich bei dem Absturz letzte Woche doch mehr verletzt als ich dachte.

    Jetzt wird alles wieder gut :freude:

    Und die Federn wachsen weiter .... hammermäßig :dance::+party: . Bald ist Bella wieder grün.

    Unser Beispiel zeigt hier mal wieder : wenn die RICHTIGEN Medikamente (Vfend) eingesetzt werden, kann es den Papageien richtig gut gehen!
    Wenn nicht.... wäre es beinahe schief gegangen :k :+schimpf 8(
     
  22. #120 Tanygnathus, 20. August 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sind super Nachrichten Caro :dance: Ich freue mich mit Euch.:+party:
    Und die Verletzung am Brustbein, das wird auch wieder werden, ihr müßt denke ich einfach im Moment noch auf sie achten,
    dass sie sich nicht ausgerechnet an der Stelle nochmal weh tut.
     
Thema: Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. itrafungol papagei

    ,
  2. spriessende federn

    ,
  3. itrafungol für papageien

    ,
  4. itrafungol bei papageien
Die Seite wird geladen...

Warnung vor Itrafungol bei afrikanischen Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...