Babyspatzen Massenmord :(

Diskutiere Babyspatzen Massenmord :( im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; @Selymi nur weil ich nicht durch die blume spreche? kannst du zwischen den zeilen lesen? ich schon! das hat der ganz gut drauf. mal ganz davon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #41 Krabatz, 6. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2013
    Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Selymi

    nur weil ich nicht durch die blume spreche? kannst du zwischen den zeilen lesen? ich schon! das hat der ganz gut drauf.

    mal ganz davon abgesehen, hat er ja jetzt was er wollte. nämlich in einem thread streit provoziert.

    vielleicht bereitet ihm das ja freude im schritt, wer weiß!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Nimm mal ne kalte Dusche !
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Selymi

    Das mit den Kaninchen finde ich sehr, sehr traurig. Wer so etwas tut, hat an der Stelle wo Tierfreunde ihr Herz haben, statt dessen nur einen grossen und kalten Stein. Aber im Grunde gehört jeder der so etwas tut, wirklich hart gestraft, natürlich auch die Spatzeneinmaurer. Steffi's Mann ganz sicher nicht, denn er hat nicht still schweigend die Arbeit ausgeführt, sondern versucht die Spatzen zu retten.

    Was die Katzen anbelangt: wusstest du nicht, dass Katzen in Deutschland so etwas wie einen Heiligenstatus haben ? Kein Tier scheint so viel "wert" zu sein, wie Katzen. Geh mal in ein Katzenforum und frag dort, wie du Katzen von deinem Grundstück loswerden kannst. Empfindlich darfst du dabei nicht sein, denn da könntest du wirklich böse Drohungen bekommen. Diese Viecher (sorry) scheinen echt ne extrem grosse Lobby zu haben. Darauf hinweisen, dass Katzen sehr viele Wildtiere - auch bedrohte - töten - bringt nichts, denn was dann folgt sind die Standardsprüche, wie z.B. "der schlimmste Schädling ist der Mensch, nicht die Katzen" oder "in den Mittelmeerländer werden viel mehr Vögel getötet, als das unsere Katzen jemals können" Soso, ob das mal so sicher ist. Könnte ich besser laufen, sprich Gassi gehen, dann hätte ich einen nicht allzu kleinen Hund, der mein Grundstück von Katzen frei hält..... und natürlich weil ich Hunde ohnehin sehr gerne mag :freude: Habe nämlich erst neulich nach langer Zeit wieder eine Kröte im Garten gesehen. Unsere kleinen Biotope haben wir auch nicht dazu gebaut, um darin Katzenspielzeug oder -futter zu züchten :+schimpf

    Den Spatzenkinder an der Baustelle wünsche ich, dass sie leben und munter ausfliegen dürfen.
     
  5. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    brauche ich nicht! ich bin vollkommen entspannt und "das" in jeder hinsicht. :jaaa: ich lasse mich nur nicht gerne blöd von der seite anmachen.

    in diesem sinne, sollten wir zum eigentlichen thema zurück kommen.
     
  6. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sonja

    ich hoffe, Du kannst mich noch leiden, wenn ich Dir sage, dass ich auch Katzen halte. Aber reine Wohnungskatzen, meine killen keine Lebewesen. Ausser vielleicht mal eine Stubenfliege. Und ja, ich heule oft, wenn ich die Streuner erblicke, wenn sie ein Wildkaninchenbaby bespielen und dann leblos liegen lassen. Oder wenn sie im Garten meiner Eltern die Nester der Bodenbrüter und die der Amseln, Spatzen, Rotkehlchen zerstören und die Küken nicht mal fressen.

    Jeden Abend, wenn ich mit meinen Hunden spät rausgehe, treffe ich auf drei Streuner. Sind drei Kater. Sie werden von den Betreibern eines Kiosks gefüttert. Ich habe die Leute gebeten, die Katzen doch reinzunehmen. Tun sie aber nicht. Weder im Sommer, noch im Winter. Dabei leben wir eigentlich in einer tierfeindlichen Siedlung. Oder besser gesagt, in einer hundefeindlichen. Zumindest wurde ich wegen meiner drei "Tölen" schon oft beschimpft, auch schon mal mit Steinen beworfen und bespuckt. Katzen wurden schon mit Luftgewehren beschossen, auch so eine ganz feige Sache.

    Nein, ich werde natürlich dafür sorgen, dass meine Hunde keiner der drei Katzen ein Haar krümmen werden. Dafür liebe ich Tiere viel zu sehr, das könnte ich mir nicht verzeihen. Aber ich bin am überlegen, die drei Kater einzufangen und wenn sie nicht geschippt sind, ins Tierheim zu bringen. Seit 2 Jahren hat hier kein einziges Wildkaninchen-Jungtier die erste Woche nach dem Verlassen der Höhle überlebt. Die Katzen sitzen vor den Löchern und schöpfen ab. Jeden Abend. Dann schöpfe ich auch mal Katzen ab, egal was die Kioskdame dann zu mir sagt.
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Selymi

    Natürlich kann ich dich noch leiden. So wie du deine Katzen hältst, spricht doch auch gar nichts dagegen. Im Gegenteil: das ist verantwortungsvoll, nicht "nur" den einheimischen Wildtieren, sondern auch deinen Katzen gegenüber.

    Ein Beispiel aus meiner Region, ist allerdings schon eine Weile her: da ist eine Katze auf einer viel befahrenen Bundesstrasse leider überfahren worden. Das finde ich natürlich auch sehr bedauerlich. Finde aber, das hätte nicht sein müssen. Wäre ich Katzenhalterin (erst Recht in der Nähe einer Bundesstrasse) dann würde ich mir sehr genau überlegen, ob meine Katze eine Freigängerin sein soll. Aber auf die Idee zu kommen, ein riesengrosses Trauerplakat am Strassenrand aufzubauen, mit Foto und allem drum und dran, da muss man schon arg naiv sein..... lenkt so ein Plakat doch die Autofahrer vom Strassenverkehr ab. Und dann noch lautstark rum gemault, als das Plakat richtigerweise entfernt wurde :nene:

    Nun ja, Selymi, vielleicht ist es gerade andersrum, und du kannst mich jetzt nicht mehr leiden. Da wärst du unter den Katzenhaltern bestimmt kein Einzelfall :~ Aber ich kann dir versichern - ob du es glaubst ist eine andere Sache - dass auch ich keiner Katze etwas zu Leide tun kann. Ich spritze lediglich mit dem Gartenschlauch, und das kann eine Katze gut überleben, zumal sie meist fort sind, bis das Wasser mit viel "tschtscht" endlich zur Schlauchdüse raus spritzt.

    Was mich auch immer verwundert, ist die Tatsache, dass es immer wieder heisst, eine Katze könne man nicht einsperren. Die vielen Halter die eine reine Wohnungskatze halten - so wie du - lehren uns doch eines Besseren. Ausserdem, was ist mit den Raubkatzen in den Zoos ? Da geht es doch auch. Alle möglichen Tiere werden in der Wohnung gehalten, z.B. unsere Vögel, Kaninchen, Schlangen und Echsen.

    Desweiteren, wer glaubt dass es eine Rolle spielt, wie viele Vögel u.a. Tiere die Katzen jährlich töten, glaubt vermutlich auch an den Osterhasen. Ich vermute viel eher, dass dies unerheblich ist, siehe die Sprüche oben, unter anderem auch: "ja, aber die Elstern....." wobei den Elstern ja keiner Sheba anbietet.

    Noch einmal zu den Spatzen, die hoffentlich nicht eingemauert werden, denn sollte dies doch geschehen, sollte der Übeltäter bestraft werden.... dann wäre das für die armen Spatzenkinder halt leider zu spät :traurig: Wie oft so etwas tagtäglich in Deutschland und auch anderen Ländern trotzdem gemacht wird..... wenn ich nur dran denke, dann wird mir ganz übel.

    Steffi's kleinen Spatzen drücke ich ganz doll die Daumen, und hoffe dass alles zu ihrem Besten ausgeht.
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Schade, was ist aus diesem Forum geworden. Da spricht jemand mal klare, realistische Worte ohne rosa Brille, und dann ist er gleich ein Provokateur. Mich ärgert dieses Thema, bzw. der Grund des Themas auch, es ist alles getan worden um das Beste aus der Situation zu machen, aber vor lauter Tierliebe sollte man nicht blind für die Realität werden.
     
  9. #48 Sittichfreund, 6. August 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ach Moni denk Dir nix, der ehemals "männliche" KRABI fällt ja hier durch seine dauernden Anschuldigungen, seine Sticheleien und seine überzogene Kritik immer wieder auf. Wegen seinem Schreibstil und seinen ungeduldigen Reaktionen wurde sogar vermutet, daß "er" noch ein Kind sei.

    Einen Streit provozieren - wie mir vorgeworfen wurde - wollte ich übrigens nicht. Wozu auch? Klartext wollen hier aber auch nicht alle.

    Lassen wir ihn toben und wenden uns wichtigeren Fragen zu.
     
  10. RagLady

    RagLady Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe FFM
    der hausherr hat gestern abend die löcher eigenhändig zugemacht ........ ich bin sprachlos ,wütend ,verzweifelt und kann gar nimmer mit dem heulen aufhören ;(

    ich darf nichts unternehmen solang mein mann auf dieser baustelle ist ,denn es fällt alles auf ihn zurück und er wird das arschloch sein ,weil niemandem ausser e´meinem mann die vögelchen interessiert =( ich könnte diesen menschen........
     
  11. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    War zu erwarten.
     
  12. Mr. Bond

    Mr. Bond Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Habe nichts anderes erwartet. Die Spatzen hätte man auch vorsorglich aus den Löchern rausholen können und in einer Auffangstation abgeben können. Jetzt kommt mir bloß keiner angeschissen, sowas geht nicht.
     
  13. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    in der hölle soll er dafür schmoren!! 8(

    das sollte nicht ungesünd bleiben. möchtest du später etwas dagegen unternehmen? die armen kleinen müssen jetzt ehlendig zu grunde gehen. *grrrrrrrrr

    ich hätte zu gerne die adresse von diesem hausherren! :jaaa:
     
  14. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Wurden Vorher-Fotos gemacht? Wenn ja, ich wohne in Frankfurt und komme mit einer Kamera vorbei und protokolliere den Vorfall. Ich erkläre mich auch gern bereit, den Vorfall an die zuständigen Behörden weiter zu leiten.
     
  15. #54 SusanneKrüger, 6. August 2013
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    Hallo Krabatz,

    ganz meine Meinung.

    Wenn ich an die armen kleinen Piepser denke, könnte ich kotzen (soviel wie ich nicht zu fressen vermag). :+kotz::heul::heul:
     
  16. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    hast du dir da gerade etwa einen spiegel vor die nase gehalten und über dich selbst gesprochen? jemand hatte über deine äußerungen ja schon mal erwähnt, dass so etwas nur trolle machen würde.

    ich verweise auf deine provokante art und weise (fremden usern) gegenüber, gerne auf eine diverse threadantw. von dir.

    1) http://www.vogelforen.de/showthread.php?243669-Junge-Taube-f%E4llt-ins-Wasser

    soll ich noch mehr auflisten? wenn ich jetzt suchen würde, dann finde ich sicher einige. und mit moni scheinst du ja auch ganz dicke zu sein hm? sie tut jedenfalls regellmäßig ihren senf dazu. natürlich nur positiv zu deinen gunsten.

    es einfach mal gut sein zu lassen ohne das letzte wort zu haben, liegt dir wohl nicht, oder?

    und nun sollte mal gut sein! heute sterben gerade kleine spatzen und dir ist nichts besseres im sinn, als hier weiter zu provozieren. :+kotz:
     
  17. #56 Moni Erithacus, 6. August 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld

    Sorry Krabatz,

    ich habe mir das ganze hier durchgelesen,aber nur deine Beiträge empfinde ich als provokativ und beleidigend!es wundert mich das hier noch kein Modi eingegrifen hat.Schaue mal seit wann Sittichfreund hier angemeldet ist,das sagt schon alles.

    Die Spatzen tuen mir sehr leid:traurig:
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    bin sprachlos, wütend und traurig :traurig:
    wie kann ein fühlender (?????) Mensch so etwas tun 0l

    Pfui Teufel !! wer so etwas übers Herz bringt. Strafbar hat er sich ja ohnehin gemacht, und ich würde den auch sofort anzeigen. Den armen Vögelchen bringt das zwar nichts mehr, sollte dann aber für die Zukunft eine Lektion sein. Himmel ist mir jetzt schlecht, macht mich ganz fertig, so etwas scheussliches.
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Krabatz
    Alles, was du in Beitrag #55 schreibst, trifft 100% auf dich zu.
    Wer meckert denn hier dauernd am Forum und anderen Dingen herum, unterstellt anderen Dinge, die überhaupt nicht stimmen und wird beleidigend, nur weil er selber keinen Durchblick hat (oder bewusst provozieren will).
    Okay, das hier ist ein anderes Thema, ein sehr trauriges, keine Frage - es sollte nicht der Ort für Streitereien sein, nur: Wer hat sie provoziert?

    So jemanden, der als (angeblicher???) Neuling hier ins Forum kommt und sich dermaßen aufführt wie du, so einen hatten wir schon lange nicht mehr. So langsam wird es Zeit, dass sich die Moderatoren deiner annehmen. 0l
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Sittichfreund, 6. August 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Zuerst mal: ich bin entsetzt wie und daß ein Mensch so grausam sein kann, aber ich habe hier keine Möglichkeit einzugreifen, sonst würde ich etwas unternehmen.


    und Du hast nichts besseres zu tun als meine "Schandtaten" heraus zu suchen.
    Du mißbrauchst dieses ernste Thema dazu hier über mich herzufallen, selbst nachdem Steffi - des Maurers Frau - uns über die Tragödie informiert hat. Schäme Dich!

    Mach doch endlich einen eigenen Thread auf, in welchem Du über mich ablästerst und zerstöre nicht dieses ernste Thema hier.
     
  22. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Moni Erithacus

    wohl auch ne verbündete von ihm hm?

    jo, der herr muss doch auch erhobenen hauptes hier bestehen bleiben. also holt er sich sein weibliches herr zur unterstützung. *kopfschüttel

    du hast bisher hier noch keinen einzigen beitrag in diesem thread geleistet. postest aber für "IHN" (der sich keinerlei gedanken über die kleinen spatzen macht die JETZT gerade elendig verrecken).

    nur ein kleines "die spatzen tun mir leid" hast du für sie übrig!? hmm....

    falls du dafür sorgen möchtest, dass mein link verschwindet...ich setzte ihn gerne nach jedem post wieder nach.
     
Thema:

Babyspatzen Massenmord :(

Die Seite wird geladen...

Babyspatzen Massenmord :( - Ähnliche Themen

  1. Die Hitze fordert Tribut - 3 Babyspatzen tot - 2 Überlebende gerettet

    Die Hitze fordert Tribut - 3 Babyspatzen tot - 2 Überlebende gerettet: Hallo hier bin ich mal wieder, vor paar Jahren war ich schon mal hier - mit Aufzucht in einem Jahr eines Rotschwänzchens und 2 Jahre später...
  2. HILFE!!! Babyspatz!

    HILFE!!! Babyspatz!: Hallo! Ich bin gerade total überfordert und brauche dringend Hilfe... Wir haben seit ein einiger Zeit am Balkon Spatzen in einem Schwalbennest....
  3. Was fressen Babyspätze???

    Was fressen Babyspätze???: Hallo liebe Freunde, Ich habe auf der Straße einen Babyspatz gefunden. Er lag auf dem Weg und ich hätte ihn beinahe nicht mit meinem Fahrrad...
  4. Babyspatz gefunden - was tun?

    Babyspatz gefunden - was tun?: Hallo liebe Freunde, Ich habe auf der Straße einen Babyspatz gefunden. Er lag auf dem Weg und ich hätte ihn beinahe nicht mit meinem Fahrrad...
  5. brauche hilfe ....katze hat babyspatz angebracht

    brauche hilfe ....katze hat babyspatz angebracht: hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen unsere minka hat gerade ein babyspatz angebracht,weiß nicht wie jung er ist ,muß allerdings noch gefüttert...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.