Bilder und Berichte aus der Voliere

Diskutiere Bilder und Berichte aus der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nein für uns sind sie viel mehr!! Unsere Vögelchen sind unsere Babys, auch wenn manche sich hier jetzt wahrscheinlich an den Kopf greifen. Aber...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Wir versorgen sie nicht nur, sondern wir haben sie in unser Herz geschlossen und machen uns Sorgen, wenn es ihnen nicht gut geht.
    Wir versuchen alles, damit es ihnen wieder gut geht und freuen uns über ihren Frohsinn und ihre Lebenslust.

    Erst dann geht es allen gut.

    LG. Pflaume
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Nur mal ein kleiner Zwischenbericht:
    Meiner Geierbande geht es gut. Scheinbar hat sich keiner der Kobolde mit Tuberkulose angesteckt, keiner zeigt Verhaltensauffälligkeiten, alle sind munter und zur Zeit echt laut :p
     
  4. #803 Tanygnathus, 24. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Was für ein Glück Isrin, da sind Dir bestimmt mehrere Felsbrocken vom Herzen gefallen.
    Meine auch, die drehen gerade alle voll auf.
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Ja Bettina, da hast du recht!
    Ich bin unheimlich erleichtert - dennoch werde ich immer mal von unserem TA geschimpft, ich wäre zu leichtsinnig, es könne ja doch sein, dass sie Ausscheider sind. Ab und zu habe ich eine offene Schramme am Arm, die ich übersehe. Wenn ich dann in der Voliere arbeite, fällt schon mal ein "Klecks" auf mich, den ich nicht beachte oder mal eben am Arbeitsshirt abwische. Der TA sieht da immer eine Ansteckungsgefahr. Das glaube ich ihm ja - aber ich habe keine Lust mich "verrückt" zu machen.


    Es beruhigt mich, dass deine auch so aufgedreht sind. Ich schiebe es zur Zeit auf "Brutlust". Nistkästen werden aber nicht angeboten und will ich auch nicht züchten.
    Jetzt wird früher das Licht ausgemacht und es gibt nur noch schnödes Körnerfutter :p
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Heute gibt's mal wieder Bilder von meiner Bande (von links nach rechts):

    1. Diva macht sich vom Seil her über das Grünzeug her, Mattis dagegen ist nicht davon angetan.
    2. Minni hat sich auch noch nicht entschieden und fühlt sich beobachtet
    3. Fips vor dem jungen Löwenzahn
    4. Miss Molly auf dem Schaukelast
    5. Die Schlafplätze werden aufgesucht
     

    Anhänge:

  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Gestern habe ich diese Kokosschalengirlande gekauft und habe sie ihnen heute schmackhaft gemacht. Jetzt trauen sie sich auch ohne Hirse hinein.
     

    Anhänge:

  8. #807 Su Sanne, 15. Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2015
    Su Sanne

    Su Sanne Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Die ist ja klasse! Da haben sie ordentlich was zu tun.

    Wo kann man die bekommen?

    Ich habe meinen Sperlis einen kleinen Käfig als Spielplatz gegönnt und ihn eingerichtet, die Türen rausgemacht. Im Moment sind sie obendrauf, er beisst noch etwas.:D
    Einer hängt auch schon wie ´ne Fledermaus dran. Bin mal gespannt, wann sie reingehen.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Susanne,
    die Kokosschalengirlande habe ich in Erlangen beim Dehner gefunden.
    Nachdem ich Sandra"früchtchen" Bilder davon geschickt habe, fragte sie an, ob ich für ihre Wellis, die heute bei mir eingezogen sind, auch so ein Ding kaufen könne. Also bin ich gestern Nachmittag erneut losgedüst und habe noch eine geholt.
    Ihre Wellis sind in meiner Mövchenvoliere eingezogen. Sandra zieht wieder nach Mittelfranken und hat in der neuen Wohnung keinen Platz mehr für die Vögel. Also alles wieder zurück auf Anfang :D
    Aber auf 6 Vögel mehr oder weniger bei mir kommt es nun wirklich nicht an.
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Die Kolbenhirse ist raus, jetzt geht's an die Fasern.

    Miss Molly guckt erst einmal, was Fips da macht, dreht sich um und zieht auch Fasern lang.

    Dass kleine Monster (Miss Molly) wird immer frecher. Heute Morgen kam sie aus der Voliere geflogen und guckte, ob die Futternäpfe schon gefüllt sind. Als sie merkte, dass der erste Futternapf eingehängt wird, flog sie wieder zurück und gleich hin zum Futter.
    Die armen Viecher kriegen aber auch nie pünktlich ihr Futter und müssen sooo lange hungrig warten :D
     

    Anhänge:

  11. Su Sanne

    Su Sanne Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja niedlich von Miss Molly, du darfst sie auch nicht so lange warten lassen. Habe gerade Kopfkino...:p

    Was macht die Terror-Welli-Henne?

    Meine Welli-Henne Merle hat ja nun seit längerer Zeit schon einen festen Freund. Die Liebe ist groß.:D
    Dafür, dass sie damals hätte sterben sollen, weil sie nicht fliegen kann und krumme Füße hat, gehts ihr sensationell gut. Immerhin ist sie nun schon 6 Jahre bei mir.

    Den Anhang 05.05.2010 001 (Small).jpg betrachten
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Wegen der Wellihenne schreibe ich gesondert - Feind liest mit :D

    Miss Molly ist mein absoluter Liebling. Sie lernt sehr viel und schnell. Als einizer Sperli bettelt sie um Körnchen aus der Hand.
    Oft fliegt sie dazu aber an die Tür - das will ich nicht, dass dort gefüttert wird, also gibt es immer ein strenges "ab". Anfangs habe ich dabei mit dem Finger auf ihren Bauch gestupst. Nicht doll - aber sie mag es nicht.
    Jetzt reicht ein strenges "ab" und sie saust an's andere Gitter und kriegt dort ihr Körnchen.

    Heute war ich aber dusselig und habe die Tür offen gelassen. Das läßt sich eine Miss Molly natürlich nicht entgehen und schon war sie draußen. Zum Glück fühlen sie sich außerhalb der Voliere nicht wohl und fliegen freiwillig schnell wieder zurück. So wartete sie einfach, bis ich ihr den Napf hinhielt und zeigte, dass das Futter geliefert wird :D
     
  13. Su Sanne

    Su Sanne Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    War Miss Molly immer schon so neugierig und zutraulich oder ist sie es erst bei dir geworden?

    Die hier einigermaßen zutraulich sind, sind Minimops und Paulchen. Die knurpseln auch zurück, wenn ich so Laute von mir gebe.
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Sie war schon zutraulich - aber nicht so.

    Toll finde ich auch, dass sie mir sofort auf den Kopf fliegt, wenn ich einen anderen Sperli fangen muß.
    Joshi kriegt immer mal den Schnabel geschnitten, Ronja fange ich, wenn sie große Schmerzen im Bein hat und Schmerzmittel bekommen muß.
    Molly weiß sicherlich, dass ich mir den Kescher nicht auf den Kopf haue :D

    Ich denke oft, dass Wolf - wenn er wüßte, was für ein Schätzchen er mir geschenkt hat - die Süße sofort wieder zu sich holen würde.
     
  15. Su Sanne

    Su Sanne Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hier fehlt die Taste "gefällt mir, hilfreich oder Danke".

    Kann sein, dass "Schätzchen" bei Wolf ganz anders wäre....:+schimpf
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Die Schmuser des Tages:

    Diva (5 Jahre alt) und Cooky (8 Jahre alt)
     

    Anhänge:

  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Gestern hat mich Miss Molly wieder zum staunen gebracht: Sie wollte ein Körnchen aus meinen Fingern haben, ich hielt ihr aber einen Futternapf vor den Schnabel.
    Den sah sie sich von allen Seiten an, duckte sich dann und guckte, ob die Finger die den Napf hielten, vielleicht doch auch ein Körnchen für sie hätten. Sie bediente sich dann doch aus dem Napf.
    Fips, der jetzt auch zutraulich wird, kam angeflogen und futterte auch gleich aus dem Napf, den ich immer noch hielt. Mein kleiner Gierschlund Molly fand das gar nicht lustig und erinnerte mich durch einen Biß in meine Finger, dass nur sie aus der Hand gefüttert wird.
    Ich frage mich inzwischen immer öfter: Wer erzieht hier wen? :D
     
  18. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    ;)
    Die kleinen gefrässigen Räuber!!
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Mal wieder neue Bilder.

    Diva arbeitet im Blumenkasten mit Katzengras.
    Mattis, Jargo und Diva bei der Löwenzahnmahlzeit.

    Heute habe ich Joshi aus der Voliere genommen. Der kleine Kerl ist 11 Jahre alt und kommt nicht mehr gut darin zurecht. Da er auch rangniedrigstes Tier ist, mußte er bei der Fütterung immer hintenanstehen.
    Nun sitzt er in einem Käfig, genießt seine Ruhe und den eigenen Futternapf, den kein anderer Sperli ihm streitig macht.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #819 Isrin, 3. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2015
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Heute hat Joshi mit 11 Jahren seinen Lebensweg beendet.
     

    Anhänge:

    • Joshi.jpg
      Dateigröße:
      26,9 KB
      Aufrufe:
      15
  22. #820 charly18blue, 3. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Isrin,

    das tut mir von ganzem Herzen leid :trost: :trost: :traurig: .

    War der Kleine krank gewesen :traurig:?
     
Thema: Bilder und Berichte aus der Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. korkenzieherhasel voliere

    ,
  2. korkenzieherhasel in vogelvoliere

    ,
  3. bilder von freilandvoliere

    ,
  4. sperlingspapagei ring im auge
Die Seite wird geladen...

Bilder und Berichte aus der Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.